Kategorie | MMA News, UFC News

MMA Newsblock vom 07. Mai 2014: Rematch zwischen Aldo und Mendes um Titel – Noch mehr UFC Events in kommenden Jahren? – Bellator 118 & One FC 15 Highlights & mehr

07.05.14, von Oliver "Randy van Daniels" Kmetec

Einleitung

Hallo unc Herzlich Willkommen zum MMA Newsblock. Heute haben wir unter anderem ein Titelrematch wzsichen Jose Aldo und Chad Mendes, alle Updates zu den kommenden UFC Events sowie die Highlights der Bellator und One FC Events vom Wochenende im Angebot.

Viel Spaß beim Lesen!

UFC

Rematch zwischen Jose Aldo und Chad Mendes angekündigt – Titelkampf wird Headliner des UFC 176 PPVs

Seitdem der UFC Featherweight Champion Jose Aldo seinen Titel in den letzten drei Kämpfen gegen den ehemaligen UFC Lightweight Champion Frankie Edgar sowie die beiden Top 5 Fighter Chan Sung Jung und Ricardo Lamas verteidigt hat, ist der 27-Jährige quasi außer Konkurrenz. Mit Ausnahme von Dustin Poirier, den allerdings eine Niederlage gegen Cub Swanson zurückwarf, kam kein neuer Gegner mehr für ihn in der 145-Pfund Gewichtsklasse in Frage. Somit blieben für den Brasilianer nur noch die Option auf einen Superfight gegen UFC Lightweight Champion Anthony Pettis oder ein Rematch gegen einen ehemaligen Gegner.

Der bereits zum zweiten Mal geplante Superfight zerschlug sich bekanntlich erneut (Wir berichteten mehrfach), sodass nur noch ein Rematch übrig blieb. Nachdem Cub Swanson vor wenigen Wochen in einen Kampf zweier Top Ten Fighter gegen Jeremy Stephens gebookt wurde, war vielen Fans klar, dass es auf ein Rematch gegen Chad Mendes hinauslaufen würde. Dies bestätigte die UFC mit der offiziellen Ankündigung am vergangenen Wochenende. Das Rematch wird den Main Event des UFC 176 PPVs bilden. Das Event findet am 02. August im Staples Center in Los Angeles statt.

Aldo und Mendes trafen bereits am 14. Januar 2012 im Main Event von UFC 142 in Rio de Janeiro aufeinander. Damals bezwang Aldo den Herausforderer via Knockout nach einem Kniestoß in der letzten Sekunde der ersten Runde. Wenige Sekunden zuvor hatte Mendes den Champion fast schon sicher einen Takedown verpasst, als dieser in der Luft noch deutlich in den Zaun griff, um auf den Beinen zu landen. Dieses klare Foul hatte der Referee nicht mit einem Punktabzug geahndet, wodurch Aldo die Chance auf den Knockout bekommen hatte. Aufgrund dieser Kontroverse und Mendes‘ kürzlicher Siegesserie schien das Rematch die interessanteste Option zu sein.

Aldo wird im Kampf versuchen, seinen Titel zum siebten Mal zu verteidigen. Zu seinen sechs UFC Featherweight Championship Titelverteidigungen kommen noch zwei weitere unter dem WEC Banner. Nachdem die UFC das Roster der WEC aufnahm, wurde Aldo bekanntlich zum UFC Featherweight Champion erklärt. Der Brasilianer besitzt einen 24-1 Record und ist seit 2006 in 17 Kämpfen ungeschlagen. Acht dieser Siege stammen aus der WEC. Mendes kann ähnliche Werte aufweisen. Insgesamt besitzt er einen 16-1 Record mit vier Siegen unter dem WEC- und sieben Siegen unter dem UFC Banner. Nach seiner Niederlage gegen Aldo gewann er zuletzt fünf Mal am Stück und finishte vier dieser Gegner via (T)KO, drei davon sogar in der ersten Runde.

Fight Updates

UFC 173: Featherweight bout – Sam Sicilia vs. Aaron Phillips (NEU) *Phillips ersetzt den verletzten Doo Ho Choi*

TUF: Brazil 3 Finale: Heavyweight bout – Stipe Miocic vs. Fabio Maldonado *Maldonado ersetzt den verletzten Junior dos Santos*

UFC 174: Light Heavyweight bout – Ryan Jimmo vs. Ovince St. Preux

UFC Fight Night 43: Light Heavyweight bout – Anthony Perosh vs. Gian Villante
UFC Fight Night 43: Welterweight bout – Robert Whittaker vs. Mike Rhodes
UFC Fight Night 43: Welterweight bout – Jon Delos Reyes vs. Richie Vaculik
UFC Fight Night 43: Welterweight bout – Vik Grujic vs. Chris Indich

UFC Fight Night 44: Featherweight bout – Ricardo Lamas vs. Hacran Dias
UFC Fight Night 44: Flyweight bout – Ray Borg vs. Ryan Benoit

UFC 175: Welterweight bout – Ildemar Alcantara vs. Santiago Ponzinibbio

TUF 19 Finale: Flyweight bout – Dustin Ortiz vs. Justin Scoggins

UFC Fight Night 45: Lightweight bout – Donald Cerrone vs. Jim Miller *Main Event*
UFC Fight Night 45: Lightweight bout – Edson Barboza vs. Evan Dunham
UFC Fight Night 45: Lightweight bout – Gleison Tibau vs. Pat Healy
UFC Fight Night 45: Welterweight bout – Rick Story vs. John Howard
UFC Fight Night 45: Flyweight bout – John Lineker vs. Alptekin Ozkilic
UFC Fight Night 45: Featherweight bout – Lucas Martins vs. Jim Alers

UFC 176: Featherweight bout – Jose Aldo (c) vs. Chad Mendes *Main Event*
UFC 176: Flyweight bout – Jussier Formiga vs. Zach Makovsky
UFC 176: Women’s Bantamweight bout – Bethe Correia vs. Shayna Baszler (NEU)

*Mit „NEU“ gekennzeichnete Fighter geben ihr UFC Debüt/Comeback*

In unserem Board bekommt ihr eine Übersicht auf alle kommenden Eventcards:

UFC: Kommende Events

Noch mehr UFC Events in den kommenden Jahren? – Neue Arena in Las Vegas macht zusätzliche UFC Events wahrscheinlich

In diesem Jahr wird die UFC mit ungefähr 50 Events einen neuen Promotionrekord für die meisten Events in einem Jahr aufstellen. Dieser Rekord könnte in den nächsten Jahren bereits wieder fallen. Neben der weltweiten Ausbreitung der UFC, die neue Märkte wie die Philippinen, Puerto Rico, Indonesien, Südafrika oder Schottland erschließen will, könnten nämlich auch weitere heimische Events anstehen. Und das gleich um die Ecke des Hauptquartiers in Las Vegas. Dort hat die UFC bisher 82 Events in acht unterschiedlichen Gebäuden abgehalten (Rekordhalter sind die MGM Grand Garden Arena und das Mandalay Bay Events Center mit jeweils 27 UFC Events) und ein weiteres kommt im Jahr 2016 dazu.

In diesem Jahr wird nämlich die brandneue Las Vegas Arena eröffnet, deren erster Spatenstich in der vergangenen Woche erfolgte. Die multifunktionelle Halle soll bis zu 20.000 Zuschauern für Sportevents Platz bieten. Die Baukosten von 375 Millionen Dollar werden komplett von MGM Resorts International, denen bereits die MGM Grand Garden Arena im hauseigenen Hotelkomplex in Las Vegas gehört, und Anschutz Entertainment Group (AEG), die einige der größten Hallen der Welt besitzen, privat finanziert. Die Halle soll mit der aktuellsten Technik ausgestattet werden und dazu dienen Sportteams eine feste Heimat in Las Vegas zu geben.

Beim ersten Spatenstich anwesend, waren unter anderem der bestverdienenste Sportler aller Zeiten Flyod Mayweather Jr. sowie der UFC Präsident Dana White. White richtete Pressevertretern bereits aus, dass die UFC wohl das erste Event zur Eröffnung der neuen Arena veranstalten dürfte und mit sechs Events pro Jahr in der Halle plant. Laut dem MGM Vorsitzenden Jim Murren stehen bereits jetzt 100-150 Events für die Halle auf dem Plan.

Diskutiert hier mit vielen anderen UFC Fans über dieses Thema

Bellator

Bellator 118 Highlights

Am vergangenen Freitag fand mit Bellator 118: Warren vs. Silva das neunte Event der zehnten Staffel Bellators statt. Im Main Event konnte sich der Bellator Season 9 Bantamweight Tournament Sieger Joe Warren gegen den Bellator 2013 Summer Series Bantamweight Tournament Sieger Rafael Silva durchsetzen und sicherte sich damit die Bellator Interim Bantamweight Championship sowie einen zukünftigen Titelkampf gegen den Bellator Bantamweight Champion Eduardo Dantas. Der ehemalige Bellator Featherweight Champion schrieb mit seinem Sieger sogar Geschichte, indem er der erste Fighter ist, der in zwei Gewichtsklassen zum Bellator Champion aufstieg.

Im Co-Main Event setzte sich Andrey Koreshkov im Bellator Season 10 Welterweight Tournament Halbfinale mit einem spektakulären Flying Knee Knockout gegen Sam Oropeza durch. Auch das andere Turnierhalbfinale des Bellator 2014 Summer Series Light Heavyweight Tournaments wurde durch einen Knockout von Liam McGeary an Mike Mucitelli entschieden. Den letzten Kampf auf der Main Card gewann der ehemalige Bellator Bantamweight Championship Contender Marcos Galvao gegen das Talent Thomas Vasquez.

Die kompletten Ergebnisse findet ihr in unserem Board:

Bellator 118: Warren vs. Silva Ergebnisse aus Atlantic City, New Jersey, USA (02.05.2014)

Die Finals der beiden Turniere wurden noch nicht terminiert. Wahrscheinlich ist jedoch, dass sie während der Bellator 2014 Summer Series stattfinden werden.

Eine Übersicht auf alle Turniere der zehnten Staffel erhaltet ihr ebenfalls in unserem Board:

Bellator: Season 10 Tournament Brackets

Bei den Ratings konnte Bellator einen weiteren Aufschwung verzeichnen und mit durchschnittlich 701.000 TV-Zuschauern auf Spike TV mal wieder eine zufriedenstellende Nummer einfahren. Bei den letzten beiden Events hatte die Promotion mit 527.000 (Bellator 116) und 617.000 (Bellator 117) schwache Ergebnisse erzielt. Trotz der zeitlgleich laufenden NBA Playoffs konnte man zudem mit 1,022 Millionen Zuschauern während des Main Events zum vierten Mal in dieser Staffel in der Spitze die Millionenmarke knacken.

Eine Übersicht auf alle Ratings der Bellator Historie findet ihr in unserem Board:

Bellator: TV-Ratings

Leider lud die Promotion für das Event keine Highlight Videos auf ihrem offiziellen YouTube Kanal hoch.

Weiter geht es mit den medizinischen Suspendierungen:

Medical Suspensions

Rafael Silva was suspended 30 days for a recovery period.
Justin Baesman was suspended 60 days for a knockout loss. He was also suspended indefinitely pending a neurological exam.
Dante Rivera was suspended 30 days for a nasal bridge laceration.
Eugene Fadiora was suspended 30 days with no contact for a recovery period.
Kevin Roddy was suspended 60 days for a facial laceration.
Amran Aliyev was suspended indefinitely pending orthopedic clearance of his right foot.

Abschließen wollen wir die Highlights mit der Post Fight Press Conference und dem Media Scrum von Bellator Geschäftsführer Bjorn Rebney.

Diskutiert hier mit vielen anderen MMA Fans über dieses Thema

Bellator 119 Card Update

Die Bellator 119 Card, welche diesen Freitag im Casino in Rama, Ontario, Canada stattfinden wird, hat kurzfristig noch zwei wichtige Fights verloren. Zum einen wird der Headliner zwischen Brett Cooper und Brandon Halsey aufgrund einer Rückenverletzung Cooper’s ausfallen. Dieser Fight sollte eigentlich das Finale des Bellator Season 10 Middleweight Tournaments darstellen, welches nun aber vermutlich in die Bellator 2014 Summer Series verlegt werden wird. Zum anderen fällt Fabricio Guerreiro wegen Visa Problemen aus, sodass auch der Preliminary Card Fight zwischen ihm und Shahbulat Shamhalaev abgesagt werden musste. Auch dieser Fight wird neu angesetzt werden, vermutlich in der Bellator Summer Series 2014.

Cooper gab im übrigen auch selbst ein Statement zu seiner Absage ab:

Nach meinem Fight gegen Kendall Grove fühlte sich mein Rücken nicht gut genug an, um mich anständig auf einen der größten Fights meiner Karriere vorzubereiten. Es ist zwar ein Rückschlag, aber durch diese Pause sollte ich im Juli wieder einsatzbereit sein. Ich mag es nicht, Zeit verstreichen zu lassen, aber hier ist es der richtige Schritt. Ich werde stärker zurückkommen und freue mich darauf, ein weiteres Turnier zu gewinnen und erneut auf Alexander Shlemenko zu treffen.

Durch diese Absage rutscht der deutsche Daniel Weichel mit seinem Bellator Season 10 Featherweight Tournament Finale gegen Desmond Green ins Main Event. Damit ist er der erste deutsche Fighter, der ein Bellator Event headlined.

Hier ist die vollständige Bellator 119 Fightcard:

Bellator 119: Weichel vs. Green Fightcard aus Rama, Ontario, Canada (09.05.2014)

Eduardo Dantas Verletzungsupdate

Eigentlich sollte der Bellator Bantamweight Champion Eduardo Dantas bei Bellator 118 gegen Joe Warren antreten, jedoch musste er den Fight kurzfristig wegen einer Kopfverletzung, die er sich im Training zuzog, absagen. Nun gab der Bellator Chairman und CEO Bjorn Rebney ein Update zu dieser Absage, welche wesentlich kritischer ist, als sie zunächst wirkte. Wie Rebney nun nämlich bekannt gab, sei Dantas im Training mehrfach in Ohnmacht gefallen, was zur Absage des Fights führte:

Er ist während des Trainings mehrfach in Ohnmacht gefallen, was schon sehr unheimlich ist. Ich hoffe, er übersteht diese Phase und wir können bald durch ein paar Tests beweisen, dass er wieder O.K. ist. Er ist ein toller Junge. Zunächst geht es aber darum, dass er als Mensch gesund wird, dann können wir über ihn als Fighter sprechen. Ich würde ihn so gern zurück im Käfig sehen. Seine Kämpfe sind so aufregend.

Bjorn Rebney über neue Handschuhe

Der Bellator Chairman und CEO Bjorn Rebney zeigte sich vor kurzem begeistert vom neuen Handschuhdesign, welches der MMA Equipment Hersteller Everlast vor einigen Monaten auf den Markt brachte. Hier die Aussagen von Rebney:

Der neue „Next Generation“ PowerLock MMA Handschuh schützt die Fighter deutlich besser vor Handverletzungen als früher. Die Quote der Handverletzungen ist seit Einführung des neuen Designs deutlich gesunken. Leute wie Douglas Lima, die sich früher bei jedem harten Schlag die Hand gebrochen haben, brauchen sich jetzt keine Sorgen mehr zu machen und können mit voller Kraft zuschlagen. Ich habe auch kein Problem damit, diese Technologie an andere Promotions weiterzugeben. Jeder sollte an dieser Innovation teilhaben, weil sie den MMA Sport weiter verbessert und sicherer macht.

Der neue Handschuh hat eine zusätzliche Polsterung für den Mittelhandknochen und bietet mehr Stabilität für die gesamte Hand. Außerdem gibt es eine Schaumstoffpolsterung im Handbereich, mit dem man zuschlägt. Hier könnt ihr euch ein Bild des neuen Handschuhs ansehen:

Diskutiert hier mit vielen anderen MMA Fans über dieses Thema

WSOF

WSOF 10 Card Update – 3 Titelkämpfe auf der Main Card

Der WSOF Präsident Ray Sefo versprach vor kurzem für das Jubiläumsevent, WSOF 10, eine besonders starke Card, welche nun offiziell veröffentlicht wurde. So glänzt die Main Card mit insgesamt 5 Fights, darunter 3 Titlefights. Den Main Event werden David Branch und Jesse Taylor bestreiten. Dieser Fight stellt das Finale eines 4-Man Tournaments um die WSOF Middleweight Championship. Branch besiegte im Halbfinale bei WSOF 5 Danillo Villefort via Decision, während sich Taylor im Halbfinale bei WSOF 7 gegen Elvis Mutapcic ebenfalls via Decision durchsetzen konnte.

Im Co-Main Event verteidigt Georgi Karakhanyan seine WSOF Featherweight Championship gegen Rick Glenn. Dieser Fight war ursprünglich für WSOF 7 geplant, jedoch musste damals Glenn verletzungsbedingt absagen. Die WSOF Women’s Strawweight Championship wird ebenfalls auf dem Spiel stehen, wenn die Championesse Jessica Aguilar gegen Emi Fujino ran muss. Aguilar gewann den Titel bei WSOF 8 gegen Alida Gray via Submission in Runde 1.

Der Heavyweight bout zwischen Dave Huckaba und Derrick Mehmen ist ein heiß erwartetes Grudge Match zweier Rivalen. Die beiden forderten sich schon seit längerer Zeit via Social Media raus und WSOF hat nun endlich den Fight der beiden angesetzt. Der Lightweight bout zwischen Tyson Griffin und Luiz Firmino wird vermutlich den Opener der Main Card darstellen. Griffin verlor bei WSOF 4 gegen Gesias Cavalcante, während Firmino bei WSOF 6 Jacob Volkmann besiegen konnte. Nun wollen beide einen wichtigen Schritt in Richtung Lightweight Championship machen.

WSOF 10: Branch vs. Taylor wird am 21. Juni 2014 im The Joint at Hard Rock Hotel & Casino in Las Vegas, Nevada, USA stattfinden. Die Main Card läuft auf dem NBC Sports Network, während die Prelims auf WSOF.com zu sehen sind. Alles weitere zum Event findet ihr hier:

WSOF 10: Branch vs. Taylor Fightcard aus Las Vegas, Nevada, USA (21.06.2014)

WSOF 11 Card Update – WSOF Debüt für UFC Veteranen Jake Shields und Melvin Guillard

Nach der Absage des WSOF 11 Headliners (wir berichteten) hat die Card nun zwei neue Fights erhalten. Jon Fitch, welcher eigentlich bis zu dessen Absage auf Rousimar Palhares treffen sollte, wird nun im Co-Main Event auf die Neuverpflichtung Jake Shields treffen. Außerdem wird es Gesias Cavalcante mit einem weiteren WSOF Neuling, Melvin Guillard, zu tun bekommen.

Den Main Event des Events werden nun Justin Gaethje (c) und Nick Newell im Kampf um die WSOF Lightweight Championship bestreiten. Das Event findet am 05. Juli 2014 statt, wo ist noch unklar. Alle WSOF Cards auf einen Blick findet ihr hier:

WSOF: Kommende Events

Diskutiert hier mit vielen anderen MMA Fans über dieses Thema

One FC

Am vergangenen Freitag stand mit One FC 15: Rise of Heroes das zweite Event der asiatischen Großpromotion in diesem Jahr statt. Im Main Event konnte der One FC Bantamweight Champion Bibiano Fernandes seinen Titel erfolgreich gegen den One FC Bantamweight Grand Prix Sieger Masakatsu Ueda verteidigen. Der brasilianische Star blieb damit auch in seinem vierten Kampf unter dem One FC Banner, davon drei Titelkämpfe, siegreich und verteidigte die World Championship zum ersten Mal.

In den beiden Co-Main Events setzten sich die beiden philippinischen Lokalmatadoren Eduard Folayang und Rey Docyogen gegen den ehemaligen One FC Lightweight Champion Kotetsu Boku und Josh Alvarez durch. Der ehemalige URCC Welterweight Champion Folayang kommt damit wieder für die Spitze der Lightweight Division in Frage, während der ehemalige URCC Pinweight Champion Docyogen seinen ersten Kampf in der One FC Flyweight Division gewinnen konnte.

Die kompletten Ergebnisse des Events findet ihr in unserem Board:

One FC 15: Rise of Heroes Ergebnisse aus Pasay City, Philippines (02.05.2014)

Mit dem offiziellen Highlight Videe des YouTube Kanals der Promotion beenden wir die Highlights auch schon wieder:

Diskutiert hier mit vielen anderen MMA Fans über dieses Thema

Schluss

Damit sind wir für heute mit dem MMA Newsblock durch. Morgen folgt die nächste Ausgabe mit allen aktuellen Informationen rund um die „The Ultimate Fighter“ (TUF) Staffeln.

Bis dahin noch eine schöne Woche!

Quellen: MMAMania.com, MMAJunkie.com, MMAReport.com, YouTube.com/ResSports, YouTube.com/The MMA Report, YouTube.com/OneFCMMA


Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/