WWE Monday Night RAW Kurzbericht #1085 aus Memphis, Tennesse vom 10.03.2014 (inkl. Videos)

11.03.14, von Marvin "Nexus 3D" Weyer

WWE Monday Night RAW #1085
Ort: FedEx Forum in Memphis, Tennessee, USA
Datum: 10. März 2014

Nach der üblichen Begrüßung der Kommentatoren eröffnet Hulk Hogan die Show, schreitet zum Ring und macht erst einmal Werbung für das WWE Network, was er zu Hause „rund um die Uhr“ schauen würde. Hogan schwelgt in Erinnerungen, erwähnt historische Matches wie Hogan vs. Ultimate Warrior, vs. Randy Savage und gegen André The Giant. Daher möchte Hogan für die diesjährige WM eine ganz besondere Ankündigung machen: Es wird zu einem „30-Man Andre the Giant Memorial Battle Royal“ kommen, der Gewinner wird eine speziell angefertigte Trophäe erhalten. Die Trophäe ist nun auf dem Bildschirm zu sehen.
Nach der Ankündigung ertönt die Musik von John Cena und unter gemischten Reaktionen betritt er den Ring. Er spielt seine übliche Phrase ab, denn er „liebt das Publikum, die Energie im Ring und schmeichelt anschließend auch Hulk Hogan, der ebenfalls begeistert ist, da er im Publikum ein Schild mit der Aufschrift „Hogan Still Rules“ gelesen hatte. Cena spricht über sein Lieblingsmatch und meint, dass „Hulkamania“ für immer leben werde. Doch dann kommt er auf das Battle Royal zu sprechen und kündigt sich unter Heat als erster Teilnehmer an. Plötzlich wird die Musik der Wyatt Family gespielt. Bray Wyatt setzt sich in seinen Schaukelstuhl und spricht über „Stolz“, einer seiner Lieblingssünde. Er imitiert sowohl die Catchphrase von Hogan, als auch von Cena. Er bezeichnet beide „Legenden“ als Lügner, sie sollten ihren „beschissenen“ Stolz aufgeben und den Beutel mit Hoffnung füllen. Doch Hoffnung sei Tod, ebenso wie ihr Vermächtnis. Wyatt spricht nun zu Cena, da er anscheinend merkt, dass seien Worte anscheinend nicht „ankommen“. Wenn Cena ihn „von oben“ angucken würde, sehe er einen Freund, von „unten“ betrachtet sei er ein Feind, doch würde Cena ihm in die Augen gucken, sähe er Gott.
John Cena macht sich über Wyatt lustig, ehe er sich zu Hogan wendet und meint, am Battle Royal eventuell doch nicht teilnehmen zu können, da er ein Match gegen Bray Wyatt möchte, bei WrestleMania 30! Cena verspricht ihn „den Arsch aufzureißen“, doch Wyatt bezeichnet es als leere Versprechungen, am Ende sei es immer „Spaß & Spiele“, bis die Gegner im Spinnennetz gefangen wären.

)


1.Match

Singles Match
John Cena (w/Hulk Hogan) gewann gegen Erick Rowan (w/Bray Wyatt & Luke Harper) via Pin nach einem Roll-Up
Matchzeit: 3:30

)

Nach dem Match kommt es noch zu einer kleinen Feier, währenddessen deutete die Wyatt Family einen Angriff an, zogen sich dann aber zurück und die Musik von Hogan wurde gespielt. Es folgen kleinere Spielereien mit dem Publikum.
Nach der Werbung und kleineren Rückblicken kommt nun The Authority zum Ring und sprechen über Daniel Bryan. Stephanie McMahon beginnt und bezeichnet die Geschehnisse aus letzter Woche als „Kündigungsgrund“ für Daniel Bryan, doch auch sie möchten sich entschuldigen und wissen, dass Daniel Bryan eine große Fangemeinde besitze und er daher auch „Best for Business“ sei. Er sei aber logischerweise kein A+ Player wie Batista, Randy Orton oder Triple H. Sie geben Daniel Bryan die Möglichkeit, sich während der kompletten Show zu entschuldigen, ansonsten werden sie schwere Konsequenzen ziehen müssen.

)

The New Age Outlaws kommen zum Ring, schütteln die Hände von HHH & McMahon, ehe sie sich zu den Kommentatoren gesellen. Beim Entrance von Rybaxel wird bekanntgegeben, dass Ryback Teilnehmer des Battle Royals sein wird…

2.Match

Tag Team Match – Non Title
The Usos (Jimmy & Jey Uso) (c) gewannen gegen Rybaxel (Ryback & Curtis Axel) via Pin nach einem Top Rope Splash gegen Axel
Matchzeit: 3:00

)

Backstage sehen wir Kane & The Shield, der anmerkt, dass sich der erste „Riss“ in der Rüstung von The Shield bemerkbar macht. Seit dem Tag Team Championship Verlust gäbe es Spannungen, so das sie am heutigen Abend nochmal gegen die Rhodes Brothers antreten müssten. The Shield zeigen sich unbeeindruckt und versprachen, als Einheit aufzutreten.
Es wird bekanntgegeben, dass Big E ebenfalls am Battle Royal teilnehmen wird.

3.Match
Singles Match – Non Title
Big E (c) gewann Jack Swagger (w/Zeb Colter & Cesaro) via Pin nach einem Roll-Up
Während des Matches kam es zu mehrfachen Spannungen innerhalb der „Real Americans“.
Matchzeit: 3:05

Es folgte eine weitere Konfrontation zwischen Swagger und Cesaro, auch hier brüllte Zeb Colter und versuchte seine Schützlinge auseinander zu halten. Letztlich schüttelten sie sich die Hände, Spannungen waren aber weiterhin bemerkbar.

)

Es kommt zum Entrance von The Undertaker! Doch bevor es nach dem Einzug zu einem Wort kommen konnte, unterbricht Paul Heyman die Szene und bittet um Entschuldigung, ihn postum unterbrochen zu haben, doch er stellt sich als „Fürsprecher von Brock Lesnar“ vor. Er lässt die Siegesserie vom Deadman Revue passieren, zählt einige Namen auf, die es bisher nicht schafften, den Taker zu besiegen. Anschließend bittet er den Undertaker provokant, bei WrestleMania nicht mit Brock Lesnar in den Ring zu steigen. Alle Fans bräuchten Vorbilder, die sie verehren, und Undertaker sei eben jenes Vorbild. Bereits letztes Jahr stand Heyman kurz davor, die Streak zu brechen, doch im diesem Jahr wird die fantasievolle Nummer „22:0“ zusammenbrechen. Wenn er tatsächlich gegen Brock Lesnar antreten werde, wird die Streak von Brock Lesnar erobert.
Nun erhebt Undertaker seine Stimme und teilt Paul Heyman folgende Nachricht mit, die er weiterleiten sollte. So sei die Angst vor dem Tod größer als der Tod selbst, doch die Angst „vor dem Unbekannten“ sei die größte Angst aller Zeiten. Wenn Brock Lesnar an WrestleMania 30 auftauchen wird, dann „Rest in Peace“.

)

Ein Hype Video zu WrestleMania 30 wird gezeigt.

Für die kommende Ausgabe „WWE Main Event“ werden gleich zwei Titelmatches angekündigt. Dean Ambrose muss seinen US Title gegen Mark Henry verteidigen, hingegen AJ Lee ihren Divas Title gegen Natalya aufs Spiel setzen wird.

4.Match

Tag Team Match
The Shield (Roman Reigns & Seth Rollins, w/Dean Ambrose) gewannen gegen The Rhodes Brothers (Goldust & Cody Rhodes) via Pin nach dem Curb Stomp von Rollins gegen Rhodes
Matchzeit: 14:25

)

Natalya gesellt sich zu den Kommentatoren.

5.Match
Tag Team Match
The Bella Twins (Nikki & Brie Bella) gewannen gegen AJ Lee (c) & Tamina Snuka via Pin nach dem Backbreaker von Nikki gegen Lee

http://www.youtube.com/watch?v=Fk8zYaQQoNg

Nach dem Match folgt ein Staredown zwischen Nikki Bella und Natalya, da Bella mit dem Divas Championship posiert.

Es folgt eine weitere Werbung für das Network.

Renee Young interviewt LL Cool J & Chris O’Donnell

)

Daniel Bryan kommt unter Yes Chants zum Ring und erwähnt sogleich die geforderte Entschuldigung von Stephanie McMahon, doch The Authority wolle ihn durch die Entschuldigung einschüchtern. Er hätte HHH ins Gesicht treten sollen, doch Triple H wird kämpfen, wenn er schon andere Wrestler schickt, die ihn ausschalten sollen. Und wenn ich mich für meine Person entschuldigen soll, dann habe Daniel Bryan ein Wort für Triple H: No! Am heutigen Abend möchte Daniel Bryan es beenden, sie haben von Triple H und seinen Spielchen genug. Er hört nicht auf Daniel Bryan, nicht auf das Publikum, auf keinerlei Person! Heute werden „wir“ RAW besetzen, so dass Bryan den Ring nicht verlassen werde, bis er sein gefordertes Match erhalte. Er weiß, dass die Fans ebenfalls dieses Match wollen, daher werde er nun eine rechtswidrige Aktion durchführen, die gefährlich und strafbar ist: Er versammelt Fans, mitsamt Yes T-Shirts, im kompletten Ring, auch außerhalb des Ring, so dass der komplette Bereich besetzt ist.

Nach der Werbepause kommt nun Triple H & Stephanie McMahon heraus, die sich (mit ernster Miene) über die Aktion von Daniel Bryan lustig machen. Sie fragen, ob das alles sei, ehe HHH die Security ruft. Allerdings sind es nur zwei Männer, so dass die Fans weiterhin den Ring versperren und die Sicherheitsmänner „aufgeben“. Daniel Bryan bietet HHH an, einen Ring außerhalb der Arena aufzubauen und vor leeren Stühlen seine RAW Show weiterzuführen. Stephanie McMahon reagiert gereizt und brüllt das Personal an, die sich widerwillig in Richtung der Fans bewegen. McMahon versucht nun zu den Fans zu sprechen, da die Fans von Bryan „manipuliert“ werden. Bryan stellt nochmal klar, dass der McMahon Familie keinerlei Dinge gehören, die Fans besitzen den Ring, die Halle! HHH, sichtlich wütend, möchte diese ganze Bewegung nun aufheben und fordert, dass das nächste Match gestartet wird. Damien Sandow kommt zum Ring, kommt allerdings nicht zum Ring, so dass er die Halle wieder verlassen möchte.
Es folgt eine „Off-Mic“ Diskussion zwischen Sandow & The Authority, ehe die „Besitzerin“ der WWE einen Wutanfall bekommt und durch die Gegend schreit, doch Bryan bleibt hart und fordert ein Match gegen Triple H. HHH möchte es nun auf die sanfte Tour versuchen und meint, in Bryan das „gewisse Etwas“ gesehen zu haben, er mochte Bryan, habe ihn stets beschützt. Doch Bryan solle aufpassen, was er sich wünsche! Er bekommt das Match bei WrestleMania! Doch Daniel Bryan weigert sich, sofort zu gehen, da die Fans sich noch eine weitere „Kleinigkeit“ wünschen. Wenn er HHH besiegen könne, werde er dem Main Event Title Match (WWE World Heavyweight Championship) hinzugefügt! HHH stürmt auf die Fans zu, doch die zwei Sicherheitsleute halten HHH auf, der dann dieser Klausel zustimmt.

)
)

6.Match
Memphis Street Fight
Sheamus gewann gegen Christian via Pin nach einem Brogue Kick durch eine Basstrommel
Matchzeit: 14:25

)

Backstage sehen wir Brad Maddox, Batista und Randy Orton, die mit The Authority sprechen möchten. Maddox meint, dass sie die Halle verlassen haben, doch sie hätten eine Nachricht hinterlassen. So sollen Batista und Orton ihre Differenzen beiseite legen und Daniel Bryan ausschalten.

Lana kommt gemeinsam mit Alexander Rusev heraus, der eine bulgarische Promo hält.

)

Nun erscheint ein Video der Wyatt Family, Luke Harper spricht Cena an und meint, dass dieser einen großen Fehler macht. Bray Wyatt erscheint nun ebenfalls auf der Bildfläche. Er hatte Cena und Hogan gesehen, als sie sich im Ring gegenüberstanden. Er sah allerdings lediglich Cenas Zukunft, er sah 2 Männer die sich weigern zu gehen, wenn ihre Zeit vorüber ist. Bray könne eine bösartige Bestie sein, aber genauso gut auch ein lächelndes Kind, er habe 2 Gesichter. Das Oberhaupt der Wyatt Family nimmt die Herausforderung für Wrestlemania an.Abschließend sagt Bray, dass Cenas Zeit um sei, während er für immer da sein werde. Mit dem von Bray gesungenen Lied „Time is on my side“ endet der Einspieler.Für Smackdown wird ein neues Match angekündigt: Big Show vs. Kane

7. Match
Tag Team Match
Daniel Bryan & Big Show gewannen gegen Randy Orton & Batista nach einem Running Flying Knee von Bryan gegen Orton

Mit einem feiernden Daniel Bryan geht Raw zu Ende.

)

Backstage Fallout:

)

Diskutiere über diese und weitere Shows in unserem kostenlosen Board! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

41 Antworten zu “WWE Monday Night RAW Kurzbericht #1085 aus Memphis, Tennesse vom 10.03.2014 (inkl. Videos)”

  1. Slowakei222alias Syrius der Göttliche sagt:

    Bullshit’c gucke nie wieder RAW, es sei den wrestlemania Weltwunder kein Batista Main Event kein Batista Champ

  2. Eine Promo von Rusev bei einer Wochenshow … Wieso habe ich das vorher schon gewusst?

  3. torbayn sagt:

    Das Battle Royal wird bestimmt kool. Vielleicht darf ja Cesaro oder Ziggi das Match gewinnen (man darf ja noch träumen).

    Jetzt ist es also offiziell:
    Bryan darf die Nase hinlegen nur damit er sich selbst für die Pferdelunge Batze hinlegen darf…

  4. EateroftheWorlds sagt:

    Kann man irgendwo die Promo von Wyat/Cena/Hogan sehen ?? Ich liebe diesen Wahnsinn den der Wyatt Charakter in sich trägt.

  5. Klotzkopf7 sagt:

    Das yes movement Segment war klasse!:)
    Hoffentlich darf Bryan beide Matches bei wm gewinnen was aber unwahrscheinlich ist. Aber ich bin mir ziemlich sicher das Bryan gegen high gewonnen darf

  6. ApexViperPredator sagt:

    Wer hätte es gedacht? Daniel Bryan vs Triple H, gewinnt Bryan wird er dem Titelmatch hinzugefügt. WOW! Einfallsreichtum pur. Warum zur Hölle setzt man das Match nicht vorher an? Dann kan man noch jemand anderem die Chance gegen Triple H geben. Ich finds gut das man einsehen hat und Bryan ins Main Event steckt bzw. ins Titelmatch ob es das Main Event wird bezweifel ich noch. Wenn man allerdings schon sowas macht, sollte man auch Bryan mit einem einsatz in das Match schicken, zum Beispiel wenn Triple H gewinnt muss er sich rasieren under Haare schneiden oder so was halt. Irgendetwas eben wo man sagen kann das die Niederlage der Teilnehmer weh tun könnte.

    Eine Gedächtnis-Battle-Royal. Mhm warum nicht? So schafft man es Leute auf die Card zu bringen die sonst keine bis kaum On Air zeit bekommen.

    Die Show selber fand ich ganz solide nichts berauschendes aber auch nicht übermäßig negativ, also man berappelt sich und liefert solide Leistung ab.

    Ich hoffe nur das man John Cena nicht in den Main Event bei Mania stellt, aber das wird man ja sehen wenn es soweit ist.

  7. Wilkommen_Bei_Der_RAW_Review_Mit_Dabei_Ist_Wie_Immer_Der_JME_Der_Jens sagt:

    Heute Abend heißt es wieder…. *meinen Username lesen* 😉

  8. CMpunk87 sagt:

    bekommt die chicago crowd eigentlich eine belohnung für die ideenbringung von #hijackraw?

  9. Trafalgar sagt:

    Sollen wir jetzt 1000 Promos von Alexander Rusev sehen???? Wenn die WWE ihn als Monster darstellen moechten dan waere es sinvoller ihn Matches gegen Jobber zu geben und danach eine Fehde!!! Aber NEIN WWE muss ihn Woche fuer Woche den selben Bulshit erzaehlen lassen!!! Ich wuerde sagen WWE hat sein Debut versaut!!!!

  10. Wilkommen_Bei_Der_RAW_Review_Mit_Dabei_Ist_Wie_Immer_Der_JME_Der_Jens sagt:

    Ich warte schon sehnsüchtig auf das nächste Q&A… Wann kommts denn???

  11. batista89 sagt:

    Kotzt mich an das der bryan bengel so gepusht wird..

  12. ShowOff sagt:

    Naja über die Entwicklungen kann ich mich nicht wirklich freuen. Brayan dient im World-Title-Match doch sowieso nur als Mittel zum Zweck.

    Lesnar/Undertaker wird nach einem ganz guten Fehdenstart auch immer belangloser -.-

  13. Jerichshow sagt:

    Ich bin dankbar, diese Show „verpasst“ zu haben. Bis auf die Bryan-Sachen (und natürlich AJ) war wieder einmal so gut wie nichts dabei, über dass ich mich hätte freuen können. Gab es CM Punk Chants oder Signs? Sah nicht so aus – möchte mal wissen, was die VOR der Show mit dem Publikum machen. Bedrohen oder Bezahlen?
    Die Low-Blows von dieser Show (so wie ich sie hier in der Zusammenfassung gelesen habe):

    – Hogan wird missbraucht als Werbeträger. Lässt mich den frühen Untergang der gesammten US-Kultur wünschen.
    – Hogen & Cena als Good Friends. Ekelhaft, so wie alles, bei dem Cena dabei ist.
    – Battle Royal um irgendeine unbedeutende Trophäe? Häh?? Trophäe?? Häh??
    – die Occupy-Fans wurden vorher geschult und mussten alle Uniformen tragen.
    – Cool J & Chris O’Donnell?? Kenn ich nicht. Ich hab meinen Arsch gefragt – der kennt sie auch nicht.
    – The Shield vs. Wyatt Family ist offenbar vorbei und kommt nie wieder.
    – Der fette Big E in Aktion (da ist mir Big Show lieber, der ist einfach nur ein Freak of Nature aber frisst wenigstens nicht jeden Tag gleich 2 ganze Kühe so wie Big E das tut).
    – Heyman erwähnt den Namen CM Punk nicht??? Was soll denn der Dreck? Will WWE nicht endlich mit der Tradition des „Nicht-Erwähnens“ brechen? Jahrelang waren die Wort Randy Savage – Hulk Hogan – Goldberg VERBOTEN … das ist sooo schmutzig … ihh gitt … Schleim, Schwefel, Sodomie …
    – die Lobhudelei auf den Undertaker? Come Ooooon … is ja gut jetz …
    – ich sehe AJ’s Ende am Horizont – gerade wenn man denkt, RAW könne nicht NOCH SCHLECHTER werden …
    – Auftritt der Rhodes Brothers … aua … wie Eric Cartman sagen würde: „I need to get the taste of Old Lady dick out of my mouth.“
    – Ankündigung Big Show vs. Kane?? Schon wieder? Hatten die nicht schon 4 Mio Male miteinander? Natürlich immer wieder unter wechselnden Vorzeichen – Heel Face – Face Heel immer hin und her …
    – im Main Event heute wieder Orton und Batista … ja ich weiß – die haben teuere Verträge (mit Satan persönlich)

    Dass Orton und Batista irgendwie wieder Kumpels werden, war klar, denn beide sind Hassfiguren inzwischen.

    Ich kann mir vorstellen, dass CM Punk persönlich sich diesen Dreck auch nicht mehr ansieht. Er guckt sich – so wie ich – nur noch die Matches von AJ an und alles andere stößt ihn ab.

    „Ich warte ab, bis CM Punk zurückkehrt“ – sprach CM Punk zu sich selbst und schaltete den Fernseher aus! Trank noch ein alk-freies Bier mit Edge und Jericho und ging nach draußen, um die Sonne zu genießen. Danke CM Punk – wieder bist du ein Vorbild!

  14. Jerichshow sagt:

    @ ApexViperPredator

    Bryan vs. HHH und der Verlierer soll sich rasieren??????

    Und als Vorspiel zum Sex gibt’s „Tri-Tra-Trullala“ mit Kasperle und Seppel oder was??
    Aschermittwoch Junge – Karneval ist vorbei!

  15. ApexViperPredator sagt:

    @Jerichshow

    Meine Idee dahinter war eigentlich nur das Bryan ja nichts auf Spiel setzt. Wenn Triple H verliert muss er Bryan ja zugeständnisse machen und ihn doch asl Main Event tauglich annerkennen. (Ich rede hier halt nur von der Story) Wenn Bryan verliert passiert aber nicht viel außer das Bryan weiter unten gehalten wird aber ich würde gerne ein Match der beiden wo beide etwas aufs spiel setzen müssen. Und der Bart und die langen Haare sind doch mittlerweile ein Markenzeichen Bryans, warum nicht sagen wenn Hunter gewinnt muss Bryan sich dem look der Authority anpassen.

  16. macReady sagt:

    von woche zu woche steigt mein hass gegenüber der wwe. was will man damit erreichen, wenn man jede woche christian gegen sheamus verlieren lässt?

  17. BadGuy sagt:

    Erst wollt Ihr alle Bryan im main event, jetzt heult ihr rum. WWE könnte tun was sie will, manche werden immer rummeckern.
    Ich habe eine schlechte vision, Ihn der Cena mit Hogan nach einem Sieg feiert…. Das soll zu 100% so ein Feelgood moment bei Wrestlemania 30 geben. Bei Legenden (jung/alt) feiern gemeinsam…
    Während das Stadion in Buhrufen einfällt.
    Es wäre natürlich der Mega Push, wenn Wyatt gewinnen würde.
    Ein Wrestlemania sieg gegen Cena und seinem neuen „Freund“ Hogan.

    Ein Sieg von Cesaro bei der 30man Battle wäre klasse, aber der Kämpft bestimmt gegen Ziggler.
    Trozdem ist die Idee super.
    Jetzt noch ein Money in the Bank match oder wenigstens einpaar matches mit Sonderregeln und die Wrestlemania könnte sogar was werden.

  18. ApexViperPredator sagt:

    @Jerichshow

    Das war nur eine Idee weil Hunter ja mehr aufs Spiel setzt als Bryan. Wenn Bryan verliert passiert ja nichts außer vllt das die Bude brennt 😀

    @BadGuy

    Mir ist es seit jeher egal wer im Main Event steht solange ich unterhalten werden von einer Unterhaltungsshow bin ich zufrieden. Diese Raw ausgabe war Grundsolide aber nichts tolles. Das was mich stört ist wie du angesprochen hast, immer und immer wieder die gleichen Segmente oder matches. Warum immer Big E gegen Real Americans? Kann man doch auch mal einen anderen gegen diese stellen und zoffen können sie sich trotzdem usw usw.

  19. Capo85 sagt:

    Wrestlemania 30: Bryan verliert gegen hhh ! Wer was anderes glaubt täuscht sich oder kann um 1000euro mit mir wetten…
    Wyatt verliert gegen cena !! Wie is scheissegal !!!
    Ob nun orton oder batista champ wird is egal beides mies !
    Taker und Lesnar sind die ausnahme aber naja abwarten.
    Cesaros Rolle bei wm kenn ich noch nich.
    Das 30 Mann battle royal is lustig aber auch nur gemischt aus dem rest mit dem die wwe nix anfangen kann und alten knackern wahrscheinlich.
    Wrestlemania 30 vorfreude pur…..

  20. Thomas sagt:

    Schade, dass es keinen „Daumen runter“ gibt. Manche Beiträge hätten es echt verdient.

  21. Mr. America is NOT Hulk Hogan, brotha! sagt:

    Dann bekommt Bryan schon die Chance und ihr heult immernoch rum…

  22. Capo85 sagt:

    Bei einer competition geht es um sieg oder niederlage aber wenn man zu 99% weiß dass derjenige verliert fehlt doch auch die unterhaltung !!! Früher hat ein rock oder Austin auch matches verloren obwohl das die topguys waren aber diese egoisten wie cena oder hhh machen vieles kaputt. Zur attitude-Zeit hätte ich nicht einen schlechten comment abgegeben…

  23. BadGuy sagt:

    ApexViperPredator
    ? Was ist mit Big E ?

    Außerdem meinte Ich natürlich Cesaro vs Swagger.

  24. Codebreaker_92 sagt:

    @Capo85

    1000€? Wette angenommen!

    Ich freue mich über die Entscheidung, Bryan ins WWE WHC Match zu stecken!

  25. Capo85 sagt:

    @Codebreaker_92
    Allein dafür dass du glaubst Bryan gewinnt clean gegen hhh hättest du das geld verdient 😉

  26. TheCrash sagt:

    @mcready:
    Da gebe ich dir Recht. So wie die Fehde momentan zwischen Christian und Sheamus ist, macht sie keinen Sinn. Aus der „Verzweiflung“ Christians wird zu wenig gemacht. Er muss total ausrasten und verrückt werden, so ähnlich wie Bryan damals. Naja aber ich sehe die Fehde eher als Lückenfüller für WM30.

  27. Underdog sagt:

    Alter was macht Big Show im Main Event?

  28. Klotzkopf7 sagt:

    kann mir mal bitte jemand sagen was undertakers grose ankündigung war?!

  29. WWESinned sagt:

    Warum habe ich die dumpfe Vermutung, dass Big Show diese Battle Royal gewinnt, weil er auch ein „Giant“ ist? x.x

  30. BadGuy sagt:

    Wieso sollte Bryan nicht gegen HHH gewinnen ? Die Siegesbilanz von HHH ist in den letzten Jahren ja eher suboptimal… Und ein Titelgewinnen, nach 6 Monaten kampf, der erst bei Wrestlemania selber gewonnen ist, würde ein super PPV schluss werden.
    Bei Wrestlemania 30 werden ja wahrscheinlich die Fans alle zufrieden gestellt, also Bryan Titelgewinn, Undertaker 22-0. Und daher vermute Ich, da es ja nie eintönig ist bei Wrestlemania, wird Wyatt Cena besiegen. Oder ist das nicht eher sogar auch ein geschenk füs Publikum?^^

  31. Klotzkopf7 sagt:

    ich denke das cena niemaaaaals gegen bray wyatt verlieren wird. jetzt mal ehrlich john cena wird als face der wwe nicht bei WRESTLEMANIA30 verlieren!! vor allem gewinnt bei wwe eigentlich immer der der bei den raw shows immer kassiert

  32. DTA1710 sagt:

    Ich denke, das rebellieren und demonstrieren der Fans hat geholfen – so eine Bookingentscheidung war bestimmt nicht schon länger geplant, WWE hat eingesehen, dass es mit Orton und Batze nicht gehen kann und hat ausnahmsweise mal aufs Universe gehört… Manche Leute meckern deshalb, weil man es ihnen einfach niemals recht machen kann. Jetzt haben sie Bryan im Main Event und motzen immer noch – einfach ignorieren sowas. Ich denke, diese Entscheidung stellt die ganze WM30 auf den Kopf, weil man jetzt ganz anders in den Event reingeht.

  33. AN92 sagt:

    Also ich muss schon sagen…ich war zuerst kein Fan von Undertaker vs Lesnar…aber bei der Raw Episode habe ich das erste Mal richtig Bock auf diese Paarung bekommen und dieses von der WWE angestrebte Big Fight Feeling gehabt…und das war einfach zu 100% der Verdienst von Paul Heyman…klasse Typ!

    Auch das, was man zur Zeit mit The Shield macht, finde ich gut, da man noch nicht richtig rauslesen kann, in welche Richtung es gehen wird…klar es wird den Split geben und Reigns wird als Top-Face da raus gehen…aber mehr weiß man noch nicht und das ist gut so!

    30-Man-Battle-Royal klingt zugegeben erst mal nach einer unkreativen Methode möglichst viele Leute auf die Wrestlemania-Card zu bringen…aber das Potenzial, daraus eine Wrestlemania Tradition zu machen, ähnlich wie damals der Anfang des Money-In-The-Bank-Matches, wäre schon da…vielleicht, wenn man irgendeinen bedeutenderen Preis damit verbinden würde als einen goldenen Andre…
    (leider befürchte ich, das man nichts in der Richtung plant und am Ende wahrscheinlich Hogan das Ganze gewinnt…wenn er als einziger nicht rausfliegt kann er sich beim Sturz auch nicht umbringen…)

    der Show würde ich insgesamt 7 von 10 Punkte geben…gute Unterhaltung…aber die üblichen Minuspunkte
    – Cena versucht einen genialen Wyatt mit Witzen niederzumachen, die sogar noch schlechter sind, als die von Jerry Lawler…womit ich auch schon beim nächsten Kritikpunkt wäre…
    – Lawler und die anderen Kommentatoren sind scheiße…
    – und es zeigt sich mal wieder, dass 3h für Raw einfach zu viel sind

  34. TheWrestlingYard sagt:

    Ich mag Daniel Bryan zwar sehr, aber es ist einfach nur noch traurig, dass selbst ein Big Show jetzt wegen diesem schei* Yes Movement überhaupt keine Reaktionen mehr zieht.

  35. BadGuy sagt:

    Ich bin eigentlich kein Heyman fan, aber der Typ weis einfach, wie man Redet und matches groß macht.
    Das immer noch sehr beeindruckende Erscheinungbild des Undertaker und die Redekunst von Heyman gleicht dem kalten Glotz namens Lesnar gut aus.

  36. swanton98 sagt:

    Raw review?

  37. JME sagt:

    Ich nehme an Youtube hakt wieder etwas. Die Review müsste in Arbeit sein.

  38. zuseher sagt:

    Allen, wirklich allen die immer auf triple H rumhacken möchte ich eine Sache mal zu bedenken geben: er hat bei wrestlemania in mehr Mainevents abgeklopft, clean verloren als sich das viele hier eingestehen wollen. Das er zuviel für seine Freunde tut ist das eine, aber man sollte endlich mal aufhören so zu tun als ob er nie den job macht.

  39. Codebreaker92 sagt:

    @Capo85

    Wer hat denn gesagt, dass Bryan clean gegen HHH gewinnen darf?
    Du meintest lediglich:
    „Bryan verliert gegen hhh ! Wer was anderes glaubt täuscht sich oder kann um 1000euro mit mir wetten…“

    Und diese Wette würde ich zu 100% annehmen 😉

  40. omg sagt:

    Omg am besten ihr lasst euch von wwe verpflichten und macht eure eigene stories mal gucken obs interessanter ist… weil meckern kann jeder
    Die frage ist kann mans besser machen? 😉 hmmmm

  41. JME sagt:

    @omg

    Das ist ja das schlimme! Die Antwort auf die Frage ob viele Fans bessere Storylines booken könnten lautet JA! xD Das sage ich schon seit Monaten. Könnte ich dir Matches booken, wie es die Road Agents und Wrestler tun? Nein, vermutlich nicht. Zumindest nicht so gut wie es die besagten Worker tun.
    Könnte ich in 80% der Fälle Storylines interessanter gestalten und Shows besser booken? GOTT JA, könnte ich! Weil es stellenweise nicht so schwer ist. Und alleine The Shield vs. The Wyatts zeigt ja, dass WWE es kann…Wenn man nur will. Aber selbst WWE gibt oft genug nen Scheiß auf die eigenen Storys und das Bookiung einiger Wrestler. Also warum sollte ich als Fan mich dafür interessieren? Genau das ist das Problem was WWE hat und nicht erkennt. Warum sollten die Fans sich für die Titel interessieren, wenn WWE die Titel bookt wie man sie bookt, weil es ihnen egal ist? Im Grunde kann man heutzutage ALLE Titel einstampfen. Die sind alle ohne Bedeutung. Schau zu ROH, NJPW und Co., dort bedeuten Titel etwas.

    Und das ist das traurige. Das viele Fans bessere Idee haben als einige derjenigen die bei WWE dafür verantwortlich wären.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/