Kategorie | ROH Showergebnisse

Ring of Honor Wrestling on SBG #82 Bericht aus New York City, NY (13.04.2013)

18.04.13, von Julian "ZackAttack" Bauer

Zum Start der Show sehen wir heute eine Zusammenfassung der Ereignisse des Supercard of Honor Main Event, inklusive den ganzen Eingriffen und Steens Angriff gegen Matt Hardy, welcher ihn möglicherweise den Titel gekostet hat. Dann geht’s auch schon los, es wird mit Nigel McGuinness im Ring gestartet.

Nigel beginnt zu reden und kündigt den Beginn einer neuen Ära an. Die Ehre ist zurück und der Titel von SCUM befreit. Die Ehre lebt trotz aller widriger Umstände weiterhin und daher ist es ihm ein besonderes Vergnügen den Mann willkommen zu heißen, der dieses Motto seit dem ersten Tag an vertritt… der neue ROH World Champion Jay Briscoe.

Dieser macht sich daraufhin natürlich auf den Weg zum Ring und schnappt sich ebenfalls ein Mic. Er dankt den Fans und erklärt, dass alle immer nur danach streben würden, den Titel zu gewinnen, er war aber jahrelang einfach nur glücklich, Teil der besten Wrestlingcompany der Welt zu sein. Er lässt das Jahr etwas Revue passieren und erklärt, das Geschäft zum Wohle ROHs in die eigenen Hände genommen zu haben. Unter lauten „You deserve it“-Chants schaut sich Jay um und sieht eine Menge an potentiellen, respektvollen Herausforderern. Er habe aber nicht vor, den Titel schnell wieder zu verlieren.

Da tritt plötzlich Adam Cole in den Ring und schnappt sich das Mic. Er sagt Jay, dass ihm eine Menge Leute gratuliert hätten, er wolle heute aber der erste sein, der es öffentlich macht. Er dankt Jay dafür, dass dieser Steen besiegt habe, doch ROH habe sich schon immer um die Zukunft des Pro Wrestling gedreht und Er selber sei die Zukunft. Er werde Jays Run ein schnelles Ende machen, wenn er bei Border Wars seinen Shot bekommt.

Jay respektiert die dicken Bälle von Adam, doch in Toronto bekomme er einen fetten Tritt in den Allerwertesten.

Dann steht auch langsam das erste Match des Abends an und wir bekommen noch ein paar Worte von den Kontrahenten Bobby Fish und Eddie Edwards zu hören. Passend dazu bekommt Kevin Kelly Unterstützung von Davey Richards.

1. Match
Singles Match
Bobby Fish gewann gegen Eddie Edwards via Pin nach einem Jackknife Cover.

Bevor das zweite Match des Abends über die Bühne gehen kann, hat RD Evans noch ein paar Worte ans Publikum zu richten. Beim letzten iPPV wurde er nach dem perfekten Tag Team Partner für QT Marshall gefragt, doch etwas Perfektes kann man nicht erzwingen. Ein Erdnussbutter Sandwich mit Ketchup kann man auch nicht dazu bringen gut zu schmecken. Doch er und QT seien das perfekteste Tag Team bei ROH.

2. Match
Tag Team Match
QT Marshall & RD Evans gewannen gegen Alabama Attitude (Corey Hollis & Mike Posey) via Pin von Evans an Hollis nach dem God’s Gift von Marshall.

Mike Mondo befindet sich im Ring und wartet auf seinen Gegner, doch Roderick Strong beschwert sich darüber, dass immer irgendwelche Titelchancen verschenkt werden würden, er selber aber nie eine Chance erhalte. Ein verärgerter Strong greift anschließend Mondo an und ein Brawl entsteht.

3.Match
5-Way Match
Nr.1 Contender für den ROH Television Championship
Mark Briscoe gewann gegen BJ Whitmer, Caprice Coleman, Cedric Alexander & Mike Mondo via Pin nach dem Froggy ‘Bow.
Nach dem Match feiern die beiden Briscoe Brüder gemeinsam im Ring, womit die Show Off-Air geht

 

Diskutiert im Forum über die aktuelle Show!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube