NJPW Champion zu TNA?, Impact Wrestling Preview: Schließt sich TNA Topstar den Aces & Eights an?

19.05.13, von "wrestling-infos.de"

-Der aktuelle New Japan Pro Wrestling Star Prince Devitt, der momentan IWGP Junior Heavyweight Champion ist, nachdem er sich am 11. November 2012 bei Power Struggle in einem sehenswerten Titelmatch gegen den ehemaligen WWE Superstar Low Ki, der einigen auch als Kaval oder Senshi bekannt sein dürfte, durchsetzen konnte, gab auf Twitter bekannt, dass er bald bei TNA zu sehen sein wird. Dort soll er laut eigener Aussage unter anderem auf die X Division Stars Sonjay Dutt und Chris Sabin treffen. Hier sind seine genauen Aussagen:

After I win the BOSJ 2013 I’m going to take BULLETCLUB to TNA to beat the shit out of @sonjaydutterson, @rojectSabin and EVERYONE else

Wen es interessiert: Beim erwähnten BOSJ 2013, welches zwischen dem 24.Mai und dem 9.Juni stattfinden wird, werden neben Devitt übrigens unter anderem noch die ehemaligen TNA und WWE Superstars Alex Shelley, Brian Kendrick, Alex Koslov und Trent Baretta im Ring zu sehen sein. Die komplette Liste der Teilnehmer beim Best of Super Junior Tournament findet ihr in diesem Newsblock.

-In der nächsten Woche werden in Tampa, Florida wieder einmal zwei Impact Wrestling Shows aufgezeichnet. Hier ist eine Preview zu der ersten von den beiden Shows:

Hat ein TNA Original sich nun endgültig von TNA und seinen Fans abgewandt? Zumindest lässt eine sogenannte „Patching In“ Zeremonie, welche von den Aces & Eights für diesen Donnerstag angekündigt wurde und bei welcher AJ Styles nun offiziell in der Gruppe willkommen geheißen werden soll, darauf schließen. Und wie wird Hogan auf diese Nachricht reagieren? Er wird auf jeden Fall anwesend sein und sich zu dieser Situation äußern. Man darf gespannt sein, wie das ganze ausgehen wird.

Eine weitere Frage, die sich aktuell stellt und am Donnerstag wahrscheinlich beantwortet wird, ist die Frage nach dem bis jetzt noch unbekannten Tag Team Partner von James Storm bei TNAs nächstem PPV, Slammiversary. Dort soll er bekanntlich in einem Four Way Elimination Tag Team Match um die TNA Tag Team Titles gegen die Teams Aries Roode, Hernandez & Chavo Guerrero und Bad Influence antreten.

Wenn wir schon bei Slammiversary sind: Im Main Event dieses PPVs wird Sting vielleicht zum letzten mal um die TNA World Heavyweight Championship antreten. Denn sollte er dieses Match gegen Bully Ray verlieren, wird es sein letztes Match um TNAs größtem Titel für immer gewesen sein. Bis zu diesem Match dauert es aber noch ein paar Wochen und es stehen zuvor noch ein paar Ausgaben von Impact Wrestling auf dem Programm, wo noch einiges geschehen kann. Unter anderem an diesem Donnerstag, da dort sowohl der Champion als auch sein Herausforderer anwesend sein werden. Wird Bully Ray zusammen mit seiner Bikergang versuchen, Sting noch vor diesem Match auszuschalten?

Gewrestlet wird am Donnerstag übrigens natürlich auch. Dabei wird es unter anderem das Aces & Eights Mitglied Mr. Anderson mit seinem Langzeitrivalen Kurt Angle zu tun bekommen. Ebenfalls erwähnenswert ist das Match Velvet Sky vs Mickie James, bei welchem es um die TNA Knockouts Championship gehen wird. Und im zweiten Match des TNA Gutcheck Tournaments, bei welchem der Sieger einen Platz bei der Bound for Glory Series bekommen wird, wird es Sam Shaw mit Alex Silva zu tun bekommen. Auch gespannt sein darf man auf die angekündigte Rückkehr von Suicide, welcher am Donnerstag in einem Three Way Number 1 Contenders Match auf zwei weitere X Division Stars treffen wird. Wer wird sich hier durchsetzen? Am Donnerstag werden wir es erfahren.

Quelle: TNAInsider, wrestlingnewsworld

Kommt an Board und diskutiert dort mit vielen weiteren Wrestlingfans über dieses Thema.





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information