Indy-Ergebnisse des WrestleMania Wochenendes: DGUSA „Open The Ultimate Gate 2014“ iPPV – A Wrestling Odyssey iPPV – TCW „Battle Lines“

05.04.14, von Claudio "blackDRagon" Cancello

DGUSA „Open The Ultimate Gate 2014

Dragon Gate USA „Open The Ultimate Gate 2014“ iPPV
Ort: McAlister Auditorium in New Orleans, Louisiana
Datum: 04. April 2014

Die Show startete mit etwa 15 Minuten Verspätung.

1. Match
Open The United Gate Championship
Tag Team Match
The Bravado Brothers (Harlem & Lancelot Bravado w/ Moose) (c) gewannen gegen The Premier Athlete Brand (Anthony Nese & Caleb Konley w/ Su Yung & Mr. A) via Pin an Konley nach dem Gentlemen’s Agreement
Matchzeit: 16:00

Anthony Nese fordert Mr. A dazu auf, die Dinge gerade zu rücken. Daraufhin nimmt Su Yung ein Mikrofon und ruft AR Fox heraus, damit das Match von ihm und Mr. A sofort starten kann.

2. Match
Singles Match
AR Fox gewann gegen Mr. A via Pin nach dem Lo Mein Pain
Matchzeit: 14:00
– Während des Matches tauchte Teddy Hart auf und verpasste AR Fox einen Project Ciampa

3. Match
Singles Match
Rich Swann gewann gegen Biff Busick via Pin nach einem Sunset Flip
Matchzeit: 11:00

4. Match
Tag Team Match
The Colony (Fire Ant & Green Ant) gewannen gegen The Gentleman’s Club (Chuck Taylor & Drew Gulak) via Submission an Gulak von Green Ant im CHIKARA Special
Matchzeit: 16:00

Nach dem Match attackiert Gulak Taylor und brüllt in ein Mikrofon, dass The Gentleman’s Club nicht mehr existiere.

5. Match
Singles Match
Trent Baretta (w/ Mr. A & Su Yung) gewann gegen Low Ki via Pin nach dem Running Knee Strike an den Hinterkopf
Matchzeit: 16:00

Lenny Leonard kommt heraus und verkündet, dass DGUSA und EVOLVE am WrestleMania Weekend nächstes Jahr in Kalifornien sein werden.

6. Match
Non Title – Singles Match
Masato Tanaka gewann gegen Chris Hero (c) via Pin nach einem Sliding Elbow
Matchzeit: 18:00

7. Match
Open The Freedom Gate Championship
Singles Match
Ricochet gewann gegen Johnny Gargano (c) via Pin nach dem Benadryller (Go To Sleep) –> Titelwechsel!
Matchzeit: 31:00

Nach 873 Tagen verlor Gargano seinen Title und nach dem Match kommt der gesamte Locker Room heraus und gratuliert dem neuen Champion. Während die Fans „You deserve it“ chanten, kommt Chuck Taylor heraus. Nach einem Staredown umarmt er seinen ehemaligen Langzeitrivalen und hebt seinen Arm. Lenny Leonard übergibt Ricochet ein Mikrofon. So sagt Ricochet, dass es ein langer und schwieriger Weg war. Ein weiser Mann habe mal gesagt, um der Beste zu sein, musst du den Besten besiegen, was er heute auch getan hat. Nun hält er den Open The Freedom Gate Championship und den Open The Dream Gate Championship, was ihn nun zum besten Mann aktuell mache. Die Fans chanten „Best in the World“ und Ricochet fügt an, dass wer eine Chance auf einen seiner Titel bekommen möchte, er sei hier und warte darauf. Anschließend fragt er die Fans, ob ihnen die Show gefallen hat. Danach bedankt er sich bei allen Anwesenden und verabschiedet sich bis zur morgigen Show. Damit geht der Stream auch Off Air…

Diskutiert hier mit anderen Fans von DGUSA über die Show!

A Wrestling Odyssey

A Wrestling Odyssey iPPV
Ort: McAlister Auditorium in New Orleans, Louisiana
Datum: 04. April 2014

1. Match
WILDKAT Heavyweight Championship
Singles Match
Mike Dell (c) gewann gegen Steve Anthony via Pin nach einem 450 Splash und einem Tope Rope Elbow

2. Match
Tag Team Match – Special Guest Referee: Maxwell Chicago
The Bravado Brothers (Harlem & Lancelot Bravado) gewannen gegen Joey Ryan & Candice LeRae via Pin nach dem Gentleman Agreement

3. Match
FIP Championship
Singles Match
Trent Baretta (c) gewann gegen Lince Dorado via Pin nach dem Dudemaster

4. Match
SHINE Tag Team Championship
Tag Team Match
Mia Yim & Leva Bates (c) gewannen gegen Neveah & Sassy Stephie via Pin nach einem Springboard Moonsault von Yim an Stephie

5. Match
SHINE Championship
Singles Match
Ivelisse (c) gewann gegen Jazz via Pin nach einem Spinning Kick

6. Match
CZW Championship
British Rounds Match
Drew Gulak (c)(w/ Chuck Taylor) gewann gegen Timothy Thatcher (w/ Biff Busick) mit 2:1 in der sechsten Runde.

Falls:
0:1 – Thatcher brachte Gulak im Fujiwara Armbar in der zweiten Runde zur Aufgabe
1:1 – Gulak pinnte Thatcher in der dritten Runde nach einem Backslide
2:1 – Gulak brachte Thatcher in der sechsten Runde im Ankle Lock zur Aufgabe

Bevor es zum Main Event kam, bookte sich Anthony Nese selbst in das Evolve Titelmatch

7. Match
EVOLVE Championship
3-Way – 20 Minutes Iron Man Match
Chris Hero (c)(3) gewann gegen AR Fox (1) & Anthony Nese (2)

Falls:
– Anthony Nese pinnte AR Fox, nachdem Hero dem Roaring Elbow gegen selbigen zeigte.
– Anthony Nese pinnte Chris Hero, nachdem Fox einen Frogsplash zeigte
– AR Fox pinnte Hero nach einem Roll-Up
– Chris Hero brachte AR Fox & Anthony Nese im Dragon Sleeper zur Aufgabe
– Chris Hero pinnte Nese nach einem Roaring Elbow

Diskutiert hier mit anderen Fans über die Ergebnisse

TCW „Battle Lines“

Traditional Championship Wrestling „Battle Lines“
Ort: Sigur Center in Chalmette, Louisiana, USA
Datum: 04. April 2014
Zuschauer: ca. 400-450

SoCal Val fungierte als Ringsprecherin.

1. Match
Tag Team Match
Kincaid & Sigmon gewannen gegen John Saxon & Vordell Walker via Pin von Roosevelt an Walker nach einem Chain

2. Match
Singles Match
Bull Dindee gewann gegen King Shane Williams via Pin, nachdem Williams seinen Gegner mit einem Top Rope Fist Drop verfehlte

Matt Riviera präsentierte einen Scheck im Wert von $1000 und übergab ihn Bobby Fulton von The Fantastics.

3. Match
Singles Mach
„The Pope“ Elijah Burke gewann gegen Steve Anthony via Disqualifikation, nachdem Greg Anthony sich einmischte.

4. Match
Singles Match
Lance Hoyt (aka Lance Archer) gewann gegen Chris Adonis (aka Chris Masters) via Pin nach dem Psycho Effect Driver

Sirius FMs Busted Open zeichnet nun Bobby Eaton mit dem Workers Choice Award aus.

5. Match
Singles Match
Angelina Love gewann gegen Miss Lexi via Pin nach einem Beautiful Kick

6. Match
6 Man Tag Team Match
The Empire (Matt Riviera, Greg Anthony & Tim Storm w/Dark Journey) gewannen gegen Andy Dalton, Americos & Tommy Dreamer via Pin an Dreamer

7. Match
TCW Tag Team Titles
Tag Team Match
Rock ‘n’ Roll Express (Ricky Morton & Robert Gibson) gewannen gegen Genetic Perfection (Michael Barry & Alan Steele) (c) via Pin nach einem Double Dropkick –-> Titelwechsel!

8. Match
Junk Yard Dog Memorial Battle Royal
Sieger: „The Pope“ Elijah Burke
– Als letztes wurde Lance Hoyt eliminiert

Diskutiert hier mit anderen Fans über die Ergebnisse





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/