Kategorie | US-Independent

IWA Mid South schließt seine Pforten!

29.03.11, von "wrestling-infos.de"

Wie der Promoter Ian Rotten gestern über die Facebook Seite der Promotion bekannt gab, wird IWA Mid South sofort schließen.

IWA-MS has closed its doors

So lautet das Statement der Kultpromotion, welche in den letzen Jahren allerdings nur mehr ein Schatten ihrer erfolgreichen Tage war. Die Liga war früher dafür bekannt, viele große Stars hervorzubringen. CM Punk ist nur einer von vielen. Allerdings waren die letzten Shows teilweise von nur 30 Leuten besucht und der Promoter Rotten hatte starke Geldsorgen.

Quelle: Facebook

Diskutiert hier in unserem Board über dieses Thema!




5 Antworten auf „IWA Mid South schließt seine Pforten!“

Wen wunderts? Nach den ganzen Eskapaden und Showabsagen von Rotten wurde es auch langsam Zeit. Schade um die Promotion, da sind früher echt gute Dinge passiert.

Aber warten wir mal ein halbes Jahr ab, dann heißt es das IWA-MS zurück ist 😀

BlurOasis sagt:

Naja,wobei ich auch gelesen habe,dass sie diesmal den Ring verkaufen.
Aber nach der Radiosendung von Ian Rotten mit den schlimmen Vorwürfen und Beleidigungen gegen ihn war das wohl nur eine Frage der Zeit

Berserker sagt:

…eine Promotion schliesst die Pforten (was immer schade ist) aber die nächste steht schon (sicherlich) in den Startlöchern (was begrüßenswert ist)

Main Event A**hole sagt:

ärgerlich, aber was soll man machen? bei wenig besuchern kann man ja nur noch drauf legen, was ja keiner will und die wenigsten können.

travis o´connor sagt:

Tja, wen wundert´s…Schade, aber solange es IWA überhaupt noch gibt, sind noch genügend Talentschmieden vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube