Jim Ross zu TNA und weitere mögliche Neuverpflichtungen? – Updates zu Hogan, Mickie James, Styles und einen möglichen Standort für IW – Impact Wrestling Preview

26.09.13, von "wrestling-infos.de"

– Heute wird es wieder mal zu einer neuen Ausgabe von Impact Wrestling kommen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Ereignissen am Ende der letztwöchigen Show, wo Dixie Carter einen Heelturn vollzog, nachdem AJ Styles diese zuvor in einer Promo stark kritisierte. Hulk Hogan hat sich kürzlich dazu geäußert und angekündigt, dass er sich bei der heutigen Show mit diesem Thema beschäftigen werde. Man darf gespannt sein, wie Hogan, dessen Vertrag bald auslaufen soll, darauf reagieren wird. Natürlich gibt es heute aber mehr als das bereits Erwähnte zu sehen und darunter fällt wenig überraschend auch Wrestling. So werden es die Aces & Eights Mitglieder Knux, Wes Brisco und Garett Bischoff in einem Six Men Tag Team Match mit der Main Event Mafia bestehend aus Sting, Magnus und Samoa Joe zu tun bekommen. Außerdem wird bei der heutigen Ausgabe ein Titel auf dem Spiel stehen und zwar die TNA X Division Championship. Dabei trifft der aktuelle Titelträger Manik, der anderen auch als TJ Perkins bekannt sein dürfte, auf den ehemaligen TNA World Heavyweight Champion Chris Sabin, der in der letzten Woche überraschend den Champion attackierte und nun versucht, den Titel zurückzugewinnen, den er in diesem Jahr schon einmal hielt, ehe er ihn abgab, um beim TNA Special Destination X eine Chance auf die TNA World Heavyweight Championship zu bekommen. Ein weiteres angekündigtes Match ist ein Six Men Tag Team Match, bei welchem Eric Young, ODB und Joseph Park gegen The Bro Mans und ein noch unbekanntes Knockout antreten werden. Man darf gespannt sein, wer die Person sein wird, die hier mit Robbie E und Jessie teamen wird. Außerdem wird bei Impact Wrestling wenig überraschend der aktuelle TNA World Heavyweight Champion Bully Ray anwesend sein.

Hier ist ein Video zur Preview:

– Innerhalb von WWE (jap, richtig gelesen) soll man derzeit davon ausgehen, dass Hulk Hogan seinen im Oktober auslaufenden Vertrag bei TNA verlängern wird. Wir berichteten ja bereits das zumindest die Möglichkeit bestand das Hogan zu WWE zurückkehren könnte, wenn er TNA verlassen sollte. Dixie Carter möchte jedoch sowohl mit Hulk Hogan als auch mit Sting, dessen Vertrag ebenfalls in einigen Monaten ausläuft und der ebenfalls bei WWE im Gespräch ist, verlängern. Es wird also interessant zu sehen sein wie sich die Dinge in den kommenden Wochen entwickeln werden. Derweil soll man bei WWE weiterhin quasi keinerlei Interesse an einer Verpflichtung von AJ Styles haben. Der 36-Jährige unterschrieb bekanntlich kürzlich einen Kurzzeitvertrag der ihn vorerst bis Dezember an TNA bindet. Eine WWE-Quelle erklärte gegenüber Bryan Alvarez, dass es vonseiten WWE’s „wesentlich weniger Interesse an AJ gibt, als ein normaler rationaler Mensch vermuten würde“. Bei WWE soll man des Weiteren davon ausgehen, dass TNA in Las Vegas landen wird, sollte man sich dazu entscheiden Impact wieder an einem festen Standort zu veranstalten. Wir berichteten ja bereits das Nashville, Florida und Las Vegas in der engeren Auswahl sein sollen. Hogan und Bischoff sollen sich laut Gerüchten klar dafür aussprechen in Las Vegas zu veranstalten. Die alte Impact Zone in den Universal Studios in Orlando, Florida, stehen derweil nicht mehr zur Verfügung. Die Impact Zone in ihrer eigentlichen Form existiere nicht mehr und wird mittlerweile von den Machern von “Resident Evil” genutzt.

– Weiterhin geht man davon aus, dass in nächster Zeit einige neue Gesichter bei Impact Wrestling auftauchen werden. Sowohl Neuverpflichtungen als auch Worker aus vergangenen Zeiten sollen derweil auf dem Zettel stehen. Dies dürfte vor allem die Knockout-, und X-Division betreffen. Wir berichteten ja bereits mehrfach dass TNA die Fühler nach vielen Wrestlern(innen) aus der Independent-Szene ausgestreckt hat und auch über die Rückholaktion des ein oder anderen Ex-Angestellten nachdenkt.

– Neues zu berichten gibt es wieder über das ehemalige TNA Knockout Mickie James, welche vor kurzem die Promotion von Dixie Carter verließ. So soll TNA ihr laut Berichten 60.000$ pro Jahr geboten haben, doch die diesjährige TNA Knockouts Championesse lehnte dieses Angebot ab, womit man weiterhin gespannt sein darf, wie es mit der ehemaligen WWE Diva weitergehen wird. Aktuell steht sie der Indyszene zur Verfügung und verlangt dabei 1.800$ pro Auftritt. Dazu bekommt sie zusammen mit ihrer Band noch ungefähr zwischen 3.750 und 5.000$ für ihre Konzerte.

– Es dürfte wenig überraschend sein, dass TNA gerne den kürzlich von der WWE entlassenen Jim Ross haben will. Es soll sogar schon Versuche bezüglich einer Verpflichtung gegeben haben. Man sollte sich aber in der nächsten Zeit keine zu großen Hoffnungen auf Jim Ross bei TNA machen, besonders da es nicht auszuschließen ist, dass die mexikanische Promotion AAA, welche 2014 in den USA im TV ausgestrahlt werden wird, ihn ebenfalls verpflichten möchte, auch wenn es bisher diesbezüglich noch keinen Kontakt gegeben hat.

Quelle: Wrestling Observer Newsletter, YouTube, Figure Four Weekly

Kommt an Board und diskutiert dort mit vielen weiteren Wrestlingfans über dieses Thema.




1 Anwort auf „Jim Ross zu TNA und weitere mögliche Neuverpflichtungen? – Updates zu Hogan, Mickie James, Styles und einen möglichen Standort für IW – Impact Wrestling Preview“

Barrett_save_the_Queen sagt:

das würde TNA so gut tun wenn Jim Ross bei Impact Wrestling am Kommentatorenpult sitzt.

Aber echt schade um James meine lieblings wrestlerin, hoffentlich schafft sie es aus der Indyszene 🙁

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com