AEW „Collision #35“ Ergebnisse & Bericht aus Springfield, Missouri, USA vom 24.02.2024 (inkl. Abstimmung & Video der kompletten Show)

25.02.24, von Claudio "blackDRagon" Cancello

© AEW

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

All Elite Wrestling „Collision #35“
Ort: Great Southern Bank Arena in Springfield, Missouri, USA
Erstausstrahlung: 24. Februar 2024
Zuschauer: 2.655

Full Show

Nach dem üblichen Intro begrüßen uns die Kommentatoren Tony Schiavone, Kevin Kelly und Nigel McGuiness. Ohne große Umschweife beginnt die Show direkt mit dem heutigen Opener.

1. Match
No DQ Match – The Don Callis Family & Chris Jericho sind vom Ring verbannt
Powerhouse Hobbs gewann gegen Sammy Guevara via Pin nach einem Middle-Rope World Strongest’s Slam durch einen Tisch.
Matchzeit: 17:03

Backstage hält der Blackpool Combat Club (Jon Moxley & Claudio Castagnoli) eine Promo. Moxley erzählt, dass Castagnoli beim ersten Treffen mit ihren Trainern William Regal und Dave Taylor kein fahrtüchtiges Fahrzeug im Besitz hatte und deswegen die Strecke gelaufen sei. Deswegen seien 20 Minuten im Ring für den Schweizer kein Problem und dies gilt auch für Moxley. Deswegen zeigen sie sich über das Time Limit Draw gegen FTR (Cash Wheeler & Dax Harwood) unzufrieden und akzeptieren die Herausforderung von FTR für ein weiteres Match bei „Revolution“. Castagnoli sagt, dass FTR gerne in die Vergangenheit des Wrestlings schaut. Der Blackpool Combat Club erschafft das Wrestling, das sie in der Zukunft sehen wollen. Moxley beendet die Promo mit einer Ansage an FTR, dass sie sich in tiefe Gewässer begeben, um mit dem BCC mitzuhalten.

2. Match
Tag Team Match
FTR (Cash Wheeler & Dax Harwood) gewannen gegen Shane Taylor Promotions (Lee Moriarty & Shane Taylor) via Pin an Moriarty durch Harwood nach einer Lariat/Powerbomb-Kombination.
Matchzeit: 10:18

Im Anschluss ergreifen FTR das Wort. Wheeler sagt, dass man mehr Leistung bringen muss, um FTR vom Siegen aufzuhalten. Harwood bezeichnet Moxley als den König des Schlosses von All Elite Wrestling und er sei bereit, einen König zu erledigen, um an die Spitze zu kommen. Bei „Revolution“ werden FTR an die Spitze der Division gelangen.

3. Match
Singles Match
Thunder Rosa gewann gegen Lady Bird Monroe via Pin nach der Tijuana Bomb.
Matchzeit: 02:08

Backstage werden Willow Nightingale, Kris Statlander und Stokely Hathaway interviewt. Hathaway sagt, dass er das feindselige Verhalten von Skye Blue und TBS Championesse Julia Hart nicht mag. Statlander fordert Skye Blue zu einem Match für die nächste Woche heraus.

4. Match
Trios Match
Bang Bang Scissor Gang (Billy Gunn, Colten Gunn & Jay White w/ Anthony Bowens, Max Caster & Austin Gunn) gewannen gegen Jacked Jameson & Iron Savages (Boulder & Bronson) via Pin an Jameson durch White nach dem Blade Runner.
Matchzeit: 04:47

Backstage führt Lexy Nair ein Interview mit Bryan Danielson. Dieser lobt seinen heutigen Gegner Jun Akiyama, denn dieser gehört zu den besten Wrestlern der Welt. Er freue sich sehr, dass Eddie Kingston das Match kommentieren wird, denn so wird er hautnah erleben, dass sein Idol Akiyama gegen Danielson verlieren wird.

5. Match
Singles Match
Malakai Black gewann gegen Bryan Keith via Pin nach dem Black Mass.
Matchzeit: 10:57

Nach dem Erfolg von Black geht das Licht in der Arena aus. Nachdem es wieder eingeschaltet ist, steht Mark Briscoe mit einem Kendostick bewaffnet im Ring und kann Buddy Matthews und Brody King ausschalten. Danach bringt Briscoe einen Nagel ins Spiel und will sich damit an Black rächen. Dieser kann jedoch kontern und das House of Black kann die zahlenmäßige Oberhand nutzen. Briscoe muss den Black Mass von Black und eine Gonzo Bomb von King einstecken.

6. Match
Singles Match
Serena Deeb gewann gegen Lady Frost via Submission in einem Single-Leg Boston Crab.
Matchzeit: 08:42

Im Anschluss schnappt sich Deeb ein Mikrofon. Sie fordert jede Dame auf der gesamten Welt heraus, zu AEW zu kommen und sich mit ihr zu messen. Auch die aktuellen Titelträgerinnen Julia Hart und „Timeless“ Toni Storm werden von Deeb erwähnt. Im Gegensatz zu den beiden Damen hat Deeb es nicht notwendig, dass das Licht in der Halle an- und ausgeht oder sie den Bildschirm in schwarz/weiß einfärben lässt. Sie sei hier, um das Wrestling in All Elite Wrestling wiederzubringen.

Für den heutigen Main Event begibt sich Eddie Kingston zu den Kommentatoren.

7. Match
Singles Match
Bryan Danielson gewann gegen Jun Akiyama via Pin nach dem Busaiku Knee.
Matchzeit: 15:59

Danielson feiert seinen Sieg und kann sich ein Lächeln in Richtung Kingston nicht verkneifen. Danielson zeigt in Richtung Kingston den Mittelfinger und erzürnt damit Akiyama, der ihm eine Backpfeife verpasst. Danielson entschuldigt sich bei der japanischen Legende und bietet einen Handschlag an. Dies ist nur eine Finte für einen Low Blow gegen Akiyama. Kingston stürmt in den Ring und prügelt sich mit Danielson. Claudio Castagnoli und Jon Moxley kommen hinzu und hilft Danielson, bis FTR den Save machen. Zum Abschluss der Show verkündet Tony Schiavone ein Match für die nächste Ausgabe von „Dynamite“. So wird der Blackpool Combat Club auf FTR und Kingston treffen. Mit diesen Bildern endet die Show.

Diskutiert hier mit vielen weiteren Fans über die Ereignisse von Collision! Klick!




4 Antworten auf „AEW „Collision #35“ Ergebnisse & Bericht aus Springfield, Missouri, USA vom 24.02.2024 (inkl. Abstimmung & Video der kompletten Show)“

Myxin69 sagt:

Da haben wir doch schon das erste Match das Mone für AEW bestreiten könnte. Deep fordert jede Dame der gesamten Welt heraus.

JohnnyCologne sagt:

2200 Zuschauer in einer weekly. Doch so viel

OnePunchMan sagt:

Die Matches an sich waren zwar gut aber irgendwie hat mich die Show nicht abgeholt.

DDP81 sagt:

hat Caster beim Rap gebotched? oder Storyline?

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube