Indy Shows vom Wochenende: SHINE – AAW – Wrestling Is Fun – HOW „The Last F’n Show: Jerry Lynn’s Retirement Show“ – Wrestling Is Respect

25.03.13, von Jens "JME" Meyer

SHINE
SHINE 8 iPPV
The Orpheum in Ybor City, Florida, USA
23. März 2013

Wie von SHINE Events bereits gewohnt, begrüßt uns Daffney als Gastgeberin, bevor es mit dem ersten Match losgeht…

1. Match
Singles Match
Nikki St. John gewann gegen Luscious Latasha via Pin nach einem Bulldog

2. Match
Singles Match
Su Yung gewann gegen Brittney Savage via Submission im Yellow Fever

3. Match
Singles Match
Jayme Jameson gewann gegen Brandi Wine (w/ Malia Hosaka) via Pin nach einem Inside Cradle

4. Match
Singles Match
Santana gewann gegen Sojournor Bolt via Pin nach der Shining Star Press

5. Match
Singles Match
Mercedes Martinez gewann gegen Nikki Roxx via Pin nach einem Fishermans Suplex

6. Match
Fans Bring The Weapons – I Quit Match
Kimberly gewann gegen Leva Bates via Referee Stoppage
Kimberly hatte Bates mit dem Kopf in die Ringseile geklemmt und verpasste ihr mit einem Backblech ca. 10 Schläge auf den Kopf als der Referee das Match abbrach. Bates hat technisch gesehen als nicht „I Quit“ gesagt, war aber nicht mehr in der Lage das Match fortzusetzen.

Das nächste Match wurde als Career vs. Respect Match angesetzt. Sollte Havok gewinnen, muss Sky ihre Karriere beenden. Gewinnt aber Sky, so muss Havok ihr Respekt entgegen bringen.

7. Match
Career vs. Respect – Singles Match
Reby Sky gewann gegen Jessicka Havok via Pin nach einem Twist of Fate auf einen Stuhl.

Nach dem Match überreicht Daffney Havok ein Mikrofon. Havok bekundet daraufhin auch tatsächlich ihren Respekt für Sky, stellt aber klar, dass dies nicht bedeute, dass sie sie auch mag.

8. Match
8 Women Tag Team Match
Valkyrie (Allysin Kay, Ivelisse, Rain & Taylor Made) gewannen gegen Amazing Kong, Angelina Love, Christina Von Eerie & Mia Yim via Pin von Kay an Von Eerie nach dem Eighth Deadly

Nach dem Main Event bekamen die Faces noch ihre Rache. Nachdem sich Love und Kong um Taylor und Rain „gekümmert“ hatten, musste Ivelisse noch die Finisher aller 4 Face-Wrestlerinnen einstecken. Nach dem Bicycle Kick von Love, Von Eeries 138, einem Corskrew Splash von Yim und Kongs Turnbuckle Splash, wurde eine bewusstlose Ivelisse von ihren Valkyrie Kolleginnen Backstage gebracht, womit die Show ein Ende fand.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show Klick!

AAW
AAW „Epic – The 9th Anniversary Show“
Berwyn Eagles Club in Berwyn, Illinois, USA
23. März 2013

1. Match
Tag Team Match
Louis Lyndon & Marion Fontaine gewannen gegen Monster Mafia (Ethan Page & Josh Alexander)

Es wurde angekündigt, dass Miss Natural demnächst bei AAW auftreten wird.

2. Match
Singles Match
MsChif gewann gegen Heidi Lovelace via Submission

Der frühere Champion Marek Brave kam für eine Promo heraus und dankte den anwesenden Fans, als er plötzlich vom debütierenden Christian Rose unterbrochen wurde. Es entstand ein Brawl an dessen Ende Rose Brave die Ringglocke überzog.

3. Match
Singles Match
Juantai Miller gewann gegen Prince Mustafa Ali via Pin nach dem „Goodbye Tooth“

4. Match
4 Way Tag Team Match
Lamar Titan & Tweek Phoenix gewannen gegen Zero Gravity (Brett Gakiya & CJ Esparza), Christin Able & TD Thomas und Dan Lawrence & Markus Crane via Pin von Titan an Able

5. Match
AAW Tag Team Titles
Tag Team Match
The Irish Airborne (Dave & Jake Crist) (c) gewannen gegen The Sex Bob-ombs (Davey Vega & Mat Fitchett)

Chandler McClure gab während der Intermission bekannt, dass es bei der nächsten Show am 12. April zu einem AAW Titelmatch zwischen Michael Elgin und Davey Richards kommen wird.

6. Match
Singles Match
Jordan McEntyre gewann gegen Krotch

7. Match
Singles Match
Keith Walker vs. Ryan Boz endete in einem No Contest nachdem Lamar Titan & Tweek Phoenix in das Match eingriffen

8. Match
Singles Match
Shane Hollister gewann gegen Jimmy Jacobs via Pin nach dem Suge’s Last Step

9. Match
AAW Heritage Title
Singles Match
ACH (c) vs. Davey Richards endete unentschieden nachdem das Zeitlimit ausgelaufen war.
Matchzeit: 30:00

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show Klick!

Wrestling Is Fun!
Wrestling Is Fun!
West End Youth Center in Allentown, Pennsylvania, USA
23. März 2013

1. Match
Singles Match
Lance Steel gewann gegen STIGMA via Submission im Boston Crab nachdem Jolly Roger STIGMA abgelenkt hatte
Nach dem Match versuchte Roger mit STIGMA zu reden. Ohne Erfolg.

2. Match
Singles Match
Kimber Lee gewann gegen Saturyne via DQ nachdem der Referee Saturyne mit einem Hammer in der Hand erwischte, den eigentlich Kimber Lee ins Spiel gebracht hatte

3. Match
Singles Match
Juan Francisco de Coronado (w/ Herbert) gewann gegen Jolly Roger via Count Out nachdem Herbert Roger außerhalb des Rings gegen den Ringpfosten schleuderte

Plötzlich ertönte die Musik von Amasis, der ein Match gegen Juan Francisco de Coronado forderte…

4. Match
Singles Match
Amasis gewann gegen Juan Francisco de Coronado (w/ Herbert)

5. Match
Tag Team Match
The Batiri (Kobald & Kodama w/ Ophidian) gewannen gegen The Estonian ThunderFrog & The Latvian Proud Oak via Pin von Kodama an ThunderFrog nach einem Schlag mit Ophidians Krücke

6. Match
Singles Match
Jaka gewann gegen Hallowicked via Submission im African Stranglehold

7. Match
Singles Match
Oleg The Usurper (w/ Sidney Bakabella) gewann gegen Dasher Hatfield nachdem Bakabella Hatfield abgelenkt hatte

Nun sollte eigentlich Fire Ant an der Seite von Jervis Cottonbelly gegen The Devastation Corporation antreten. McMassive & Smashmaster hatte Fire Ant jedoch zuvor attackiert, so dass Green Ant dessen Platz einnehmen musste.

8. Match
Tag Team Match
The Devastation Corporation (Blaster McMassive & Max Smashmaster w/ Sidney Bakabella) gewannen gegen Green Ant & Jervis Cottonbelly via Pin an Cottonbelly nach dem Death Blow

9. Match
WIF! Banana Title
Singles Match
assailANT gewann gegen Mark Angelosetti (c) via Submission im CHIKARA Special –> Titelwechsel!

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show Klick

HOW „The Last F’n Show: Jerry Lynn’s Retirement Show“
Heavy On Wrestling „The Last F’n Show: Jerry Lynn’s Retirement Show“
Minneapolis Convention Center in Minneapolis, Minnesota, USA
23. März 2013
Zuschauer: 1000+

1. Match
6 Men Tag Team Match
Luke Hawx, Perry Saturn & Scot Summers gewannen gegen Arya Daivari & The Misfits (Aaron Corbin & John Johnson) via Pin nach einem Death Valley Driver von Saturn

2. Match
Singles Match
The Black Stallion gewann gegen Rhino durch Count Out nachdem sich Rhino außerhalb des Ring zu viel Zeit ließ
Nach dem Match verpasste Rhino Stallions Manager einen Gore.

3. Match
Tag Team Match
Al Snow & The Blue Meanie gewannen gegen Craven Knyte & Renny D via Pin von Snow an Renny D nach dem FAT Splash vom Blue Meanie

4. Match
No DQ Match
Sabu gewann gegen Arik Cannon via Pin nach einem Flying Ledrop der Cannon durch einen Tisch beförderte

5. Match
Extreme Rules Match
Darin Corbin gewann gegen Tommy Dreamer via Pin

6. Match
HOW Heavyweight Title
Singles Match
Ben Sailer (c) gewann gegen Adam Pearce via Pin nach einem Schlag mit einer Kette, die Pearce selbst vorher ins Spiel gebracht hatte

7. Match
4 Way Match
Jerry Lynn gewann gegen Horace The Psychopath, JB Trask und Sean „X-Pac“ Waltman via Pin an Horace The Psychopath nach dem Cradle Piledriver
Der Timekeeper hatte zuvor das eigentliche Finish versaut. So hatte Lynn bereits Waltman nach dem Cradle Piledriver erfolgreich gepinnt, nur blieb der Gong aus. Als nach über einer Minute der Timekeeper endlich checkte, dass das Match eigentlich vorbei sein sollte und endlich die Glocke ertönen ließ, hatten die Wrestler das Match bereits wieder aufgenommen.

Nach dem Main Event kam der Locker Room heraus um Jerry Lynn zu huldigen. Es gab Ansprachen von JB Trask, Sean Waltman und Arik Cannon, die alle über Lynns Karriere sprachen. Des Weiteren wurde Jerry eine “Heavy on Wrestling” Hall of Fame Trophäe überreicht. Dann kam natürlich auch noch Lynn zu Wort, der sich bei den Fans und allen Leuten, mit denen er jemals zusammengearbeitet hat, bedankte. Abschließend schüttelte Lynn noch viele Hände der Fans die am Ring saßen, bevor die Karriere eines großen Wrestlers endgültig ihr Ende fand.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show Klick!

Wrestling is Respect
Wrestling is Respect
Boonton, New Jersey, USA
24. März 2013

1. Match
Singles Match
„Mr. Touchdown“ Mark Angelosetti gewann gegen Jervis Cottonbelly via Pin nach dem Flea Flicker

2. Match
Singles Match
Veda Scott gewann gegen Tarra Callaway via Count Out

3. Match
Tag Team Match
Baltic Siege (Estonian Thunderfrog & Latvian Proud Oak) gewann gegen The Devastation Corporation (Blaster McMassive & Max Smashmaster w/ Sidney Bakabella) via Pin von Thunderfrog an McMassive mit einem Crucifix

4. Match
Singles Match
Green Ant gewann gegen The Shard via Submission im Cloverleaf

5. Match
Singles Match
Rhett Titus gewann gegen Akuma via Pin nach der Rhetribution

6. Match
Singles Match
Grizzly Redwood gewann gegen Oleg The Usurper

7. Match
Singles Match
Jigsaw gewann gegen Delirious nachdem The Shard für Ablenkung sorgte

8. Match
Singles Match
Drew Gulak gewann gegen Biff Busick via Submission im Dragon Sleeper

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/