Vertrag läuft am Samstag aus: Becky Lynch legt zunächst wohl eine Pause ein! – Update zu den Entlassungen in der letzten Woche – NXT-Run von Tegan Nox geplant

29.05.24, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Becky Lynch WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

Wir berichteten gestern bereits darüber, dass der aktuelle WWE-Vertrag von Becky Lynch noch in dieser Woche, um genau zu sein am Samstag, den 01. Juni 2024 ausläuft. Im Moment ist sie noch für die Houseshow am 01. Juni in White Plains, New York, angekündigt, innerhalb der Company geht man aber davon aus, dass die Irin bei besagter Show nicht auftreten wird. Vorerst ist sie für keine weiteren Shows eingeplant. So wird die 37-Jährige wohl vorerst eine Pause einlegen. Die Vertragsgespräche laufen aber weiter und bei WWE geht man davon aus, dass es eine Frage der Zeit ist, bis sie einen neuen Vertrag unterzeichnet. Zwar darf man annehmen, dass man auch bei AEW Interesse an ihr hat, allerdings glaubt man bei WWE, dass sie zu keiner anderen Promotion wechseln wird. Ein Talent gab gegenüber dem PWTorch an, dass Lynch irgendwann sicher zurückkehren wird, nicht zuletzt da ihr Ehemann Seth Rollins erst kürzlich seinen WWE-Vertrag verlängert hat, vorerst wird sie aber ihrem Körper und Geist eine Pause gönnen.

In der vergangenen Woche rollte bekanntlich eine weitere Entlassungswelle durch die WWE-Büros in Stamford, Connecticut. Mit Beth Fisher (WWEs Head of Corporate Social Responsibility), Kristen Prouty (Senior Vice President of Entertainment Relations), Steve Rubin (VP of International Events and GM of Emerging Markets) und Tavia Hartley (Talent Operations & Appearances Manager) waren bisher vier der entlassenen Mitarbeiter bekannt. Laut PWInsider wurde auch Kristen Velez entlassen, die seit 2001 für die Company arbeitete und zuletzt den Jobtitel Manager in Talent Relations trug. Darüber hinaus gab es wohl noch weitere Entlassungen in verschiedenen Abteilungen. Darunter sollen mindestens 10 Mitarbeiter gewesen sein, die schon sehr lange für WWE arbeiteten.

Fightful Select bestätigte nun noch einmal, dass die NXT-Offiziellen großes Interesse an einem NXT-Run von Tegan Nox bekunden. Bereits vor dem diesjährigen Draft soll man dies vorgeschlagen haben. Im Main Roster hat man aktuell keine konkreten Pläne für die 29-Jährige Waliserin, die letztmals bei der „Monday Night RAW“-Ausgabe vom 01. April ein Match in den TV-Shows bestritten hat. Gerade deshalb erwarten die Talente nun einen baldigen Run von Nox bei NXT. Sie war zwischenzeitlich auch als Gegnerin von NXT Champion Roxanne Perez beim „NXT Battleground“-PLE im Gespräch, diesen Spot bekam nun aber bekanntlich TNA Knockouts Champion Jordynne Grace.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




5 Antworten auf „Vertrag läuft am Samstag aus: Becky Lynch legt zunächst wohl eine Pause ein! – Update zu den Entlassungen in der letzten Woche – NXT-Run von Tegan Nox geplant“

Sobel sagt:

Also, bei Becky würde es mich nicht wundern, wenn sie komplett aufhört. Sie hat in der Company alles erreicht. Sie hat ein kleines Kind, um dass sie sich sicher kümmern will. Sie hat einen Bestseller geschrieben, ist also auch von der Seite finanziell abgesichert. Wenn sie nicht die total Ring-Süchtige ist, vielleicht doch der Gedanke, warum sich weiter dem Risiko aussetzen…?

Und Wanderpokal Nox wird wieder herumgereicht… Warum die wieder zurückgeholt wurde, ist mir schleierhaft. Vielleicht sollte man ihr Gimmick ändern und sie doch als Lady Kane aufziehen…

Rikibu sagt:

@ Jon08
man kanns sich einfach machen, und das System mit dem System begründen und die These vertreten, das einer Firma keine Schuld trifft… aber die Firma selbst entscheidet ja nichts, das sind immerhin noch Menschen die etwas entscheiden… von daher ist die Schuldfrage ja doch nicht so ganz weg zu wischen… aber manche Weltbilder sind halt eher einfach strukturiert

Black sagt:

DA Flashback, hat die noch wer? hoffe das ich mich irre.

Django1967 sagt:

Also wenn Becky clever ist, legt sie ihre Wrestling-Karriere ad Acta und verlegt sich auf andere Bereiche. Sie will ja weiter schreiben und auch eine Filmkarriere steht anscheinend zur Debatte. Im Wrestling hat sie alles erreicht, mehr geht nicht. Apropos schreiben.Für meine Hauptfigur Kommissarin Sheila Brandt in meinem Debütroman DAS LÄCHELN DER KOBRA-ist vor kurzem erschienen, war Becky Lynch quasi die Blaupause. Das Buch ist im stationären Handel und Online erhältlich. Am Folgeroman arbeite ich gerade. Besucht auch meine FacebookSeiten ‚Peter Manthey‘ und ‚Peter Manthey-Autor.‘

Django1967 sagt:

Ich finde, dass Becky auch alles erreicht hat und sich auf andere Dinge konzentrieren sollte. Sie will ja weiter schreiben und eine Filmkarriere steht wohl auch im Raum.
Thema Schreiben. Becky diente mir als Blaupause für mein Debütroman DAS LÄCHELN DER KOBRA für meine Hauptfigur Kommissarin Sheila Brandt. Das Buch ist im stationären Buchhandel und Online zu erwerben. Näheres dazu auf meinen Facebook-Seiten.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube