Kategorie | WWE PPVs

WWE „Payback 2014“ Ergebnisse + Bericht aus Rosemont, Illinois (01.06.2014)

02.06.14, von Jens "JME" Meyer

World Wrestling Entertainment „Payback 2014“
Ort: Allstate Arena in Rosemont, Illinois, USA
Datum: 01. Juni 2014

Pre-Show Match
Hair vs. Mask – Singles Match
El Torito (w/ Los Matadores) gewann gegen Hornswoggle (w/ Jinder Mahal, Drew McIntyre & Heath Slater) via Pin nach dem Bullsault
Matchzeit: 07:03

Nach dem Match wird Horny in einen Barbier-Stuhl verfrachtet und Torito und Los Matadores schneiden ihm mit einer Schere einige Haare ab, bevor er mit Rasierschaum eingeschmiert wird. Es kommen ein elektrischer Rasierer und eine herkömmliche Klinge zum Einsatz um ihm die Haare zu rasieren.

Backstage sehen wir Cody Rhodes und Goldust über ihre jüngsten Probleme sprechen. Goldust spielt sie etwas herunter. Cody erklärt, dass die Allstate Arena die Halle ist, in der The Brotherhood geboren wurde. Heute wird es zum Match zwischen Cody Rhodes & Goldust gegen Rybaxel kommen. Des Weiteren wird auch Kofi Kingston vs. Bo Dallas noch spontan angekündigt. Dann kann es mit dem eigentlichen PPV losgehen.

1. Match
WWE United States Championship
Singles Match
Sheamus (c) gewann gegen Cesaro (w/ Paul Heyman) via Pin nach einem Einroller
Matchzeit: 11:37

2. Match
Tag Team Match
Rybaxel (Ryback & Curtis Axel) gewannen gegen The Brotherhood (Cody Rhodes & Goldust) via Pin an Cody durch Ryback nach dem Shellshock
Matchzeit: 07:50

Nach dem Match will Goldust seinen Bruder beruhigen, aber der will davon nichts wissen. Cody schnappt sich ein Mic und erklärt, dass sein Bruder einen besseren Partner benötigt. Dann stapft er alleine Backstage.

Lana kommt heraus und spricht wieder einmal darüber wie schwach und heuchlerisch die USA ist. Wir alle sollten niederknien und Vladimir Putin huldigen. Dann folgen Rusev, mit der Russland-Fahne, und Big E, mit der USA-Fahne.

3. Match
Singles Match
Rusev (w/ Lana) gewann gegen Big E via Submission im Accolade
Matchzeit: 03:39

Backstage sehen wir Daniel Bryan und Brie Bella diskutieren…

Bo Dallas kommt heraus und erklärt, dass die Chicago Blackhawks heute verlieren werden. Aber das macht nicht alle Chicago-Fans zu Loosern. Die Fans müssen nur BOleaven.

4. Match
Singles Match
Bo Dallas vs. Kofi Kingston endete im No Contest nachdem Kane eingriff
Matchzeit: 00:31
– Noch bevor das Match so richtig beginnen konnte, ging Kanes Pyro los und das Monster schritt zum Ring. Bo suchte umgehend das Weite während Kofi sich den Tombstone einfing.

Vor dem nächsten Match hat Wade Barrett noch ein paar Bad News für uns…oder besser für alle Fans, wenn sie glauben RVD würde heute gewinnen. RVD wird nicht nur keine „Payback“, sondern auch keine „Paychecks“ mehr bekommen, da der Bullhammer ihn in die Sommerpause schicken wird.

5. Match
WWE Intercontinental Championship
Singles Match
Bad News Barrett (c) gewann gegen Rob Van Dam via Pin nach dem Bullhammer
Matchzeit: 09:31

Nun macht sich Stephanie McMahon auf den Weg zum Ring, während uns Michael Cole doch tatsächlich an die 30 Tage Klausel erinnert. Steph stellt erneut die Frage in den Raum, ob Bryan heute das richtige tun wird. Sollte er den Titel nicht abgeben, so zwingt er Stephanie dazu Brie zu feuern. Und heraus kommt unter lautem Jubel Daniel Bryan mit seiner Ehefrau Brie. Steph erklärt, dass die beiden damit irgendwann mal ihren Kindern zeigen können, wie es ist das richtige zu tun. Es folgen laute „CM Punk“-Chants. Und Steph geht tatsächlich auf sie ein. Sie erklärt, dass die Fans offenbar wollen, dass Bryan genauso aufgibt wie CM Punk es getan hat. Bryan sagt, dass er hofft Stephs Kinder schauen gerade zu, damit sie sehen welch selbstverliebte…er zögert…Brie springt für ihn ein…“BITCH“…ihre Mutter doch ist. Steph lacht und gesteht den beiden Mut zu. Sie bedauert, dass Brie in die Sache reingezogen wird, sie hat sich schließlich nur den falschen Ehemann ausgesucht. Nun ist es an der Zeit den Titel abzugeben. Gerade als Bryan den Gürtel tatsächlich an Steph überreichen will, stellt sich Brie zwischen ihn und Stephanie. Brie erklärt, dass sie nicht das machtlose Opfer spielen wird. Steph habe keine Kontrolle über sie. Das sieht Steph als ihr Boss natürlich anders. Als Steph gerade ansetzt sie zu feuern, kommt Brie ihr zuvor und kündigt. Steph beginnt zu lachen, was Brie mit einer schallenden Ohrfeige beendet. Eine gedemütigte Steph sucht das Weite und das Segment endet….mit Daniel Bryan als World Champion.

6. Match
Last Man Standing Match
John Cena (w/ Jimmy & Jey Uso) gewann gegen Bray Wyatt (w/ Luke Harper & Erick Rowan) via Stipulation
Matchzeit: 24:23
– Natürlich mischten die Usos und Wyatts Handlanger kräftigt mit. So gab es einige Spots zu erleben. Zum Beispiel einen Superplex von Harper an einem Uso durch außerhalb(!) des Rings platzierte Tische.
– Cena verpasste Wyatt einen AA durch eine Kiste auf der Stage. Dann schob er eine weitere Kiste über das Loch in dem Wyatt lag und stellte sich auf diese Kiste. Der Ref zählte bis 10…und aus die Maus.

7. Match
WWE Divas Championship
Singles Match
Paige (c) gewann gegen Alicia Fox via Submission im Scorpion Cross Lock
Matchzeit: 06:33
– Während des Matches legte sich Fox wieder mit einigen Fans an.

Nach dem Match versucht sich Fox vorerst in Entspannungsübungen bevor sie doch wieder ausrastet und immer wieder „Silence“ ruft.

8. Match
No Holds Barred Elimination Match
The Shield (Roman Reigns, Seth Rollins & Dean Ambrose) gewann gegen Evolution (Batista, Triple H & Randy Orton)
Matchzeit: 30:56
Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Seth Rollins eliminierte Batista via Pin nach dem Spear von Reigns (27:32)
2. Dean Ambrose eliminiert Randy Orton via Pin nach dem „Dirty Deeds“ auf einen Stuhl (28:37)
3. Roman Reigns eliminierte Triple H via Pin nach dem Spear (30:56)

Mit einem feiernden Shield-Stable geht die Show off Air…

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!




53 Antworten auf „WWE „Payback 2014“ Ergebnisse + Bericht aus Rosemont, Illinois (01.06.2014)“

RatedIA sagt:

Heyman 2 Chicago 0

Batista_Bomb97 sagt:

Die Antworten auf die CM Punk Chants waren geil 😀 und das Last Man Standing Match war besser als ich gedacht habe. Hoffentlich gewinnt Evolution, denn der Shield ist sowas von überwertet, wie manch andere WWE Superstars…

JME sagt:

@Batista_Bomb97

Sehr souverän von Steph. Die beste Antwort um die Fans zum schweigen zu bringen. 😀

Batista_Bomb97 sagt:

Was ist mit der WWE nur passiert? Seit dem Anfang der PG Era geht dieses Unternehmen den Bach runter. Dauernt gewinnen die Babyfaces wie Cena, Shield, Bryan usw. Bestes Beispiel: Shield gewinnt gegen Evolution bei Payback, obwohl Evolution locker 10 Minuten den kompletten Shield mit Kendo Sticks und Stühlen ausgeschaltet hat, kommen sie wieder zurück und eliminieren Evolution in 5 Minuten… Diese WWE Fans die bei Tapings und Live Show unnötige Chants bringen wie Bootista, Lets go Cena, Cena suck, YES usw. Ich hab 2012 aufgehört WWE zu gucken weils langweilig wurde, aber als ich mitgekriegt habe das Batista wieder kommt hatte ich wieder Lust mir WWE anzuschauen. Und? Was passiert Bryan gewinnt bei WM30 gegen Batista und Triple HHH… Da kann man nur den Kopf schütteln.

Batista_Bomb97 sagt:

Klar Shield gewinnt wieder… Unrealistisch ohne Ende…. R.I.P WWE 2014

annonym sagt:

Ich finde es so gemein, wie Evolution dargestellt wird. Alle drei eliminiert, aber alle shield member waren noch dabei. Mittlerweile nervt es. Da hätte man Evolution gar nicht „wiederbeleben“ müssen, wenn sie schon nur den „Job“ für die shield machen.

ZackAttack sagt:

Ihr regt euch jetzt ernsthaft über die Niederlage von Evolution auf? Das war die einzig richtige Entscheidung. Batze ist erstmal weg, die ganze Gruppierung wurde nur gebildet um sich der Situation anzupassen, dass Batze von den Fans nicht angenommen wurde und The Shield wird gleichzeitig konsequent gepushed. Endlich mal kein Even Steven, sondern einen klaren Sieger. Genau darüber sollten sich Uppercarder und Main Eventer definieren, dass sie eben gewinnen. Besonders freut es mich für Rollins und Ambrose, die dieses Mal wohl nicht komplett der One Man Show Reigns untergeordnet wurden.

Wies weiter geht muss man sehen, vor allem was potentielle neue Gegner anbelangt. Aber da macht man alles richtig, was man bei Bray Wyatt wieder einmal komplett in den Sand gesetzt hat. Den hat man durch diese Darstellung mit den drei Millionen EIngriffen und den Niederlagen, ja selbst mit seinem Sieg bei Extreme Rules, vollkommen gekillt.

Andy sagt:

Ganz okay, mehr auch nicht.
was ich gut fand:
– John Cena Wyatt Highlight der Nacht
– Heymans spontane Antwort auf CM Punk Chants
– Shield Sieg. Evolution ist vorbei, Batista verschwindet ja wieder.
– Splitt der Brotherhoods
– Ohrfeige gegen Stephanie

BAD:
– Big E muss sich für Rusev hinlegen, wars das mit seinem Push?
– Bo Dallas die dauerhafte Grinsebacke geht mir auf die Nerven. Übertriebens Gimmick.
– Kane zerstört einfach mal so Kofi Kingston?
– Was mit den World Title ist, weiß man immer noch nicht genau.
– Bluetista. Hat ihm denn niemand vom Outfit abgeraten? Passte ja gar nicht.

Kapitalismus sagt:

Um es wie Zacky & JME zu sagen: It was a Special Event.

Pluspunkte für: 1. Stephanie und Heymans Reaktion auf die CM Punk-Chants
Für mich als NERVIGER CHANTS-Hasser episch.
2. Kanes Eingriff weil mir/uns damit Bo Dallas & Kofi Kingston
erspart blieben.
3. Matchführung (nicht Ausgang) bei Cena vs. Wyatt was mich
positiv überraschte.

Negativpunkte für: 1. Spontan und sinnfrei angekündigte Matches wie Brotherhood
vs. Rybaxel oder Dallas vs. Kingston (kein Städte-Duell).
2. Art der Niederlage von Big E (für mich nur noch Big L
wie Loser). Hätte man das ihn nicht im Camel Clutch das
Bewusstsein verlieren lassen können oder so?
3. Matchausgang bei Cena vs. Wyatt welcher mich keinesfalls
überraschte. 2 Wörter: WRONG WINNER!!!
4. Warum kein spontan und Sinn machender Tag Team-Titelkampf
was zur Not ja auch durch einen Massenbrawl im No Contest
hätte enden können.
5. Shield-Darstellung welche mich auch bissl nervt. Wäre es
so schlimm gewesen wenn es eine abwechselnde Reihenfolge
gegeben hätte? Hätte das The Shield geschwächt? NEIN!
P.S. an alle Evolution-Fans und Nostalgiker: Es ist alles
eine Frage derzeit/Ära. Zu Evolution-Hochzeiten wären
Shield auch nicht über den Status von La Resistance z.B.
herausgekommen.

+/-0 (war zu erwarten & nicht schlimm) für:
1. Match und Ausgang bei Midcard-Titelmatches mit den richtigen Siegern.
2. Vorantreiben des „Rhodes-Split“ was man aber auch schon krasser sah.
3. Paige vs. Alicia Fox was ich erwartungsgemäß als „WC-Pause“ dankend annahm.

So das war’s… Nä. PPV (ich bin aus Deutschland und darf noch PPV sagen) kann nur besser werden.

MaexPower1994 sagt:

Bryan wurde nun endgültig beerdigt. Selbst seine Frau, die gegenüber Kane nur das kleine schreiende Mädchen spielen durfte wird mutiger dargestellt als der WWE World Heavyweight Champion. Jetzt kann man ihn eigentlich auch den Titel in einem Squashmatch an Zack Ryder verlieren lassen….

Lance sagt:

das soll also wirklich wieder ein ppv von wwe gewesen sein ?!?!

pre-show „match“ (stip) war schon mal ne frechheit !

Ryback & Curtis Axel bei einem ppv ?! die haben ja nicht mal bei ner houseshow was zu suchen..
The Brotherhood..gibts die immer noch ?? goldust soll wieder backstage arbeiten und cody weiter in die midcard bitte..

Rusev..einmal mehr, was macht der typ in nem ppv ?! ist der toyboy von vince, sonst nix !!

Dallas – Kingston – Kane.. absolute zeitverschwendung und verarsche am Fan ! Frechheit !!

Barrett – RVD.. hört doch endlich mal mit dem rvd auf !! 2 moves und das war es dann auch..immer und immer wieder das gleiche, seit 20 jahren nur langweilige matches mit dem typen, egal wo und in welcher liga !! kotz !!

Cena – Wyatt.. allen ernstes ?? jetzt wirklich zum eta 15. mal nacheinander ?!
da nützt auch die lms – stip null und nix !! auch verarsche am fan !!

Shield – Evolution.. Batistas Rückkehr ging ja von beginn an in die hose, orton ist irgendwie auch nur noch midcard und trple h sollte es langsam wrestlerisch auch sein lassen und sich ums geschäft und die familie kümmern !!
Shield : nicht vorwärts, aber auch nicht rückwärts..

jetzt fehlen auch mir weitere worte..

EateroftheWorlds sagt:

R.I.P Bray Wyatt…der wahrscheinlich beste Charakter den die WWE seit Jahren hervorgebracht hat wird einfach mal wieder gegen Cena verheitzt,nur damit er wieder als strahlender Held darstehen kann…WAS SOLL DER SCHEIß ????

Kapitalismus sagt:

Dass man von Adam Rose nix gehört/gesehen hat ist auch bezeichnend. Der Charakter wird wohl schneller als man denkt in die Vergessenheit geraten. Xavier Woods lässt grüßen.

101-Guy sagt:

Rusev (w/Big E) gewann gegen Big E 😀

Martin sagt:

Wichtigste Frage des Tages:

Wird es die Review heute geben? 🙂

PushTheHeels sagt:

Bis auf Cena vs Wyatt und Shield vs Evolution war das eine normale RAW Ausgabe. Etwas dürftig für einen „Special Event“

tschutschuman sagt:

NXT’s Takeover war besser

ShowOff sagt:

Sher enttäuschender PPV. Viel random stuff und der Main Event war ja wohl mal ein Witz. Es ist ein No Holds Barred Match und was machen die Wrestler? Taggen sich ein 😀 Ich habe mich echt verarscht gefühlt!!

ShowOff sagt:

Achja WWE die Mission mit Payback das Niveau von Takeover zu halten –> FAAAIIILED

TheGreatOne sagt:

Bei The Shield vs Evolution hat man m.M.n. alles richtig gemacht.
Zwei deutliche Siege für The Shield und man hat alle drei (!) Mitglieder stark dargestellt, bei aller oft berechtigten Kritik an Hunter´s Ego darf man ihn hier ruhig mal ein Kompliment aussprechen 😀

Bei Cena kommt einen nur noch das Kotzen..
Was wäre denn bitte so schlimm daran gewesen wenn Wyatt ihn in die Kiste geworfen und diese dann mit einer anderen dicht gemacht hätte?
Die Kinder hätten seine T-Shirts, Caps, Wecker, Gartenzwerge, Windeln und was weiß ich nicht alles immer noch gekauft und Wyatt hätte vielleicht auch was davon gehabt.

Aber solange er selbst nicht einsieht, dass sein Charakter seit Jahren völlig ausgelutscht ist und er langsam anderen Leuten weichen sollte, wird sich daran in naher Zukunft auch nicht viel ändern.

JONNY (Jm-Rules sagt:

was war den mit den cm punk chants? 😀

PERU sagt:

Pluspunkte:
– Cena gewinnt in einem sehr anschaulichen Match gegen den bescheuerten Wyatt
– Allgemein sehr anschauliche Matches, gute Unterhaltung – es wurde nicht langweilig.

Negativpunkte:
– Golddust und Alicia Fox nerven einfach nur
– Kane hätte mal lieber BO Dalls anstelle von KK vermöbeln sollen, der nervt nämlich
– Russland (in Person von Rusev) darf weiter auf Amerika rumhacken?!
– Daniel Bryan ist der schlechteste WWE WHC aller ZEITEN! Der Typ nervt einfach und wird viel zu sehr gepusht!
– EVOLUTION wird mit 3:0 zerstört, eine Frechheit 31 World Titel gegen 0 so verlieren zu lassen, VORALLENDINGEN nach diesem Matchverlauf! Von mir aus kann man ja das Shield pushen, aber doch nicht gegen das Beste was die WWE zu bieten hat!!!

frowl sagt:

Die hat Paul Heyman schon ziemlich früh zerstört..^^ Bei dem Steph-Segment gab’s die auch nochmal Lautstark, aber auch sie hatte sich dazu geäußert, dass er nicht anwesend sei, sondern seinem Eishockey-Team beim Verlieren zuschaut:D

Jully sagt:

Ich hoffe das die WWE so langsam mal realisiert was sie eigentlich an der Wyatt Family hat. Wie egoistisch ist Cena eigentlich sich nicht einmal für so ein mega Talent wie Bray Wyatt hinzulegen. Schon erschreckend das er nach so vielen Jahren wohl immer noch nichts vom Business versteht anders wie z.B. Chris Jericho der sich sogar für Fandango bei Wrestlemania den Job macht.
Im Moment bin ich persönlich schon soweit das ich bei jedem Match Cenas die Daumen drücke das er sich verletzt und seine Karriere beenden muss.

Natürlich kommen jetzt wieder die Leute die sagen „bla bla dann guck es dir nicht an bla bla“

was nicht so einfach ist wenn die liebe WWE ihn immer gegen Leute stellt die man eigentlich mag und sie eben diesen Killen bzw. runterziehen wie zum Beispiel Edge, Umaga, JBL, Chris Jericho, Randy Orton, Brock Lesnar, Bray Wyatt bleibt nicht mehr viel Übrig. Wenn Steve Austin nicht zurückgetreten wäre hätte er sich auch für Cena früher oder später hinlegen müssen.

Naja ich freue mich schon auf den Tag an dem Cena zurücktritt und bei seiner Hall of Fame aufnahme und der Raw Ausgabe von den „Hardcorefans“ danach aus der Halle gebuht wird.

Zur Show:
-Sinnlose/ Unbedeutende Matches ohne vernünftigen Aufbau, RVD wieder in „TNA Bestform“ kein InRing Verständnis, nicht im Stande ein flüssiges Match abzuliefern, einfach das selbe wie immer seine standart Moves runtergespult wie immer.

-Rusev zeigt endlich ein bisschen Aggressivität im Ring mit seinem Herumgeschreie.
Hätte mir persönlich gewünscht das er und Big E ein bisschen mehr Zeit bekommen, dafür hätte man sich Goldust/Cody vs Rybaxel sparen können. Genau so wie den Blödsinn mit Kane,Kofi und Bo, einfach nur sinnlos.

Schwacher Anfang was sich aber nach und nach gesteigert hat,
maximal durchschnitt, 5/10 Punkten mehr kann ich für diesen Rotz einfach nicht geben.

takis sagt:

Schwache PPV..Wo gibts den sowas????Ohne ein Match um den WWE WHC Gürtel..

BadNewsBarrett sagt:

Ein paar Punkte:

Ein WHC-Match ist NICHT alles. Ich fand, dass der klasse Ablauf von Cena vs Wyatt (Bis aufs Ende, das ich richtig mies fand) das Fehlen wett gemacht hat.

Ein.. ordentlicher PPV, ich gebe ihm 6 von 10 Punkten. Match der Nacht war für mich Cena vs Wyatt, und der Holy-Sh*t-Moment war für mich der Superplex von Harper.

1. Match: Fand ich eigentlich ganz okay, auch wenn das Ende totaler Rotz war. Die wollen Cesaro pushen und dann lassen die Sheamus via Small Package gewinnen. WUT

2. Match: Nichts besonderes, aber besser als ich dachte. Das Vorantreiben des Rhodes-Split war vorhersehbar.

3. Match: Hab den Verlauf schon vergessen, ich fand nur den Spear von Big E dermaßen geil dass der der einzige Moment ist an den ich mich erinnere 😀

4. Match: Mal wieder eine sinnlose Zerstörung eines Jobbers (LEIDER ist Kofi ein Jobber, ich finde er hätte Potential für mindestens die Uppercard wenn man ihn richtig verkauft, was man ja bekanntlich nicht kann in der lieben WWE), durch die mir ein Squash Match erspart blieb. Danke Kane. Bist trotzdem kein Monster.

5. Match: I’m afraid I’ve got some Bad News! Ich fand das Match enttäuschend. Man hat bei Barrett gesehen, dass er ein echt guter Wrestler ist und auch echt gute Matches worken kann (Siehe vs. Ziggler) und RVD hat es sowieso noch drauf für sein Alter. Für zwei Talente war das Match aber so dermaßen langweilig, dass ich in der Zeit was anderes gemacht habe.

Das Segment von Bryan, Bella und McMahon fand ich solide, am besten waren Brie’s Schelle und Steph’s Antwort auf die (nervigen) CM Punk-Chants.

6. Match: Match of the Night. Ein spannender Match-Ablauf, mit vielen tollen Spots. Nach diesem albernen Aufbau so ein Match reinzuhauen, das ist genau das Gegenteil von Orton vs Triple H 2009 (Klasse Aufbau, Scheiß Match). Hätte noch Wyatt gewonnen, würde ich das Match noch mehr feiern. Bray ist im Mic fantastisch und für seine Statur ein echt guter Wrestler, und dann verheizen die den an Asskissercena damit der wieder grinsend auf irgendwelchen Tonnen stehen kann. WUT

7. Match: Pinkelpause.

Main Event: Mann, was für eine Enttäuschung. Das Match bei ER war gut, das hier war aber echt langweilig. Und sinnlos. Erst nimmt Evolution The Shield vollkommen auseinander und dann schlagen die ein bisschen zurück und eliminieren alle drei Member der Evolution innerhalb von ein paar Minuten? Der Spot von Rollins war gut, aber dafür verschwendet man 30 Minuten? Warum investiert man die Zeit nicht in die Midcard? WUT

Fazit: WUT

\m/WYATT\m/ sagt:

Lässt Bray Wyatt bitte gegen Bad News Barrett fehden das würde mich mal interessieren. War Doch klar Das Superhero Cena gewinnt. Leider nicht gut Weile Bray Wyatt nunmal besser ist als er.

EddieG sagt:

Ich finde das Payback auf jeden Fall besser gewesen ist als extreme rules .
Aber es fehlt der wwe an vielen Sachen von früher zb. ich kann mich erinnern als john cena mal mit einem riesen lkw in die arena Kamm oder als eddie guerrero big show mit scheiße bespritzt hat es fehlt einfach zb. ein eddie guerrero der immer gut anzusehen war mit lustigen coolen Sachen oder zb. Blut was man ja nie sieht zwischen 2004-2007 war die wwe noch in Ordnung auch was die aus batista gemacht haben Früher fast unbesiegbar heute ein lutscher er muss ja nicht gewinnen aber wenigstens den Anschein machen er könnte es Positiv sind zb die usos die gefallen mir oder brock lesnar einmal wrestlemania und sonst nicht mehr unnötig und john cena ist auch nur noch da weil es john cena ist schade wwe ist nicht mehr wie früher

WWEECWWCWWWF sagt:

ganz ehrlich ich fand cesaro gegen sheamus ganz ok und big e gegen rusev hätte auch gut werden können aber es ist einfach zu kurz gewesen und bo,kk,kane und das tag team hätte man sich sparen können und ich finde auch das die wwe 2005 viel schöner gewesen ist genau wie cena finde ich langsam echt scheiße der geht mir so auf den sack immer der gleiche müll

talking pee sagt:

ich vermisse Diven wie Torrie wilson, Candice Michelle, kelly kelly , micky james oder auch trish stratus und wrestler wie einen eddie guerrero oder Booker T wie früher oder kurt angle

marcoreus sagt:

ich wünsche mir mal mehr kämpfe wie das last man standing wo tische usw zum einsatz kommen oder wie bei dem 6man tag waffen das ist echt viel besser als diese matches für 5 jährige

G.T.S sagt:

Also ich finde es gut das Evolution den Job für The Shield machen. Endlich mal 3 vielversprechende junge Leute die richtig gepusht. werden. Was bringt es den 3 Alte Säcke von denen einer in Zukunft weiter Fulltime auftrit zu pushen?! Naja PPV war ganz Ok
Starker Opener. 7/10
Barret vs. RVD war ok 6/10
Wyatt vs. Cena war ein ordentliches Match aber mit einem sinnlosen Ende (5/10)
Shield vs Evolution wie zu erwarten ziemlich gut! Super Sequenzen. The Siehld vlt einen Hauch zu Krass am Ende aber mir gefallen die so (8,5/10)
Insgesamt recht schwacher PPV mit vielen Sinnlosen Squahs Matches oder einfach draufgebookten Lückenfüllern. Allerdings von den Matches her ok und mit geiklem Ende!
#BelieveInTheShield#FollowTheBuzzards

jerichshow sagt:

Tatsächlich … es ist ein Wunder passiert …
Stephanie McMahon kriegt den Pokal für die beste Performance des Abends. Der CM Punk Shoot war einfach nur fies you bitch!

jerichshow sagt:

Ich sehe, hier werden Bewertungspunkte für den PPV gegeben. Dazu habe ich folgende Meinung: Wer diesem Payback insgesamt mehr als 5 von 10 Punkten gibt, ist noch nicht lange dabei oder kann sich einfach nicht mehr erinnern –

jerichshow sagt:

DENN FRÜHER gab es PPVs, die 10-20 Mal besser waren!!

wwe 2k15 sagt:

Bald wwe2k15 da können wir unsere eigenen Storys machen und entscheiden wer gewinnt 🙂

wwe 2k15 sagt:

ich erinnere mich noch an das tag eddie und rey oder die los guerreros oder die story mit rey und eddie das reys sohn eddies kind ist usw oder als der khali das erste mal auftauchte und rey den kopf zerquetscht hat oder John cena jbl oder chris benoit der auch immer dabei war mit seele oder als batista im hell in a cell gegen hhh angetreten ist und danach nach smackdown gekommen ist jaja und heute ist alles ja ich finde einfach raw smackdown nicht mehr sehenswert

CroatianMadePunk sagt:

Früher war alles besser, Früher wars so geil!!! Wie mir dieses rumgeheule langsam auf den Sack geht. Leute, ohne jetzt beleidigend zu wirken, aber nehmt mal den Kopf aus euren Ärschen und seht endlich ein, das früher früher war und jetzt das Jetzt ist. Findet euch damit ab, das es kein Blut mehr geben wird und das kein Austin Bier spritzend durch die Gegend läuft, die Attitude Ära IST TOT! Das Produkt der WWE ist jetzt so wie es ist und fertig. Mir gefällt es momentan auch nicht wirklich bis auf ein paar Lichtblicke, aber ich schaue es weil ich Wrestling liebe und nicht weil ich mich wieder an die alten Zeiten erinnern will. FINDET EUCH ENDLICH DAMIT AB ODER LASST ES SEIN.

OrtonStrikes sagt:

Gibts heute ne Review?

Danke Schonmal 😉

gtc aka ( go to comment ) sagt:

das lms Match zwischen wyatt und cena. war gut geile spots usw nur das super cena. nach all den geilen Aktionen von wyatt zum Eingang der stage geht als wäre er gerade aus dem spa gekommen killt natürlich das momentum er hat das Match nicht Eimmn bisschen gesellt!!!!

aber guter ppv. bis auf die Lückenfüller n
bei jeden Match der richtige winner ausser im us title Match und lms

Lance sagt:

@ CroatianMadePunk : na wenn du das wrestling so liebst, dann bist du bei der wwe aber an der völlig falschen adresse !!!!

JME sagt:

@jerichshow

Und wie kommst du zu diesem Entschluss? Ich schaue seit 22 Jahren und bin der Meinung es War eine der besten WWE-Wrestling-Shows seit Jahren. Einfach mal die letzten Minuten der Review hören die nachher kommt. Wer diese SHOW – und ich rede nur von der Show, nicht vom Aufbau der Show im Vorfeld – für schlecht hielt, der sollte überlegen warum er Wrestling Fan ist. Oder geht es nur darum ob die eigenen Lieblinge gewinnen? Das wäre dann aber sehr „markig“!^^

OrtonStrikes sagt:

@JME
Danke 😉

CM_434_BITW sagt:

Ganz ehrlich.?

The Shield war mit RVD (den ich seit Jahren mag), Henry (der nichts mehr erreicht) der einzige Grund noch WWE zu schauen. Ich war, trotz der „Retirement“ Sache sehr überzeugt, dass der Beste der Welt in seiner Heimatstadt. Ich bin allerdings von Phil sehr enttäuscht. An alle die, die von „Punk-Chants“ genervt sind: Er ist und bleibt der beste Wrestler und großartigste WWE Champion ALLER ZEITEN!! Außerdem der Beste am Mikrofon! Ich finde The Shield, RVD und Henry ist zu wenig, WWE zu schauen.
Hätte er die WWE nicht verlassen, wäre er bei WM III auf jeden Fall Champion geworden.

Ich sage „Good Bye“ zu Steph, Kane, HHH, alle Wrestler und alle Fans. Ich bin nicht mehr Teil dieser Firma!! R.I.P WWE!!!

RomanReigns sagt:

Mir ist etwas komisches aufgefallen und ich frage mich, ob ich da der einzige bin. Als Evolution Roman Reigns die Oberbekleidung entfernte, dachte ich mir schon, dass das etwas seltsam ist. Anschließend vermied es die Regie den Oberkörper von Reigns von der Front zu zeigen. Kann es sein, dass man das mit absicht machte, damit nicht klar wird, dass Reigns KEIN powerhouse ist? Denn als die Kamera am Ende Shield beim feiern zeigte hatte Regins seine Weste schon wieder an….?

Kapitalismus sagt:

Also ich habe kein Problem damit zuzugeben, dass ich ein „dummer Mark“ bin und zu sagen, dass diese Show kein guter PPV/Special Event war und lass mir das von niemanden ausreden. Muss Jerichshows Meinung zustimmen. Ich respektiere natürlich auch Meinungen anderer.
Jeder soll aus seinen eigenen Gründen Wrestling schauen egal ob man den sportlichen Aspekt mag, die (nicht vorhandene) Show & Unterhaltung mag oder sich auf die Divas einen runterholt. Mir egal… Genau das finde ich ja unterhaltsam hier, dass jeder seine Meinung Preis gibt und niemand damit zurückhält.
Manche machen es sachlich (mal auf meine Schulter klopf) und manche gehen voreingenommen rein bei denen ich aber auch respektiere wenn sie z.B. Batze oder Cena mögen. Jedem das Seine…
Was ich noch fragen muss nach JME letztem Kommentar ist wieso so viele bisher in diesem Bericht schrieben, dass es kein guter PPV war um es milde auszudrücken. Heißt das, dass wir alle dumme Marks sind?
Nur weil Bayern München de erfolgreichsten Fußball in Deutschland spielt muss ich doch kein Fan sein, oder?

Jully sagt:

@ Roman Reigns

Ich denke eher, dass die WWE darauf auswahr seine „Wunden“ am Rücken zu zeigen bzw. das was Evolution mit ihm angerichtet hat.
Ansonsten kannst du auch gerne mal bei Youtube „Leakee FCW“ oder „Roman Reigns NXT Entrance & Finisher & Segment“
eingeben wenn du ihn gerne oben Ohne und in normaler Wrestling Kleidung sehen willst, viel Spaß 😉

NO! NO! NO! sagt:

Ich weiß gar nicht warum viele hier so haten.
Ich fand es war der beste PPV seit langem!
Shield vs Evolution: AWESOME.
John Cena vs Wyatt: VIEL besser als gedacht.. aber hätte lieber Wyatt gewinnen sehen
Daniel Bryan Segment: Richtig umgesetzt meiner Meinung nach
und die restlichen Matches waren auch sehr gut außer das Rybaxel Match, Lückenfüller halt und Kane halt..

von mir 8,5/10 Punkten..

CroatianMadePunk sagt:

@Lance

Ich ahb ja nicht gesagt das ich nur WWE verfolge. Aber da es hier ja um Ein WWE PPV geht…..

JME sagt:

@Kapitalismus

Na was war denn an dieser Show schlecht? Beispiele? Und ich will hier nicht hören „Mimimi…John Cena hat gewonnen“. Ich hab keine Ahnung warum insbesondere bei uns ca. 50% sich über den PPV so dermaßen beschweren. In den USA wird die Show in höchsten Tönen gelobt. (Und zwar sogar noch mehr als ich es tun würde). Da ist von der besten Show des Jahres und seit Jahren die Rede. Und vom MotY Cena vs. Wyatt. Und die meinen damit Promotionübergreifend. Nicht das WWE-Match des Jahres. Hier wird rumgeheult dass The Shield über Evolution gewonnen haben. Obwohl Evolution genau das gemacht hat was ihr Job ist. Die alten Hasen haben die Jungen over gebracht. Weil Batze weg ist und Hunter ein Teilzeitwrestler.

Es geht nur um die Show. Wer den Aufbau scheiße fand, und sich davon hat die Show verderben lassen, an dessen Geisteszustand muss ich zweifeln. Der hätte sich die Show nämlich niemals anschauen sollen. Ja, der Aufbau war grottig, mit Ausnahme des Main Events, aber die Show an sich hat abgeliefert.

Wrestling ist gottverdammt ein geskripteter Sport. Anstatt sich über eine gute Leistung von Batze und Co. zu freuen, bei der sie am Ende das gemacht haben was in diesem Business üblich sein sollte, beklagen sich einige das The Shield zu dominant war und Evolution verloren hat. Da fehlt mir jedes Verständnis. Evolution haben zu einem sehr guten Match beigetragen und am Ende ein Booking umgesetzt, was für die Zukunft richtig war. Als „smarter“ Wrestlingfans gibt es da eigentlich keinen Grund sich zu beklagen. Wenn das Match scheiße gewesen wäre. Oder wenn Evolution das Stable der Zukunft wäre….Das wäre verständlich gewesen. Bei Cena vs. Wyatt gewann zwar der Falsche, aber das Match war Awesome. Und das bewertet man einfach gar nicht, oder was? Hauptsache mal gemeckert.

Silentpflücker sagt:

So, ich habe es jetzt eben erst gesehen. Werde wohl noch etwas ausführlicher schreiben die Tage, aber eines vorweg: Das war ein starker PPV. Zigmal besser als Extreme Rules! Hätte nie gedacht, dass vor allem Cena vs. Wyatt so gut werden könnte…

Base sagt:

Ich kann die meckernden Leute und das Besinnen auf frühere Zeiten voll und ganz verstehen. Ich bin schon über 20 Jahre WWE Fan und schaue es immer noch auch wenn es mich meist ankotzt.
Es waren meiner Meinung nur zwei gute Matches auf der Card. Shield gegen Evolution und Cena gegen Wyatt. Wobei ich sagen muss das inzwischen jedes weitere Match Cena gegen Wyatt zuviel ist. Wie oft denn noch? Und das Supercena immer und gegen jeden gewinnt gibt selbst den besten Matches von ihm einen bitteren Beigeschmack. Selbst die früheren Stars wie Bret Hart, Macho Man, HBK, CM Punk, Warrior etc… haben auch nicht gefühlt jedes Match gewonnen. Es war immer spannend. Und selbst wenn Wyatt unfair gewinnen würde, er ist ein Heel, aber nein Supercena muss wieder siegen und Wyatt kann nicht über sich hinaus wachsen. Ich möchte langsam brechen so sehr nervt mich dieser Umstand und dieses Gimmick John Cena.

Zu den anderen Matches. Brotherhood gegen Rybaxel. Really? Wie oft gab es das schon bei RAW oder sonst wo? Langweilig.
Bad News Barrett gerne aber RVD? War früher langweilig, ist heute langweilig wird immer langweilig sein!
Rusev gegen Big E hab ich mich drauf gefreut, aber dann so ein kurzes Match? Das bringt beiden nichts.
Cesaro muss gegen Milchgesicht Sheamus verlieren? Was soll der Mist? Überhaupt dieser US Title. Wer braucht den? Die WWE soll sich lieber den IC Title wieder zu dem machen was er früher mal war nämlich wichtig und Prestigeträchtig.
Als neue Gimmicks kommt son Mist wie Bolieve. Es wird nichts gutes mehr ausgedacht und wenn doch dann muss derjenige erstmal 100 mal gegen Cena verlieren damit man dann auch direkt wieder uninteressant ist. Ich hatte solche Hoffnung das Bray dem ganzen Kindergarten Einheitsbrei endlich ein Ende setzt und so ein Mythos wie der Undertaker kreiert wird.
Die Tagteam Titel werden bei PPVs nicht mehr in richtigen Fehden wie früher verteidigt warum gibt es die überhaupt noch?

Einzig und allein das der verdiente Push für Shield so durchgezogen wird kann ich im Moment für gut heißen, alles andere nervt und das Kreativteam sollte umbenannt werden denn kreativ ist schon lange nichts mehr.

baby baby baby baby baby sagt:

die wwe wird viel zu kinderfreundlich

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com