Mögliches WWE United States Championship Match für „WrestleMania 40“ bekannt – Aktuelle „Smackdown“-Tapings: Neuer Rekord für WWE + Producer – Fünftes Match für die morgige „NXT“-Ausgabe bestätigt

19.02.24, von Jens "JME" Meyer

Quelle: © IMPACT! Wrestling / World Wrestling Entertainment

„WrestleMania 40“ rückt immer näher und während die Paarungen um die Haupttitel der Männer und Frauen langsam konkrete Formen annehmen, sind weite Teile der Under- und Midcard noch unbekannt. Wie Fightful Select berichtet, wird innerhalb von WWE aktuell über ein Match zwischen Logan Paul und LA Knight um die WWE United States Championship diskutiert. Ob hier bereits konkrete Pläne bestehen, oder ob es bis dato nur eine Option darstellt, ist unklar. Sowohl Logan Paul als auch LA Knight nehmen am kommenden Wochenende am Elimination Chamber Match teil, den Grundstein für ein entsprechendes Match der beiden könnte also in Australien gelegt werden.

Die „Friday Night Smackdown“-Tapings am vergangenen Wochenende stellten einen neuen Rekord für WWE dar. Noch nie zuvor nahm der Marktführer so viel Geld durch Ticketverkäufe für eine Show in Salt Lake City ein. Laut WrestleTix wurden für die Show alle 11.033 angebotenen Tickets vergeben. Ausverkauft war die Vivint Arena aber nur insofern, als nicht mehr Karten angeboten wurden. Die Halle fasst bis zu 20.000 Zuschauer, selbst bei NBA-Spielen sind 18.200 Zuschauer möglich.

Fightful Select veröffentlichte mittlerweile die Liste der Producer, welche für die Matches und Segmente bei den aktuellen „Friday Night Smackdown“-Tapings verantwortlich waren.
* Kevin Owens vs. Dominik Mysterio: Jason Jordan
* Tiffany Stratton vs. Zelina: Petey Williams
* Authors of Pain (Akam & Rezar) vs. Beau Morris & Javier Bernal: Chris „Abyss“ Park
* The Miz vs. Logan Paul: Shane Helms
* Naomi vs. Alba Fyre: Tyson Kidd
* Das Segment mit The Bloodline: Michael Hayes
* Das „WWE Speed“-Match Cameron Grimes vs. Odyssey Jones: Nick Aldis
* Das „WWE Speed“-Match Dragon Lee vs. Cedric Alexander: Nick Aldis

– Für die morgige „NXT“-Ausgabe wurde mit Kelani Jordan vs. Lash Legend nun ein fünftes Match bestätigt. Nachfolgend das aktuelle Line-up:

World Wrestling Entertainment NXT #771 (Tapings: 13.02.2024)
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 20. Februar 2024

NXT Women’s Championship
Singles Match
Lyra Valkyria (c) vs. Shotzi

NXT North American Championship
Singles Match
Oba Femi (c) vs. Lexis King

Singles Match
Roxanne Perez vs. Wren Sinclair

Singles Match
Josh Briggs vs. Brooks Jensen

Singles Match
Kelani Jordan vs. Lash Legend

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Ein Face-to-Face-Segment mit NXT Champion Ilja Dragunov und Carmelo Hayes.

Diskutiert über diese Neuigkeiten in unserem Board. Einfach HIER klicken!




4 Antworten auf „Mögliches WWE United States Championship Match für „WrestleMania 40“ bekannt – Aktuelle „Smackdown“-Tapings: Neuer Rekord für WWE + Producer – Fünftes Match für die morgige „NXT“-Ausgabe bestätigt“

Neu hier sagt:

Ja bitte, LA Knight soll US Champ werden! Besser als dieser Youtuber

BOSSTIME sagt:

Egal ob man nun LA Knight mag oder nicht mag. Für den Titel wäre es besser wenn er zu LA wechseln würde. Des Weiteren bin ich schon der Meinung, dass LA nach seinem recht erfolgreichen Run im letzten Jahr schon den Titel als Belohnung verdient hätte. So viel Zeit bleibt ihm ja auch nicht mehr um einen Titel zu holen.
Aber das ist nur meine Meinung, andere mögen es anders sehen…

Sobel sagt:

Knight wäre ein perfekter US-Champ!! So richtig schön laut, großspurig und amerikanisch. Und mit Charisma, das sollte ein Champ haben. Und nicht bloß ne große Klappe und viel Hate hinter sich, wie Paul.
Und ganz ehrlich: ein Titel für Knight ist überfällig.

Pascal Osterholt sagt:

Hoffentlich wird La Knight bei Wrestlemania United-States Champion. Dann raste ich vor Freude aus!

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube