Kategorie | WWE PPVs

WWE „Survivor Series 2013“ PPV Live-Bericht aus Boston, Massachusetts vom 24.11.2013 (inkl. Pre-Show Video)

25.11.13, von Jens "JME" Meyer

World Wrestling Entertainment „Survivor Series 2013“ PPV
Ort: TD Garden in Boston, Massachusetts, USA
24. November 2013
Zuschauer: 16.127

Pre-Show Match
Singles Match
The Miz gewann gegen Kofi Kingston via Pin nach einem Einroller
Matchzeit: 08:38
– Kingston zeigte sich nach seiner Niederlage geschockt, Miz bot ihm letztendlich aber einen Handschlag an. Kingston reagierte mit einer Ohrfeige! Heelturn für Kingston?

Triple H und Stephanie McMahon begrüßen uns zum PPV und stellen noch einmal ausdrücklich klar, dass es zu keinen Eingriffen von außen kommen wird. Außerdem wird das erste Match angekündigt: Das traditionelle 5on5 Survivor Series Match!

Zeb Colter hält vor dem Match eine seiner typischen Promo, wird aber nach kurzer Zeit von Cody Rhodes unterbrochen…

1. Match
Traditional Survivor Series 10 Men Elimination Tag Team Match
The Shield (Roman Reigns, Seth Rollins & Dean Ambrose) & The Real Americans (Jack Swagger & Antonio Cesaro) gewannen gegen The Rhodes Brothers (Goldust & Cody Rhodes), The Usos (Jimmy & Jey Uso) & Rey Mysterio
Matchzeit: 23:24
Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Cody Rhodes eliminierte Dean Ambrose via Pin nach einem Einroller, als Ambrose gerade mit dem Referee diskutierte (02:14)
2. Jey Uso eliminierte Jack Swagger via Pin nach dem Superfly Splash, dem ein 619 von Mysterio und ein Superkick von Jimmy vorausgegangen waren (08:13)
3. Cody Rhodes eliminierte Antonio Cesaro via Pin nach einem Sunset Flip, nachdem Cesaro nach zwei Giant Swings gegen die Usos selbst noch etwas verwirrt war (10:04)
4. Roman Reigns eliminierte Jimmy Uso via Pin nach dem Spear, nachdem er Jimmy einen Superfly daneben gesetzt hatte (14:25)
5. Roman Reigns eliminierte Cody Rhodes via Pin nach dem Spear (15:53)
6. Seth Rollins eliminierte Jey Uso via Pin nach dem Curb Stomp (16:46)
7. Rey Mysterio eliminierte Seth Rollins via Pin nach einem Einroller (19:57)
8. Roman Reigns eliminierte Goldust via Pin nach dem Spear (22:59)
9. Roman Reigns eliminierte Rey Mysterio via Pin nach dem Spear (23:24)
Einziger Survivor: Roman Reigns

Randy Orton unterbricht die Triade aus Kane, Steph & HHH und möchte die Vergewisserung haben, dass er noch den Segen der Authority hat und die Gruppierung auf seiner Seite steht. HHH und Steph erinnern Orton an seine Stärken und erinnern ihn daran, dass er heute die Chance hat seine Ambitionen und Fähigkeiten entsprechend zu unterstreichen.

2. Match
WWE Intercontinental Championship
Singles Match
Big E Langston (c) gewann gegen Curtis Axel via Pin nach dem Big Ending
Matchzeit: 05:59

Nach dem Match kommt Renee Young in den Ring und möchte ein paar Worte von Langston. Dieser erklärt, dass es für ihn wie ein World Series-Gewinn der Red Sox war, als er IC Champion wurde.

Backstage bittet AJ Lee die anwesende Divas-Sippschaft darum sich von ihr inspirieren zu lassen. Auf Kaitlyns Frage warum man ausgerechnet AJ vertrauen sollten, antwortet AJ, dass sie alle eint, dass man sie bei „Total Divas“ nicht wollte. Heute können sie beweisen dass man damit falsch lag.

3. Match
14 Divas Elimination Tag Team Match
The Bella Twins (Brie & Nikki Bella), JoJo, Eva Marie, Natalya & The Funkadactyls (Naomi & Cameron) gewannen gegen Aksana, Alicia Fox, Summer Rae, Kaitlyn, AJ Lee, Tamina Snuka & Rosa Mendes
Matchzeit: 11:45
Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Naomi eliminierte Alicia Fox via Pin nach einem Split Legged Moonsault
2. Rosa Mendes eliminierte Cameron via Pin (02:30)
3. Nikki Bella eliminierte Rosa Mendes via Pin nach einem Facebuster (02:45)
4. Nikki Bella eliminierte Summer Rae via Pin (03:30)
5. Kaitlyn eliminierte Eva Marie via Pin (04:05)
6. Kaitlyn eliminierte Naomi via Pin nach einem Gutbuster (04:45)
7. Brie Bella eliminierte Kaitlyn via Pin nach einem Dropkick (05:15)
8. Aksana eliminierte Brie Bella via Pin nach einem Eingriff von AJ (05:45)
9. Nikki Bella eliminierte Aksana nach einem Backbreaker (06:05)
10. AJ Lee eliminierte JoJo via Pin nach einem Samoan Drop von Tamina (09:30)
11. Natalya eliminierte Tamina via Submission im Sharpshooter
12. Natalya eliminierte AJ Lee via Submission im Sharpshooter (11:45)
Survivors: Natalya & Nikki Bella

Backstage versucht Randy Orton wohl vergebens den zuständigen Ringrichter für seine Partei zu gewinnen.

Ryback kommt auf die Bühne, um die Expertenrunde aus Booker T, Mick Foley und Bret The Hitman Hart zu unterbrechen und eine offene Herausforderung an den heutigen Umkleideraum auszurufen. Heraus kommt Mark Henry.

4. Match
Singles Match
Mark Henry gewann gegen Ryback via Pin nach dem World’s Strongest Slam
Matchzeit: 04:47

Wir sehen die Expertenrunde um Josh Mathews, Bret Hart, Mick Foley und Booker T, die über Mark Henrys Rückkehr sprechen. Des Weiteren erwähnt Mick Foley, dass Cena heute wohl keine große Unterstützung durch sein Heimpublikum zu erwarten habe.

Kurz vor Alberto Del Rios Einzug wirft ein WWE eigener Ringarzt einen besorgten Blick auf Cenas lädierten Arm. Der World Heavyweight Champion versichert allerdings auf jeden Fall fit für das kommende Match zu sein.

5. Match
World Heavyweight Championship
Singles Match
John Cena (c) gewann gegen Alberto Del Rio via Pin nach dem Attitude Adjustment
Matchzeit: 18:49

Backstage sehen wir Santino Marella und R-Truth, die sich streiten wer denn nun „Money in the Bank“ gewinnen wird. Die Kamera zieht auf und wir sehen WWE-Spielzeug. Fernando, Diego, El Torito, Fandango und….John Laurinaitis kommen hinzu und los geht die Runde „Money in the Bank“ spielen.

6. Match
Tag Team Match
CM Punk & Daniel Bryan gewannen gegen The Wyatt Family (Erik Rowan & Luke Harper w/ Bray Wyatt) via Pin an Harper durch Punk nach dem GTS
Matchzeit: 16:50

Nach dem Match scheint sich Bray Wyatt Punk und Bryan stellen zu wollen und steigt auf dem Apron. Letztendlich zieht er sich aber doch zurück und die Faces feiern ihren Sieg.

Randy Orton tritt noch einmal vor die Repräsentanten der Corporate Vereinigung und beäugt den anwesenden John Cena mit kritischen Blicken, der sich zügig verabschiedet, bevor Orton fragt, warum die Authority Kontakt zu John Cena sucht.

7. Match
WWE Championship
Singles Match
Randy Orton (c) gewann gegen The Big Show via Pin nach dem Punkt Kick
Matchzeit: 11:10
– Während des Matches, als Big Show dominierte, ertönte Hunters Theme und HHH, Stephanie und Kane kamen heraus. Orton zeigte den RKO gegen einen abgelenkten Show, dem der Punkt Kick folgte.

Nach dem Match feiert Orton seinen Sieg, während Steph, Kane und HHH außerhalb des Rings applaudieren. Plötzlich ertönt Cenas Theme und der World Heavyweight Champion kommt zum Ring. Im Ring angekommen, posen Cena und Orton mit ihren Titeln um die Wette, womit der PPV ca. 16 Minuten zu früh endet.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

38 Antworten zu “WWE „Survivor Series 2013“ PPV Live-Bericht aus Boston, Massachusetts vom 24.11.2013 (inkl. Pre-Show Video)”

  1. TheStylishStar92 sagt:

    moin

  2. JME sagt:

    @ TheStylishStar92

    Moin Moin. Den Live-Chat findest du hier –> http://www.wrestling-infos.de/82628.html

  3. Langweilig sagt:

    Pre-Show Match
    Singles Match
    Kofi Kingston gewann gegen The Miz via Pin nach einem Einroller
    Matchzeit: 08:38

    Ihr habt die wrestler vertauscht^^

  4. Toni sagt:

    Der größte Schrott seit Beginn der WWE!!!! Bin seit 20 Jahren Fan aber so eine Scheiße hab ich schon lange nicht mehr gesehen!!! 1 MATCH -TOP,CM PUNK MATCH TOP, MAIN EVENT – MEGA SCHROTT vom feinsten!!!! und der Knaller 16 Minuten zu früh beendet?!?!?!?!?!? WHAT THE HELL??? also wenn das auch zur Storyline gehört na grüß gott…..

  5. JME sagt:

    @Langweilig

    Jau, Thx.

  6. ShowOff sagt:

    Als Besitzer der Company würde ich mich schämen, den Fans so einen Main Event zu präsentieren. Setzten 6!!

  7. rkorton sagt:

    Ablenkung. Wenn ich das schon wieder sehe. Da kommt mir das kotzen. Schlechtes PPV Ende aller Zeiten.

  8. JohnnyC sagt:

    Ganz schwacher PPV. Negativer Höhepunkt in diesem Jahr, und das wo doch die RAW Ausgaben in den letzten Wochen Hoffnung auf bessere PPVs machten ..
    Das Main-Event war ein Witz. Die komplette Fehde aus den letzten Wochen der beiden war unterhaltsamer als das Titelmatch selbst. Die einzigen richtig guten und auch überraschenden Matches waren das Pre-Show Match Miz vs. Kingston und das traditionelle Match am Anfang mit Roman Regins als Sieger, der hoffentlich bald als Einzelwrestler einen Titel holt.

  9. takerrules sagt:

    Superbowl-Gewinn der Red Sox??
    Hat Langston sich versprochen oder ist euch ein kleiner Fehler unterlaufen?

  10. Tim sagt:

    Das liest sich ja schon wie eingeschlafene Füße 🙁

  11. Chris sagt:

    Liest sich jetzt nicht so spannend das ganze. Insbesondere das Finale klingt recht lahm für einen PPV.

  12. Thomas sagt:

    Hab es nicht gesehen, aber vom lesen her dürfte es das Geld nicht Wert sein. Liest sich wie eine schwache RAW Ausgabe. Die Fehde Punk und Bryan gegen die Wyatts finde ich total „überflüssig“. Sowohl Punk, als auch Bryan gehören in Einzel-oder Titelfehden gesteckt. Die Wyatts finde ich super. Eines der besten staples der letzten Jahre. Als Tweener wären die ideal.

  13. batg sagt:

    Ein Glück dass ich das nicht gesehen hab…das Ende ist ja mal totaler Schrott.
    Wsl. fehdet Cena jetzt noch gegen Orton…

  14. gtc aka go to comment sagt:

    seit wann gehen die ppvs eigentlich nur noch 2h 40 min?

  15. DaDADA sagt:

    Gehn meisten nie länger als max. 4.50Uhr da die letzte Viertelstunde immer alles Pufferzone vorgesehen ist falls was passieren sollte und man mehr Zeit braucht.

    BTW im Bericht gibts nen Fehler

    10. JoJo eliminierte Tamina via Pin nach einem Einroller
    Stimmt nicht, war nen 2 Count, dann kam der Samoan Drop, Tag AJ,Pin,Jojo raus und Tamina hat dann im Sharpsooter aufgegeben

  16. JME sagt:

    @takerrules

    Gemeint war natürlich die World Series! Jaja, so ein Bericht kann in Stress ausarten, da kommt man durcheinander. 😀

  17. CMpunk87 sagt:

    Neee, das war nix. Einzig positives war Reigns dominiert, das Match selbst war sehr ahnsehnlich. Das Tag Match wie erwartet sehr gut. Publikum war im ME Klasse. Alles andere nicht PPV würdig, vorallem nicht Survivor Series würdig.

  18. hulkster92 sagt:

    Sehr enttäuscht vom ppv einzigen positiven Aspekte waren das 5vs5 und Punk und Bryan gg Wyatt. Das Main Event konntest vergessen wie man auch Orton dargestellt hat geht überhaupt nicht.

  19. Art1 sagt:

    Schön wie die Kamera beim Punkt Kick draufgehalten hat, da sah man schön wie er überhaupt nicht getroffen hat 😀

  20. RKO_2013 sagt:

    Eigentlich versuche ich ja jede Sendung positiv zu sehen, egal wie stark Sie kritisiert wird. Aber was uns die WWE letzte Nacht geboten hat war ja wohl unter aller Sau. Paul ist wohl Mental immer noch im Urlaub. Wäre es eine RAW oder sogar Smack Down Sendung gewesen, hätte ich gesagt die kann man sich angucken, so ganz in Ordnung. Aber für den 4 größten PPV des Jahres?
    Keine großen Überaschungen, keine AHA Momente und auch keine Matches die einem irgendwie in Erinnerung bleiben. Ok, das erste Survivor Match war doch recht gut. Cesaro, The Shield und Co haben uns was geboten aber der Rest war erschreckend langweilig.
    Jeder der bis zum Hauptkampf noch wach gewesen ist, ist spätestens dann eingeschlafen. Die Crowd hat’s ja auch gedankt. Dazu Triple H, der nun doch irgendwie wieder eingegriffen hat obwohl er etliche Male versprochen hatte das er es nicht tut und Super Cena, den man nun wirklich beim besten Willen so stark nicht mehr sehen kann.
    Nach der Kritik die jetzt auf die WWE einprasselt müsste man eine Mega RAW Ausgabe erwarten. Aber da bin ich mir nicht so sicher 😉

  21. Knockin' Nick Knoble sagt:

    Das Zeitmanagement war ja offenbar wieder erste Sahne… 🙂

  22. Voiceless sagt:

    @Knockin‘ Nick Knoble Stimme ich voll zu. Da hätte man noch Zeit für ein überflüssiges Match gehabt 😉

    Wer booked eigentlich so einen Mist? Sind die da alle betrunken oder bekifft? Da sieht doch jedes Kind, dass das absoluter Müll ist.
    Ich schau seit Wrestlemania VI Wrestling…mal mehr, mal weniger. Aber so schlecht war es ewig nicht mehr. Selbst Anfang bis Mitte der 90er nicht, und da fand ich es im nachhinein schon als übel. Aber die PPVs waren wenigstens noch ansehnlich.

    Der WWE fehlt einfach Konkurrenz, so wie damals ECW und WCW. Konkurrenz belebt das Geschäft, ein Monopol ist nie gut.

  23. JONNY (Jm-Rules sagt:

    langweilig…

  24. DaDADA sagt:

    ,,Das Zeitmanagement war ja offenbar wieder erste Sahne… ´´

    Das Zeitmanagement ist immer auf 4.45-4.50 augelegt damit man ne Pufferzone hat falsch was schiefläuft und länger dauert als geplant.

  25. Hmmmm Komisch... sagt:

    Ähm wäre es möglich das Cena maybe auch Heel turnt?
    Er hat Orton ja nicht herausgefordert oder so, maybe gehört er jetzt zum Nasenbär und seiner trulla truppe..
    Ansonsten war alles Schrott und ich war nach dem ppv richtig müde…Scheißdreck

  26. Sonata sagt:

    Worst ppv of 2013…Das erste Match war gut, danach habe ich alles durchgespult. Das war nicht mehr als eine vom Niveau her extrem schwache Raw Folge. Mehr bergab kann’s kaum noch gehen.

  27. JME sagt:

    @DaDADA

    Für mich absolut keine Begründung. 5 Minuten? OK! Aber nicht über 10-20 Minuten. Das ist eine Frechheit und zeigt für mich nur dass man nicht in der Lage ist die Show zu füllen und mal zu improvisieren. Plus die ganzen Segmente, das unangekündigte Match….Von 3 Stunden, wie viele Minuten wurden eigentlich mit dem gefüllt, für was man im Vorfeld gezahlt hat? Vermutlich nicht einmal die Hälfte der eigentlichen 3 Stunden. Und wenn man Angst vor Zeitproblemen hat, dann soll man bei den PPV-Anbietern 5 Minuten mehr Sendezeit kaufen. So wie es mittlerweile läuft, ist es nicht anderes als eine Frechheit. Zumal man komischerweise nie an diesen Punk rankommt. Bei WM29 wurde direkt vor dem Main Event ein Match „aufgrund von Zeitproblemen“ gestrichen (Das Mixed Tag Team Match war als Co-Mainer gebookt), die Show endete trotzdem 10 Minuten früher! WHAT THE F….! Man weiß nicht wie lange der Main Event geht? Ich glaube bei WWE sollte man endlich mal wieder Ordnung reinbekommen. In den letzten Monaten wirkt das mehr und mehr nach Bush-League oder als wolle man die Fans verarschen, bzw. als gibt man einen Scheiß auf das „WWE Universe“.

  28. Randy The Viper Orton sagt:

    Die Ohrfeige Kingstons würde ich absolut nicht als Heelturn sehen.. Das gab es schonmal kurz vor/währende Mizs Faceturn. Miz bot Kingston nach einem Match einen Handshake an und es gab ne Ohrfeige oder nen Trouble in Paradise oder so, einfach aus misstrauen, und ich glaube, genau so war es auch in der Pre-Show..
    kofis Aggressivität im Match vor allem gegen Ende aber schon eher..
    Mal sehen, ob er doch turnt..

  29. JME sagt:

    Na dann wollen wir mal!

    Der PPV(!!) beginnt mit einer Promo von HHH! Und Hunter sagt uns das es heute keine Eingriffe geben werde. Aha! Also…Äähh…Wo ist der Punkt dieser Promo? Alle die das sehen, haben bereits für die Show bezahlt. Pure Zeitschinderei!

    1. Match
    Traditional Survivor Series 10 Men Elimination Tag Team Match
    The Shield (Roman Reigns, Seth Rollins & Dean Ambrose) & The Real Americans (Jack Swagger & Antonio Cesaro) gewannen gegen The Rhodes Brothers (Goldust & Cody Rhodes), The Usos (Jimmy & Jey Uso) & Rey Mysterio
    Matchzeit: 23:24
    Wie zu erwarten eines der besten Matches an diesem Abend. Grundsätzlich durchaus OK, aber nicht mal im Ansatz so stark wie der Main Event bei RAW 6 Tage zuvor. Interessant vor allem, dass WWE es schafft die Crowd sofort zu killen indem man mit Ambrose und Cesaro zwei Worker killte, die bei den Fans in der Halle richtig over waren. Im Grunde diente das gesamte Booking des Matches, das durchaus ok war, nur dazu Reigns zu pushen. Ich muss aber klar sagen dass ich diese 23 Minuten als sehr kurz empfand, wodurch mir auch die Eliminierungen übereilt vorkamen. Und mir ging es da nicht alleine so. Es wirkte einfach als würde man das im Schnelldurchgang durchziehen. So wirkte es wie eine Aneinanderreihung von Finish-Sequenzen. Obwohl das Match ja lange ging, hätte es noch locker 10-15 Minuten vertragen.
    ***

    Es folgte das nächste Segment was nichts vorantrieb…

    2. Match
    WWE Intercontinental Championship
    Singles Match
    Big E Langston (c) gewann gegen Curtis Axel via Pin nach dem Big Ending
    Matchzeit: 05:59
    Leider Gottes strotzte dieses Match nicht gerade vor „Heat“. Im Grunde interessierte niemanden im Publikum was gerade passierte. Das Ende sah so aus als hätte man die Finish-Sequenz kurzfristig gestrichen. Ganz seltsam. Ein Match was für RAW oder SD akzeptabel wäre, für einen PPV aber ungenügend.
    **

    Ääähh…OK….Langston sagte was….Wozu?
    Nächstes Segment hier bei Monday….äääh…Wie? Nich Raw? Aber wa….wies…wes….Ach leckt mich.

    3. Match
    14 Divas Elimination Tag Team Match
    The Bella Twins (Brie & Nikki Bella), JoJo, Eva Marie, Natalya & The Funkadactyls (Naomi & Cameron) gewannen gegen Aksana, Alicia Fox, Summer Rae, Kaitlyn, AJ Lee, Tamina Snuka & Rosa Mendes
    Matchzeit: 11:45
    Was kommt dabei heraus, wenn man 14 Personen in einen Wrestling-Ring stellt, von denen 2 wirklich wrestlen können, 2 passabel wrestlen können und 3 ein wenig wrestlen können, die restlichen 7 aber überhaupt keine Ahnung von dem haben was sie tun? Angefangen beim Booking (Wer bookt so ein Match mit so vielen Personen von denen so viele nicht wrestlen können) bis hin zu den gezeigten Leistungen ein Kandidat für „Worst Match oft he Year“. Ach was…Kandidat…FAVORIT!!
    ½* (Ein halber Stern, nicht zu verwechseln mit anderthalb Sternen)

    Yuhuuu…Ein Backstage Segment…

    4. Match
    Singles Match
    Mark Henry gewann gegen Ryback via Pin nach dem World’s Strongest Slam
    Matchzeit: 04:47
    Ryback wird bei einem Big 4 PPV in einem unangekündigten, ziemlich miesen Match quasi gesquatscht. Nuff said!
    *

    Wieder ein paar Füller-Segmente….Hoooray…

    5. Match
    World Heavyweight Championship
    Singles Match
    John Cena (c) gewann gegen Alberto Del Rio via Pin nach dem Attitude Adjustment
    Matchzeit: 18:49
    War nicht das beste Match des Abends, aber dennoch passabel. Cena arbeitete sich wieder einen ab und auch Del Rio war „stets bemüht“. Passables Match an dem es nicht viel zu meckern gab, außer wieder einmal das Finish.
    **3/4

    Backstage Segment….

    6. Match
    Tag Team Match
    CM Punk & Daniel Bryan gewannen gegen The Wyatt Family (Erik Rowan & Luke Harper w/ Bray Wyatt) via Pin an Harper durch Punk nach dem GTS
    Matchzeit: 16:50
    Ich fand dieses Match etwas besser als den Opener. Richtig gutes Tag Team Match, nur leider fehlte auch hier die „Heat“. Offenbar hatten die Fans bereits abgeschaltet. Überrascht hat mich der klare Ausgang. Fand ich eigentlich etwas Schade.
    ***1/4

    Ja, wir haben es schon bei Raw verstanden: Niemand hilft Orton!

    7. Match
    WWE Championship
    Singles Match
    Randy Orton (c) gewann gegen The Big Show via Pin nach dem Punkt Kick
    Matchzeit: 11:10
    Muss man nicht groß drumherum reden: Mit Abstand der mieseste PPV Main Event der letzten Jahre. Gespickt mit ein paar ordentlichen Botches, da tat mit Orton schon fast leid. Und natürlich wieder ein Screw Finish. Wie kann es denn in der zweiten Hälfte des Jahres 2013 anders sein. Seit Money in the Bank geht das nun schon so. Traurig!
    *1/2

    Und bald gibt es also Orton vs. Cena! Aber ich bezweifle das es ein Titelvereinigungs-Match wird, obwohl ich es herbeisehne. Ich denke das Match werden wir schon bei TLC oder dem RR sehen. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass man ein großes Titelvereinigungsmatch für so eine Show plant.

    Fazit: Der PPV bot das, was man im Vorfeld erwarten konnte. Und wie erinnern uns: Das war quasi nichts. Die Show war 15 Minuten zu früh zu Ende, trotz dass man eine Menge Füller-Segmente hatte. Warum gibt man dem Opener, dem IC und dem Tag Team Match nicht mehr Zeit und streicht dafür die Segmente und geht etwas mehr an die 3 Stunden heran? Ist man etwa gar nicht mehr drauf aus die Fans zufrieden zu stellen? Ich habe Payback, MitB und dem SummerSlam damals jeweils 8 bzw. 9 von 10 Punkten gegeben und bin entsetzt in welche Richtung man sich seitdem entwickelt. Das war für mich der neue Tiefpunkt des Jahres. Bisher hatte ich den Royal Rumble und Night iof Champions mit jeweils 3,5-4 Punkten als schlechteste Shows des Jahres gesehen. Aber WWE konnte das noch einmal toppen: 3 Punkte von 10 möglichen! Und da bin ich noch gnädig! Meine Tendenz geht eher zu 2 Punkten!

  30. HollywoodRoman sagt:

    big johnny´s people power und mark henrys glatze kriegen 1 punkt.
    der survivor roman reings 1 punkt.
    wyatt punk& bryan match auch 1 punkt
    aus mitleid noch 1 punkt
    sehr schwache 4 punkte wer dafür geld bezahlt hat tut mir leid.
    am ende von wcw gabs bessere ppv´s
    am selben abend gewinnt cena und auch orton (BEST FOR BUSINESS??)
    bin ich der einzige den aufgefallen ist wie big show ganz UNAUFFÄLLIG mit randy gesprochen hat???

  31. Chris sagt:

    Die Stimmung beim Main Event war ja echt mies.
    Aber laut WWE wollen die Fans ja diese „Larger than Life“ Wrestler sehen.
    Immerhin wurde es mit Boring-Chants quitiert.
    Ich hätte mir nur noch lautstarke „We want Bryan“-Chants gewünscht.
    Das wäre dann richtig „In your Face“ gewesen.

  32. Randolph sagt:

    Bitte, Bitte, Bitte macht ein Review von der Survivor Series und bitte geht vertieft auf das Divas Match ein. Ich würde mich vor Lachen nur am Boden kugeln haha 😀

  33. hbk sagt:

    Ich bin zugegebenermasen überrascht – positiv. Ich hätte im Vorfeld mit wesentlich mehr Müll gerechnet. Cena – Del Rio war ein sehr ansprechendes Match fand ich, der Opener war ebenfalls gut (gut, das man Reigns da extrem stark dargestellt hat, obwohl ich auf einen baldigen Split des Shields auch gerne verzichten könnte). Über Langston-Axel, Ryback-Henry und das Divas Elimination Match müssen wir eigentlich gar nicht sprechen. Sowas gehört zu Superstars oder MainEvent und diese Sendungen hab ich noch nie geschaut…
    Kommen wir zum MainEvent:
    Naja, was soll man sagen? 11 Minuten Match – und das bei einem Big 4 PPV!
    Ich kann mich nur wiederholen was ich gestern bereits geschrieben habe. Die WWE hat mit diesem PPV Jahr abgeschrieben und ist gedanklich schon bei der Road und WM30.
    Das Ende mit Cena fand ich eigentlich noch ganz gut gemacht.
    1. Ist es seine Heimatstadt
    2. Ist es ein erster Fingerzeig um die Geschichte mit dem Gesicht der WWE usw…

  34. ICH SCHLAG DIE WWE ZUSAMM WAS IST DAS FÜR EIN SCHEIß!!!!!!!!! SO EIN VERWIXXTER PPV ALTER DAS MAIN EVENT! 15 MINUTEN WOLLN DIE MICH VERARSCHEN!!!????? UND DANN NOCH RANDY GEWINNT!!!!! WHAT THE?!!!!!! HOLYSHI* MANN GANZ EHRLICH! WYATT FAMILY IST AUCH DER LETZTE ABKACK ICH DACHTE DIE ZEIGEN MA WAS SIE KÖNNEN ANSCHEINEND NUR SCHROTT DAS IST JA THE SHIELD BESSER!!….CENA DELRIO INTERESSIERT KEINE ARSCH! DAS IST SO UNNÖTIG MIT DEM WHC TITLE WIN! BOAH ICH KOTZ GLEICH DEN GANTEN VERFICK*TEN PPV ZUSAMMEN!!!! SO EIN SCHROTT ALTER…SO EIN SCHROTT WAS DIE WWE EIN ZUMUTET UND DAFÜR GELD VERLANGEN!!??? HAHAHAHAHHAHAHAHAHAHAHAHA WHO THE HELL GOOD HELL!!!!!!!!????
    ICH SCHEI*SS AUF DIE WWE WENN RAW MORGEN NICHT AUFKLÄRT SO EIN MÜLL!?

    🙁 man so ein schrott..

  35. OmegaHunter sagt:

    Die älteste PPV und dann sowas. Ich denke schlecht wäre unfair gegenüber Schlechten shows.
    Das war schon echt Scheisse.
    Das 5 vs 5 war eigentlich gut. Wie gewohnt vom Shield.
    Wyatt Family vs Punk und Bryan war auch gut gemacht. Die Wyatts wurden sehr stark gemacht. Ein Sieg wäre noch besser gewesen.

    Der rest war Scheisse, sorry aber mehr kann Ich nicht sagen.

  36. Azzkicka sagt:

    PPV war ziemlich fad. Der opener, punk & bryan match waren ganz super, aber der rest…??????? So geil wie orton aus dem ring rollt und am seil hängen bleibt xD
    Cena vs. Del rio war haargenauso wie beim wwe live event in wien…das denen da nicht ein bissl was anderes einfall…hmm.

  37. macReady sagt:

    RAW kann nur besser werden

  38. o.0 sagt:

    Jetzt wisst ihr wieso ich es über FREE STREAM verfolge^^
    PPV=0 Cent Wert

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information