Cody Rhodes bis „WrestleMania 40“ omnipräsent – NJPW-Star vor Wechsel zu WWE – Produzenten der aktuellen „Monday Night RAW“-Tapings

28.02.24, von David "VidDaP" Parke

Quelle: New Japan Pro Wrestling, Cody Rhodes BC promo 2018, bearbeitet, CC BY 3.0

Nach Informationen des PWInsiders wird Cody Rhodes bei der nächsten Ausgabe von „Friday Night SmackDown“ einen Auftritt haben. Der 38-Jährige hatte bei „Monday Night RAW“ eine Herausforderung an Dwayne „The Rock“ Johnson ausgesprochen und der Hollywood-Star ist bekanntlich ebenfalls für die dieswöchige „Smackdown“-Ausgabe angekündigt. Cody soll bis „WrestleMania 40“ sehr präsent in den Weeklys sein.

Wie der Wrestling Observer berichtet, wird Tama Tonga in Kürze bei WWE aufschlagen. Nach 14 Jahren bei New Japan Pro Wrestling gab der 41-Jährige vor einiger Zeit bekannt, zukünftig für eine US-Promotion arbeiten zu wollen, um nicht länger so weit von seiner Familie entfernt zu sein. Am vergangenen Wochenende feierte er bei „The New Beginning in Sapporo“ seinen Abschied von NJPW. Bereits Anfang letzten Jahres stand er mit WWE in Verhandlungen, verlängerte aber noch einmal um ein Jahr in Japan. Ergänzend berichtet Fightful, dass das WWE-Interesse an ihm schon seit langer Zeit bestehe und man daher sehr glücklich sei, ihn unter Vertrag nehmen zu können.

Die Producer der jüngsten „Monday Night RAW“-Tapings sind inzwischen dank Fightful Select bekannt. Die Auflistung findet ihr folgend.

  • Sami Zayn vs. Shinsuke Nakamura: Shawn Daivari
  • Raquel Rodriguez vs. Chelsea Green: Kenny Dykstra
  • The New Day vs. Imperium: Petey Williams & Bobby Roode
  • Shayna Baszler & Zoey Stark vs. Candice LeRae & Indi Hartwell: Molly Holly
  • Liv Morgan vs. Nia Jax: Jason Jordan
  • Cody Rhodes vs. Grayson Waller: Jamie Noble
  • Die Promo von Rhea Ripley und Becky Lynch: Jason Jordan
  • Drew McIntyre Promo: Adam Pearce
  • Das „Main Event“-Match Ivy Nile vs. Xia Li: Kenny Dykstra
  • Das „Main Event“-Match Apollo Crews vs. Ivar: Adam Pearce

Quellen: Wrestling Observer, Fightful, PWInsider, Better Wrestling Experience.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick.




9 Antworten auf „Cody Rhodes bis „WrestleMania 40“ omnipräsent – NJPW-Star vor Wechsel zu WWE – Produzenten der aktuellen „Monday Night RAW“-Tapings“

Rasgarius sagt:

Tama hat Njpw durchgespielt und leider auch nie so weit gekommen um ein Main Eventer zu werden. Man wird ihn wohl mit „the Club“ zusammenbringen und danach wird er wohl die meiste Zeit dur h die gegend dümpeln. Als Heel ist er gut doch nicht PG genug und als Face fehlt ihm leider zu viel. Doch eine gute Hand ist er allemal.

Waylon Mercy sagt:

Mal schauen ob er mit der Bloodline/Haku irgendeine Story erhält. Fände aber auch geil wenn man den Original Bullet Club, halt ohne Fale dafür Styles oder eben Gallows neu auflegt.

Main Eventer mag er keiner mehr werden aber sehr charismatisch.

ON THE ROAD with Tama Tonga bei Youtube unbedingt schauen wer ihn nicht kennt, tolle NJPW Dokureihe.

DDP81 sagt:

ich glaube nicht an „the Club“…. WWE steht nicht zwingend auf histrien und der 0815 WWE Fan kennt sich da auch nicht aus…

wird irgend so ein Bloodline Ding.

Wrestling Fan sagt:

@DDP81: Was ist ein 0815 WWE Fan? Das Gegenteil eines Indie Fanboys?

Jon08 sagt:

Ich weiß noch, wie vor einem Jahr alle geschimpft haben, dass Rhodes zurückkehrt und alles in den Allerwertesten geschoben bekommt… Nun ist er ein Jahr später DER Topstar, den sich die Fans wünschen und bestimmt das Booking.
Verdient, würde ich sagen.

Sobel sagt:

Ein weiterer 40+-Wrestler, der zur WWE stößt… Leute, sorgt doch Mal für euren Nachwuchs und baut zukünftige Main Eventer auf, statt unkontrolliert die Midcard zuzuspammen! Er wird den gleichen Weg gehen, wie Styles, Zayn, Owens, Nakamura, Theory, oder Knight: großer Push zum World Title, Niederlage auf großer Bühne, ab in die ewige Midcard.

Ordal sagt:

Nur gut das ander große Promos auf Nachwuchs setzen und keine 40/50+ puscht

NWOFORLiFE sagt:

Ordal: magst mal konkreter werden und Beispiele nennen?

OnePunchMan sagt:

@Jon falls es dir nicht aufgefallen ist egal ob in Deutschland oder in ändern es Schimpfen immer noch alle über Rhodes.
Für mich Persönlich ist er sogar Irrelevant

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube