Backstage-Notizen zu den aktuellen NXT-Tapings: Update zum Deal mit Jordynne Grace und zum Debüt von Ethan Page, Lob für Sexxy Red, Gigi Dolins Storyline wurde fallen gelassen, Backstage-Chaos und eine mögliche neue On-Air-Rolle für William Regal

30.05.24, von Jens "JME" Meyer

© WWE/ Adster95, Regal in Belfast for wrestlemania revenge tour in 2008, bearbeitet, CC BY-SA 3.0

Gestern berichteten wir bereits HIER darüber, dass TNA Knockouts Champion Jordynne Grace in den kommenden Wochen für WWE in den Ring steigen wird. So wird sie nächste Woche bei „NXT“ gegen Stevie Turner antreten, bevor sie am 09. Juni beim „NXT Battleground“-PLE eine Chance auf die NXT Championship von Roxanne Perez erhalten wird. In einem Update meldet Fightful Select nun, dass der Deal zwischen WWE und TNA wohl mindestens drei Auftritte von Grace bei NXT vorsieht. Sollten es wirklich nur drei sein, so wären diese nach ihrem Auftritt bei NXT in dieser Woche und den bereits angesprochenen Matches in den kommenden Wochen bereits alle gebookt. NXT-Quellen sollen verraten haben, dass Grace für diese drei Auftritte einen sechsstellige Summe von WWE erhält. Die Tür für weitere Crossover-Auftritte bei NXT und TNA soll weit offen stehen und die Kontakte zwischen den beiden Promotions sind auch nach dem Abgang von Scott D’Amore weiterhin sehr gut. Shawn Michaels hatte am Mittwoch in einem Interview betont, dass er sehr große Stücke auf Grace hält. Ein Wechsel von TNA zum Marktführer steht für die 28-Jährige aber auf keinen Fall in naher Zukunft an, ihr TNA-Vertrag läuft nämlich noch über ein Jahr.

Bei WWE gab man sich sehr viel Mühe, die Auftritte von Jordynne Grace und Neuverpflichtung Ethan Page so gut wie möglich geheim zu halten. Beide wurden bis zu ihren jeweiligen Auftritten backstage versteckt und der Zutritt zum Backstagebereich war eingeschränkt. Sowohl während der Proben als auch im Skript wurden Platzhalter für Grace und Page verwendet. Im Skript wurden die Namen Lita und Alexa Bliss für Jordynne Grace genutzt, bei den Proben wurde Litas Themesong an der Stelle eingespielt, an der in der Show dann Grace auftauchen sollte. Derweil sprang Shawn Michaels bei den Proben für Ethan Page ein, im Skript verwendete man Booker T als Namen für ihn und statt seines Themes spielte man bei den Proben den Song von Shinsuke Nakamura. Dass Kommentator Vic Joseph beinahe den Namen „AEW“ erwähnte, stand übrigens genau so im Skript.

Auch die Überraschung von Roxanne Perez war keinesfalls gespielt, denn wie sie selbst gegenüber Fightful verriet, hatte sie darum gebeten, im Vorfeld nicht über ihre Gegnerin bei „NXT Battleground“-PLE informiert zu werden. So sollte ihre Überraschung authentischer erscheinen. Andrea Concepcion & Johnny Russo waren übrigens als Producer für das Segment mit Grace verantwortlich. Auch das Segment mit Ethan Page wurde von Johnny Russo produziert.

Interessanterweise wussten Ethan Page und Jordynne Grace voneinander, dass sie bei der dieswöchigen NXT-Ausgabe auftreten werden. So liefen sich die beiden vor den Proben über den Weg.

Gegenüber Fightful waren NXT-Quellen voll des Lobes über Sexyy Red. Es soll sehr einfach gewesen sein, mit der US-Rapperin zu arbeiten. Man geht davon aus, dass sie auch nach „NXT Battleground“ noch weitere Auftritte in den NXT-Shows absolvieren wird.

Gigi Dolin war diese Woche nicht bei den Tapings anwesend und wie Fightful in Erfahrung bringen konnte, wurde ihre Storyline mit Arianna Grace fallen gelassen. Die Gründe hierfür sind nicht bekannt.

Bei der dieswöchigen Show herrschte backstage wohl recht viel Chaos, da viele Mitarbeiter erst am Dienstag in Orlando eintrafen, nachdem sie am Wochenende für die WWE-Shows des Main Rosters in Saudi Arabien geweilt hatten. Eine Quelle berichtete, dass die Nerven der gesamten Crew angespannt waren, als die Sendung auf Sendung ging.

Bei der aktuellen Show sprach Charlie Dempsey in einem Backstage-Segment davon, dass die No Quarter Catch Crew mehr Struktur und Disziplin benötige. Laut Fightful wurde zuletzt mehrfach bei Meetings des Creative Teams darüber gesprochen, dem Stable William Regal als Mentor zur Seite zu stellen. Der frühere NXT General Manager könnte also vor einer Rückkehr in die Storylines stehen.

Beim „NXT Battleground“-PLE wird bekanntlich erstmals ein NXT Women’s North American Champion gekrönt. Den brandneuen Titelgürtel könnt ihr euch nachfolgend anschauen:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




6 Antworten auf „Backstage-Notizen zu den aktuellen NXT-Tapings: Update zum Deal mit Jordynne Grace und zum Debüt von Ethan Page, Lob für Sexxy Red, Gigi Dolins Storyline wurde fallen gelassen, Backstage-Chaos und eine mögliche neue On-Air-Rolle für William Regal“

Sobel sagt:

Mit dieser Ausgabe ist NXT wieder ein bisschen Schwung gewonnen, nachdem es zuletzt etwas öde geworden war. Gute Sache das mit Grace, Mal sehen, wie man Page integriert, der ist wenigstens noch jung genug, um sowohl bei NXT, also auch im „MR“ noch was bewegen zu können.

kalle sagt:

Sollten lieber mal einen deal mit aew machen.
Denn das wollen die Fans
Crossover zwischen den beiden Ligen.

Im boxen usw können auch die verschiedenen promotions zusammen arbeiten und ihre Kämpfer zusammen einsetzen.
Dann sollten sie es auch hin bekommen.
Khan ist auch offen dafür.

Harry sagt:

William ist eine Legende und ganz klar muss er irgendwann auch in die HoF kommen.

Lobo sagt:

Ich sehe da eigentlich das Problem, dass bei einem echten Match normalerweise niemals Grace gegen Perez verlieren würde/dürfte, das jedoch niemals bei WWE zugelassen werden würde, wen es um den NXT-Titel geht. Hoffentlich machen sie etwas mit DQ oder so, eine cleane Niederlage von Grace wäre jedenfalls lächerlich.

Beckylynchteuchalle sagt:

diese sexy red kannte ich nicht.
habe mir kurz ihre „Musik“ angeschaut und finde die extrem grenzwertig.

Rated-R-F5-Jerichoholic sagt:

Das Debüt von Page ist mMn sehr unglücklich gewesen. Alles redet nur über Grace und eine Woche später hätte der Auftritt von Page für bestimmmt mehr Gesprächsstoff gesorgt.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube