WWE Friday Night Smackdown #721 Kurzbericht aus Greensboro, North Carolina vom 14.06.2013 (inkl. Videos)

15.06.13, von Marvin "Nexus 3D" Weyer

WWE Friday Night Smackdown
Ort: Greensboro, North Carolina:
Aufzeichnung: 14.06.2013
US-Erstausstrahlung: 17.06.2013

Bevor die Show offiziell startet, wird zunächst ein Rückblick auf Monday Night RAW ausgestrahlt, so werden unter anderem Szenen von Jericho vs Big E Langston gezeigt, ebenso wie ein Video von The Shield.

Zu Beginn der Show kommt Daniel Bryan heraus und hält eine Promo. Bryan erzählt von seinen Anfängen in der WWE und zeigt sich über die aktuelle Entwicklung überrascht, denn er habe zwar mit dem Ziel angefangen, World Champion zu werden, doch den Titel bei der größten Show der Welt innerhalb von 18 Sekunden zu verlieren, dies hätte er sich nicht vorstellen können. Ebenso wenig hätte er sich eine 9 Monatelange Titelregentschaft mit Kane vorgestellt.
Nun bittet er Kane in den Ring, der sich auch nicht lange bitten lässt. Bryan zeigt sich über die Erfolge von „Team Hell No“ stolz, doch er möchte das Team auflösen, genauso wie Kane, der am Sonntag bei WWE Payback eine Chance auf den United States Championship erhält.

Während Bryan eine Menge Pops zieht, erklärt er, dass er Team Hell No auflösen möchte, damit er „Tag Team Champions“ mit Randy Orton werden kann. Kane glaubt hingegen nicht an einen Sieg des Teams, was Bryan direkt wieder denken lässt, Kane halte ihn für das schwächste Glied im Team.
Kane reicht es schließlich, er packt Bryan an der Gurgel, doch Orton kommt hinzu und kann ihn von schlimmeren Sachen abhalten. Er brauche einen fitten Bryan für Sonntag, und wenn Kane Bryan verletzte, verletze er auch sein Team.
Orton droht Kane auch noch einen RKO an, während Bryan über die Hilfe wenig begeistert ist. Unterdessen erscheint The Shield auf dem Titantron und lachen sich über die Szenerie schlapp und fordern erneut „Gerechtigkeit“ für Sonntag.

Vor dem Match kommt Sheamus heraus und hält eine Promo. Bevor das Match endlich startet, erscheint noch Damien Sandow, der Cesaro in höchsten Tönen lobt, hingegen Sheamus eher „einfältig“ sei.

1. Match
Singles Match
Sheamus gewann gegen Antonio Cesaro via Pin nach dem Brogue Kick.
Während des Matches sieht man Zeb Colter bei Renee Young, der sich ebenfalls positiv über Cesaro äußert.
-Bei einer Aktion gegen die Ringtreppe zog sich Sheamus eine böse Schnittwunde am Rücken zu.
Matchzeit: 10:58

Während sich Sheamus wieder auf den Weg in den Backstagebereich macht, wird er von Damien Sandow auf der Entrance Rampe attackiert.

Ein CM Punk Hype Video wid eingespielt.

Teddy Long ist Backstage und wird von Dolph Ziggler, AJ Lee und Big E Langston „besucht“, die sich über das heutige Tag Team Match beschweren. Außerdem redet Ziggler über die große Titelverteidigung am Sonntag.

2. Match
Singles Match
Heath Slater (w/3MB) gewann gegen The Great Khali via Pin nach einem DDT
3MB sorgte für Ablenkung, so dass Slater Khali attackieren konnte.
Matchzeit: 1:44

3. Match
Tag Team Match
Alberto Del Rio (w/Ricardo Rodriguez) & Chris Jericho gewannen gegen Dolph Ziggler & Big E Langston via Pin von Del Rio an Ziggler.
Matchzeit: 11:19

Backstage redet Chris Jericho über sein Match gegen CM Punk bei Payback, wird aber schnell von Paul Heyman unterbrochen. Jericho verspricht ein besonderes Match, welches alle Erwartungen übertreffen wird, zudem sei er sich bewusst, dass Punk in seiner Heimatstadt der „Held“ sein wird. Paul Heyman bietet ihm unterdessen einen Handschlag an, wird aber von Jericho bedroht.

Eigentlich sollte jetzt Kaitlyn vs. Aksana stattfinden, doch Kaitlyn attackiert Aksana und verpasst dem Referee eine Ohrfeige. Aksana sieht zu, dass sie das Weite sucht.

Ein Video von John Cena vs Ryback wird gezeigt.

Als nächstes steht Wade Barrett vs. Curtis Axel auf dem Programm, doch Barrett meint, dass sie das Match lassen sollen, sonst würde noch jemand verletzt und das könne niemand vor Sonntag gebrauchen. Dies ruft The Miz auf den Plan, der die beiden auffordert, zu kämpfen. Das Match findet anschließend auch wirklich statt.

4. Match
Non-Title Match
Curtis Axel gewann gegen Wade Barrett via Pin nach einem Swinging Neckbreaker

Nach dem Match fängt sich Axel noch ein Skull Crushing Finale.

Nun wird noch eine Promo der Wyatt Family eingespielt.

5. Match
6-Man Tag Team Match
Randy Orton, Daniel Bryan & Kane gewannen gegen The Shield (Seth Rollins, Roman Reigns & Dean Ambrose) via Submission im Yes! Lock von Bryan an Rollins
Matchzeit: 13:17

Anschließend verkündet Lilian Garcia die offiziell erste Niederlage von The Shield in einem 6-Man Tag Team Match und mit diesen Bildern geht die Show Off-Air…

Diskutiert im Forum über die Show!




Sag was zu diesem Thema!

5 Antworten zu “WWE Friday Night Smackdown #721 Kurzbericht aus Greensboro, North Carolina vom 14.06.2013 (inkl. Videos)”

  1. Y2Jericho sagt:

    Hat The Shield nicht schonmal ein 6-man tag match verloren?

  2. Tim sagt:

    Nein haben Sie nicht !!!

  3. ZackAttack sagt:

    Aber nur durch DQ, hier zum ersten Mal durch ein klares Finish! 😉

  4. PRoach sagt:

    Das erste Segment mit Bryan, Kane und Orton wird bestimmt lustig^^
    Schnittwund = Blut!?! Dann wirds die WWE entweder rausschneiden oder schwarz-weiß machen…
    Heath Slater gewann gegen Great Khali?? Leck mich doch am A**** alter xDD
    Kaitlyn Heelturn?!?
    Und die Niederlage von The Shield wird ihnen nicht schaden^^

    Also Smackdown nur wegen Promo von Bryan und match von Shield anschauen 😉

  5. Omega sagt:

    Ich hät die niederlage lieber bei Payback gesehen. War ein Tolles match und finish.

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information