Kategorie | WWE ECW on SyFy

ECW on SyFy Ergebnisse aus East Rutherford/New Jersey (29.12.2009)

30.12.09, von "wrestling-infos.de"

Dark Match
Tyler Reks gewann gegen Goldust

Die Kommentatoren begrüssen die Fans zu dieser Ausgabe ehe es gleich los ging. Christian setzte sich neben den Kommentatoren.

1. Match
ECW Homecoming Qualifying Match
Matt Hardy gewann gegen Finlay

Backstage sind nun Zack Ryder und Rosa Mendes zu sehen. Plötzlich läuft ihnen Tommy Dreamer über den Weg. Ryder macht sich erstmals lustig über Dreamer, als Dreamer ihn plötzlich packt. Tommy Dreamer sagt, wenn Zack Ryder ihn heute Abend besiegen würde, würde er die ECW für immer verlassen. Ryder stimmt dem zu.

Ezekiel Jackson macht sich auf dem Weg zum Ring für eine Promo. Diese wird aber von Vladimir Kozlov unterbrochen und Kozlov verjagt Jackson schliesslich aus dem Ring.

Backstage ist nun wieder Tommy Dreamer zu sehen. Christian unterhält sich mit ihm. Christian teilt Dreamer mit, das egal was heute Abend passiert, er würde Dreamer stets wie einen Bruder ansehen, schliesslich sei Dreamer das Herz und die Seele von ECW. Fally Tommy Dreamer Zack Ryder schlagen kann, wird er ein Match gegen Christian bekommen.

2. Match
ECW Homecoming Qualifying Match
Evan Bourne gewann gegen Mike Knox

Es wird nun das Match CM Punk vs. Mark Henry cs. Chavo Guerrero für die kommende Woche angekündigt.

Backstage dankte Tiffany Tommy Dreamer für alles was er geleistet habe. Tiffany wünschte ihm viel Erfolg.

Backstage versuchte Yoshi Tatsu Goldust japanisch beizubringen, jedoch ohne Erfolg. Trent Barreta und Caylen Croft kamen hinzu, die beiden machen sich einen Spass daraus dass Yoshi Goldust japanisch versucht beizubringen und sagen sie würden sicherlich Unifield Tag Team Champions werden. Sie fügten noch hinzu, dass sie hoffen das Dreamer verliert. Goldust hatte nur auf japanisch was zu den beiden Heels zu sagen, diese aber redeten sich später ein, das Yoshi und Goldust sicher Angst hatten.

3. Match
Verliert Dreamer, muss er ECW für immer verlassen
Zack Ryder gewann gegen Tommy Dreamer

Dreamer hielt nun eine emotionale Abschiedsrede. Er bedankte sich bei der früheren und neuen ECW und redete den Fans ein, das sie alles schaffen können, wenn sie nur daran glauben. Tommy Dreamer zog sein ECW T-Shirt aus und verliess den Ring, in der ersten Reihe war seine Familie. Tommy Dreamer lief mit ihnen zur Rampe. Dort verabschiedete er sich noch ein letztes mal von der ECW, die Fans standen auf und es gab viele Pops für Tommy Dreamer. Nach dieser emotionalen Rede ging die letzte ECW on SyFy Ausgabe 2009 off Air…

Danke Tommy Dreamer!

Diskutiert im Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über dieses Thema.





Sag was zu diesem Thema!

23 Antworten zu “ECW on SyFy Ergebnisse aus East Rutherford/New Jersey (29.12.2009)”

  1. Benny182 sagt:

    Na klasse -.-

  2. Rated R Dreamer sagt:

    Tja war aber abzusehen das Dreamer auf hört die ECW ist ja nich mehr Extreme championchip Wrestling sonder Soft Championchip Wrestling

  3. Miguel sagt:

    Das war kein würdiges Ende für Tommy Dreamer!

  4. jeffhardy_comeback sagt:

    Danke Tommy! Aber kein wirklich richtiges Ende… OMG

    Aber Tombstone, na schöne Überraschung?

  5. Franziska15 sagt:

    es war zwar kein schönes ende für tommy dreamer aber das er so viele fans hatte war schon gut. er ist ein 2-mailger ECW Champion und hatte viel für die ECW getan. Jetzt ist auch das letzte Orginal der ECW gegangen . Tommy Dreamer wir werden dich sehr vermissen und wir danken dir für deine tollen match und die tolle zeit die du bei ECW warst. Wir werden dich vermissen aber in unseren herzen wirst du immer bei ECW sein. Wir wünschen dir viel glück auf deinem weiteren lebensweg.

    TOMMY DREAMER THANK YOU

  6. wweDiva sagt:

    Naja aber es gibt ja Gerüchte das er Freunden erzählt haben soll ..das er vllt. zu TNA geht 🙂

  7. Hartmut sagt:

    Kein würdiger Abschied für Tommy Dreamer!
    Das mit Zack Ryder ist irgendwie voll unlogisch wieso sollte er das Zack Ryder sagen ist doch schwachsinn!
    Naja Danke für alles Tommy!

  8. The Armaltrio sagt:

    Dafür könnte ich die WWE wieder hassen ey-.- Was ein Abschied für eine Legende

  9. 6-1-9 sagt:

    find auch dassn doofes ende is…aber war ne starke rede von ihm 🙂 … machs gut tommy!

  10. Mr.Fabio sagt:

    Ich musste fast heulen als ich die Abschiedsrede sah. Trotzdem hätte Dreamer mindestens noch einen Sieg verdient.
    Ich werde ihn wirklich vermissen den letzten ECW Original.

    Thank you Tommy…

  11. *¢øÐÊ ßrêãKèR* sagt:

    Irgendein Clown namens Zack Ryder darf Tommy Dreamer in seinem letzten Match besiegen , war ja mal wieder klar 😉

  12. XWT-ler sagt:

    Auf Wiedersehen, Tommy!

    Es war, wieder wie immer in der WWE, ein Scheiß Ende einer sehr guten Karriere in der WWE. Kein Abtritt mit der ECW als ECW-Champ, obwohl sie ja so oder so umstukturiert wird und unter Neuer Flagge fahren wird.

    Den einzigen den er was bedeutet sind ein großer Teil des WWE-Kaders und alle Wrestlingfans die immer an ihn geglaubt haben, aber nicht der WWE-Führungsriege!!!

  13. jeffhardy_comeback sagt:

    Tommy, hoffentlich kommst du jetzt zu TNAW!
    .
    .
    TNAW!

  14. Cody Rhodes for ever sagt:

    Auf wiedersehn Tommy. Nun auch der letzte der Originals 🙁

    PS: Sein Vertrag würde eh am 1.1. ablaufen oder

  15. Tombstone sagt:

    @ jeffhardy_comeback:

    tja, war ja auch nur ne idee. hätte es dreamer gegönt mit dem gürtel abzutreten. verdient hätte er es. aber die wwe ist ja in jüngster zeit dafür bekannt das die wrestler die einen würdigen abschied verdient gehabt hätten diesen nicht kriegen.
    erst wurde kein ton zu umaga gesagt und jetzt muss dreamer in seinem letzten match gegen einen clown (wie *¢øÐÊ ßrêãKèR* bereits gesagt hatte) wie zack ryder verlieren. tragisch 😉

  16. jeffhardy_comeback sagt:

    @Tombstone: Genau, es deine Idee. Und ich bin auch deiner Meinung, dass er den Titel verdient hätte.
    Richtig, und weiß du, dass das echt langsam eine Schweinerei von WWE ist, noch nicht ein mal für Umaga gab es eine Tribut- Show. (Dabei weiß ich garnicht, was schlimmer ist, dass Dreamer keine Abschiedsfeier bekam oder mit Umaga)

    Ich weiß echt nicht, was WWE damit vorhat, guten Wrestlern wie Dreamer keine Abschiedsfeier zu geben. Dafür könnte dann ja auch mal ECW 2 Stunden gehen…..

  17. Big Red Monster sagt:

    so ähnlich war es auch bei flair mit seinem kariere bedrohlichem match gegen HBK
    schon scheiße das er von zack ryder besiegt wurde er könnte wenigstens gegen christian verlieren können aber nein er muss gegen so einen Idioten verlieren der
    kein Plan von wrestling hat und jeffhardy_comeback ich finde das ist wirklich eine
    Schweinerei von der wwe mit Umaga für Lou albano haben die sogar ne Promo gemacht
    (was ich allerdings überhaupt nicht schlimm und richtig finde)obwohl ihn kaum jemand kannte und ich kannte ihn vorher auch nicht und umaga wird noch nicht einmal in einem Satz erwähnt von der wwe ich sag dazu nur eins FU WWE!
    (tut mir leid aber es ist so!)

  18. Tombstone sagt:

    @ jeffhardy_comeback:

    tja, ecw 2 stunden kannste wohl knicken da es ecw nicht mehr lange geben wird!

  19. jeffhardy_comeback sagt:

    @Tombstone: Ich meine extra eine Stunde für Tommy Dreamer vorgestern drauf. Das wird dann gefilmmt und auf wwe.com reingestellt. So meinte ich das…

  20. Tombstone sagt:

    @ jeffhardy_comeback:

    ach so, das würde die wwe im moment nie machen. wie man ja schon gesehen hat bekommt umaga kein tribute und dreamer verliert gegen einen idioten zum abschied. da fragt man sich schon wo der respekt bleibt!!

  21. jeffjardy_comeback sagt:

    eben, die wwe hat kein respect vor Wrestlern, egal ob tot oder lebend

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.







Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information