Indy Ergebnisse: AIW „Conspiracy Theory“ – B.L.O.W. iPPV – PWS „Thank You Jerry“ iPPV – AAW „Durty Deeds 2013“

11.02.13, von Jens "JME" Meyer

AIW „Conspiracy Theory“
Absolute Intense Wrestling „Conspiracy Theory“
Turners Hall in Cleveland, Ohio, USA
08. Februar 2013

1. Match
Singles Match
Ethan Page (w/ Seleziya Sparx) gewann gegen ACH via Pin nach einem Low Blow
Seleziya Sparx wurde während des Matches außerhalb des Rings ausgeknockt.

2. Match
Singles Match
Louis Lyndon gewann gegen Matt Cross via Submission

3. Match
Tag Team Match
NIXON (Bobby Beverly & Rickey Shane Page) gewannen gegen Jollyville Fuckits (T-Money & „Nasty“ Russ Myers)

4. Match
Singles Match
Josh Alexander gewann gegen Davey Vega

5. Match
6 Man Tag Team Match
The All American Ass Kickers (Jock Samson, Doc Colonel & Bill Carr) gewannen gegen The Submission Squad (Evan Gelistico, Gary Jay & Pierre Abernathy)

6. Match
Singles Match
Josh Prohibition gewann gegen Colin Delaney

Nun sollten Gregory Iron und Veda Scott eigentlich ihre AIW Tag Title gegen Irish Airbourne verteidigen. Da diese es jedoch aus unbekannten Gründen nicht zur Show schafften, wurden Iron & Scott kampflos zu den Siegern erklärt. Dies ruft Matt Wadsworth auf den Plan der erklärt, dass die Champions ihre Titel heute dennoch „richtig“ verteidigen müssen. Und dies sofort und gegen Kodama & Facade…

7. Match
AIW Tag Team Title
Tag Team Match
Gregory Iron & Veda Scott (c) gewann gegen Kodama & Facade (w/ Veronica)

8. Match
Singles Match
Chris Dickinson gewann gegen Necro Butcher

Nach dem Match fordert Dickinson ein Match gegen BJ Whitmer. Die Herausforderung bleibt jedoch unbeantwortet da auch Whitmer heute nicht anwesend ist.

9. Match
Singles Match
Eddie Kingston gewann gegen Tim Donst

10. Match
Singles Match
ACH gewann gegen Michael Elgin

Chest Flexor attackiert, eine Nixon Maske tragend, The Duke.

11. Match
AIW Absolute Title
Singles Match
Eric Ryan (c) gewann gegen Johnny Gargano via Referee Stoppage

Nach dem Match kommen Bobby Beverly & Rickey Shane Page heraus, um gemeinsam mit Ryan Gargano zu verprügeln. Josh Alexander macht letztendlich den Save und vertreibt NIXON.

Diskutiert hier in unserem kostenlosen Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!

B.L.O.W.
PWS Bombshells Ladies Of Wrestling iPPV
SMG Sports Plex in Metuchen, New Jersey, USA
09. Februar 2013

1. Match
Singles Match
Mia Yim gewann gegen La Rosa Negra via Pin nach einem Top Rope Moonsault

2. Match
Bra & Panties Match
Amber O’Neal gewann gegen Shelly Martinez via Stipulation

Nach dem Match zeigt sich Martinez nicht sonderlich traurig über ihre Niederlage. Sie sagt, dass heute ihr Geburtstag sei und die Niederlage ihr an so einem Tag egal ist. Der Southside Players Club kommt heraus und alle umarmen das Geburtstagskind. Am Ende wird mit Champagner noch ein wenig gefeiert.

3. Match
Falls Count Anywhere Match
Amazing Kong gewann gegen Amy Lee via Pin nach einem Splash

Die Australierin Niki Nitro sollte nun eigentlich gegen Silvie Silver antreten. Silver taucht jedoch nicht auf, so dass Nitro eine offene Challenge ausspricht. Diese wird von Starman angenommen…

4. Match
Singles Match
Starman gewann gegen Nikki Nitro via Pin nach einem DDT

Nach dem Match zeigt sich Nitro als schlechte Verliererin. Sie beleidigt Starman und beschwert sich darüber, dass sie überhaupt gegen ihn antreten musste. Sie erklärt, dass wenn sie jemals wieder für B.L.O.W. in den Ring steigen sollte, sie eine richtige Gegnerin möchte.

Vor dem nächsten Match hält Becky Bayless, früher bei TNA auch bekannt als Cookie, eine Promo in der sie ihre heutige Gegnerin Adiva dazu auffordert, sich kampflos pinnen zu lassen.

5. Match
Singles Match
Becky Bayless gewann gegen Miss Adiva via Pin nach einem Neckbreaker

6. Match
PWS Bombshells Title (vakant)
Tournament Finale 4 Way Elimination Match
Missy Sampson gewann gegen Katarina „Winter“ Leigh, Sienna DuVall & Sumie Sakai –> Titelwechsel!
Reihenfolge der Eliminierungen:
Sumie Sakai eliminierte Sienna DuVall via Pin
Katarina „Winter“ Leigh eliminierte Sumie Sakai via Pin
Missy Sampson eliminierte Katarina „Winter“ Leigh via Pin

Diskutiert hier in unserem kostenlosen Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!

PWS „Thank You Jerry“
Pro Wrestling Syndicate „Thank You Jerry“ iPPV
SMG Sports Plex in Metuchen, New Jersey, USA
09. Februar 2013

1. Match
Singles Match
Apollyon gewann gegen Lance Anoai via Pin nach einem DDT

2. Match
Tag Team Match
Black Hollywood (Ray Smith & Shawn Edwards) gewannen gegen Enhancement Talent (Jobber Dustin & Jobber Justin) via Pin nach einem Scissor Kick

3. Match
Suicidal 6 Way Match
Bonesaw gewann gegen Craven Varro, Keith Migs, Lucifer Darksyde, Mia Yim & The Dynamic Sensation via Pin an Varro nach einem Flying Elbow

4. Match
Singles Match
Dan Maff gewann gegen Anthony Nese via Pin nach dem Burning Hammer

Nach dem Match sehen wir ein Interview mit Nese, der gefragt wird, ob er sich zu seiner anhaltenden Niederlagenserie äußern möchte. Nese blickt einfach nur sehr enttäuscht drein und beantwortet die Frage nicht. Stattdessen schickt er den Interviewer aus dem Ring und greift sich ein Mic. Nese sagt, dass er einst ein TNA Star war bevor er sich für PWS entschied, da er hier die Chance hatte gegen The Great Muta in den Ring zu steigen und weil er den PWS Fans etwas bieten wollte. Jedoch hätte er von den Fans am Ende nichts als einen Arschtritt bekommen. Nese erklärt, dass er es nicht verdient habe durch die Indys zu tingeln. Er habe es verdient ein TNA Star zu sein. Außerdem stellt er klar, dass er es satt hat die PWS Fans zu unterhalten.

5. Match
PWS Heavyweight Title
Tables, Ladders & Chairs Match
Kevin Matthews gewann gegen Matt Hardy (c) via Stipulation–> Titelwechsel!

6. Match
Singles Match
Chris Payne gewann gegen Craig Steele via Pin nach einem Einroller

7. Match
PWS Tri State Title
Singles Match
Alex Reynolds gewann gegen Starman (c) –> Titelwechsel!

8. Match
8 Man Tag Team Match
Mr. Belding, The Big O & The Phat Pack (DJ Phat Pat & Fala) gewannen gegen Reality Check (Damian Gibbs, Dave Sturch, Devon Moore & Evil Starman) via Pin von Mr. Belding an Devon Moore nach einem Elbow Drop

9. Match
Singles Match
Jerry Lynn gewann gegen Lance Storm via Pin nach dem Cradle Piledriver

Nach dem Match hielt Jerry Lynn selbstverständlich noch eine kleine Ansprache. Er bedankt sich bei Lance Storm für das Match und erklärt, dass er zu alt für den „Sch***“ geworden ist. Die Fans chanten derweil „One more Year“ woraufhin Lynn klarstellt, dass dies nicht geht. Lynn bedankt sich bei jedermann für die Unterstützung und die wundervollen Jahre. Auch Lance Storm hat noch ein paar Worte zu sagen. So erklärt er, dass Lynn zu Unrecht nie den ganz großen Wurf geschafft habe. Und wenn es im Wrestling einen Preis für den „Besten Nebendarsteller“ geben würde, dann müsste den Lynn bekommen.

Diskutiert hier in unserem kostenlosen Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!

AAW „Durty Deeds 2013“
AAW “Durty Deeds 2013″
Durty Nellies in Palatine, Illinois, USA
10. Februar 2013

1. Match
AAW Heritage Title Tournament Halbfinale – Singles Match
J. Miller gewann gegen Lamar Titan

2. Match
AAW Heritage Title Tournament Halbfinale – Singles Match
Samuray Del Sol gewann gegen Kyle O’Reilly via Pin nach der Rising Sun

3. Match
AAW Heritage Title Tournament Halbfinale – Singles Match
Louis Lyndon gewann gegen Davey Vega via Submission im Cross Armbreaker

4. Match
AAW Heritage Title Tournament Halbfinale – Singles Match
ACH gewann gegen Mat Fitchett via Pin nach einer Double Pumphandle Cradle Orange Crush Bomb

5. Match
AAW Tag Team Titles
Tag Team Match
The Irish Airborne (Dave Crist & Jake Crist) (c) gewannen gegen Zero Gravity (Brett Gakiya & CJ Esparza) via Pin nach einem Spike Piledriver

6. Match
Singles Match
Davey Richards gewann gegen Sami Callihan via Pin nach 3 harten Kicks gegen Samis Kopf
Shane Hollister griff in das Match ein und kostete Callihan am Ende das Match

7. Match
Steel Cage Tag Team Match
The NorthStache Express (Darin Corbin & Marion Fontaine) gewannen gegen Keith Walker & Tweek Phoenix (w/ Kevin Harvey & Nikki)
Titan und Lyndon griffen in das Match ein.

8. Match
Singles Match
MsChif gewann gegen Marcus Crane
Mason Beck kam nach dem Match heraus und attackierte MsChif. Und auch Chandler McClure kommt heraus und feiert seine Rückkehr. Nachdem es zunächst so aussah als ob Chandler und Beck nun zusammenarbeiten würden, wurde Becks kurze Zeit später von Chandler attackiert.
Es wird bekannt gegeben das Jerry Lynn am 1. März zu AAW zurückkehrt und dann voraussichtlich sein letztes Match für die Promotion bestreiten wird.

9. Match
AAW Title #1 Contender Match
Shane Hollister gewann gegen Jimmy Jacobs, Arik Cannon & Mason Beck via Pin nach dem Shug’s Last Gift an Jacobs.

10. Match
AAW Heavyweight Title
Singles Match
Michael Elgin (c) gewann gegen Silas Young (w/ Val Malone)
Nach dem Main Event attackierte Davey Richards Elgin und forderte danach in einer Promo ein weiteres Titelmatch.

Diskutiert hier in unserem kostenlosen Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/