Kategorie | WWE News

Kommt Sting doch nicht? – Mögliche Matchcard für Payback – Potentielle Gegner für Barrett & Sheamus – Flair vor Rückkehr: Was plant man für ihn? – Indy Stars bekommen Absage – Interesse an weiteren japanischen Topstar?

22.05.14, von Jens "JME" Meyer

– Wieder einmal gibt es ein Update zur Verpflichtung von WCW-Legende Sting. So berichtet Dave Meltzer im aktuellen Wrestling Observer Newsletter, dass Sting immer noch keinen Vertrag unterschrieben hat. Mehr noch: Eine Verpflichtung wird mittlerweile, anders als kurz nach WrestleMania XXX, nicht mehr als sichere Angelegenheit angesehen. Bis zuletzt war die Frage eigentlich immer „wann“ Sting unterschreibt, nicht „ob“ Sting unterschreibt. Der Stinger soll bereits vor Monaten einen unterschriftsreifen Vertrag vorgelegt bekommen haben, aus nicht bekannten Gründen wurde der Deal bisher aber immer noch nicht abgeschlossen. Wir erinnern uns: Vor einigen Jahren stand Sting laut eigener Aussage bereits einmal kurz vor einem Wechsel zu WWE, bevor der Deal kurzfristig scheiterte und er mit TNA verlängerte. Innerhalb von WWE geht die Mehrheit zwar immer noch davon aus, dass Sting irgendwann unterschreiben wird, aber so langsam machen sich auch Zweifel breit.

– Gerade einmal noch 10 Tage sind es bis zum nächsten Special Event „Payback“ und bisher stehen lediglich 3 Matches offiziell fest. Neben dem No Holds Barred Elimination Match zwischen The Shield und Evolution, dem Last Man Standing Match zwischen John Cena und Bray Wyatt, sowie dem IC-Title Match zwischen Bad News Barrett und Rob Van Dam, stehen derzeit weitere 6 Matches zur Diskussion. Dazu gehörend die Titel-Matches The Usos vs. Luke Harper & Erick Rowan (Tag Team Titles), Paige vs. Alicia Fox (Divas Title) und Sheamus vs. Cesaro (US Title). Des Weiteren wird es wohl auch Adam Rose vs. Jack Swagger auf die Card schaffen. Fragezeichen gibt es hinter Rusev vs. Big E. Denn anders als in der Vorwoche, wurde bei der dieswöchigen RAW-Ausgabe diese Mini-Fehde nicht weiter geführt. Dennoch sollte man nicht ausschließen, dass es diese Paarung auf die Matchcard schafft. Zu guter Letzt denkt man auch über ein Match zwischen Layla und Summer Rae nach, bei dem Fandango dann den Special Referee geben würde. Die Idee hinten diesem Match ist, dass wir nach dem Match erfahren, für welche Diva sich der frühere Johnny Curtis entscheidet. Nachfolgend die mögliche Card noch einmal auf einen Blick!

Offiziell bestätigt:

No Holds Barred Elimination Match
The Shield (Dean Ambrose, Roman Reigns & Seth Rollins) vs. Evolution (Triple H, Batista & Randy Orton)

Last Man Standing Match
John Cena vs. Bray Wyatt

Intercontinental Championship
Singles Match
Bad News Barrett (c) vs. Rob Van Dam

Im Moment geplante Matches:

WWE United States Championship
Singles Match
Sheamus (c) vs. Cesaro (w/ Paul Heyman)

WWE Tag Team Championship
Tag Team Match
The Usos (Jimmy & Jey Uso) (c) vs. The Wyatt Family (Luke Harper & Erik Rowan)

WWE Divas Championship
Singles Match
Paige (c) vs. Alicia Fox

Singles Match
Adam Rose vs. Jack Swagger (w/ Zeb Colter)

Singles Match – Special Referee: Fandango
Layla vs. Summer Rae

Fragliche Matches:

Singles Match
Rusev (w/ Lana) vs. Big E

– Nach Payback wird es aller Voraussicht nach mehrere neue Fehden geben. Der Stand der Planungen in dieser Woche besagt, dass Bad News Barrett es möglicherweise mit Big E aufnehmen wird, während der demnächst zurückkehrende The Miz ein Programm gegen Sheamus um den US-Title bekommen soll.

– Wir berichteten ja bereits, dass der zweifache WWE Hall of Famer Ric Flair möglicherweise bald wieder regelmäßig in den TV-Shows eingesetzt werden soll, gesetzten Falles er besteht die nötigen medizinischen Tests. Wie Dave Meltzer nun berichtet, hat sich der 65-jährige in dieser Woche von WWE-Arzt Dr. Joseph Maroon komplett durchchecken lassen. Sind die Ergebnisse positiv, so darf man bald mit einer dauerhaften Rückkehr Flairs in die TV-Shows rechnen. Bei WWE glaubt man, dass man Flair heutzutage nur noch als Babyface einsetzen kann, während der Nature Boy selbst lieber als Heel auftreten möchte. Derzeit soll es eine Reihe von Ideen für Fair geben. Zum einen überlegte man zuletzt, Flair erneut mit The Miz zusammenzustecken. Bereits in der Vergangenheit gab es bekanntlich eine kurze Zusammenarbeit der beiden, als Flair dem früheren WWE Champion den Figure 4 Leglock „vermachte“. So ist für Miz ein Push geplant, möglicherweise sogar zu einem Top-Babyface. Diese Idee wird von vielen Offiziellen allerdings skeptisch betrachtet. So ist die Rede von einer „Verschwendung“, da der Wrestler Miz in den letzten Jahren zu viel Schaden erlitten hat. Wenn er überhaupt gepusht werden sollte, dann als Heel, da viele Wrestlingfans ihn fast schon naturgemäß nicht ausstehen können, was auch sein letzter Run als Face zeigte.
Geht es nach Fair, so würde aber ohnehin eher eine Zusammenarbeit mit Dolph Ziggler bevorstehen, da er in ihm, im Gegensatz zu vielen WWE-Offiziellen, immer noch das Potential zum Topstar sieht. Zwar wurde auch darüber nachgedacht dass Flair The Shield in der Fehde gegen Evolution beiseite steht, dies gilt im Moment aber als sehr unwahrscheinlich, da Batista nach Payback die Promotion verlässt und das Stable danach wohl wieder Geschichte sein wird.
Flair, der bekanntlich bereits unter WWE-Vertrag steht, arbeitet derzeit im Fitness-Studio an seiner Form und soll bereits auf 104 kg abgespeckt haben. Bis zu seiner Rückkehr soll er sein „Kampfgewicht“ von 102 kg erreicht haben.

– Wir berichteten ja bereits, dass derzeit das Gefühl vorherrscht, dass die beiden Independent-Stars Kevin Steen und Willie Mack unmittelbar vor einem Wechsel zu WWE stehen. Eine endgültige Bestätigung, geschweige denn eine offizielle, gibt es aber weiterhin nicht. Beide Wrestler nahmen im vergangenen März am WWE-Tryout-Camp im Performance Center teil. Neben Steen und Mack, gehörten auch Roderick Strong, ACH, Rocky Romero, David Starr, Arya Daivari, Zane Dawson und Ronny Reeves zu den Teilnehmern. Wobei Roderick Strong (Der als stärkster Teilnehmer von den Offiziellen gelobt wurde), ACH und Rocky Romero mittlerweile mitgeteilt wurde, dass man sie nicht unter Vertrag nehmen wird.

– Neben KENTA soll WWE Interesse an einem weiteren japanischen Topstar bekundet haben. So steht offenbar der amtierenden IWGP Junior Heavyweight Champion Kota Ibushi auf der „Einkaufsliste“. Der 32-jährige tritt derzeit für NJPW und DDT an und gilt als vielleicht bester Highflyer der Welt! Bereits vor einigen Monaten gab es Berichte, laut denen WWE ein Auge auf Ibushi geworfen hat.

– Die beiden Independent-Wrestlerinnen Tessa Blanchard (Die Tochter der Wrestling-Legende Tully Blanchard) und Chastity Taylor arbeiteten zuletzt in North Carolina als „Rosebuds“. Beide sollen auch ein In-Ring-Tryout absolviert und die Offiziellen beeindruckt haben. Beide sind in der Independent-Szene noch relativ unbeschriebene Blätter.

Quelle: Wrestling Observer Newsletter

 

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




13 Antworten auf „Kommt Sting doch nicht? – Mögliche Matchcard für Payback – Potentielle Gegner für Barrett & Sheamus – Flair vor Rückkehr: Was plant man für ihn? – Indy Stars bekommen Absage – Interesse an weiteren japanischen Topstar?“

BelieveInReigns sagt:

-Nach WM 30 sehe ich kein grund mehr auf eine Verpflichtung von Sting.

-Miz ?! Ne danke!
Dolph Ziggler hat ein push verdient!!!

#ShowOff

Marco Madness sagt:

„I will never ever wrestle in this Ring again!“ – Ric Flair bei Monday Night RAW, 31.03.2008

rkorton sagt:

Ich hab schon kurz nach WrestleMania gesagt das ich nicht mehr so recht an eine Verpflichtung von Sting glaube. Ich glaube auch weiterhin nicht daran.

The Miz und pushen? Wie lang soll das denn anhalten? Bis er den US Title gewinnt? Nichts gegen Mizzy aber solche Leute wie Curt Hawkins oder Zack Ryder sollte man mal pushen.

JME sagt:

@ Marco Madness

Also mal davon abgesehen dass das längst hinfällig ist weil Flair ja bei TNA Matches bestritt, so wird das für WWE auch weiterhin gelten. Er wird als Manager oder was weiß ich agieren, aber er wird keine Matches mehr bestreiten. Das wird WWE nicht zulassen, erst recht nach dem Vorkommnissen mit Lawler und dem Warrior.

PushTheHeels sagt:

„während der demnächst zurückkehrende The Miz ein Programm gegen Sheamus um den US-Title bekommen soll.“
Ich habs irgendwie verpasst, warum sitzt Sheamus jetzt inm Doghouse?
Eine Fehde gegen The Miz ist doch eine absolute Degradierung für ihn!
Überhaupt die WWE braucht Miz nicht, er ist ein grauenvoller Face und als Heels taugt er auch nichts. Seine einzige 2 Kompetenzen bestehen darin „realy?“ zu sagen und blöd dreinzuschauen…

Aber wenigstens Flair erkennt, dass Ziggler immernoch jederzeit zu einem Maineventer aufgebaut werden kann. Bei jeder halbwegs anständigen Crowd ist Ziggler so oder so over, aber klar für Payback brauch ich unbedingt ein Match um die Gunst von Fandango zwischen Layla und dem Paris Hilton Immitat anstatt anständiges Wrestling von Ziggler, so bekommt die WWE mit Sicherheit auch reichlich Abonennten für ihr Network – AM GEGENTEILTAG!

Sorry für den Aufreger 🙂

FloridaAgriculturalGroup sagt:

Da hat WWE ja wieder grandios geplant, Cesaro gegen Sheamus kann man sicherlich bringen und ist auch für beide ok, aber nicht um den US-Titel, völlig sinnfrei, Cesaro bringt der Titel nichts und eine Niederlage wäre jetzt auch nur mit einem Eingriff zu verkaufen. Sheamus sollte doch nur Champion werden um als möglichst starker Gegner für Dean Ambrose gegolten zu haben, wie immer kein Verstand und Sinn hinter der Paarung, man hätte doch problemlos Del Rio gegen Sheamus stellen können und Cesaro gegen nochmal gegen Big Show oder Mark Henry, jetzt verlieren doch wieder beide.

Ziggi sagt:

Da sprechen “ wir “ alle schon so lange von, dass Flair gut zu Ziggi passen würde, und die dumme WWe wird es wohl wieder vergeigen. Einzelne Leute entscheiden über die Company, obwohl die Fans eigentlich die Richtung angeben und deutlich zeigen, wen sie mögen und wen nicht. Ich würde Ziggler vorschlagen, er sollte ca. 30 kg muskelmasse zulegen, dann hat er zwar nicht mehr die Schnelligkeit und Athletik, die ihn von vielen anderen Wrestlern unterscheidet, aber der Hunter würde dann „Spitz“ werden und schonmal die Taschentücher hervor holen.

rkorton sagt:

Die WWE scheint ja nicht mehr die Muskelberge zu bevorzugen. Ich sag nur: Ezekiel Jackson, Mason Ryan und Ryback.

Kapitalismus sagt:

Vielleicht sollte man Ric Flair auch nochmal zum Logopäden schicken bevor er die „ON AIR-FREIGABE“ kriegt. Bei seinen Promos verstehe ich kaum noch was und für seinen Gegenüber ist das auch sicher unangenehm ohne Scheibenwischer.

WCWAllstar85 sagt:

Auf 1-2 saftige chops vom nature boy freue ich mich:)
Ich hoffe inständig das sting nicht unterschreibst,es macht einfach keinen Sinn für ein beliebiges Match zur wwe zu gehen,das einzig interessante wäre halt gegen den Täler gewesen!vielleicht joint Sting ja auch lieber GFW,würde mich persönlich mehr freuen!!!
Und ziggler sollte sich tatsächlich mal überlegen, ob er wenn es dann soweit ist, seinen Vertrag nicht verlängert, der wird nie gepusht,egal wie over er ist/war

WCWAllstar85 sagt:

Taker natürlich, scheiss Auto Korrektur

sd sagt:

Ich weiß garnicht was alle gegen The Miz haben, klar – im Ring gibts sicher bessere – aber am Mic finde ich ihn sehr gut, würde sogar soweit gehen zu sagen er ist einer der besten im akutellen Roster, am Mic.

Ich jedenfalls schaue mir lieber The Miz in der Uppercard bzw im Mainevent an als einen Orton oder einen Batze.

miles sagt:

Mit 21-1 gibts keinen Grund mehr Sting zu verpflichten und es gibt keinen Zweifel, dass Steve Borden nicht genau so denkt…
Es sei denn man baut für den Rest des Jahres Kane obermegamässig auf und entwickelt mit feiner Hand eine Storyline die ihres gleichen sucht und lässt die beiden bei WM31 gegeneinander antreten.

Undertaker vs Sting wirds nicht geben…. Es macht 0 Sinn.

Kane ist im Gegensatz zu Taker nicht durch so eine Niederlage gebeutelt und daher kööööönnte es dazu kommen… Es wird nie die Proportionen haben wie Taker/Sting, aber es wäre das nächst bessere, wenns wie gesagt sehr sehr SEHR durchdacht vorbereitet wird. Aber da hab ich meine Zweifel, dass WWE dazu fähig sein wird…

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com