NBC News über Vince McMahon: Ehemaliger WWE-Chairman genießt sein Leben, reist und trifft Freunde wie unter anderem Donald Trump

17.04.24, von Jens "JME" Meyer

Quelle: World Wrestling Entertainment

NBC News berichtet nun in einem neuen Artikel, dass Vince McMahon mit dem Thema WWE abgeschlossen haben soll und sein Leben genießt. Demnach habe er die letzten Monate mit Reisen und Treffen mit Freunden verbracht, darunter der ehemalige US-Präsident Donald Trump. McMahon und Trump stehen angeblich regelmäßig in Kontakt, sprechen aber nicht über ihre rechtlichen Probleme miteinander. Neben Trump soll McMahon seit seinem Rücktritt auch mit John Cena und The Rock in Kontakt gestanden haben.

Ihm nahestehende Personen gaben an, dass er mit den Behörden in Bezug auf die strafrechtlichen Ermittlungen der Bundesbehörden wegen des Vorwurfs des Sexhandels kooperiert. McMahon geht davon aus, dass er in dieser Angelegenheit nicht strafrechtlich belangt wird und dass es zu einer Einigung im Rechtsstreit mit Janel Grant kommen wird. Ein Sprecher von Grants Anwalt sagte jedoch, es habe keine Vergleichsgespräche gegeben. McMahon soll seit seinem Rücktritt keinen Kontakt mit dem WWE- oder TKO-Management gehabt haben. Quellen erklärten demnach, dass McMahon keinen Kontakt mit Schwiegersohn Paul „Triple H“ Levesque oder Tochter Stephanie McMahon in Bezug auf Unternehmensangelegenheiten hatte.

Generell soll er seine täglichen Routinen aber beibehalten haben und er zeigt sich von den rechtlichen Angelegenheiten scheinbar unbeeindruckt. Vielmehr genieße er sein Leben. Ende März soll McMahon eine Reise auf die Turks- und Caicosinseln unternommen haben. Nach Angaben einer McMahon nahestehenden Person kehrte er mit einem Welpen und sieben Kätzchen zurück, die er mitbrachte, um sie an Freunde zu verschenken. McMahon reist angeblich auch oft von Connecticut nach Manhattan, wo er sich alle zwei Wochen die Haare schneiden lässt, mit seinem Personal Trainer arbeitet und mit Freunden im italienischen Restaurant Il Tinello East in der 46th Street zu Abend isst.

Die Anwältin von McMahon, Jessica Rosenburg, wurde für eine Stellungnahme erreicht, gab aber nur eine Erklärung ab, in der sie die Anschuldigungen in Grants Klage bestritt.

Die Behauptungen in der Klage sind falsch, verleumderisch und völlig unbegründet. Wir beabsichtigen, Herrn McMahon energisch zu verteidigen und sind zuversichtlich, dass er Recht bekommen wird.

Die Anwältin, die Janel Grant vertritt, Ann Callis, antwortete NBC News mit der folgenden Erklärung:

Vince McMahon hat Janel Grant vergewaltigt, verschleppt und körperlich angegriffen, als Teil seiner jahrzehntelangen Normalisierung der Behandlung von Frauen in der WWE als Objekte. Er mag gedacht haben, dass Janel einfach weggehen würde, aber dieses Wunschdenken könnte nicht weiter vom Fall entfernt sein. Jeden Tag konzentrieren wir uns darauf, unseren Berg an Beweisen zu vergrößern, mit anderen Opfern zu sprechen, renommierte Experten für Sexhandel/Zwangskontrolle zu engagieren und uns darauf vorzubereiten, diesen Fall lautstark zu verhandeln.


Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




18 Antworten auf „NBC News über Vince McMahon: Ehemaliger WWE-Chairman genießt sein Leben, reist und trifft Freunde wie unter anderem Donald Trump“

Zockerwesen sagt:

Ich sehe schon die Experten hier mit angeblichen Argumenten 🙄

Blackswan sagt:

@zockerwesen jetzt bricht die Hölle los. ich warte mal ab, was bei Gericht raus kommt, denn grands Anwältin sprach ja von beweisen die sie haben will. über die Beziehung der beiden schweigt sie, eine Anwältin die ihr Geld wert ist. ehrliches Kompliment an dieser stelle, ein Anwalt muss dem Mandanten glauben.

Lobo sagt:

Ich hoffe, dass sowohl Trump als auch McMahon sich vor Gericht verantworten müssen und es nicht mit einem Vergleich endet. Besonders erschreckend finde ich es, dass Trump trotzdem zur Wahl stehen darf….wer so etwas in Deutschland gemacht hätte (Aufruf zum Sturm aus Capitol/Reichstag) wäre im Knast gelandet und das zu Recht.

Spiegeleye sagt:

Entweder genießt man sein Leben ODER man trifft Donald Trump. Aber beides zusammen geht nicht …

Blackswan sagt:

@lobo trump steht im mom vor Gericht, wegen der Fälschung von Unterlagen um(Jep, erraten) schweigegelder an eine …Darstellerin erwachsener Inhalte (darf man das so sagen?). Es wurden Beweise gesammelt und jetzt wird eine Jury darüber entscheiden.

DDP81 sagt:

Vinny genießt seinen gezwungen Ruhestand. kaum zu glauben aber wer weiß …

und er wird sich freikaufen. er hat ja genug Geld gemacht die letzten Wochen.
und auch dann brauch keiner damit kommen: nicht verurteilt, Unschuldsvermutung bla bla. Leute wie Trump und er haben das Geld, also auch die Macht.
entweder kaufen sie sich frei oder die besten und teuersten Anwälte der Welt bekommen es so hin, dass keiner der Beweise ausreicht.
Grant nimmt einen 2 vllt sogar 3 stelligen Mio Betrag an. kann man es ihr am Ende verübeln? man wird ihr vorwerfen es nur wegen dem Geld zu tun. vermutlich wird sie auch nicht glücklich, aber sie sichert mindestens 3 Generationen das Leben…. ich hoffe zwar, dass es nicht soweit kommt… aber ich befürchte es. und auch das klappt nur, weil man das nötige Kleingeld hat

Scissorboard sagt:

Vince McMahon, der fleichgeowrdene Mr. Burns. Wird Zeit, dass es mal ne Simpsons Folge mit Vinnie gibt. 🙂

Andreas sagt:

Vince Mc Mahon und Donald Trump – na da haben sich zwei getroffen und gefunden.

Nevia sagt:

Wer weis vielleicht stecken Trump und Vince unter eine Decke wundern würde es mich nicht

Kai R. sagt:

@Lobo warte mal ab… viel erschreckender wird sein das er wieder Präsident wird. Hälst du für nicht wahrscheinlich? Die meisten Experten sind sich einig das es sokommt, und vermutlich sogar mit mehr Stimmanteilen als bei seiner letzten Präsidentschaft… Die aktuellen Umfragen geben das auch recht deutlich wieder, wenige Amis wollen eine zweite Amtszeit von Biden. Was ich verstehen kann, aber leider gibt es ja sonst keinen… also wirds Trump.

Wie auch immer, ist kein Politikforum.

Vince hat nix zu befürchten, was auch? Er ist fast 80, der Prozess beruht eigentlich nur auf Aussagen, Beweise? Gibt es nicht wirklich, ist ja nicht so als seien da Filmaufnahmen oder so. Alles was ihm passieren kann ist das seine Anwälte das alles Ewig und Drei Tage verzögern bis er so alt ist das er bald stirbt, und im schlimmsten Falle zahlt er halt einfach wieder Summe-X. Er ist Milliardär, und anders als Trump, ein Milliardär der wirklich Geld hat, Trump ist faktisch pleite und verschuldet. Vor dem GEsetz sind eben nicht alle Gleich, wer das glaubt ist naiv. Hinzu kommt das die Klägerin nachweislich ja früher schon Geld angenommen hat, darauf wird es auch jetzt wieder hinauslaufen… nur eben auf sehr viel mehr Geld.

Suzuki sagt:

Musste ordentlich grinsen bei den Artikel. Durchweg alles positive Pillepalle über Vince.
Trifft sich mit seinen Homie Donald, beide wegen ähnlicher Sachen angeklagt, aber neeee, die beiden Cowboys wurden sich niemals über diesen Themen unterhalten.😊
Vorallem woher soll NBC eine verlässliche Quelle für solche Infos haben ?
Seine nahestehenden Personen 🤭 wurde mal gerne wissen wer das sein soll, behaupten Vince hat keine Furcht und ist Super Super Stark 😊 Ach und mit seiner Tochter und Schwiegersohn würde er sich nieeeeemals über die WWE unterhalten, niemals. 🙃
Die aller wichtigste Message von den nahestehenden Person ist aber, daß Vinnie ein ganz ganz lieber ist, er hat sogar 7 Katzen Babys aus den Urlaub mitgebracht für seine Freunde. 🤣🤣
Da hat aber jemand die PR Maschine angeworfen.

Zockerwesen sagt:

@PC Hör auf mir sowas vorzuwerfen. Das hab ich nie gesagt und werde es nicht sagen. Was glaubst du eigentlich wer du bist mit deinen Unterstellungen? Langsam reicht es mal!

Blackswan sagt:

@zockerwesen so sind die halt. ich betone auch immer wieder, das ich abwarten und alle Fakten sammle und auf ein Urteil warte, bevor ich meine Meinung bilde ob schuldig oder unschuldig. ihre ersten Aussagen würden für schuldig sprechen, aber ist es den wahr? sie sagt war so, er sagt nein. in seiner Rolle, die er gemimt hat, würde ich es ihm zutrauen.privat kenne ich ihn nicht, wie die meisten.

DDP81 sagt:

und täglich grüßt hier das Murmeltier. und die Leute, die erstmal Beweise brauchen.

Hohenback sagt:

Blackswan@
Falsch, du brauchst immer nur dann Beweise oder willst abwarten wenn es um WWE und Vince geht.
Als es um Punk ging, wo du sogar ein Video als Beweis hattest, da wolltest du plötzlich alles und jeden mit reinziehen, nur damit Punk nicht alleine als Aggressor dasteht.

Alles andere was du hier wieder schreibst ist das übliche, was von dir immer kommt wenn es um WWE und Vince geht.

Um mal zum Bericht zukommen. Vince hat also Katzen mitgebracht und die Frage ist, was soll einen diese Info als Leser jetzt bringen? Geht es hier darum das Vince privat doch der kleine verschmuste Kuschelbär ist, wie einige hier immer behaupten? Eigentlich hat schon der Satz, dass er sich mit seinen Buddy Trump getroffen hat gereicht, weil man allein daraus schon ableiten kann was für ein Typ Vince ist, weil wer mit Trump befreundet ist kann nicht ganz normal sein.

Blackswan sagt:

@hohenback: Bei Punk waren mehr Fakten bekannt, wie auch die Provokation perrys mit dem glass, schon vergessen? das nennt man Beweis.

Hohenback sagt:

Blackswan@
Ja und weil Perry was gesagt hat, hast du versucht ihn damit reinzuziehen, um die Schläge von Punk irgendwie zu rechtfertigen. Da ging es ja schließlich um einen von WWE, da versucht man dann schon mal erneut die Beschönigungsschiene zu fahren, nicht?
Und als du dann mit Argumenten quasi erdrückt wurdest und dir mal wieder vorgehalten wurde das, dass was du erzählst vollkommen absurd ist, bist du mal wieder verschwunden gewesen, weil dir jegliches Gegenargument ausgegangen ist und du entlarvt wurdest bzw. erkannt wurde worum es dir mal wieder in Wirklichkeit ging, nämlich um das verteidigen eines WWE-Guys. Da sind eindeutige Beweise dann plötzlich vollkommen egal gewesen und du hast versucht irgendwo das Haar in der Suppe zu finden.

Lobo sagt:

@Blackswan…das sind als Fakten für dich…aber alles andere nicht, obwohl es die gleiche Grundlage hat, nämlich mündliche Berichte. Du bist schon echt ein komischer Vogel.
Demnach ist aber trotzdem Fakt, dass eine körperliche Konfrontation beide Male von Punk ausging und das bei Vince schon mehrere Frauen unabhängig voneinander das Gleiche über ihn berichtet haben…sind ja jetzt auch alles demnach Fakten für dich, oder?

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube