Kategorie | ROH Showergebnisse

Ring of Honor Wrestling on SBG #111 Bericht aus Chicago Ridge, IL (02.11.2013)

07.11.13, von Julian "ZackAttack" Bauer

Ring of Honor Wrestling on SBG #111
Frontier Field House in Chicago Ridge, IL
02.11.2013

Die Show begann mit einem Rückblick auf den neuen Fokus von Michael Bennett auf den Piledriver. Genauso wird eine Konfrontation mit Kevin Steen gezeigt, der im Gegenzug behauptet, den besten Piledriver zu haben. Heute wird diese Frage beantwortet werden, beide treffen im Main Event aufeinander.

Nach der Begrüßung durch Kevin Kelly und Nigel McGuinness folgte ein Rückblick auf die Probleme zwischen Mark Briscoe und Silas Young, um den Opener einzuleiten.

1. Match
Singles Match
Silas Young gewann gegen Mark Briscoe via Pin nach einem Rollup mit den Füßen auf den Seilen.

Nach dem Match wollte sich Mark Briscoe mit einem Angriff revanchieren, doch Silas verpasste ihm einen Low Blow. Anschließend verprügelte er ihn noch mit dem Gürtel des Referees.

Für das kommende Match gesellte sich Veda Scott zu den Kommentatoren. Dabei korrigierte sie Kellys Aussagen darüber, dass Steve Corino in der kommenden Woche seine Rückkehr feiern wird.

2. Match
Jimmy Jacobs Trial Series Match #4 – Stand 1:2
Singles Match
Jimmy Jacobs gewann gegen Adam Page via Pin nach dem Contra Code.
-Damit sicherte sich Jacobs den zweiten Sieg und glich in der 5 Matches andauernden Serie zum 2:2 aus. Noch ein Sieg und er bekommt einen World Title Shot.

3. Match
Piledriver vs. Piledriver
Singles Match
Michael Bennett /w Maria Kanellis gewann gegen Kevin Steen via Pin nach dem Piledriver, nachdem Maria zuvor für Bennett eingegriffen hatte.

Nach dem Match wies Maria ihren Verlobten an, Kevin Steen auch auf dem Apron noch einen Piledriver zu verpassen. Doch da erschien plötzlich Lisa Maria Varon, anderen noch als Tara oder Victoria bekannt und attackierte Maria. Ein wilder Brawl brach aus und die Security versuchte die Leute zu trennen, doch Bennett und Steen prügelten sich auf außerhalb des Ringes noch weiter. Steen marschierte zum Abschluss auf den Turnbuckle und zeigte eine Senton Atomico auf die ganze Meute außerhalb des Ringes. Damit ging die Show Off-Air.

 

Diskutiert auch im Forum über die Show!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube