US Indy-Ergebnisse: FWE „Welcome to the Rumble 2“ iPPV – Wrestling is Fun „Shenron Arrives“ – Big Time Wrestling „Under The Stars“ – House of Hardcore 2

23.06.13, von Marvin "Nexus 3D" Weyer

FWE „Welcome to the Rumble 2“ iPPV
Family Wrestling Entertainment „Welcome to the Rumble 2“ iPPV
Elmor Center in Corona, New York, USA
21.Juni 2013
Zuschauer: 650-750

Die Show wird von AJ Pann eröffnet, der den kürzlich entlassenen WWE-Kommentator Matt Striker ankündigt, der heute ebenfalls in die Rolle eines Kommentators schlüpft. Es ertönen „Thank you Striker“ Chants, über die er sich sichtlich freut und er bedankt sich bei der FWE, da diese im die Möglichkeit bieten, zurück in den Independent Bereich zu kehren. Er hat schon Pläne für die Zukunft und dankt zuletzt noch seinem ehemaligen Arbeitgeber, der ihm auch tolle Erfahrungen und Möglichkeiten geboten hatte.

1.Match
Singles Match
Petey Williams gewann gegen Brian Kendrick via Pin nach dem Canadian Destroyer

2.Match
Tag Team Match
The Young Bucks (Matt & Nick Jackson) gewannen gegen Jigsaw & Tony Nese via Pin nach einem Spike Tombstone an Jigsaw

3.Match
Tag Team Match
Winter & Angelina Love gewannen gegen Maria Kanellis & Ivelisse Velez via Pin

Vor seinem Match kommt Paul London heraus und schüttelt für 10 Minuten die Hände der Fans, ehe sein Herausforderer Akio Yang, dem früheren Jimmy Wang Yang, die Halle betritt und das Publikum fragt, ob sie Kuchen wollen. Viele Fans jubelten, doch anschließend beleidigte Yang die Fans.

4.Match
FWE Tri-Borough Championship
Singles Match
Paul London (c) gewann gegen Akio Yang via Pin nach einem Shooting Star Press

Nach dem Match bietet London seinem Gegner noch ein Handshake an, doch dieser lehnt ab und kassiert noch einen Dropkick.

5.Match
Extreme Rules Match
Rob Van Dam gewann gegen Tommy Dreamer via Pin nach einem Five Star Frogsplash

Nach dem Match schnappt sich Dreamer noch ein Mikrofon und richtet einige Worte an RVD, da dies vielleicht das letzte Match der Beiden gewesen ist, so dass er seinen Gegner lobt und ihm viel Erfolg bei seinem WWE-Run wünscht.

6.Match
FWE Heavyweight Championship
Singles Match
John Morrison gewann gegen Carlito (c) via Pin nach dem Starship Pain —>Titelwechsel!!

Der Gewinner des Rumble Matches wird eine Titelchance erhalten, die er zu einem beliebigen Zeitpunkt einsetzen kann.

7.Match
FWE Rumble Match
Tommy Dreamer gewann gegen Damien Darling, Jorge Santi, -Unbekannt-, Johnny Knockout, Darling -Vollständiger Name unbekannt-, Wes Draven, The Patriot (Tom Brandi), AJ Pann, Chris Masters, Stone Cold ET, VSK, Mike Bennett, Alex Reynolds, EJ Risk, Jimmy Wang Yang, Sam Shields, Jason Gotti, The Sandman, Matt Striker, Nick Jackson, Paul London, Petey Williams, Matt Jackson, Bandido Jr., Jigsaw & Jay Lethal
Reihenfolge der Auftritte
1. Damien Darling
2. Jorge Santi
3. -Unbekannt-
4. Johnny Knockout
5. Darling -Vollständiger Name unbekannt-
6. Wes Draven
7. The Patriot (Tom Brandi)
8. AJ Pann
9. Chris Masters
10. Stone Cold ET
11. VSK
12. Mike Bennett
13. Alex Reynolds
14. EJ Risk
15. Jimmy Wang Yang
16. Sam Shields
17. Jason Gotti
18. The Sandman
19. Matt Striker
20. Tommy Dreamer
-Derzeitige Wrestler im Ring: Tommy Dreamer, Alex Reynolds, Jason Gotti, VSK, EJ Risk & Jimmy Wang Yang-
21. Nick Jackson
22. Paul London
23. Petey Williams
24. Matt Jackson
25. Bandido Jr.
26. Jigsaw
27. Jay Lethal
-Tommy Dreamer & Jay Lethal die letzten verbliebenen Teilnehmer im Ring-

Mit dem Gewinner Tommy Dreamer geht die Show Off-Air…

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!

WiF! „Shenron Arrives“
Wrestling is Fun „Shenron Arrives“
Palmer Center in Allentown, Pennsylvania, USA
22.Juni 2013

1.Match
Singles Match
Shenron gewann gegen “Mr. Touchdown” Mark Angelosetti via Pin nach einem Roll-Up

Nach dem Match kommt Dasher Hatfield heraus und fordert Mark Angelosetti zu einem Match heraus.

2.Match
Tag Team Match
The Bravado Brothers (Harlem Bravao & Lancelot Bravado) gewannen gegen The Baltic Siege (The Estonian Thunderfrog & Latvian Proud Oak) via Pin, zuvor spuckten die Bravado Brothers „Green Mist“ auf Thunderfrog

3.Match
Singles Match
Oleg The Usurper (w/ Sidney Bakabella) gewann gegen Blind Rage via Count-Out

4.Match
Singles Match
Max Smashmaster (w/ Sidney Bakabella) gewann gegen Fire Ant via Pin nach einem Tombstone Piledriver

5.Match
Tag Team Match
Knight Eye For The Pirate Guy (Jolly Roger & Lance Steel) gewannen gegen Los Ice Creams (El Hijo del Ice Cream & Ice Cream Jr.) via Pin an beide Gegner

6.Match
Singles Match
Jaka (w/ Sidney Bakabella) gewann gegen Shane Storm via Pin nach einer Chockeslam Powerbomb, zuvor griff Sidney hinter dem Rücken des Referees Storm mit einem Schuh an

7.Match
Tag Team Match
Mr. Azerbaijan & The Proletariat Boar of Moldova gewannen gegen The Spectral Envoy (UltraMantis Black & Frightmare) via Pin nach einem Spear von Proletariat gegen Frightmare

8.Match
WIF! Banana Championship
Singles Match
Amasis (c) gewann gegen Francisco de Coronado (w/ Herbert) via Pin nach einem Small Package

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!

BTW „Under The Stars“
Big Time Wrestling „Under The Stars“
Websster, Massachusetts, USA
22. Juni 2013
Zuschauer: ca. 700

1. Match
6-Man Tag Team Match
Todo Loco, Lonestar & Mascara Colorada (Scott Reed) (w/ Savio Vega) gewannen gegen Black Talented Wrestlers (Slyck Wagner Brown, Tre & Bobby Ocean) via Pin nach einem Roll-Up
Matchzeit: ca. 12:00

2. Match
Tag Team Match
Delfonzo Brothers (Eddie & Tony Delfonzo) gewannen gegen Bobby Lashley & Jack Maverick via Pin nach einem Chair Shot hinter dem Rücken des Referees
Matchzeit: ca. 9:00

3. Match
Singles Match
„Hacksaw“ Jim Duggan (w/ Typhoon & Demolition) gewann gegen Gregory Edwards via Pin nach der Three-Point Stance Clothesline
Matchzeit: ca. 5:00

4. Match
Singles Match
Rob Van Dam gewann gegen R.J. Brewer (w/ John Cena Sr.) via Pin nach dem Five Star Frogsplash
Matchzeit: ca. 13:00

5. Match
Steel Cage Match
Angelina Love gewann gegen Mistress Belmont nachdem Belmont bei einem Spear-Versuch mit dem Kopf gegen den Käfig krachte.
Matchzeit: ca. 10:00

6. Match
Steel Cage Tag Team Match
Flex Armstrong & Scott Ashworth gewannen gegen A.J. Mittano & Mr. TA via Pin nach einem Frogsplash vom Käfigrand von Armstrong an Mr. TA
Matchzeit: ca. 15:00

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!

House of Hardcore 2
House of Hardcore 2
National Guard Armory in Philadelphia, Pennsylvania, USA
22. Juni 2013

Vor der eigentlichen HoH Show kam es zu einer Reihe von Dark Matches mit verschiedenen Wrestling-Schülern. So bestritt auch Danny Doring ein Match, bevor er am Kommentatorenpult Platz nahm um die Show zu kommentieren. Des Weiteren bestritt auch Spike Dudley ein Match gegen einen der Schüler.

1. Match
Singles Match
Crowbar gewann gegen Hale Collins via Submission im Dragon Sleeper

Nach dem Match schnappte sich Crowbar ein Mic und erklärte, dass er seine Karriere eigentlich beenden sollte. Die Fans sorgen aber immer wieder dafür, dass er sich gegen einen Rücktritt entscheidet.

2. Match
Singles Match
Vik Dalishus (w/ Larry Dallas) gewann gegen Little Guido via Pin

Nach dem Match erklärt Dalishus, dass er die ganzen alternden ECWler satt habe. Sie sollten ihre Plätze lieber für Leute freimachen, welche sich einen Platz auch verdient haben. Dalishus erklärt, dass es keinen gibt der es mit ihm aufnehmen könne. The Blue Meanie kommt heraus und wird von Dalishus attackiert. Little Guido und Blue Meanie gelingt es aber mit vereinten Kräften Dalishus abzuwehren. Daraufhin rufen sie The Sandman heraus. Sandman befragt die Fans, ob sie sehen wollen wie er Larry Dallas mit seinen Kendo-Stick vermöbelt. Dalls schiebt sein Valet schützend vor sich, woraufhin sich Sandman dieses schnappt und zu Fandangos Theme ein Tänzchen hinlegt. Dabei grabscht Sandman dem Valet eine Perücke vom Kopf, bevor Dallas doch noch den Kendo-Stick zu spüren bekommt.

3. Match
Singles Match
MVP gewann gegen Sami Callihan via Pin

4. Match
Singles Match
Carlito (w/ Rosita) gewann gegen Mike Bennett (w/ Maria Kanellis) via Pin nach einem Moonsault von Rosita
Sowohl Maria als auch Rosita hatten in das Match eingegriffen. Bennett und Maria traten übrigens nur wenige Stunden zuvor noch im Opener des ROH „Best in the World“ iPPVs an.

5. Match
Triple Threat Match
Petey Williams gewann gegen Tony Nese und Alex Reynolds via Pin nach dem Canadian Destroyer

6. Match
Tag Team Match
The Steiner Brothers (Rick & Scott Steiner) gewannen gegen Homicide & Eddie Kingston via Pin an Kingston nach dem Steinerizer

7.Match
Singles Match
FWE Heavyweight Championship
John Morrison (c) 2 Cold Scorpio via Pin nach dem Starship Pain

Nach dem Match kommt es zu einem Handshake der Gegner. Scorpio schnappt sich ein Mikrofon und lobt Morrison und sein unglaubliches Talent, weswegen er gerne in Zukunft nochmal ein Match gegen ihn bestreiten würde, was Morrison natürlich gerne annimmt.

8.Match
Tag Team Match
The Young Bucks (Matt & Nick Jackson) gewannen gegen Paul London & Brian Kendrick via Pin nach dem More Bang for Your Buck

Die fairen Verlierer bieten den Young Bucks nach dem Match einen Handschlag an, doch die Gewinner nahmen nicht an und verjagten die Verlierer.

9.Match
Extreme Rules Match
Tommy Dreamer (w/ Terry Funk) gewann gegen Lance Storm via Pin nach dem DDT
Während des Matches tauchte plötzlich Sean Waltman auf und attackierte Terry Funk, gemeinsam mit Storm wollten sie nun mit einer Leiter die Attacke fortführen, doch Dreamer gelingt rechtzeitig den Save. Anschließend bekommen Waltman und Storm jeweils einen DDT.

Nach dem Match ertönen laute „Thank You Tommy“ Chants, die Dreamer erwidert und ein Mikrofon nimmt, den Fans dankt und über seine bisherige Karriere spricht. Er liebt die Arbeit mit den tollen Kollegen, mit den tollen Fans und anscheinend wurde auch ein wenig Geld verdient, weswegen die Fans mit einem House of Hardcore 3 rechnen können. Anschließend schnappt sich Lance Storm noch das Mikrofon und dankt insbesondere Terry Funk, vor ihm habe er großen Respekt, und auch wenn er [Storm] nicht viele Bookings annehme, liebt er diese Abende und macht dies insbesondere für die Fans.

Zuletzt nimmt noch Sean Waltman das Mikrofon in die Hand und verkündet ein baldiges Comeback in den Ring. Er lobt Dreamer und Funk und für die Crowd habe er nur zwei Worte: „Suck It“. Er bedankt sich nochmal bei Terry Funk und bittet die Fans zum Schluss nochmal um einen großen Applaus für Funk. Die Show wird mit „Thank You Terry“ Chants beendet.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/