Stiehlt The Rock dem Rest des Rosters das Spotlight für Wrestlemania? Warum die Rückkehr von Dwayne Johnson zu WWE Fluch und Segen zugleich ist – W-IPin Wrestling Weekly #270

28.03.24, von Andreas "Silentpfluecker" Silentius

Heute im Angebot: Rocky mit Monster-Segment!

In nahezu jeder Woche passiert in der Welt des Wrestlings viel im und auch außerhalb des Rings. In unseren Wochenrückblick-Podcasts lassen wir von Wrestling-Infos.de regelmäßig die vergangene Wrestling-Woche Revue passieren, um auf die TV-Weeklies wie insbesondere „Monday Night RAW“, „SmackDown Live“ bzw. „NXT“ einerseits sowie „Dynamite“ oder Impact-Wrestling andererseits und die wichtigsten Nachrichten aus dem Business einzugehen. Was passierte bei „World Wrestling Entertainment“, „All Elite Wrestling“, „New Japan Pro Wrestling“, „Impact Wrestling“ oder wie sie alle heißen? Darüber wollen wir sprechen. Für New Japan Pro Wrestling stehen unsere Jungs von Shuyaku zur Verfügung, AEW wird in der „Elite Hour“ besprochen, TNA Wrestling gibt es bei „6 sided Talk“, während der Marktführer WWE und Themen, nach denen uns sonst noch so sein sollte, wie gehabt im „Wrestling Weekly“-Format besprochen werden. In dieser Woche tun das wieder der Christian (aka Chr!s) und der Andreas (aka Silentpfluecker). Wir freuen uns auf euch. Also: Reinhören!!! 🙂

Aufgrund diverser Nachfragen in der Vergangenheit: Wenn ihr wollt, dass Silent auch euer Lieblingsbier einmal in einem Podcast testet, dann schickt es einfach mit ein paar Worten an die W-I-Adresse (Wrestling-Infos, Falkenstraße 14, 91154 Roth) und staubt im nächsten Podcast einen fetten Gruß ab! Motto: Bier für Silent! 🙂
Oder wenn ihr sonst Fragen habt, dann schreibt Chris und mir gerne eine E-Mail an folgende Adresse: andreas.s@wrestling-infos.de

Wenn ihr weitere (mal qualifizierte, mal dusselige, mal spannende, mal belanglose) Kommentare von unserer WWE-Crew im weitesten Sinne hören wollt, dann schaut gerne mal bei uns bei Twitter rein und fühlt euch natürlich auch eingeladen, uns zu folgen:

Wrestling-Infos.de:@Wrestling_Infos

Silentpfluecker: @Silentpfluecker

Chr1s: @Chr1st1anTalks

JME: @TheOneJME

ZackAttack: @ZackAttack885

Nexus 3D: @nexus_wi

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast!

Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.

 

Eine weitere Auswahl unserer Podcast-Historie findet Ihr hier!




13 Antworten auf „Stiehlt The Rock dem Rest des Rosters das Spotlight für Wrestlemania? Warum die Rückkehr von Dwayne Johnson zu WWE Fluch und Segen zugleich ist – W-IPin Wrestling Weekly #270“

Robert schwegle sagt:

ehrlich gesagt ja the Rock stiehlt den anderen das Rampenlicht und die Show man merkt es ja bei RAW oder auf smackDown es dreht sich immer nur THE ROCK THE ROCK THE ROCK so wird es bei WM genauso sein

Angela sagt:

sagen wir so – als „Schauspieler“ ist er mir inzw.lieber. Und – früher hat er mich bei WWE nicht genervt.

detothep sagt:

Schwachsinn…
The Rock hilft und wir alle gucken doch .
Immer Haar in der Suppe suchen…
Soll the Rock oder andere Midcard Wrestlen oder nur Part Time Anwesend sein?
Finde es mega Unterhaltsam.
Bloddline
Cody+Seth, wobei beide Nerven.
CM Punk, Drew Feud ist gut.
Gunther als IC sehr gut.
Priest gerät in Vergessenheit.Cash in völlig offen.
Rhea ist gut und Damen liefern ab.
Bayley gut dargestellt.Tiffany wird gepusht.
Knight-Styles könnte gutes Match werden.
US Title auch interessante Kombi.
Lesnar Evtl vor Comeback ist spannend.

Mich erinnert viel an 1992.
Da waren es Flair, Hogan, Sid, Savage, Undertaker und Piper im Rennen um Main Event für Wrestlemsnia und um den World Title.
Hatten alle auch untereinander ihre Storys und Fehden.
Warrior kam bei Mania noch zurück.
Bret Hart traf auf Piper um IC Titel.Klassiker!!
Savage traf auf Flair.
Taker auf Jake.
usw…
Freu mich auf Wrestlemania.
Weil The Rock, Punk, Rollins, McIntire, Rhodes, Gunther und Reigns dabei und involviert sind.
Clever angestellt kann WM 40 richtig gut Werden.

ak0703 sagt:

Wer im Rampenlicht steht, bestimmt immer noch das Publikum. Sollte The Rock da im Vordergrund stehen, dann, weil die Leute ihn sehen wollen. Müssen sich die anderen halt mehr anstrengen bzw. herausstechen, wenn es sie stört. Das war schon früher so und wird sich auch nicht ändern, ansonsten bleibt man halt Mittelmaß. Und ich bin durchaus der Meinung, das einige Wrestler, die hier in den Kommentaren gerne mal für ihre Rolle in der WWE bemitleidet werden, sehr zufrieden mit dem Mittelmaß sind und garnicht weiter gepusht werden möchten. Natürlich gibt es auch die Unzufriedenen. Wie in jedem Betrieb, den ich jemals gesehen oder für gearbeitet habe. 😉

Beckylynchteuchalle sagt:

weil the Rock am Mic einfach einer der besten ist

JustaDude sagt:

Danke für den Tollen Podcast! Es ist immer eine freude euch beiden zuzuhören.
Ich freue mich schon auf den flashback podcast!

Ich höre euch auf spotify, kommentiere gelegentlich auf Youtube und informiere mich über die startseite seit gut 7 Jahren. (Und höre die Podcasts 🙂

#Chrismania

Wie viele main events zwischen von wm20 bis wm 35 könnt ihr aufzählen?
Pro richtiger Main Event bekommt ihr 1 Punkt.
Für jeden falschen/vergessenen, kriegen wir 2 punkte.

Liebe Grüsse

XPac316 sagt:

ihr müsst aufhören zuviel Punkte anzubieten, pro richtige Mania einen Punkt ? wie auch zuletzt ein paar Fragen davor waren, die zuviele Punkte wert sind. die Jungs haben Ahnung und setzen sich dann zuweit ab 😎

Benchi sagt:

Meine Meinung ist, Rock sollte lieber im Filmgeschäft bleiben. Er muss niemandem mehr was Beweisen. Ich finde es Schrecklich genug, das diese Titelregentschaft Rum…….ei solche Ausmaße angenommen hat und Teilzeit Wrestler ewig Titel blockieren dürfen. Es muss endlich wieder einen Champion geben, der auch jede Woche ohne Probleme im Ring stehen könnte nicht nur 1x alle Paar Monate und auf Grund des Familiennamens.

Great Muta sagt:

Wie immer ein guter Podcast von euch 2. Eine richtig gute Story,braucht kein Blut und Beschimpfung. Man muss sie eben nur echt gut erzählen können und auch genau wissen,wann man sie beenden soll.Macht weiter so und ich wünsche euch ein schönes Osterfest.

Chrismania:

Wer gewann damals 1997 das WWF Light Heavyweight Championship Turnier?

Narf sagt:

Mal wieder abgeliefert ihr beiden. Danke für die tolle Unterhaltung jede Woche.

#Chrismania:

Wer waren beim Royal Rumble 1994 die final 4?
Kleiner Tipp: Das war jener Rumble, bei dem es nicht nur 1 Sieger gab.

Royalrumbler sagt:

Grüße euch, kleine Anmerkung zur Frage letzte Woche (Wer gewann bei der Survivor Series 2008 den Titel, Wer war alles involviert?)

Die erste Frage konnte Chris stark lösen. Jeff Hardy hat jedoch ebenfalls in das Match eingegriffen und wollte Edge Titlegewinn verhindern. Ich würde vorschlagen 1 Punkt für euch für Vicky und einen für uns für Jeff.

Meine dieswöchige Frage für euch:
Wer waren die letzten 10 zweiten Plätze beim Rumble?
(0,5 für euch pro richtige Antwort, 0,5 für uns pro falsche Antwort)

Schnubbelboo sagt:

Funkeli, Funkela, wieder ist ein Podcast da! Sehe ich fast alles genauso. Freue mich so überhaupt nicht auf das Universal Championship Match. Aber egal. Muss mir glaub auch ne Hose mit den amerikanischen Flagen anziehen, bissl rumheulen und schon liebt mich halb Amerika. 😀 – Wobei ich stark davon ausgehe, dass er nur davon lebt, dass er der erste ist, der von AEW zurückgekehrt ist. Ohne das würde er mit dem 24/7 Gürtel rumlaufen.

ZUR CHRIS/QUIZMANIA! – Keine Frage von mir! Habt schon zwei beantwortet, lasse anderen den Vortritt und überlege mir ne fiese für Staffel 3!

ZU BETTER CALL SAUL!!! – Ihr wolltet meine Meinung wissen? Eine meiner Lieblingsserien die im Grunde fast alles richtig macht. In Meltzer Sterne ausgedrückt startet es mit 4 Sternen und fällt nie drunter und das in 6 Staffeln! Auch schaffen sie es, dass Charaktere nicht wirklich nerven. Immer dann, wenn ein Charakter auserzählt war, wurde er entfernt! Bestes Beispiel war Chuck. Eine Folge mehr mit ihm wäre zu viel gewesen. Einzig die letzten Folgen kann man drüber streiten, ob die nicht im Vergleich zum Rest abfallen. Dafür war das Ende echt gut und versöhnlich! Better Call Saul verdient 6 von 5 Sternen!! – Im Vergleich zu Breaking Bad die deutlich bessere Serie. Hab mich mit Breaking Bad unheimlich schwer getan. Da gab es Charaktere die einfach zum „aufs Handy gucken“ oder anderes verleitet haben, weil sie nervten. Die waren teilweise auch noch da, wenn sie auserzählt waren. Jessie Pinkmann z.B. hätte ich von Staffel 2 – 4 nicht gebraucht.

Chavo_or_Vicky_not_piggy sagt:

Wieder ein super Podcast von euch. Freue mich schon auf die Wrestlemania Preview, obwohl ich mir das PLE wohl nicht anschauen werde. Fand AEW Revolution einfach zu stark…ist einfach das Produkt, das mir derzeit besser gefällt und an dem ich mehr Interesse habe.

Aber vielleicht schaue ich mir zumindest die Bloodline bezogenen Sachen an, wobei ich auf Cody nicht so wirklich Lust habe. Fand seinen AEW Run am Ende schon sehr mühsam.

Nun aber zu Chrismania:
Chris Jericho hatte sein (zumindest meinem Empfinden nach) tolles 2nd coming in der WWE im Jahr 2007. Statt die Age of Orton zu beenden, musste er eine nutzlose Fehde mit JBL starten, die ich heute noch nicht nachvollziehen kann. Diese Fehde hatte auch einen „tollen“ Push für JBL zur Folge, der in einem Wrestlemania 24 Match mündete.

So, jetzt die Frage: Gegen wen trat JBL bei Wrestlemania 24 an?
Wenn ihr die Stipulation des Matches nennen könnt, gibt es einen Extrapunkt.

Noch ein paar Tipps: Der Gegner von JBL steigt nicht mehr aktiv in den WWE Ring, ist aber noch dort beschäftigt. Seine Kinder sind ebenfalls Wrestler. Eine Fehde zwischen einem seiner Kinder und Finn Balor wäre für viele Wrestling-Fans wohl sehr interessant, insbesondere wenn diese nicht bei WWE stattfinden würde.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube