Kevin Owens und Becky Lynch äußern sich zu den Anschuldigungen gegen Vince McMahon – Vorschau auf die heutige „NXT“-Ausgabe

27.02.24, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Kevin Owens in April 2016, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

Die Anschuldigungen gegen Vince McMahon bestimmen nun schon seit Wochen die Schlagzeilen und natürlich werden auch immer mehr WWE-Talente zu dieser Thematik befragt. Kevin Owens wurde eine entsprechende Frage kürzlich in einem Interview mit der Daily Mail gestellt.

Alles, was herausgekommen ist, ist furchtbar. Einfach schrecklich. Es gibt wirklich keine Worte, um zu beschreiben, wie traurig mich das macht. Wenn die Leute, die sich zu Wort gemeldet haben, das durchgemacht haben, was sie sagen, dass sie durchmachen mussten, ist das schrecklich. Es ist beschämend und darf nie wieder passieren. Das ist es, worauf es ankommt.

Auch Becky Lynch äußerte sich mittlerweile zu den schlimmen Vorwürfen gegen ihren ehemaligen Boss.

Ich habe in meiner Karriere das Glück gehabt, dass ich mich immer von der Firma unterstützt gefühlt habe. Diese Anschuldigungen sind schrecklich und es ist schwer, das als Talent und als Frau in Einklang zu bringen. Aber meine Erfahrungen in der WWE waren immer erstaunlich gut. Ja, am Anfang gab es Einschränkungen bei einigen Dingen; wir durften nicht schlagen, an den Haaren ziehen – da gab es ein paar seltsame Dinge – aber ich war in der Lage, uns voranzutreiben, Frauen voranzutreiben und ich bin sehr dankbar dafür. Im Moment sind einige dieser Dinge schwer unter einen Hut zu bringen.

Für die heutige „NXT“-Ausgabe sind bisher fünf Matches angekündigt. So verteidigt Noam Dar seinen NXT Heritage Cup gegen ein Mitglied der No Quarter Catch Crew (Drew Gulak, Charlie Dempsey, Damon Kemp oder Myles Borne), Luke Gallows & Karl Anderson nehmen es mit Edris Enofe & Malik Blade auf und es kommt zu den Paarungen Von Wagner vs. Lexis King, Kiana James vs. Kelani Jordan und Dijak vs. Luca Crusifino. Außerdem angekündigt ist ein Face-to-Face-Segment mit NXT Champion Ilja Dragunov und Carmelo Hayes sowie eine Promo von Ridge Holland. Nachfolgend das aktuelle Line-up:

World Wrestling Entertainment NXT #772
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Datum: 27. Februar 2024 auf dem WWE Network

WWE NXT Heritage Cup
Singles Match
Noam Dar (c) vs. ein Mitglied der No Quarter Catch Crew (Drew Gulak, Charlie Dempsey, Damon Kemp oder Myles Borne)

Tag Team Match
Luke Gallows & Karl Anderson vs. Edris Enofe & Malik Blade

Singles Match
Von Wagner vs. Lexis King

Singles Match
Kiana James vs. Kelani Jordan

Singles Match
Dijak vs. Luca Crusifino

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Ein Face-to-Face-Segment mit NXT Champion Ilja Dragunov und Carmelo Hayes.
* Ridge Holland meldet sich zu Wort.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




7 Antworten auf „Kevin Owens und Becky Lynch äußern sich zu den Anschuldigungen gegen Vince McMahon – Vorschau auf die heutige „NXT“-Ausgabe“

Beckylynchteuchalle sagt:

ich kann mit der Aussage von Becky Lynch nichts anfangen.
als Talent und frau es nicht unter einem Hut zu bringen kann man meiner Meinung nach nicht.
als Profi hat sie eine Meinung über McMahon und als Frau eine andere.
ich würde es völlig in Ordnung finden.

Rikibu sagt:

Lynchs Statement liest sich wie aus dem Kontext gerissen. Statt das Thema sensibel zu betrachten, stellt sie ihr Schaffen in den Fokus? Ja dinge sind veränderlich, aber das passte, so das original in der fragestellung auf Mc Mahons Verfehlungen hin, nicht wirklich.

Sobel sagt:

Owens Mal mit ner deutlichen Aussage. Keine Namen, kein schimpfen auf eine Person, einfach eine allgemein gültige empörte Aussage über schlimme Zustände. Fand ich bisher das beste hier zitiere Statement.

Beckylynchteuchalle sagt:

Rikibu

richtig. ich finde es wäre besser gewesen nicht sich zu äußern.

Edelmann sagt:

Hat sich Becky einen Platz mit Cena in McMahons Allerwertesten geteilt?

Lobo sagt:

Bin auch der Meinung, dass KÖNNEN sich hier gut geäußert hat und durchaus als Vorbild für andere gelten könnte, die sich eher schlecht aus der Affäre gezogen haben, wie Cena, Trips oder auch Lynch.

Kane sagt:

Kp ob hier schlecht übersetzt wird oder ob die das echt so gesagt haben, wenn ja dann ist Kevin nen korrekte Typ und ehrlich und Becky labert viel, redet gern von sich und hat kaum Kritik bis auf den Standard Satz, ähnlich Cena und triple h, 3 die keiner mehr leiden kann hiernach! Randy und Kevin sind welche die was sagen und damit symphatisch sind, die anderen sollten denken und nochmal klar ne meinung haben

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube