AEW „Dynamite #234“ Ergebnisse & Bericht aus Quebec City, Quebec, Kanada vom 27.03.2024 (inkl. Abstimmung und Video der kompletten Show)

28.03.24, von Stephan "PBC_BayBay" Leven

© AEW

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

All Elite Wrestling „Dynamite #234“
Ort: Centre Videotron in Quebec City, Quebec, Kanada
Datum: 27. März 2024
Zuschauer: Circa 4.200

Full Show

„It’s wednesday, you know what that means!“ Excalibur, Tony Schiavone und Taz begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „AEW Dynamite“. Für das erste Match des Abends kommen Will Ospreay und Katsuyori Shibata heraus.

1. Match
Singles Match
Will Ospreay gewinnt gegen Katsuyori Shibata via Pinfall nach der Hidden Blade.
Matchzeit: 18:57
– Ein sehr starker Opener!

Nach dem Match zollen sich beide Kontrahenten ihren wohlverdienten Respekt.

In einem Videopaket wird der Weg von Bryan Danielson in Japan beleuchtet.

Nun stehen Matthew Jackson & Nicholas Jackson bei Renee Paquette. Diese fragt, wie die beiden in dem Match vorgehen wollen, wenn sie gegen die Gegner bereits einst verloren haben. Darüber regt sich Nicholas auf und fordert Alex Marvez zurück, doch Matthew übernimmt das Wort. Er erwähnt, dass sie Sting in den Ruhestand geschickt haben und mit Kazuchika Okada stärker sind als je zuvor. Dieser konnte sich in kurzer Zeit schon einen Titel holen. Heute wollen die beiden einen Schritt in Richtung Tag Team Titel machen, indem sie ihr heutiges Match gewinnen. Ein Blitz ist noch nie zweimal auf dieselbe Stelle eingeschlagen. Sie geben ihr dennoch den Tipp, dass sie vielleicht öfter lächeln könnte.

Vor dem nächsten Match wird gezeigt, wie Okada in einem schicken Lamborghini zur Arena kommt.

2. Match
AEW World Tag Team Title Tournament – Viertelfinale – Tag Team Match
The Young Bucks (Matthew Jackson & Nicholas Jackson) gewinnen gegen Private Party (Isiah Kassidy & Marq Quen) via Pinfall von Matthew Jackson an Quen nach einem EVP Trigger.
Matchzeit: 13:25
– Zum Ende des Matches wollten die Young Bucks die Ringglocke in den Ring nehmen, doch diese wurde umgehend von Ringrichter Rick Knox abgenommen. Diese Ablenkung nutzte aber Matthew Jackson für einen Low Blow.

Kazuchika Okada wirkt im Backstagebereich sehr zufrieden mit dem Sieg. Die Young Bucks werden somit in der nächsten Runde auf die Gewinner des späteren Matches zwischen Best Friends (Orange Cassidy & Trent Beretta) und Undisputed Kingdom (Matt Taven & Mike Bennett) treffen.

In einem Videopaket bringt Don Callis seinen Schützling, Konosuke Takeshita, over.

Mercedes Moné betritt die Arena. Als Nächstes wird das 4 Way Match stattfinden, das die nächste Herausforderin für die TBS Championship bestimmen wird.

Darby Allin war unter der Woche in einer Skatehalle bei Tony Hawk. Allin kann zwar nicht auf den Mount Everest steigen, um Spenden für ein Skater-Projekt zu sammeln, versucht aber auf andere Wege an diese Spendengelder zu kommen.

Hook & Chris Jericho stehen backstage bei Renee Paquette. Der Routinier hat nach seiner Niederlage gegen Hook ein Angebot für diesen. Jericho habe noch nie wirklich jemanden unterrichtet, doch Hook habe ihn begeistert. Er möchte den FTW Champion als seinen Schüler aufnehmen und bietet ihm seine Hilfe an. Hook ist gerne bereit, einige Ratschläge anzunehmen, doch er weiß auch, wer Chris Jericho ist und was dieser bereits in seiner Karriere getan hat. Dennoch ist er überzeugt und die beiden geben sich die Faust.

3. Match
TBS Championship #1 Contendership – 4 Way Match
Willow Nightingale (w/ Stokely Hathaway) gewinnt gegen Kris Statlander, Skye Blue und Anna Jay via Pinfall an Jay nach einer Powerbomb.
Matchzeit: 09:48
– Mercedes Moné war Teil des Kommentatorenteams. Dabei lieferte sie sich einen Staredown mit Willow Nightingale.

Die Freude hält nur kurz, da Julia Hart von hinten ankommt und die Siegerin attackiert. Sie liefert sich einen Staredown mit Mercedes Moné und streckt ihren Titel in die Luft.

Dustin Rhodes ist backstage bei Renee Paquette. Er spricht über das sehr talentierte AEW-Roster und möchte weitere Gegner haben. In jedem Match musste er an seine Grenzen gehen, doch er ist weiterhin nicht fertig. Butcher kommt hinzu und spricht eine Herausforderung für „AEW Rampage“ aus. Diese wird umgehend akzeptiert.

Es folgt ein Video von Ben Mankiewicz mit Tony Storm. Unsere AEW Women’s Championesse erklärt uns einige Weisheiten. Man soll stets den Kopf aufrecht halten, Brust herausstrecken und auf die fliegenden Schuhe achten.

Nun folgt auch ein Videopaket über Swerve Strickland, um den heutigen Main Event anzufeuern.

4. Match
AEW World Tag Team Title Tournament – Viertelfinale – Tag Team Match
Best Friends (Orange Cassidy & Trent Beretta w/ Chuck Taylor) gewinnen gegen Undisputed Kingdom (Matt Taven & Mike Bennett w/ Roderick Strong) via Pinfall von Beretta gegen Bennett nach einem Einroller.
Matchzeit: 09:34
– Ein Handgemenge außerhalb des Rings zwischen Taylor und Strong führte zu Chaos im Ring, was auch zum Finish führte.

Damit treffen sie auf die Young Bucks, welche nach dem Match auf die Rampe kommen. Die beiden Teams liefern sich einen Staredown und die Bucks verschwinden wieder.

Mittlerweile steht Kyle O’Reilly bei Renee Paquette. Der Rückkehrer spricht über sein Comeback und wie gut es sich angefühlt hat. Paquette fragt über seine Verbindungen zu Undisputed Kingdom, doch O’Reilly möchte auch in Zukunft alleine beweisen, dass er zu AEW gehört. Am Samstag bei „AEW Collision“ wird sein nächstes Match folgen.

In einem vorher aufgezeichneten Video spricht Adam Copeland über seinen jüngsten Sieg gegen Christian Cage. Währenddessen werden einige Bilder aus dem blutigen Match gezeigt. Er hat nach vielen Jahren wieder eine Championship gewonnen und die Geschichte mit seinem alten Freund beendet. Ab Samstag wird es wieder seine Open Challenges geben. Dieses Mal kann man aber seinen Gürtel gewinnen.

Die Matchcards der kommenden Shows werden durchgegangen:

All Elite Wrestling „Rampage #138“ (Tapings: 27.03.2024)
Ort: Centre Videotron in Quebec City, Quebec, Kanada
Datum der Erstausstrahlung: 29. März 2024 ab 3 Uhr MEZ auf TrillerTV

Singles Match
Dustin Rhodes vs. Butcher

—–

All Elite Wrestling „AEW Collision #39“
Ort: Budweiser Gardens in London, Ontario, Kanada
Datum: 30. März 2024

AEW World Tag Team Title Tournament – Viertelfinale – Tag Team Match
FTR (Cash Wheeler & Dax Harwood) vs. The Infantry (Carlie Bravo & Shawn Dean)

AEW World Tag Team Title Tournament – Viertelfinale – Tag Team Match
Ricky Starks & Big Bill vs. Top Flight (Dante Martin & Darius Martin)

Six Man Tag Team Match
Lance Archer & The Righteous (Vincent & Dutch) vs. Bryan Danielson, Claudio Castagnoli & Katsuyori Shibata

* Es wird eine Open Challenge um Adam Copelands TNT Championship geben.
* Kyle O’Reilly wird ein Match bestreiten.

—–

5. Match
AEW World Title #1 Contendership – Singles Match
Swerve Strickland gewinnt gegen Konosuke Takeshita via Pinfall nach einem Big Pressure.
Matchzeit: 19:40
– Don Callis war Teil des Kommentatorenteams.
– Das Match begann mit einem sehr langen, intensiven Handschlag.
– Ein sehr starker Main Event mit einigen Near Falls.

Damit steht wohl der Main Event für „AEW Dynasty“ fest. Swerve Strickland wird Samoa Joe um dessen AEW World Championship herausfordern. Backstage wird ein wütender Samoa Joe von Renee Paquette eingefangen. Dieser verspricht, dass Swerve nicht der Mann sein wird, der ihm seinen Titel abnimmt. Swerve wird lernen müssen, was er sich jetzt damit eingebrockt hat. Mit einem jubelnden Swerve Strickland sowie einem tanzenden Prince Nana endet diese Ausgabe von „AEW Dynamite“.

Diskutiert mit vielen weiteren Fans über diese Show. Ab ins Forum und diskutieren!




25 Antworten auf „AEW „Dynamite #234“ Ergebnisse & Bericht aus Quebec City, Quebec, Kanada vom 27.03.2024 (inkl. Abstimmung und Video der kompletten Show)“

Kai R. sagt:

Tolle Matches, aber alles komplett vorhersehbar natürlich. Keine neuen Entwicklungen, muss es ja aber auch nicht geben Woche für Woche.

Copeland sprach davon das die Geschichte mit Cage beendet sei. Ja? Wirklich? Ich hoffe es… die Fehde war ok, ging aber zu lange und das der TNT Titel involviert war, war ein Fehler. Ich hoffe man nutzt die Gelegenheit dem TNT Titel wieder mehr Glanz zu verleihen und das ihn dann jemand in einem grandiosen Match gewinnt der einen frischen Push gut brauchen kann.

Ich denke da zb an jemanden wie Hook oder PAC, Ricky Starks wäre auch ne Option.

Aber es wird halt auch immer deutlicher das man viel zu viele Titel hat… Dadurch das man die von Eddie wieder aufgelöst hat sind es noch mehr. Jeder rennt mit irgendeinem Gürtel rum. Wirklich albern.

Neu hier sagt:

Ich hoffe auch, dass Adam Copeland den TNT Titel mehr Gewicht verleihen wird. Es wird sicher auf ein Match mit Daniel Garcia hinauslaufen. Ricky Starks wird erstmal mit Big Bill sein Tag Match gewinnen müssen und eigentlich könnten die ruhig als Team weitermachen.

Die Fehde gegen Cage ist hoffentlich vorbei…

So vorhersehbar waren die Matches nicht. Die Niederlage des UK überrascht. Btw., verteidigen die nicht auch mal ihre ROH Tag-Titel??

Der Hashtagger sagt:

#Supergeil

Robert schwegle sagt:

-matches von aew wie immer gut bis top,aber die Sieger zurzeit sehr vorhersehbar.

PlatinumCaster sagt:

Können wir an dieser Stelle evtl Mal den Elefanten im Raum ansprechen?
Takeshita vs Strickland / Shibata vs Ospreay…
Da haut Tony (Mal wieder) PPV Main Event Level Matches raus, als wär’s nix! Da können andere, tatsächliche PPV Main Events sich durchaus eine bis fünf Scheiben von abschneiden.

Adam Copeland und die TNT Open Challenge erinnert mich an die John Cena US Open Challenge. Wenn diese auch nur halb so erfolgreich werden, wie die von Jonny Boy, dann hat sich die Nummer gelohnt!

Gespannt bin ich absolut auf den Werdegang von Kyle. Die große Freude, ihn bei Revolution zurück zu sehen, hat sich irgendwie mit seiner Erscheinung gebissen😅
Das erste Match war kein Main Event Level, logisch, aber doch schon vielversprechend, dass er nicht zu denen gehört, die nach langwierigen Verletzungen ihre frühere Form nicht mehr finden. Hoffen wir das Beste 🫶

NWOFORLiFE sagt:

Grad gesehen: 4 Woche in folge ein sehr gute Show mit zwei absoluten Knaller Matches! Ospreay ist einfach Wrestling God!!!! Ich versuche wirklich neutral zu bleiben aber es gibt grad kaum was zu kritisieren was mir nicht gefällt! Aufbau der Fehden, Promos, Videopakete alles hochwertig! Einzig gefällt mir der Rampage Match Aufbau nicht! Aber auch Rampage generell nicht😂
Ok wir stürzen uns jetzt als großen Aufreger auf die Vorhersehbarkeit einer Wrestling Show! Wahnsinn…..
Der TNT Title hat also keinen Prestige? Habt Ihr die Promos / Matches der letzten Monate gesehen???Mit Christian trug ihn der beste Heel im derzeitigen Business! Und der gewinn von Adam war richtig gut und wichtig!!! Und natürlich wird der Nachwuchs davon profitieren! Das ist recht deutlich zu erkennen, wenn man AEW verfolgt!

MischaF85 sagt:

Hätte lieber Anna gegen Julia bei Dynasty gesehen

HabeHoseVoll sagt:

Wieso dürfen eigentlich schwarze Frauen nie den Womens AEW Championgürtel gewinnen? Jade Cargill TBS Champion, Willow Nightingale und Mercedes Mone scheinen beide nur um den TBS Title kämpfen zu dürfen. Warum darf keine davon auch mal an den AEW Titel von Tony Storm ran? Traut sich AEW das nicht? Irgendwie seltsam und auf eine Art unfair.

Genauso verstehe ich nicht warum Swerve bei Revolution nicht AEW Champion werden durfte. Für mich sah das aus wie das Samoa Joe erzwungenermaßen ein PPV als Champion überstehen muss. Dabei kann er sich den Titel ja irgendwann wieder holen, aber nein… kein Titelwechsel. Ich glaube auch beim Dynasty PPV wird sich daran nichts ändern…

NWOFORLiFE sagt:

HabeHoseVoll: gut das Du es schon weißt!!!

Suzuki sagt:

„Wieso dürfen eigentlich schwarze Frauen nie den Womens AEW Championgürtel gewinnen?….Traut sich AEW das nicht? Irgendwie seltsam und auf eine Art unfair.“
Seltsam finde ich hier eigentlich nur diese Verschwörungstheoretiker Gedanken.
Oder war die Nyla Rose für dich nicht Schwarz genug oder zählt sie nicht für dich, weil sich auch Transgender ist ?
Schwarz, Transgender und 2.Womans Champion und hier wird so eine Theorie aufgestellt, ohman 🙄

PlatinumCaster sagt:

HabeHoseVoll

Will da jemand die R-Keule schwingen?

Elite sagt:

Suzuki

Die Dame ist nicht transgender, sondern lesbisch.

volle Hose

In welchem Leben Joe aber ,, erzwungenermaßen“ Champion bleiben musste, weißt wohl nur du. Aber gut, dass man aus Niederlagen eines Wrestlers direkt irgendwelche Vorurteile beschwören will.
Aber irgendwo anders war das auch nie Thema hm? Not even a good try

Suzuki sagt:

Ansonsten steig ich auf den Zug von NWO4Life auf. Die letzten Wochen haben mich auch wieder mehr abgeholt.
Wirkt alles runder und strukturierter, Leute wie Ospreay pushen die sehr gute Match Qualität noch weiter nach oben.

Auch die Krtitik an die Kritiker kann ich gut nachvollziehen.
Christian in mein Augen sich und den TnT Gürtel ordentlich gepusht.
Wenn ich dann so geile Aussagen lese wie „das es um den TNT Titel ging war ein Fehler“
Da frag ich mich @Kai, was genau daran war für dich jetzt ein Fehler ? Was hat dieser Fehler für Auswirkungen ? Ich checks nicht.
Oder in deinem letzten Satz schreibst du, es ist albern weil jeder mit einen Gürtel rumrennt, aber ein Satz vorher zählst du noch 3 Leute auf die du gerne mit einem Titel Run sehen würdest.
AEW hat über 100 männliche Wrestler und 4 Einzel Gürtel. Wenn man jetzt weiter die ROH Gürtel rauslässt, dann passt das doch ganz gut von der Aufteilung.

Twingo3001 sagt:

ich glaube was mit Fehler gemeint war ist das es bei der Fehde nicht um den Titel ging. und das ist ein kleiner Manko bei AEW zur Zeit, wird gerade aber wieder besser, es werden kaum gute Geschichten um die Titel erzählt. TT muss man nicht darüber reden, war für Sting nicht von Belang. TNT war auch nicht nötig, wenn man auf einen Split mit Killswitch hingearbeitet hätte OK aber gegen Edge war der Titel belanglos. Der Crown Titel auch blöd. Allerdings könnte Okada da vielleicht etwas Esprit reinbekommen. FTW einstampfen und ich weiß gerade nicht mal der Trios Champ ist.

in den einzigen Fehden wo es wirklich um den Titel hauptsächlich geht ist der Worldchamp zur Zeit.

und mit dem Kommentar , keine schwarzen, ich glaube das ändert sich bald und hat sich bloß noch nicht ergeben.

NWOFORLIFE sagt:

Twingo3001: „in den einzigen Fehden wo es wirklich um den Titel hauptsächlich geht ist der Worldchamp zur Zeit“

Also wir haben:
Toni Storm vs Dionna / Thunder – weiter im Aufbau – Womens Title
Mercedes vs Julia vs Willow – Tbs Title – weiter im Aufbau
Swerve vs Joe – weiter im Aufbau – World Title
Acclamiend vs Bullet Club – weiter im Aufbau – Trios Title
Okada vs Pac – Triple Crown – weiter im Aufbau
TNT Title – Grad Fehde beendet
TT Title mit Tunier
Strong vs Kyle – könnte sich andeuten um den International Title

WAS wünscht Du Dir noch mehr???????

Was hättest Du noch gerne?

Suzuki sagt:

„Die Dame ist nicht transgender, sondern lesbisch.“

Also ich hab jetzt die Möglichkeit an die Aussagen von Wikipedia, Cagematch, Genickbruch, Fightful, Sportstar, Prowrestling, SI oder Nyla Rose selbst zu glauben
oder
Ich glaube an die Aussage von einen mir unbekannten User Namens Elite auf der W-I Startseite.
Für was werde ich mich wohl entscheiden?

@Twingo
Hm du springst in deiner Erläuterungen aber auch jeden Satz von Titel zu Titel ohne wirklich ins Detail zu gehen.
Bleiben wir mal beim TNT Titel, wenn ich deine Erläuterung richtig folgen kann, dann widerspricht du dir ein bisschen dabei.
Dir fehlt eine gute Story, aber er soll auch um den Titel gehen.
Also aus meiner Sicht war in dieser Fehde beides vorhanden.
Wenn ich dich aber richtig verstehe, war aus deiner Sicht die Story nix und der Titel stand nicht im Mittelpunkt, aber wenn der Titel für dich nie im Mittelpunkt stand, dann muss es doch eine Story gegeben haben, die das ganze überschattet und so belanglos kann die Geschichte dann ja nicht gewesen sein.
Hoffe du weisst worauf ich hinaus will.
FTW Gürtel hast du Recht, der ist belanglos, da paßt das Wort wunderbar für mich rein. Den würde ich auch niemals als Regular Titel mitzählen.
TT Titel, ja war auch für mich unnötig, hätte es nicht gebraucht für das letzte Sting Match, aber was solls, ein bisschen Fan Service für eine Legende.
„Der Crown Titel auch blöd“ auch nicht grade das schlagfertiste Argument😊, aber ja auch da hab ich mir am anfang mehr von versprochen.

Aber um das mal abzuschließen, darum ging es mir ja auch gar nicht, sondern nur um die TNT Fehde und was der User da als Fehler ansieht.
Weil aus meiner Sicht, gab es da eine ordentliche Fehde, mit sehr guten Promos, ordentliche Matches zwischen zwei grossen Altstars, wo alleine die Namen den Titel mehr Prestige verleihen, dazu gab es noch auf Seiten von Christian die Nebenstorys mit Killswitch als Handlanger, Wayne und seine Mama. Also die Fehde hatte schon bisschen was zu bieten, das hat mMn den Titel mehr geholfen als geschadet, zusätzlich hat man jetzt auch zwei HoF Wrestler in der Titel Chronik hintereinander und Edge könnte demnächst die Fakel an die nächste Generation weiter geben. Was denkst du wie ein Titelgewinn z.b. ein Ricky Starks pushen würde ? Der könnte als Heel Jahrelang in seinen Promos damit prahlen das er der Lengende Edge den Titel abgenommen hat.

Beckylynchteuchalle sagt:

Elite

nyla rosa ist transgender

Legalfigure sagt:

Suzuki

Ich beziehe hier Mal keine Stellung, aber Tatsachen haben selten was damit zu tun, ob man daran glaubt oder nicht. Tatsachen sind Tatsachen.

Wenn du Wikipedia als Argumentation benutzt, schwächt das das auch deutlich ab. Versuch das Mal in der Schule oder Uni als Quelle anzugeben und Guck, was passiert 😉

Suzuki sagt:

@Legalfigure

„Ich beziehe hier Mal keine Stellung“
Was tust denn sonst hier mit deiner Aussage ?
Okay jetzt wird es Deep. Also in der Theorie hast natürlich Recht mit deiner Tatsachen Beschreibung. Aber zu erst, haben wir hier wirklich eine Tatsache ? Nehmen wir einfach mich als Beispiel. Ich behaupte, ich wäre ein Transgender, ist das jetzt eine Tatsache, ein Fakt für dich? Ist es nachweisbar für dich? Nicht wirklich oder? Ich könnte ja auch einfach Quatsch erzählen.
Zum zweiten, hast du ja wohl mitbekommen, daß Elite hier andere Meinung ist und mich korrigieren wollte.
Also was bleibt mir jetzt übrig ?
Ich glaube weiter an die oben aufgeführten Quellen und deren Aussagen oder ich glaube an die Alternative Theorie von Elite. Ein 100% Nachweiss hab ich für beide Aussagen nicht.

Zum Thema Wiki. Ich hab mir schon beim schreiben gedacht ob ich Wiki hier wirklich mit aufführen sollte, aber dann dachte ich mir, was solls, es war bei der Google Suche als erstes aufgeführt, lass ich es einfach mal stehen, zusätzlich zähle ich ja noch 6-7 andere Quellen auf, plus Rose selbst. Bei der Masse an Quellen wird wohl niemand um die Ecke kommen und sich da nur Wiki von allen Quellen rausziehen und das beanstanden.
Wie man sich irren kann.

Legalfigure sagt:

Suzuki

Ich habe doch nicht gesagt ,, das und das wären Tatsachen“

Nimm bitte meine Aussage, so wie sie da steht, ohne etwas hinein zu interpretieren. Danke✌️

Suzuki sagt:

@Legalfigure

Was wolltest du mir sonst damit sagen ? Ich verstehe es nicht.
Ich versuch nochmal ein Anlauf.

Wenn ich schreibe, ich glaube an etwas und du antwortest mir „aber Tatsachen haben selten was damit zu tun, ob man daran glaubt oder nicht.Tatsachen sind Tatsachen.“ dann geht doch jeder Gesprächspartner davon aus, daß sein Glaube für dich eine Tatsache ist oder nicht? Das ist doch die logische Schlussfolgerung bei einer Unterhaltung.
Wenn ich das aber doch falsch oder zuviel reininterpretiere, worauf wolltest du sonst hinaus ?
Wolltest du mir einfach so aus heiterm Himmel erklären was eine Tatsache ist?

Legalfigure sagt:

Ich glaube, was du wirklich nicht verstehst ist, dass egal wem ich zustimmen würde (habe weder dem einen, noch dem anderen zugestimmt), es würde meine Aussage nicht ändern.
Ich weiß um die Seltenheit von neutralen Kommentaren auf dieser Seite, aber von meinem musst du dich nicht angegriffen fühlen.

DDP81 sagt:

@HabeHoseVoll
1. Du glaubst doch nicht wirklich, dass Mone NICHT in absehbarer Zeit den Titel holt ? ihr den direkt zu geben, wäre meiner Meinung nach falsch. mittelfristig wird sie den haben, sicherlich für lange Zeit…
2. Nyla ist eine farbige.

und @Rest auch wenn’s eigentlich egal ist, sie ist transg.

und der Legalfigure ist anscheind zu klug für uns ….. wenn man sich seine eigene Aussage so zurecht legt, dass man jede Argumentation damit abwinkt, dass sie in der eigenen Auffassung als Angriff gesehen
wird und man so möchtegern 9x Klug reagiert und dann noch behauptet zu erkennen, dass es hier kaum Neutralität gibt…. man man man, Eigenwahrnehmungen haben schon was ^^

Legalfigure sagt:

DDP81

Habe ich in meiner grundsätzlichen Aussage Unrecht?
Oder Stellung bezogen?

Aber schon okay, wenn man sich von kleinstem Mist angegriffen fühlt😅

Suzuki sagt:

„musst du dich nicht angegriffen fühlen“

Nimm bitte meine Antworten, auf die du nicht eingehst und meine Fragen,die du nicht beantwortest, so wie sie da stehen ohne etwas hinein zu interpretieren. Danke✌️

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube