WWE Monday Night Raw Kurzbericht #1084 Chicago, Illinois vom 03.03.2014 (inkl. Videos)

04.03.14, von Marvin "Nexus 3D" Weyer

WWE Monday Night RAW #1084
Ort: Allstate Arena in Chicago,Illinois, USA
Datum: 03. März 2014

Die Show beginnt mit lautstarken „CM Punk“ Chants, schon bei den Grafiken wird Daniel Bryan bejubelt, hingegen Batista gnadenlos ausgebuht wird. Die Show wird von  der Musik „Cult of Personality“ eingeleitet, die Halle kocht schon zu Beginn der Show und der Jubel ist groß, doch nicht CM Punk, sondern Paul Heyman betritt unter gemischten Reaktionen den Ring. Heyman fordert die Fans auf, „ihm“ [CM Punk] mehr Jubel zu „zollen“, natürlich fallen CM Punk Chants nun lauter aus. In klassischer „CM Punk“ Manier setzt sich Heyman im Schneidesitz in den Ring und möchte die Geschichte eines „Paul Heyman Guy“ erzählen. Ein Mann, der niemals in der WWE akzeptiert wurde, nie die Chance erhielt, im Main Event von WrestleMania zu stehen, „dieser Mann“ wird auch am heutigen Tag nicht „gewünscht“. Die Fans begleiten die Promo mit lauten CM Punk Chants. Heyman führt fort, denn er möchte die Geschichte eines Manns erzählen, der in Chicago geboren wurde und in Chicago lebt. Heyman kündigt eine „CM Punk Pipe Bomb“ an und stellt klar, dass CM Punk heute NICHT anwesend ist. Die Ankündigung wird mit heftigen Widerstand aufgenommen und Heyman meint, seine Abwesenheit ebenfalls zu bedauern, würde Punk den Ring betreten, würde er zeigen, wer „Best in the world“ ist. Doch Heyman schiebt die Schuld auf das Publikum, aufgrund der Fans sei CM Punk nicht mehr hier, damals war Punk der „am längste amtierende WWE Champion“, doch dann drängten sich die Fans zwischen Heyman und Punk und versprachen Punk Respekt und Liebe. Doch nicht nur die Fans, sondern auch The Undertaker ist an der aktuellen Lage verantwortlich, denn er habe bei WrestleMania 29 verhindert, dass CM Punk die Streak brechen konnte. Geschickt lenkt Heyman nun die Aufmerksamkeit auf die aktuelle Fehde, denn Heyman möchte „persönliche Rache“. Und die besagte Rache erhält er nur mithilfe von seinem „besten Freund“ Brock Lesnar.

Die Musik von Brock Lesnar ertönt und dieser betritt den Ring. Laute CM Punk Chants sprechen eine eindeutige Sprache, Lesnar erhält während seiner Ansprache größtenteils Heat. Lesnar spricht über die Attacke des Undertakers, der mit diesem Angriff bewies, „tödliche“ Angst vor „The Beast“ zu haben. Viele Wrestler scheiterten an The Undertaker, Shawn Michaels, Triple H und CM Punk. Doch Lesnar verspricht, die Streak zu „erobern“. Lesnar und Heyman wollen gemeinsam den Ring verlassen, doch die Musik von Mark Henry wird gespielt und dieser kommt heraus. Es folgt ein kurzer Brawl, doch ein motivierter Henry wird schnell zu Boden geschlagen und mit einem F-5 durch den Kommentatorentisch „belohnt“.

1. Match
Tag Team Match
WWE Tag Team Championship
The Usos (Jimmy & Jey Uso) gewannen gegen The New Age Outlaws (Road Dogg & Billy Gunn) (c) via Pin nach dem Superfly Splash gegen Gunn, zuvor zeigte Jimmy Uso noch einen Superkick –>Titelwechsel!!
Matchzeit: 09:30

Ein Video des Guest Host Aaron Paul wird gezeigt, anschließend kommentiert von den Diven Aksana, Alicia Fox, Natalya und den Bella Twins…

Das Match wird von CM Punk Chants begleitet. Doch auch die Usos erhalten lautstarke Unterstützung.

2. Match
Singles Match – Non Title
Big E (c) gewann gegen Cesaro (w/Jack Swagger & Zeb Colter) via DQ, da Jack Swagger grundlos Langston attackierte
Matchzeit: 01:25

Nach dem Match kommt es zu Diskussionen zwischen Cesaro und Swagger, Colter kann die Attacke auch nicht nachvollziehen. Letztlich kassiert Cesaro noch den Finisher von Big E.

Vor dem Match sind „This is Awesome“ Chants zu hören.

3. Match
Six Man Tag Team Match
The Wyatt Family (Bray Wyatt, Luke Harper & Erick Rowan) gewannen gegen The Shield (Roman Reigns, Dean Ambrose & Seth Rollins) via Pin nach der Sister Abigail von Wyatt gegen Ambrose
Während des Matches sind eindeutige Unstimmigkeiten zwischen den Shield-Mitgliedern zu erkennen. Höhepunkt ist die „Tag-Verweigerung“ von Seth Rollins, der den Ring verließ. Roman Reigns stellte ihn zur Rede, doch Rollins verließ die Halle. Anschließend arbeiteten Ambrose und Reigns hervorragend zusammen, konnten der Überzahl allerdings nicht „standhalten“.
Matchzeit: 14:00

Es folgt ein Interview mit Batista, der vom Publikum nicht freundlich empfangen wird. Batista bezeichnet die „Yes-Bewegung“ als dümmste Bewegung, die er jemals gesehen hat. Die Fans würden Comics lesen und träumen, irgendwann ihren Superheld Daniel Bryan „imitieren“ zu können. Doch dies sei schlicht nur „Fantasie“ und die Fans sollten diesen Fakt akzeptieren.

Ein „Scobby Doo“ WrestleMania Special-Trailer wird gezeigt.

Nach der Werbung verkünden die Kommentatoren eine Live-Ausgabe von WWE Main Event, die am morgigen Tag ausgestrahlt wird. Dort wird es zum WWE Tag Team Championship Rematch kommen.

4. Match
Mixed Tag Team Match
Emma & Santino Marella gewannen gegen Summer Rae & Fandango via Submission im Emma Lock gegen Rae
Das Match stieß auf keinerlei Anklang. Fans riefen „CM Punk“ und „We want Ziggler“.
Matchzeit: 03:25

Ein WWE Network Video mit Stephanie McMahon wird gezeigt.

Es folgt eine kurze Feier der beiden Gewinner, ehe ein SmackDown-Rückblick ausgestrahlt wird. Die angedeutete Fehde zwischen Sheamus und Christian wird gezeigt.

5. Match
Singles Match
Sheamus gewann gegen Christian via Pin nach dem Brogue Kick
Wie bei den Matches zuvor, waren häufger „CM Punk“ Chants zu hören. Allgemein war das Publikum sehr leise, auch „Boring“ Chants kamen gegen Ende auf.
Matchzeit: 14:05

Renee Young empfängt Sheamus zum Interview, doch Christian taucht auf und startet eine brutale Attacke. Mithilfe eines Gegenstandes prügelt er auf Sheamus ein, ehe Offizielle den Angriff unterbinden.

6. Match
Tag Team Match
The Bella Twins (Nikki & Brie Bella) gewannen gegen Aksana & Alicia Fox via Pin nach einem Backbreaker von Nikki gegen Fox
Bei diesem Match war das Publikum teilnahmslos und leise.
Matchzeit: 04:15

Mit der Musik von Daniel Bryan erwachte das Publikum und großer Jubel brach aus. Ein lachender Daniel Bryan wird von lauten „Yes!“ Chants begleitet. Bryan schnappt sich ein Mikrofon und schlägt sich auf die Seite der Fans, denn „sie“ sind die Stimme und werden RAW „hijacken“. Bryan verspricht, den Ring nicht zu verlassen, sofern zwei bestimmte Dinge nicht passieren: Entweder kommt Batista zu einem „Fight“ heraus oder Triple H lässt sich blicken und antwortet auf die Herausforderung. Die Musik von Triple H ertönt und gemeinsam mit Stephanie McMahon kommt er zum Ring. Die Fans werden schlagartig ruhiger und es sind nur geringere Reaktionen zu vernehmen. CM Punk Sprechchöre begleiten das Segment und Stephanie McMahon eröffnet die Konfrontation, doch ihre Sticheleien gegen Bryan ernten massiv Heat. Bryan fordert HHH nochmals zu einem Match bei WrestleMania heraus, doch HHH lehnt die Herausforderung ein weiteres Mal ab und versichert, dass dieses Match nicht zustande kommen wird. HHH zieht über „Bryans Generationen“ her, denn sie würden immer nur Ausreden suchen und die Schuld auf ihn schieben, denn angeblich würde er Bryan „begraben“, betrügen usw. Laute CM Punk Chants ertönen und HHH meint, jeder Wrestler, der in dieser Company scheitert, ist schlichtweg nicht gut genug. Anschließend bezeichnet er Bryan erneut als „B+ Player“, doch dies würde nicht reichen, um HHH zu einem Match herausfordern zu können. „Asshole“ Chants begleiten die Worte des „King of Kings“.

Bryan lenkt erneut die Aufmerksamkeit auf die Zuschauer und macht deutlich, dass sie die Lügen von HHH durchschauen, er würde immer das „Best for Business“ propagieren, doch ignoriere die Wünsche der Fans und der Yes! Bewegung. Die einzige Möglichkeit, HHH zum „Umdenken“ zu bewegen, ist wohl bei WM ihm „die Scheiße“ aus ihm heraus zu prügeln. Stephanie McMahon ergreift das Wort und wird mit einer Flut von „Buh-Rufen“ empfangen. Sie bezeichnet die Argumentation von Bryan als „überzeugend“, sie würde den „berauschenden“ Moment von Bryan nachvollziehen können. Doch ohne die McMahon-Familie würde Bryan nichts besitzen, ohne den Aufbau und der Organisation würde hier nichts bestehen, außerdem würde die „Underdog-Persönlichkeit“ von Bryan nicht existieren! No! Chants begleiten die Worte, Bryan macht sich anschließend über die Ansage lustig und schlägt ein Match gegen Stephanie McMahon vor. HHH lenkt den Fokus auf die Herausforderung und stellt klar, dass dieses Match nicht zustande kommen wird und befiehlt Bryan, nun „seinen“ Ring zu verlassen. Bryan bezeichnet den Ring als Eigentum der Fans, doch The Authority lacht und befehlen Bryan ein weiteres Mal, den Ring zu verlassen. Eine Konfrontation wird angedeutet, doch Steph ruft Kane heraus, der sich um Bryan kümmern soll. Kane kommt heraus, wird allerdings von einem Suicide Dive überrascht und ein Brawl entsteht. Erst als Steph die Security ruft, kann der Brawl unterbrochen werden und Bryan wird aus der Halle begleitet.

Nach der Werbepause wird nun zur heutigen Expertenrunde geschaltet, bestehend aus Josh Mathews, „Hacksaw“ Jim Duggan, Alex Riley und Booker T. In kurzen Worten analysieren sie die bisherige Show.

Nachdem Alberto Del Rio den Ring betritt, fährt ein Auto in die Halle und die Musik von Dolph Ziggler ertönt, was die Fans mit lautem Jubel quittieren. Gemeinsam mit Guest Host Aaron Paul schreitet Dolph Ziggler zum Ring.

7. Match
Singles Match
Dolph Ziggler (w/Aaron Paul) gewann gegen Alberto Del Rio via Pin nach dem ZigZag
Matchzeit: 02:45

Nach einer weiteren Werbepause folgt eine Video zur Einführung eines weiteren Hall of Famers: Paul Bearer wird in die diesjährige Hall of Fame aufgenommen!

8. Match
Singles Match – Non Title
Big E (c) gewann gegen Jack Swagger (w/Cesaro & Zeb Colter) via DQ, da Cesaro kurz nach der Ringglocke einen Angriff auf Big E startet
Matchzeit: 00:05

Es folgt eine weitere Konfrontation zwischen Cesaro und Jack Swagger, auch eine physikalische Auseinandersetzung wird angedeutet, denn Cesaro setzt den Giant Swing an, wird allerdings von Zeb Colter unterbrochen. Colter befiehlt, die Attacke zu stoppen und seinem „Bruder“ aufzuhelfen. Die Spannung ist weiterhin zu spüren, doch es folgt eine gezwungene Umarmung, ehe „We The People“ durch die Halle gebrüllt wird.

John Cena kommt unter großem Heat heraus und möchte sich zu seiner aktuellen Situation äußern. Er verkündet, aufgrund seiner Verletzung kein Match bestreiten zu können, was zu Jubel führt. Er teilt seine Erinnerungen über Chicago, zählt denkwürdige Momente auf und dankt den Fans für ihre „laute Stimme“, sie werden gehört. Er versteht die geforderten Veränderungen, doch der Respekt in der WWE müsse verdient werden, das Verdienen funktioniert nur über seine Person. Er möchte Bray Wyatt den Wind aus den Segeln nehmen. Das Video der Wyatt Family wird eingespielt und wir sehen einen pfeifenden Wyatt, der meint, Cena baute ein Imperium um seine Person und fragt, ob die Energie „gefühlt“ werden kann. Bray Wyatt spricht weiter und vergleicht Cena mit einem „Meisterschaftspferd“, welches schon lange Zeit gelaufen ist. Die Menschen würden dem Pferd noch zujubeln, doch irgendwann „verlangsamt“ es sich und die Realität käme zum Vorschein. Das Pferd ist nicht in der Lage, die nächste Ziellinie zu erreichen, sondern würde in einer Scheune verweilen.

Bray Wyatt fragt Cena, wie lange es brauchen werde, bis die Realität einsetzt? „Gnade“ würde ihn beim Namen rufen. Wyatt bezeichnet sich als Sensenmann und verspricht, Cena „umzulegen“. Abschließend benennt Wyatt die größte Angst von John Cena: Als einsamer Mann auf einer großen, leeren Burg zu sitzen. Mit diesen Worten endet die Konfrontation.

Backstage sehen wir Batista und Randy Orton, Orton wünscht Batista viel Glück für das kommende Match.

Nach der Werbung betritt Lana die Arena, die ihre „bulgarische Brut“ Alexander Rusev ankündigt. Dieser kommt heraus und spricht bulgarisch.

Nach dem Segment wird ein Video von Hulk Hogan eingespielt, der zu Gast bei einer Talkshow war. Nächste wird Hogan bei RAW sein um eine Ankündigung bezüglich WrestleMania XXX zu machen.

Randy Orton kommt heraus, um das kommende Match zu „genießen“.

9. Match
Singles Match
Daniel Bryan gewann gegen Batista via DQ, da Randy Orton in das Match eingriff und Bryan attackierte
Während des Matches wird Daniel Bryan von Batista auf Randy Orton geworfen. Kurz zuvor kommt The Authority in die Halle.
Matchzeit: 10:10

Nach der Disqualifikation folgt nicht nur die Attacke auf Bryan, auch Batista soll einen RKO abbekommen, doch Bryan zeigt sein Running Knee gegen Orton, ehe eine Attacke gegen Batista folgen soll. Kane möchte eingreifen, wird allerdings von Bryan attackiert, der somit die Oberhand behalten kann. Bryan wird allerdings erneut von Randy Orton attackiert und Triple H stürmt gemeinsam mit Kane den Ring und meint, von dem „Fantasy Crap“ genug zu haben. Der liegende Bryan antwortet mit einem Kick gegen HHH, ehe Batista allerdings die Batista Bomb gegen Mr. Yes in Ziel bringen kann. Ein wütender Triple H zeigt einen Pedigree gegen Bryan und mit der feiernden Authority und lauten CM Punk Chants geht die Show Off-Air…

Backstage Fallout:

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

69 Antworten zu “WWE Monday Night Raw Kurzbericht #1084 Chicago, Illinois vom 03.03.2014 (inkl. Videos)”

  1. brockkk sagt:

    Liebe WWE, wie kann man nur so kacke sein?

  2. Mr. America is NOT Hulk Hogan, brotha! sagt:

    Geniale Episode. Auch ohne CM Punk, überraschenderweise.^^

  3. Razer sagt:

    Also ganz ehrlich ich fühl mich verarscht !

    1) Wo waren Der Undertaker, Big Show und AJ Lee ?? Die waren angekündigt oder nicht ?

    2) Die Musik von CM Punk kam ich bin ausgerastet und was kommt dann ? Ein Paul Heyman der erzählt das Punk nicht da ist – zu der Zeit dachte ich noch wenn Sie schon die Musik spielen dann ist er auch bestimmt da

    3) Uso = New Tag Team Champions –> Top haben Sie sich verdient war echt bitter nötig

    4) Shield Split kommt immer näher gefällt mir jetzt nicht so da ich The Shield mag aber man kann ja eh nichts dagegen machen

    5) Cesaro vs Swagger WM 30

    6) Das Ende war Schei** – Und als die Show dann off air ging und Punk nicht kam hab ich mir erstmal die Frage gestellt – „Wollt Ihr mich eigentlich verfi**t nochmal verarschen ? Kein CM Punk – ein Scheiß Ende – REst war gut – außer das Emma vs Sumemr Rae Ding – Aber das die WWE so dreist ist WOW nur WOW .

    So Sauer war ich schon lange nicht mehr – gegen nichts aber die WWE schaffts ja imemr wieder -.-

  4. Lesnar sagt:

    Danke Dave Meltzer dass du uns Raw versaut hast!

    WO WAR PUNK ?

    Warum spielt man seinen Theme Song und nennt Punks Namen? Wenn man fertig mit ihm ist, hätte man das nie gemacht, sondern man hätte – wie bei Benoit – so getan, als hätte es Punk nie gegeben.

    #HijackRAW #WeWantPunk

  5. WeThePeople!!! sagt:

    Riesen enttäuschung!! Da bleibt man die ganze nacht wach um dann so verarscht zu werden.. Bin einfach maßlos enttäuscht von der WWE..
    Für mich wars das jetzt mal für ne lange zeit.. Den ich hab die hoffung auf veränderung in der WWE jetzt aufgegeben..

    #WWEscrewsTheWWEUniverse

  6. HBK sagt:

    Taktisch sehr klug gebookte Show der WWE. Am Anfang haben sie seine Theme gespielt und nur beliebte Matches und Superstars gezeigt. Die Fans haben sogar ein bisschen eingelenkt weil jeder davon ausging das Punk nach dem Anfang der Show auch noch auftauchen muss. Und genau da haben sie ALLE Fans verarscht. Das Ende war widerlich. Und das auch noch mit der Vorgeschichte. Batze, Orton und HHH auch noch extra im letzten Moment gebracht, damit die TV Zuschauer nach dem Showende nicht mitkriegen wie die Halle gerade auseinandergenommen wird. Man hat hier die Fans vorsätzlich noch übel verarscht. Das ist überhaupt nicht zu entschuldigen. Ich wünsche der WWE eine leere Halle nächste Woche. Damit sie es endlich kapieren. Das schlimme ist nicht, das Punk nicht widerkam, sondern dass man nach dem Start der Show ihn nicht zurückbrachte. Das ist echt schon Betrug an jedem einzelnen Zuschauer der in dieser Halle saß!

  7. MaexPower1994 sagt:

    Was für eine absolut bescheidene Show! Ich hatte ja schon insgeheim vermutet, dass Punk nicht zurückkehren wird. Aber die Tatsache, dass man seine Person jetzt ausschlachtet um das Match zwischen Calaway und Lesnar zu hypen finde ich einfach traurig(Heyman’s Promo in allen Ehren, die klingt wieder einmal großartig)
    Ich finde es auch absolut nicht mehr tragbar, wie HHH sich selbst in den Shows darstellt. Die Fans chanten doch nicht zum Spaß für Punk…aber nein, am Ende ist es wieder die Authority, die jubelt während der „kleine“ Daniel Bryan am Boden liegt…
    Meine Vermutung ist ja, dass es Hunter nur gelingt seine Frau zu befriedigen, wenn er vorher einen „B-plus-player“ beerdigt hat.
    Einfach arm diese Ausgabe. Danke WWE, ich werd nun vorerst keine Zeit mehr an denn Programm verschwenden.
    #WewantPunk #BestintheWorld #HunterSucks

  8. nope sagt:

    Man erwähnte Punk, um die Zuschauer zu hypen und folglich noch an zu locken für die ach so groé WM30.
    Nur erhoffte man sich einen Umschwung der Pro-Punk Fans wenn sie sehen dass noch andere talentierte Vollblut Wrestler da sind.
    Daher auch soviel Matchzeit und auch PPV-Matches.

    Spätestens ab dem Segment mit HHH war es aber gescheitert. Man hätte ihn wirklich von den Shows schreiben sollen! Aber da war wohl wieder ein großes Ego im Weg.

    Die Tatsache das eine AJ Lee, Punks Lebensgefährtin, auch nicht auftrat zeigt deutlich das eine Rückkehr von Punk doch unwarscheinlich ist! Nach dieser Ausgabe machts keinen Sinn mehr ihn vor WM noch einzusetzen/booken, das war die beste und größtmögliche Plattform für eine Rückkehr.

    Wer immer das Ego hatte und meinte man könne die Punk-Fans mitreisen sollte am Besten die Kündigung einreichen.

    Und noch ein Wort zu den Kommentatoren, ihr gleich mit! Emma macht ihren Emmalock und Cole fragt sich was zur Hölle das sei. Wielange war nochmal die erste Live-Show auf dem WWE Network her? Da wurde es nämlich erwähnt!

  9. nope sagt:

    Das wäre warscheinlich die beste Raw-Ausgabe seit Jahren gewesen, trotz 2 crappy Diven Matches und eines Batistas. Nur fühlt man sich doch eher als Dumm verkauft und man bekommt ein riesen großes Ego vor die Fresse geknallt.

  10. WWE4566 sagt:

    Das war mal eine sehr gute Ausgabe!!
    Auch wenn Punk nicht da war!!!
    Anfang mit Heyman war genial (Super Promo von Heyman)
    Dann schöner F5 von Lesnar gegen Henry!
    Alle Real American Segment waren unterhaltsam!
    Shield gegen Wyatts war auch sehr gut und schöne Art den Split zu machen,
    wo jetzt Seth Rollins der ist, der sein Team in Stich lässt!
    In der Mitte der Show hatte man mal wieder gemerkt,dass 3Hour Raw zu viel ist!
    (Christian vs. Sheamus satt gesehen) (Emma und Santino einfach wegen Santino
    nervig)(Und random Diva match=Boring)
    Paul Bearer in der HoF Super!!
    Aaron Paul wertet ein eig. belangloses Match richtig auf!
    Selbst die Authory Segemente waren unterhaltsam!!!
    Wie das Abschlusssegment!!
    Show Rating **** (mehr erwarte ich eig. nicht)

  11. WWE4566 sagt:

    Und immer super auf die CM Punk Chants eingegengen!!
    +Wyatt Segemnt = Awesome!!

  12. Enn-Dabbelju-Oh sagt:

    Show: 9.5/10 Ich geb aber nur 8/10 wegen dem Punk “trolling“!

  13. Enn-Dabbelju-Oh sagt:

    If Cena Wins, We Wyatt… haha kapiert?? 🙂

  14. Codebreaker92 sagt:

    „Enn-Dabbelju-Oh sagt:
    04.03.14 um 06:44
    If Cena Wins, We Wyatt… haha kapiert?? “

    Hahaha 😀
    Das kommt auf mein Plakat bei WMania!!!

  15. Silentpflücker sagt:

    Langweilig!!!!
    Die WWE hat taktisch eigentlich alles richtig gemacht. Man schickt einen großartigen Heyman raus, der erst mal die Situation elegant rettet.
    Die Crowd war klasse, HHH und Co. haben alles erdenkliche versucht, das Produkt zu retten und ihre Linie durchzuziehen – und sie werden ihre langweilige Mistshow auch weiter durchziehen. Seit Monaten das gleiche: Jede Show endet mit einem ausgeknockten Bryan und einer feiernden Authority bzw. Orton. Langweiliger kanns nicht sein.
    Die Usos gewinnen die Gürtel – bei RAW, nicht bei EC. DAs verstehe wer will – und keinen interessiert es, dass die Usos die Titel jetzt haben. Wird auch nicht lange dauern, da sie kaum Charisma haben. Aber verdient, die Titel zu halten, haben sie es allemal.

  16. JONNY (Jm-Rules sagt:

    Langeweilig, Herr/Frau Silentfplücker war es nicht.

    Klar wir alle haben auf CM PUNK gehofft aber er ist halt nicht gekommen.
    Trotzdem,

    The SHield vs Wyatt war 1.Sahne

    Die Usos gewinnen den Titel war auch sehr gut

    Die Real Americans auseinandersetzung war auch noch gut

    Ach ja und der Ziggler hat endlich mal gewonnen, dass war doch dass was wir alle vor CM PUNK wollten 😀

  17. Gotti sagt:

    USOS ♥♥♥

  18. BadGuy sagt:

    Ich und viele andere haben Gestern schon geschrieben, das er bestimmt nicht kommt.
    Die behauptung CM Punk käme, war völlig aus der Luft gegriffen.
    Komisch finde Ich tritzdem:
    Leute werden der Halle verwiesen, alle Punk daten werden entfernt und jetzt macht die WWE selbst auf Ihn aufmerksam ???
    Also ansich war die Show eine Provokation an das Publikum.

  19. Ich nehme mal an die ersten Matches für WM 30 stehen dann offiziell fest:

    – Randy Orton vs. Batista (Not vs. Elend) um den WWE WHC Titel
    – Daniel Bryan vs. Triple H
    – Undertaker vs. Brock Lesnar
    – John Cena vs. Bray Wyatt (Bin ein absoluter Hasser dieser Matchpaarung.
    Keine Ahnung wieso so viele drauf warten und sich
    freuen. Wird wrestlerisch auch eher unterer
    Durchschnitt werden.)
    – Cesaro vs. Jack Swagger (mit Cesaro als klar feststehendem Sieger)

    Sicherlich keine schlechte WM-Card wenn man von z.B. WM 27 spricht aber für ein Jubiläum ?!?

    Noch eine Anmerkung zu CM Punk. Ich ziehe mal wie Nikki Lauda nach einem Formel 1-Rennen die sprichwörtliche Kappe.
    Danke, dass du RAW fern bliebst und ein Mann mit Prinzipien bist. Da habe ich Achtung davor. Und du hast es auch nicht nötig Dich für Batze oder Orton im Main Event von WM30 hinzulegen.

  20. Y2DEAD sagt:

    Bin auch extra für die Show wach geblieben und fühle mich wie, viele andere hier total verarscht. Mal ehrlich nicht einmal der Undertaker war da. Zweimal Big E gegen die Real Americans, Emma (find ich eigentlich gut) aber mit Marella, die reinste Witzfigur, Sie hat immerhin Talent im Vergleich zu den anderen 4(von denen sich 2 nach oben geschlafen haben). So oft wurde auf Punk eingegeangen und er kommt nicht zurück, dafür bekommt Bryan am Ende der Show noch einen von Hunter drauf. Die Titel spielen die überhaupt noch eine Rolle, oder sind die auch nur zur Dekoration. Die Show der letzte Dreck. Kein Wunder, weshalb viele übers Internet streamen, wer bezahlt denn für so nen Scheiß!!!
    Rest In Peace WWE

  21. SuperZicke sagt:

    wooooooooooooooooooooow und wieder eine show die unser geld nicht würdig war…..und ich hab die schnauze echt voll davon mich um meine kohle bringen zu lassen.ich würde sagen,die wwe hat ab heute einen fan weniger und ich hätte nie gedacht das dies einmal passieren wird!
    sollen die weiter auf ihrem hohen ross reiten,ich wünsche der wwe das sie sich mit der sinnlosen kindergarten storry das genick brechen wird…und wenn nicht,weiss ich sehr wohl das das leben ein bummerang ist (man bekommt im leben immer alles doppelt zurück)…ich werde nu mein geld für sinnvolle dinge ausgeben,denn verarschen kann ich mich immer noch am bestes,da brauch ich so´n dummes tv programm nicht für.den rest der fans wünsch ich dann noch viel spass beim sich für dumm verkaufen zu lassen…seit monaten bald einem jahr wird uns nur schei…. geboten für unser geld und ihr schreibt hier geile sendung,kommt mal klar in eurer welt.es wäre echt noch viel besser gewesen hätten se the shield,die wyatts,ziggler,bryan,punk,cesaro (hoffe keinen vergessen zu haben) den laden alleine schmeissen lassen.wieso sind denn bitte die storrys um die wyatts so gut?weil ein bray wyatt die storrys zu 90% selbst schreibt…würde einem cena doch im leben nicht einfallen,der kann warscheinlich nicht einmal schreiben. You´re Welcome

  22. FlyingElbow sagt:

    ich find triple h cool und wie er bryan eins drauf gegeben hat – und hrlich gesagt, hat die WWE genau das erreicht, was sie wollte – dass ihr euch alle fürchterlich aufregt, dass Punk nicht da war und triple h der king of kings ist.

    ich persönlich hab nur gelacht, dass man die dummen zuschauer mit punk so an der nase herumgeführ hat – aber heyman sagte es gleich am anfang: „punk ist nicht hier!“ – trotzdem sind alle geblieben und haben nicht mal ihr eintrittsgeld zurückverlangt.

    dass es enttäuschend ist, wenn angekündigte superstars nicht auftauchen – okay…

    batista hat in seinen wochen die er da ist mehr emotionen bei den fans geweckt als all die neuen möchtgern-milchbubi-superstars. batista ist als heel einfache klasse – und einfach the animal.

    triple h is einfach nur geil und ein arschloch – aber das macht er genau extra so – und ich hoffe er gewinnt bei WM30.

    vielleicht ist the undertaker deshalb nicht dagewesen, weil er sich bei seinem comeback auch schon wieder verletzt hat ;-D

  23. SuperZicke sagt:

    Ach bevor ich es vergesse ich sage voraus,das die usos beim main evant ihre gürtel wieder verlieren werden.weil das geht seit fast einem jahr schon so,den fans ein stückchen fleisch zu werfen,um es dann schnell wieder aus den hals zu reissen.
    und die titel haben in der wwe auch keine wirkliche bedeutung mehr….die matches um titel werden immer weniger,die titelträger sieht man so gut wie kaum.immer erst dann wenn es zu einer grossveranstalltung kommt…nö also echt geile sendung,kann man nit anders sagen,der helle wahnsinn….selbst ich als leihe würde bessere storrys schreiben,als die die dafür noch tausende dollars in den Ar…. gedäut bekommen…..ohman als goldesel sind die fans gut genug und als dank bekommt man affensch…. vorgesezt!!!!!!hoffentlich ersticken se noch an unseren millionen,daniel bryan hatte schon recht (es ist unser ring,wir die abend für abend geld für dieses schei… unternehmen ausgeben)

  24. JME sagt:

    @FlyingElbow

    „batista hat in seinen wochen die er da ist mehr emotionen bei den fans geweckt als all die neuen möchtgern-milchbubi-superstars. batista ist als heel einfache klasse – und einfach the animal.“

    Bist du dir sicher dass du aktuelle Shows gesehen hast? Ich habe zuletzt einen Batista gesehen auf den die Fans einen Scheiß gegeben haben. Der einfach nur grottig im Ring war, älter wirkte als Hulk Hogan & Ric Flair, und bestenfalls die Karikatur eines Pro-Wrestlers war. Von seinem Kleidungsstil mal nicht angefangen…Er ist seit letzten Freitag Heel, weil die Fans auf ihn scheißen, nicht weil er seine Rolle so gut gespielt hat. Er sollte nämlich einen Face darstellen. Nur falls es dir entgangen ist. 😀

  25. dullboysylar sagt:

    das cm punk nicht da war da gebe ich wwe diesmal keine schuld.

    fakt ist. wwe hat 100% alles mögliche versuch punk zu bekommen. sicher auch wenn nur ein einzelner auftritt vor SEINEN home fans umd sich evtl zu den anlässen zu äussern etc.

    aber nein, für mich ist cm punk ein egoist denen die wwe fans sowas von scheiss egal sind. nicht mal in seiner heimatstadt springt er über seinen schatten

  26. SuperZicke sagt:

    haha mir kommt da gerade ein genialer gedanke…da punk´s vertrag im juli mein ich eh ausläuft,sollte er schön pause so 3-4 jahre machen.und als teilzeit wrestler wieder zurück kommen,um der wwe noch schön einen hinten rein zu hauen!!!
    er hat die kohle zwar nit nötig,aber so als genugtuung für die fans wäre das schon der absolute hammer hahahahaha

    als teilzeit wrestler verdient man ja bekanntlich eh mehr als einer der sich abend für abend die knochen kaputt macht.und einem tilzeit wrestler sind in der wwe eh (sah man ja an the rock)alle wege geöfnet.

    man darf ja träumen,also ich fänds geil hahaha 😛

  27. Meersdonk sagt:

    Hat Lesnar jemand mit dem Monitor getroffen? es ging ein Raunen durch die Menge und alle haben da hin gekuckt.

  28. Mal eine Frage: Wer ist Aaron Paul? Muss man den kennen? Erst Betty White vor ein paar Wochen und nun so einer. Ich wette die WWE ist so verrückt und nimmt ihn in einigen Jahren in die Hall Of Fame auf für diesen „Auftritt“ wie sie es schon bei Donald Trump oder Pete Rose taten.
    Ich hoffe ich trete damit niemanden zu nahe und ihr haltet mich nicht für dumm oder ungebildet aber ich bin nun mal ein waschechter und stolzer Deutscher und kann mit solchen ausländischen Z-Promis nix anfangen.

  29. Punk sagt:

    Superzicke, du solltest evtl bei GZSZ bleiben 😀

  30. BadGuy sagt:

    Kapitalismus
    Wir deutschen müssen damit auch nichts anfangen.Die in der USA werden die alle schon kennen.
    Wir deutschen haben die Cesaro Interviews auf Deutsch. Das ist mehr, als ich von der WWE gewohnt bin.
    Und Ich lese gerade so im Netz rum, anscheinend wurde wirklich ein Kameramann am Kopf erwischt, als Lesnar den Monitor warf.

  31. Gute Besserung lieber Kameramann! Ich befürchte nix gutes für Undertaker bei WM 30.

  32. rkorton sagt:

    Und? Was hat euch der rkorton gesagt? Genau. Punk wird nicht zurückehren.

  33. Punk sagt:

    @rkorton

    Danke, für die Info!!!

    Die erste Stunde war wirklich gut @ Raw. Danach ging es aber bergab, in Sachen Wrestling und Booking.

    @Bad Guy

    ja, aufjedenfall machten die Fans „uuuuh“ , als Lesnar die Bildschirme durch die Gegend schleuderte 😀

  34. HCL87 sagt:

    Da hat mein Körper eine klassische Schutzfunktion entwickelt – ich bin einfach vorm TV weggepennt und habe von einer besseren WWE geträumt.

  35. Ich finde besser als mit Paul Heyman hätte man nicht auf das Thema CM PUNK eingehen können. An sich keine so üble RAW-Sendung. War ’ne gute Promo…
    Man hätte gerne auf Sachen wie Marella, Emma, Rusev + Lana, 2. Match mit Big E (hat den Längsten) gegen REAL AMERICANS oder das Tag Team-Divenmatch verzichten können. Von den Fans war ich bissl enttäuscht. So strikt wie viele Sachen angekündigt und angedroht worden sind war es gar nicht. Waren letztendlich „nur“ ein paar laute CM PUNK-Chants.
    Freue mich auch über neue Tag Team Champions.
    Womit ich zu was anderem komme. Am Wochenende gehe ich zum Griechen essen und wenn ich den leckeren Ouzo trinke und genieße dann könnt ihr an mich denken und OU rufen und ich rufe ZO zurück xD

  36. FlyingElbow sagt:

    @JME: nein ist mir nicht entgangen, ich hätte mich aber mehr geärgert, wenn animal face wäre – es steht ihm besser wenn ihn alle ausbuhen und er sich darüber ärgert und mit dem publikum schimpft – und bis zu WM30 hoff ich einfach dass er im ring wieder besser wird – da hast du schon recht.

  37. CookieMonster sagt:

    Ich habe mir ehrlich gesagt viel viel mehr von der Crowd vorgestellt!! Wäre es die Crowd von vor 2 Jahren in MitB, wäre RAW untergegangen & Stühle, Müll etc. wären in den Ring geflogen..

    Btw, hat Lesnar einen Zuschauer mit dem Monitor getroffen, als er den Kommentatorpult auseinander nahm??

  38. Blaco sagt:

    @Kapitalismus
    Aaron Paul kann man schon mal kennen. Immerhin spielte er in der wohl einer der besten Serien der letzten Jahre mit – „Breaking Bad“.

  39. Sonata sagt:

    Einfach nur schlecht. Was soll ich dazu groß schreiben? Peinlich. Sollen sie ihre beschissenen Matches booken, es interessiert niemanden. Aber bitte dann auch nicht den ppv kaufen!

  40. Kenne ich trotzdem nicht, Sorry! Bei so vielen neuen U.S.-Serien verliere ich den Überblick. Bin dann nur noch bei NAVY CIS oder früher bei 24 hängen geblieben aber gucke jetzt krampfhaft keine Serien mehr an weil ich die Zeit auch nicht immer hab alles genau zu verfolgen.
    Dazu mal eine andere Frage: Meint Ihr bei WM 30 wird mal ein „weltbekannter“ Promi dabei sein oder zumindest im Publikum zu sehen sein?

  41. The CM Punk Guy sagt:

    ich freu mich auf eure raw review heute abend 😀

  42. rkorton sagt:

    @Punk
    Bitte bitte. Keine Ursache 😀

    Die Ami-Serien die ich mir regelmäsig reinziehe sind:
    The Big Bang Theory
    Two and a Half Men
    Community

  43. Steve sagt:

    Aalso nicht nur, dass ich nur zum Anfang der Show u.verhalten worden bin, wurde ich ganz zum Schluss nur enttäuscht. Es hätte keinen besseren Moment gegeben, wenn CM Punk, Bryan „gerettet“ hätte.

    Dann noch was am Rande, diese ganze Veranderungs Sache, die hauptsächlich nur gegen Cena zu erreichen ist. Ich finde ja, dass man Cena durch seinen Worten die er sagt, die Veränderungen kommen nur über mich, heelturnen lassen kann. Eine bessere Vorlage als diese kann es bei ihn einfach nicht geben.

  44. SIP sagt:

    Hab ich mich verhört, oder hat Del Rio beim Ansatz zum Cross Armbreaker gegen Ziggler ‚Best in the World’gerufen?:D

  45. CMBryan sagt:

    Ich fand die Show, im Gegensatz zu anderen, echt gut!
    Heyman war wieder einmal herausragend und das Match Shield gegen Wyatts war mega. Der Titelwechsel ist auch super und Bryan hat man insgesamt auch gut dargestellt.
    Ich muss sagen, dass ich mich auch echt gefreut habe, als die Musik von Punk ertönt ist. Aber: Wenn sie die Musik schon spielen, dann wird er auch bald zurückkommen. Die haben doch die letzten Wochen Punk totgeschwiegen und nun sprechen sie wieder über ihn. Er wird bald zurück sein vielleicht schon nächste Woche. Und an der Show kann man insgesamt echt nicht rummeckern!

  46. BadGuy sagt:

    Bray Wyatt wird bei Wrestlemania Cena besiegen und die Veränderung Starten.
    Würde doch perfekt zum Gimmik usw. passen.

  47. Ich fühle mich verarscht.
    Wo war der Undertaker?Cm Punk?Aj Lee?
    Allein nach dem Promo das Paul Bearer in die HoF kommt dachte ich das passt er kommt aber Nein.
    REINE KATASTROPHE!

  48. Blaco sagt:

    @CMBryan
    Das hat WWE doch nur gemacht, um die Fans ein wenig zu beruhigen, sonst hätten die doch die Arena auseindergenommen. So hatten die Fans zumindest eine Hoffnung, dass CM Punk noch zurückkehrt. Wenn Heyman auch noch sagt, dass CM Punk nicht anwesend wäre, die Wrestlings-Fans wissen doch direkt, dass das nicht stimmt.

    @BadGuy
    Nach heutiger Episode glaube ich an keine Veränderungen mehr.

  49. Capo85 sagt:

    Verfi##te wwe ! Wenn er nich in Chicago sein comeback hat wo dann ? Oder verarscht die wwe mal wieder den zuschauer um quote zu machen ?!?! Naja jeder kennt wohl die antwort !!! Best in the w…ähm ich meine best for business 🙁

  50. Codebreaker92 sagt:

    @rkorton
    Deine Reaktion auf die News, dass Punk bei RAW zurückkehrt:

    „rkorton sagt:
    02.03.14 um 18:15
    Na Suuuuuper. Mein ganzer Abend versaut.“

    Klingt nicht, danach ob du es uns allen gesagt hast 😀
    Auch deine weiteren Kommentare danach beziehen sich nur darauf, was Punk alles falsch macht mit dieser Rückkehr, blablabla…
    Aber du hast hier schon des Öfteren Sachen vor allen anderen gewusst. 😀

  51. Mantaur sagt:

    @ SIP

    Alberto hat „Destiny“ gerufen

  52. y2jericho sagt:

    es wird immer unlogischer..
    hunter meint zu bryan WM is the showcase of the immortals, und unser main event ist orton vs batista..
    verdammt noch mal es ist WRESTLEMANIA 30 !!!

    laut wrestlingcorner gab Cm punk bekannt, dass das thema ‚wrestling‘ für ihn für immer abgschlossen ist..
    das wird die schlechteste mania aller zeiten

  53. BadGuy sagt:

    Das Wrestlemania main event klingt mehr nach einem Schlechten Smackdown match…
    Theoretisch wäre Ich mir zu 100% sicher,das der Undertaker ein klasse Wrestlemania match planen wird. Ein 10-15 min Brawl im MMA stil ohne größe Stürtze usw. Lesnar sagt sowieso zu allem Ja und Amen solange das Geld stimmt.
    Aber da ist die Liebe WWE die es zu hart für eine Kinderfreundliche show halten würde…

    Lesnar ist sowieso ein Schläger und der Undertaker hat ja in der vergangenheit auch nicht soooo rücksicht auf die PG Regeln genommen (WM 27/28……..)
    Also bei dem match wird die WWE sicher die Finger im Spiel haben und größere Aktionen zum Schutz usw. rausnehmen.

  54. waldibell sagt:

    Hat die WWE doch alles richtig gemacht :-)))

    Durchsickern lassen das Punk (angeblich) wiederkommt um den Emotionen und den angekündigten Protesten entgegenzuwirken……hat funktioniert…..alle sind drauf reingefallen (und im nachhinein braucht keiner sagen er/sie wusste das es nicht so ist)…..glaubt nun eh kein Mensch mehr….

    Und
    @ Kapitalismus……

    ein Donald Trump ist ja auch mehrfach zB bei Wretlemania aufgetreten….sogar bei WM 1 wenn ich mich recht erinnere oder wars 3 ?…..mal abgesehn von (ganz sicher) mehreren Raw oder vielleicht sogar Smackdown Episoden….

    …eine Betty White ist selbst vielen deutschen ein Begriff, hat sie doch in vielen Filmen und Serien mitgespielt…..aber beides liegt wohl vor der Zeit der meisten hier 🙂 (schätze mal viele hier werden WM 1 erst auf Video oder sonstwie nach ihrer Geburt erlebt haben)

    mein Fazit

    genialer Schachzug der WWE mit der falschen Streuung von Rückkehrgerüchten einen bzw 2 Tage vor Raw

  55. CM Punk BITW sagt:

    cm punk

  56. Mr. T sagt:

    endlich hat bryan ein aufen sack gekriegt =)

  57. hornswoggle-fan sagt:

    CM Punk
    CM Punk
    CM Punk
    CM Punk
    CM Punk

  58. BadGuy sagt:

    Der einfall kann eigentlich nur von Vince sein.
    Man muss ehrlich zugeben, ein Hammer Schlag gegen uns Internet Fans.
    Jemand, der sich nie übers internet infomiert hat wohl keinen plan, was da abging^^
    Schön falsche gerüchte durchsickern lassen um viele Fans in dieser Kritischen Raw ausgabe zu bekommen.
    Not bad WWE…. Aber ob das auf die dauer gluck war….

  59. Goldberg sagt:

    Mann mann mann… Meine Nerven waren kO nach dieser Show.. es war unglaublich was für Emotionen zu Beginn der Show die Musik von Punk bei mir ausgelöst hatte.. und dann kam das Walross raus.. -.-

    Und nach dieser Show, wo WWE die Leute über den Tisch gezogen hat und der Undertaker nicht auftauchte, würde ich der WWE auch ein einziges Mal eine leere Halle wünschen, damit sie endlich wach werden… Aber leider wird das nie passieren und die sind und bleiben ein Monopol im grossen Wrestling Business.. Und ich würde auch gerne aufhören die Shows zu verfolgen, aber das ist wie beim rauchen, man ist nicht süchtig.. man hat die Gewohnheit dann und dann eine zu rauchen und ich habe die Gewohnheit mir am Dienstag morgen und Samstag morgen die WWE Shows reinzuziehn..

    Und paar Randnotizen bzw meine Meinung:
    -Die Yes-Chats habe ich seit Monaten satt… wie lange will das publikum einfach yes schreien??
    -Diese Emma verhält sich immer so verwirrt und wie ein Kind, bin ich der einzige dem das so auffällt?

  60. ZackAttack sagt:

    Nur als kleiner Hinweis:
    Die RAW Review kommt heute aus Gründen „höherer Gewalt“ NICHT! Sorry dafür, wenns uns möglich ist, versuchen wir morgen noch einen Anlauf. Danke für euer Verständnis!

  61. Xell sagt:

    Am geilsten fand ich die Szene als Cena bekannt gegeben hat, dass er nicht antreten kann und alle gejubelt haben. Da konnte selbst er sich nicht beherrschen und musste lachen. Fand ich großartig.
    Ich finde jede Raw Sendung sollte in Chicago stattfinden.

  62. berlinPUNK sagt:

    Hmmm..also ich fasse mal zusammen….:

    WWE kann klug booken und bleibt trotzdem Scheisse!

    WWE vearscht vorsätzlich um die Gemüter zu kühlen!

    WWE packt Daniel Bryan mit HHH und Steph in den Ring, weil sie sonst Stühle abbekommen hätten.

    Heyman und Punks Theme werden für das Taker Match missbraucht.

    Außer Heyman und der Crowd hat niemand CM Punk in den Mund genommen!

    Die Usos und Ziggler dürfen gewinnen…Push? Haha ja klar…nächste Woche alles beim Alten!

    Daniel Bryan ist (leider) kein Punk!

    HHH hat das mit den B+ Playern ehrlich gemeint und hat mal nicht gelogen!

    The Authority lässt die Show mit HHHs Theme off air gehen um Punk zu demütigen!

    Punk hat trotzdem die dicksten Eier!

    Chicago ist nach Berlin die geilste Stadt der Welt!

    Batista schafft kein Match länger als 10 Min und pumpt schon da wie nen Lungenbeatmungsgerät.

    WM30 sucks.

    DANKE CHICAGO!!!

    PUNKS PIPEBOMB WIRD KOMMEN, UND SIE WIRD HEFTIG!!!!!!!

    I AM SORRY FOR EVERY SMART MARK, WE REALLY SUFFER!

    Achja und Stephanie….F… Dich! Deine Family hätte ohne die Fans nichts, und wenn einem irgendetwas gehört, dann Vince! Nicht dir oder deinem Knecht von Mann!!!!!

    Over and Out!

  63. Father Mayhem sagt:

    Natürlich war CM Punk nicht bei diesem RAW anwesend.
    Aber würde man Heyman überhaupt über Punk reden lassen, wenn dieser nicht zu einem späteren Zeitpunkt zurückkehren würde?
    Wohl kaum.
    Spätestens bei Wrestlemania wird er auftauchen.
    Die WWE hat das Ass im Ärmel und wird einen Teufel tun, es jetzt verfrüht auszuspielen.

    Die Kritik an Ziggler´s Verwendung, haben die Verantwortlichen in jedem Fall wahrgenommen.
    Auch wenn man jetzt noch nicht wissen kann, ob man in Chicago das Publikum lediglich mit einem Ziggler-Sieg, ein kleines bischen beschwichtigen wollte.

    Da sich die Real Americans in Kürze trennen werden, finde ich den Titelwechsel zu den Usos überaus verdient. Man wird sehen, ob die Szene bald sogar durch ein weiteres NXT-Team ergänzt wird.

    Richtig cool wäre es ja, wenn man für Wrestlemania einige kleinere (an sich eher weniger beachtete) Fehden, in einem Intercontinental – US-Title Ladder Match Marathon vereinen könnte.
    Z.B. Cesaro, Swagger, Christian, Sheamus, natürlich die beiden amtierenden Champions Ambrose und Big E und z.B. Ziggler – und vielleicht ein überraschender zusätzlicher Teilnehmer. 😉

  64. BrayWyattMakeYouBuyIt sagt:

    Schade dass es heute keine RAW Review gibt 🙁
    Hör Euch nun seit ein paar Wochen und Ihr seid mit Abstand der beste Wrestlingpodcast Deutschlands!!! Weiter so 🙂
    Die Chicago Crowd war mal wieder awesome! Die Protestaktionen(bis auf die lauten CM Punk chants) gingen mMe nach aber ein bisschen unter. Man muss aber auch sagen dass das die WWE wirklich clever gebookt hat(batze vs. bryan und the authority segment auch mit bryan). Wer dreht dem Ring schon den Rücken zu, wenn Daniel Bryan mit drin ist? 😉
    Was das Thema CM Punk angeht, kann ich mich nur Father Mayem anschließen!

    FOLLOW THE BUZZERS
    IF CENA WINS, WE WYATT!!!

  65. Mordecai sagt:

    Also ich weiß nicht was manche Leute für eine Raw Ausgabe gesehen haben!? Ich fand die Raw Ausgabe einer der schlechtesten überhaupt! Am meisten war ich von der Chicago Crowd enttäuscht!
    Viel Wind um nichts! Die Fans waren viel zu leise und zu schüchtern! Da kam ja gar nichts!

    Von wegen die werden die Halle auseinander nehmen. Die größten verliere waren eindeutig die Zuschauer in der Halle! Lebt dieser Dave Melzer eigentlich noch!? 😀
    Man muss zu sich ehrlich sein und gestehen das es auch noch schlechter gewesen wäre CM Punks Musik am Anfang zu spielen und ihn zurück kommen lassen als ob nichts wäre 😀

    Die WWE ist an einen Punkt angelangt viele Fans zu verlieren, weil sie keine neuen Stars & Aushängeschilder formen können! Wenn ich mir das aktuelle Roster ansehe mit Leuten wie
    Del Rio, Batista, Big E, Ryback, Jack Swagger uvm dann frage ich mich wie es mit der WWE nur weiter gehen soll. Diese Leute bekomen keinerlei Reaktion, was das schlimmste überhaupt bei einem ich nenne es mal WWE Superstar ist. Ich sehe die Zukunft von WWE drastisch in Gefahr wenn demnächst nicht eine Bombe platzt die die heutige Show verändert.
    Ansonsten heißt es R.I.P WWE!

  66. Dani sagt:

    Ich fand die Sendung ganz gut.
    Cesaro war wieder Klasse und endlich den Titel für die Usos.
    Das Ende war aber kacke. Ich ertrag das grinsen vom Stephanie McMahon nicht mehr!

  67. Artesh sagt:

    Ich hab, bis letzte woche, die WWE links liegen lassen und nur noch die Berichte von W-I gelesen. Letzte Woche hat mich der Hulkster und die Rückkehr des Deadman interessiert. Ich fand die Präsentation des Hulksters schwach, dafür die Rückkehr und auch das Selling von Lesnar genial! Diese Woche sah ich mir RAW aus 2 Gründen an.
    1. Wird Punk tatsächlich zurückkehren? Und wie viele andere auch fühle ich mich mächtig verarscht (Ja, Heymans Promo war super. Welche von Ihm ist es nicht?)
    2. Was passiert im Shield/Wyatt Match?
    Ich habe sowohl die Shield, als auch die Wyatt Stories extrem kritisch gelesen und als dumm abgetan, aber die WWE zeigte mir an 2 Montagen, dass Sie es offenbar doch noch versteht a) vernünftige Stories zu schreiben und b) potenzielle Topstars auszubilden. Die Matches waren eine Augenweide!
    Aber ausser dem Match Shield/Wyatt flog dieser Montag eher belanglos an mir vorbei. 5/10

  68. SuperZicke sagt:

    @Punk wobei soll ich bleiben?hmm versteh ich nicht sorry….

  69. LOL sagt:

    flyingelbow du hast recht batista ist interessant und daniel bryan ist langweilig wenn ihr wwe jedesmal scheiße findet dann guckt doch kein wwe die fans in der halle sagen buh aber gucken trotzdem weiter anstatt weg zu gehen haha

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information