Impact Wrestling Vorschau – Comeback des Sechseckigen Rings: Fans entscheiden! – Slammiversary: Probleme & Zahlen – Informationen zur Rückkehr von Matt Hardy – Low Ki & Homicide vor Comeback?

19.06.14, von "wrestling-infos.de"

– Heute kommt es mal wieder zu einer neuen Ausgabe von Impact Wrestling und man darf gespannt sein, wie es nun nach Slammiversary weitergehen wird. Neben der Frage nach dem nächsten Herausforderer auf die TNA World Heavyweight Championship, wird auch eine Reaktion von MVP auf die Ereignisse beim letztwöchigem TNA PPV erwartet. Auf der offiziellen Homepage von TNA kündigte man an, dass es heute zu einem Match um die TNA World Heavyweight Championship kommen wird. Wer Eric Youngs Gegner sein wird, wird erst zu Beginn der Show verkündet. Außerdem gab Dixie Carter bekannt, dass sie Tommy Dreamer und seine „Horde of Hardcores“ zu Impact Wrestling eingeladen hat. Dreamer hat diese Einladung akzeptiert und wird daher bei der heutigen Show zu sehen sein. Ebenfalls anwesend sein werden Ethan Carter III, der sich beim PPV in einem Texas Death Match gegen Bully Ray durchsetzen konnte und Taryn Terrell, welche damit nach ihrer Schwangerschaftspause ihre Rückkehr zu Impact Wrestling feiern wird.

– Steht die Rückkehr des alten 6-seitigen-Rings bevor? Wie TNA nun auf ihrer Webseite bestätigte, besteht die Chance, dass die Promotion von Dixie Carter wieder zu dem alten sechseckigen Ring wechseln wird. So sollen die Fans über eine Abstimmung, die bis zum Ende der nächsten Impact Wrestling Ausgabe andauern wird, entscheiden, welchen Ring sie haben wollen. Der Sieger dieser Abstimmung wird dann am Freitag bekannt gegeben und ab nächster Woche bei den Tapings in New York könnte man dann, abhängig vom Ergebnis, möglicherweise wieder den bei vielen Fans beliebten sechsseitigen Ring sehen. Falls ihr abstimmen wollt, hier ist der Link dazu:

Abstimmung: Sechs- oder Vierseitiger Ring?

Über diese Nachricht nicht ganz so erfreut, ist der aktuelle TNA Superstar Austin Aries, der sich darüber auf Twitter folgendermaßen äußerte:

Was läuft nur falsch im Wrestling? Man lässt Leute, die das noch niemals getan haben und noch nie ihren Körper aufs Spiel gesetzt haben, die Show leiten.

– Erst Ring of Honor, nun auch noch Total Nonstop Action Wrestling: Bei der Großveranstaltung „TNA Slammiversary“ kam es zu einigen Probleme bei Kunden von Time-Warner, die Slammiversary schauen wollten. Hinzukommt, dass Zuschauer, die aufgrund zeitlicher Probleme den PPV aufnehmen wollten, überhaupt keine Veranstaltung anschauen konnten, da TNA das Aufnehmen von PPV’s für ihre Kunden fortan untersagt, weshalb die Kunden sprichwörtlich in die „Röhre“ schauten.

– Bleiben wir bei Slammiversary: So gibt es nun neue Informationen, wie viele Fans TNA in den College Park Center am vergangenen Sonntag zu Slammiversary XII zog. Die Zahl ist zwar weiterhin nicht genau bekannt, laut einigen Quellen sollen etwa 2.500 Fans in der Halle gewesen sein. Andere Quellen vermelden aber eine Anzahl von 3.000 bis 4.000 Fans. Was nun genau die richtige Anzahl ist, ist leider noch nicht bekannt.

– Abschließend haben wir noch die Rating von Dave Meltzer zum diesjährigen Slammiversary PPV:

* Seiya Sanada vs Crazzy Steve vs Tiger Uno vs Manik vs Eddie Edwards vs Davey Richards ***3/4
* Bobby Lashley vs Samoa Joe ***
* Magnus vs Willow **½
* Austin Aries vs Kenny King ***1/4
* Ross & Marshall Von Erich vs Jessie Godderz & DJ Zema Ion *1/2
* Angelina Love vs Gail Kim *
* Ethan Carter III vs Bully Ray ***1/4
* Ken Anderson vs James Storm *1/2
* Eric Young vs Bobby Lashley vs Austin Aries ***½

– Wir berichteten ja bereits über die Rückkehr Matt Hardys zu TNA. Nun sind genauere Informationen dazu bekannt geworden. So soll Hardy angeblich zunächst das Angebot von TNA abgelehnt haben, doch die Promotion von Dixie Carter bot ihm daraufhin eine höhere Summe, so dass Hardy das Engagement nicht mehr ablehnen konnte. Laut Quellen werde Hardy für seine Auftritte bei TNA das doppelte von dem bekommen, was er aktuell im Independent-Bereich verdient. Lässt man die vergangenen Monate Revue passieren, werden die massiven Sparmaßnahmen von TNA ins Gedächtnis gerufen, im Zuge derer sich TNA von mehreren Angestellten trennte.

– Neben Hardy, ist auch Low-Ki, seit seinem Auftritt beim „One Night Only“-PPV X-Travaganza, im Gespräch, wenn es um eine längerfristige Rückkehr zu TNA geht. So soll Low-Ki Freunden gegenüber erklärt haben, demnächst wieder bei TNA zu worken. Aber nicht nur Low-Ki, sondern auch der ehemalige TNA-Wrestler Homicide wird für eine mögliche Rückkehr gehandelt.

Quelle: Wrestling Observer Newsletter

Diskutiert über die neusten Ereignisse bei Total Nonstop Action Wrestling!





Sag was zu diesem Thema!

4 Antworten zu “Impact Wrestling Vorschau – Comeback des Sechseckigen Rings: Fans entscheiden! – Slammiversary: Probleme & Zahlen – Informationen zur Rückkehr von Matt Hardy – Low Ki & Homicide vor Comeback?”

  1. shitno sagt:

    Ist Hardy nicht bei ROH aktiv? Und haben die nicht beef mit TNA?

  2. JME sagt:

    @ shitno

    Er tritt für ROH an, hat aber keinen festen Vertrag. Damit darf er für jede Promotion antreten die ihn bookt.

  3. WCWAllstar85 sagt:

    Was für Drogen muss man eigentlich nehmen um bei tna in der Führungsetage zu sitzen…
    Ich erkenne da in wirklich gar nichts mehr was diese company macht auch nur ein Stück Logik.
    Oder torpediert Jeff jarrett das ganze irgendwie doch von innen heraus:))

  4. Booker DeWitt sagt:

    Ich fand damals den Secheckigen Ring ziemlich gewöhnungsbedürftig, habe ihn aber dann auch in der Christian Cage Ära lieben gelernt! Deshalb wäre ich für ein revival, vielleicht würde dann TNA wieder an glanz gewinnen… Ach ja die gute alte TNA zeit…

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/