WRESTLING-INFOS Wrestling Season 14 // Live auf Twitch!

21.02.24, von Julian "justxjulez" Erfurth

WRESTLING-INFOS Wrestling
← Staffel 13 | Staffel 14 | Staffel 15 →


 

Episode 81

WRESTLING-INFOS Wrestling #81
Ort: W-Illiam-Regal-Studio in Oberhausen, Deutschland
Erstausstrahlung: 31. Januar 2024 
auf Twitch
Zuschauer: 20

Full Show:

Zuvor am Abend unterhielten sich Hermes Hater und Michhier in der Umkleide. Nach ihrem Sieg im WarGames-Match bei „Hals- und Beinbruch“ zeigt sich Michhier motiviert, Symbiose mit weiteren Titel zu dekorieren und will daher gemeinsam mit Hater Jagd auf die Tag Team Championships machen. Doch Hermes Hater selber hat andere Pläne. Nachdem er den entscheidenden Pinfall über Coach Daddy Parker erzielen konnte, sieht er sich nun als den großen Star und die Nummer 1 der Liga. Michhier kann ihn nicht von seinen Plänen überzeugen und Hater will ein Gespräch mit dem Office führen, weshalb er verschwindet.

Ein Trailer verspricht das nächste Premium Live Event aus dem Hause WIW. Am 21. Februar heißt es „Seiltanz-Schlacht“! Während der Show wird es das zweite Rumble Match in der Geschichte der Promotion geben. Der Sieger des Matches erhält eine Titelchance seiner Wahl bei „Wrestling-Wahn II“!

Nach dem Intro begrüßen uns die Kommentatoren David „VidDaP“ Parke und Julian „justxjulez“ Erfurth zur heutigen Show. In der Halle macht sich derweil die Parker Academy auf den Weg zum Ring, wo Seth Braddock es nun mit einer Hälfte der amtierenden WRESTLING-INFOS.de WORLD Tag Team Champions aufnehmen wird.

1. Match
Singles Match
Seth Braddock (w/ Claudio Catchello) gewann gegen Jay Murray (w/ Ryan Clayman) via Pin nach dem BFT.
Matchzeit: 11:18

„Ring King“ Wild Boy befindet sich in seiner Umkleide, wo er sich auf sein heutiges Main Event Match vorbereitet. Er hat die Chance, sich mit einem Sieg über Boud Starr zum neuen WRESTLING-INFOS.de WORLD Champion zu krönen. Doch der Hauptherausforderer hat sein Augenmerk auch auf etwas anderes gelegt, denn er ist weiterhin auf der Suche nach einem langfristigen Tag Team Partner. So hat er bereits eine kleine Auswahl an Personen getroffen, die er näher beobachten will. Magnus Bell, Impidood, Versu, DJ S. Blade und Radek Rage hat er bereits ein wenig in Action beobachten können, fortan will er diese nun durch eine Art Casting weiter prüfen und am Ende einen Sieger auswählen. Impidood, Versu und Rage hat er für den heutigen Abend ein 6-Person Tornado Tag Team Match gegen die Old Wrestling-Infos Order besorgt, sollte von ihnen aber jemand besiegt werden, sei diese Person bereits aus dem Rennen!

2. Match
6-Person Tag Team Match
Versu, Impidood & Radek Rage gewannen gegen Old Wrestling-Infos Order (Sixfold, JME & Cruncher) via Pin durch Radek Rage an Sixfold nach dem Spinning Heel Kick.
Matchzeit: 11:02

3. Match
Singles Match
Silent Pfluecker gewann gegen Craig The Wizard via Pin nach der Entstellung.
Matchzeit: 10:05

4. Match
Singles Match
Alex Ward gewann gegen DJ S. Blade via Pin nach dem Frog Splash.
Matchzeit: 7:46

Zum Ring begibt sich nun der amtierende KEK World Champion Magnus Bell. Nachdem er bei „Hals- und Beinbruch“ nicht die Gelegenheit erhielt, seinen fünften Punkt in der Top Kek Challenge zu erringen, ist er ein wenig aufgebracht. Daher fordert er Coach Daddy Parker in den Ring, welcher ihm erklären soll, was passiert ist. Parker lässt auch nicht lange auf sich warten. Der Offizielle zeigt sich unzufrieden damit, dass Bell nur sogenannte „Jobber“ als Gegner erhielt, während alle anderen KEK Champions stärkere Herausforderungen vor sich hatten. Daher, das gesteht er stolz, habe er Steph Shady attackiert und ausgeschaltet, damit Bell eben nicht an den fünften Punkt gelangen kann. Ein wütender Magnus Bell verlangt daher nach einem Match gegen Parker, um sich den fünften Punkt hier und jetzt von diesem zu holen. Parker stimmt zu und gibt Bell ein paar Sekunden, um sich vorzubereiten, bevor er plötzlich einen ersten Schlag landet und durch den Referee das Match anläuten lässt.

5. Match
KEK World Championship
Singles Match
Coach Daddy Parker gewann gegen Magnus Bell [4] (c) via Pin nach dem For Whom The Bell Tolls. → Titelwechsel!
Matchzeit: 8:43

6. Match
Singles Match
Drache Proky gewann gegen Mantis via Pin nach dem Double Rotation Moonsault.
Matchzeit: 6:20

Drache Proky schnappt sich im Anschluss ein Mikrofon und teilt ein wenig gegen Coach Daddy Parker aus. Dieser habe im WarGames-Match versagt und wurde gepinnt, obwohl er als letzter den Ring betreten hatte. Außerdem wurde er durch das Maskottchen der Symbiose, Hermes Hater, besiegt. Doch anstatt Symbiose nun liegen zu lassen, erklärt er, weiter auf der Jagd nach den dreien zu sein. Bisher habe er nur auf die Angriffe der Discopumper reagiert und gekontert, aber nun will er selbst angreifen. Wie er das geplant hat, will er uns an dieser Stelle aber noch nicht verraten.

7. Match
Singles Match
Falke gewann gegen Michhier via Pin nach dem Superkick.
Matchzeit: 15:30

Boud Starr hat von dem Gespräch zwischen Michhier und Hermes Hater und will letzteren nun zur Vernunft bringen. Er sucht Hater in der Umkleide auf und will ihn davon überzeugen, dass es der richtige Schritt wäre, die Tag Team Titel ins Auge zu fassen. Doch Hermes Hater bleibt bei seiner Einstellung, nachdem er den Sieg im WarGames-Match eingefahren hat, dass er der Top-Star hier ist. Die absolute Nummer 1! Boud Starr bringt zwar gute Argumente, dass er selbst die Nummer 1 sei, aber selbst die gewonnenen Titel und Errungenschaften überzeugen den Hater nicht. Er hat beim Office auch gefordert, endlich seinem Status als Nummer 1 entsprechend behandelt zu werden, woraufhin ihm die Nummer 1 im Rumble Match zugewiesen wurde. Darüber wirkt er äußerst glücklich und will sich erstmal eine Auszeit aus dem Ring nehmen, ehe er die Umkleide verlässt und Boud Starr sprachlos zurücklässt…

8. Match
WRESTLING-INFOS.de World CHAMPIONSHIP
Singles Match
Boud Starr (c) gewann gegen Wild Boy via Pin nach der Boudshow Lariat.
Matchzeit: 10:47

Boud Starr feiert diese erfolgreiche Titelverteidigung als die Nummer 1 im Ring, womit die heutige Show zu Ende geht.

Episode 82

WRESTLING-INFOS Wrestling #82
Ort: W-Illiam-Regal-Studio in Oberhausen, Deutschland
Erstausstrahlung: 07. Februar 2024 
auf Twitch
Zuschauer: 18

Full Show:

Ein Trailer kündigt das nächste Premium Live Event – „Seiltanz-Schlacht“ – an. Die Show wird am 21. Februar stattfinden.

Nach dem Showintro begrüßen uns David „VidDaP“ Parke und Julian „justxjulez“ Erfurth vom Kommentatorenpult. Der Weg zu „Wrestling-Wahn“ führt an der „Seiltanz-Schlacht“ vorbei und für dieses Event werden heute weitere Grundsteine gelegt.

1. Match
Singles Match
Alex Ward gewann gegen Seth Braddock (w/ Claudio Catchello) via Pin nach dem Samoan Spike.
Matchzeit: 7:03

Wild Boy steht im Locker Room und erklärt, er sei zwar enttäuscht, heute nicht als WRESTLING-INFOS.de World Champion hier stehen zu können. Doch sein Ziel, einen Tag Team Partner zu finden, steht weiter und er freut sich, einen weiteren Kandidaten scouten zu können. So hat nun auch DJ S. Blade die Chance, sich zu beweisen und den begehrten Platz an seiner Seite zu gewinnen. Dazu muss dieser musikalische Mann aber an einem weiteren „Schlagzeuger in einer Bank“ vorbei, nämlich Sixfold. Außerdem weiter die restlichen vier Kandidaten später in einem Tag Team Match antreten, das Verliererteam scheidet aus dem Contest aus. Wild Boy wird nun von den Ruthless Enforcers (Jay Murray & Ryan Clayman) unterbrochen, welche sich als die amtierenden WRESTLING-INFOS.de World Tag Team Champions vorstellen. Sie amüsieren sich über den Wettbewerb des Wild Boy, doch sind erfreut darüber, dass ihre Tag Team Division so interessant wie nie sei. Nach einer kurzen Diskussion geben sie Wild Boy die Gelegenheit, sich im heutigen Main Event gegen Ryan Clayman zu beweisen. Sollte Wild Boy gewinnen, so würden die Enforcers ihr Gold bei „Seiltanz-Schlacht“ gegen Wild Boy und den bis dahin hoffentlich gefundenen Tag Team Partner aufs Spiel setzen.

2. Match
Singles Match
DJ S. Blade gewann gegen Sixfold via Pin nach dem Schlussakkord.
Matchzeit: 5:33

Im Interviewbereich steht Alexander Turner und kritisiert die Machenschaften des Coach Daddy Parker. Dieser versagt im WarGames-Match auf ganzer Linie, besorgt sich trotzdem nur sieben Tage später ein Titelmatch um die KEK World Championship und meint, diesen Titel nun tragen zu können. Turner will dies allerdings nicht durchgehen lassen und gibt an, heute Parkers erster Herausforderer zu sein.

3. Match
Tornado Tag Team Match
Magnus Bell & Versu gewannen gegen Impidood & Radek Rage via Pin durch Magnus Bell an Radek Rage nach For Whom The Bell Tolls.
Matchzeit: 10:30

Aus dem Urlaub meldet sich Boud Starr zu Wort, welcher sich von den jüngsten Strapazen erholen möchte. Das WarGames-Match und die anschließende Titelverteidigung stecken ihm immer noch in den Knochen, weshalb er sich heute eine Auszeit nimmt. Er hat volles Vertrauen in Michhier und Hermes Hater, welcher Symbiose würdig vertreten sollen.

4. Match
KEK World Championship
Singles Match
Alexander Turner gewann gegen Coach Daddy Parker (c) via Pin nach einem Ripcord Knee Strike. → Titelwechsel!
Matchzeit: 12:36

In ihrer Umkleide hat Hermes Hater tolle Neuigkeiten für Michhier. So hat er, nach ihrem Gespräch in der Vorwoche, nachgedacht und ihnen ein Tag Team Match besorgt. Um sich mit den Besten zu messen, wollen sie die Wäscherei im Ring bezwingen. Zudem hat sich Hater beim Office für Michhier stark gemacht, denn auch dieser sei ein relevantes Mitglied von Symbiose und habe daher Anerkennung verdient. Das Office sah das ähnlich und bestätigte Haters Forderung, dass Michhier als #2 in das Rumble Match starten soll. Abschließend wünscht Hater Boud Starr noch einen schönen Urlaub, stellt klar, dass sie alles im Griff haben und verlässt den Raum, bevor Michhier feststellt, dass nicht einmal Haters Türen Griffe hätten.

5. Match
Singles Match
Mason Moranta gewann gegen Falke via Pin nach dem Curb Boost.
Matchzeit: 6:34

Vor dem folgenden Match wird klar: Hermes Hater hat zwar ein gegnerisches Team organisiert, selbst antreten will er an der Seite Michhiers nicht. Daher muss dieser wohl in einem Handicap Match antreten.

6. Match
2-on-1 Handicap Match
Die Wäscherei (Drache Proky & Easy D.) gewann gegen Michhier via Pin durch Drache Proky nach dem Double Rotation Moonsault.
Matchzeit: 11:52

In den Gängen der Halle beklagt sich ein trauriger Craig The Wizard über seine jüngsten Rückschläge. Er hat seine Haare, seinen Bart, Uwe, das WarGames-Match und nun auch letzte Woche ein Match gegen Silent Pfluecker verloren. Im Moment läuft wirklich nichts bei ihm, wie er es sich vorstellt. Doch er freut sich über die Unterstützung von Garafdir, mit welchem er scheinbar inzwischen das Kriegsbeil begraben konnte.

7. Match
Singles Match – Gewinnt Wild Boy, erhält er bei „Seiltanz-Schlacht“ ein Tag Team Titelmatch
Wild Boy gewann gegen Ryan Clayman (w/ Jay Murray) via Pin nach dem Running Superkick.
Matchzeit: 9:07

Wild Boy feiert den Sieg im heutigen Main Event, ehe angekündigt wird, dass kommende Woche Qualifikationsmatches für attraktive Startpositionen im Rumble Match abgehalten werden. Damit endet die heutige Show.

Episode 83

WRESTLING-INFOS Wrestling #83
Ort: W-Illiam-Regal-Studio in Oberhausen, Deutschland
Erstausstrahlung: 14. Februar 2024 
auf Twitch
Zuschauer: 17

Full Show:

„Seiltanz-Schlacht“ steht vor der Tür! Nächste Woche Mittwoch ist es bereits soweit. Teil der Show wird ein großes Rumble Match sein, wobei der Sieger eine garantierte Titelchance bei „Wrestling-Wahn II“ erhalten wird!

Nach dem Showintro begrüßen uns David „VidDaP“ Parke und Julian „justxjulez“ Erfurth zur heutigen Ausgabe von WRESTLING-INFOS Wrestling. Im Ring beginnt direkt das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Impidood gewann gegen Radek Rage via Pin nach dem Spiral Tap.
Matchzeit: 9:08

In der Symbiose-Umkleide findet Boud Starr seinen Teamkollegen Hermes Hater und stellt diesen zur Rede, wie er Michhier in ein Handicap Match stecken konnte. Doch Hater ist nicht bewusst, weshalb das etwas schlechtes gewesen sein soll, er selbst habe ja nur in Abwesenheit Boud Starrs Verantwortung für das Team übernommen. Einem schockierten Boud Starr überbringt er außerdem zwei weitere Nachrichten, eine gute und eine schlechte. Die schlechte: das Office wollte nicht zulassen, dass der World Title von Boud Starr für vakant erklärt wird, damit dieser im Rumble Match antreten darf. Dabei hatte sich Hater sehr dafür eingesetzt und alles gegeben. Boud Starr kann seinen Ohren nicht trauen, aber bekommt die gute Nachricht direkt hinterher geliefert. Boud Starr wird trotzdem bei „Seiltanz-Schlacht“ auftreten können, das hat Hater sich versichern lassen. So wird dieser sein Gold gegen Alex Ward aufs Spiel setzen, denn das Argument, dass Ward Boud Starr bereits im Vorteilsmatch vor „Hals- und Beinbruch“ besiegen konnte, hat die Verantwortlichen letztendlich überzeugt, Ward diesen Spot zu geben. Boud Starr findet keine Worte für diese Schnapsidee, während Michhier, welcher das ganze unbeteiligt beobachtet hatte, sich auf keine der beiden Seiten schlagen will.

2. Match
Singles Match
Craig The Wizard (w/ Garafdir) gewann gegen J.M.E. (w/ Silent Pfluecker) via Pin nach dem Magic Stick.
Matchzeit: 8:07

3. Match
KEK World Championship
Singles Match
Alexander Turner (c) [1] gewann gegen Easy D. via Pin nach dem Military Press Power Slam.
Matchzeit: 7:34

Boud Starr betritt gut gelaunt die Symbiose-Umkleide, wo er erneut auf Hermes Hater trifft. Diese Mal überbringt aber Boud Starr die Nachrichten, denn auch er war bei den Verantwortlichen der Liga, um dort einige Ideen absegnen zu lassen. Zum einen wird Hermes Hater doch endlich wieder in einem Tag Team Match antreten. Denn bei „Seiltanz-Schlacht“ wird die Symbiose (Hermes Hater & Michhier) gegen die Wäscherei (Drache Proky & Easy D.) antreten, wobei das siegreiche Team ein Tag Team Titelmatch bei „Wrestling-Wahn II“ erhalten wird! Gleichzeitig hat er sich selbst ein Warm-Up Match am heutigen Abend gegen Seth Braddock geben lassen, was durch Coach Daddy Parker ohne zu zögern abgenickt wurde. Hermes Hater ist außer sich, da er sich selbst nicht mehr als Tag Team Wrestler sieht, doch Boud Starr ist überzeugt, dass seine Kollegen ihn stolz machen werden.

4. Match
Singles Match
Alex Ward gewann gegen Coach Daddy Parker via Pin nach dem Frog Splash.
Matchzeit: 8:19

5. Match
(Non-Title) Singles Match
WRESTLING-INFOS.de World Champion Boud Starr gewann gegen Seth Braddock (w/ Claudio Catchello) via Pin nach der Boudshot Lariat.
Matchzeit: 8:11

Drache Proky erklärt in der Umkleide seine Unzufriedenheit, denn jeder würde hinter vorgehaltener Hand schlecht über die anderen reden. Er bekomme aber alles mit und wird sich das nicht mehr lange gefallen lassen. Nach „Seiltanz-Schlacht“ will er seine Ziele angehen.

6. Match
Elimination 3-Way Match – „Wild Boy sucht den Tag Team Partner“ Finale
Magnus Bell gewann gegen DJ S. Blade und Versu.
Matchzeit: 14:37
Reihenfolge der Entscheidungen:
– Magnus Bell eliminierte DJ S. Blade via Pin nach dem Knee360 (9:00).
– Magnus Bell eliminierte Versu via Pin nach For Whom The Bell Tolls (14:37).

Magnus Bell feiert seinen Sieg und das damit verbundene Tag Team Titelmatch bei „Seiltanz-Schlacht“. Wild Boy gesellt sich dazu, gratuliert seinem Partner und die beiden lassen sich vom Publikum bejubeln. Zumindest solange, bis die amtierenden WRESTLING-INFOS.de World Tag Team Champions Ruthless Enforcers (Ryan Clayman & Jay Murray) in den Ring stürmen und sie hinterrücks mit den Titelgürteln attackieren. Die Champions senden vor dem Titelmatch eine letzte Botschaft an ihre Herausforderer.

Nun ist es Zeit für den heutigen Main Event. Der Sieger des Matches erhält außerdem die Startnummer #30 im Rumble Match, während die Person, die gepinnt bzw. zur Aufgabe gezwungen wird, mit der #2 ins Rennen gehen muss. Während ihrer Einzüge senden alle fünf Teilnehmer noch eine kurze Botschaft und versprechen jeweils einen Sieg im anstehenden Match.

7. Match
5-Way Match – Sieger erhält Startplatz #30, Verlierer #2 im Rumble Match bei „Seiltanz-Schlacht“
Drache Proky gewann gegen Michhier, Mason Moranta, Falke und Wild Boy via Pin an Wild Boy nach dem Double Rotation Moonsault.
Matchzeit: 17:07

Drache Proky feiert seinen Sieg im heutigen Main Event, welcher ihm eine gute Chance bei „Seiltanz-Schlacht“ garantiert. Mit diesen Bildern endet die heutige Show.

WIW „Seiltanz-Schlacht“

WRESTLING-INFOS Wrestling „Seiltanz-Schlacht“
Ort: W-Illiam-Regal-Festsaal in Oberhausen, Deutschland
Erstausstrahlung: 21. Februar 2024 
auf Twitch
Zuschauer: 20

Full Show:

Nach dem Intro begrüßen uns David „VidDaP“ Parke und Julian „justxjulez“ Erfurth aus der Halle. Sie kündigen die Rückkehr der WIW Awards an, welche nach „Wrestling-Wahn II“ in zahlreichen Kategories vergeben werden. Die Zuschauer haben nun die Möglichkeit, Vorschläge für Kategorien oder Kandidaten einzureichen. Anschließend kommt es zum ersten Match des Abends.

1. Match
KEK World Championship
5-Way Match
Falke gewann gegen Alexander Turner (c) [1], Coach Daddy Parker, Mason Moranta und Impidood via Pin an Mason Moranta nach einem Corkscrew Moonsault. → Titelwechsel!
Matchzeit: 11:11

Für das folgende Match betreten nun Symbiose (Michhier & Hermes Hater) den Ring. Ihnen folgt Die Wäscherei (Drache Proky & Easy D.), bevor das Match, welches die nächsten Herausforderer auf die WRESTLING-INFOS.de World Tag Team Championship ermitteln soll, starten soll. Doch vorher ergreift Drache Proky noch das Mikrofon. Er erklärt, sich heute eher auf das Rumble Match konzentrieren zu wollen, wodurch er sich seine Titelchance bei „Wrestling-Wahn II“ verdienen will. Daher wird er das folgende Match nicht bestreiten. Doch die Wäscherei konnte kürzlich ein neues Talent verpflichten, welches an seiner Stelle nun mit Easy D. antreten wird. Heraus kommt Versu, gesellt sich zu Easy D. und das Match kann beginnen.

2. Match
Tornado Tag Team Match – WRESTLING-INFOS.de World Tag Team Championship #1 Contender
Die Wäscherei (Versu & Easy D.) gewann gegen Symbiose (Hermes Hater & Michhier) via Pin durch Versu an Hermes Hater nach dem Butterfly Piledriver.
Matchzeit: 10:17

3. Match
WRESTLING-INFOS.de World Tag Team Championship
Tornado Tag Team Match
Wild Boy & Magnus Bell gewannen gegen Ruthless Enforcers (Jay Murray & Ryan Clayman) (c) via Pin durch Magnus Bell an Ryan Clayman nach For Whom The Bell Tolls. → Titelwechsel!
Matchzeit: 11:17

4. Match
WRESTLING-INFOS.de World Championship
Singles Match
Alex Ward gewann gegen Boud Starr (c) via Pin nach dem Jumping Enzuigiri. → Titelwechsel!
Matchzeit: 7:08

5. Match
30-Man Rumble Match
Mason Moranta gewann gegen Alexander Turner, Boud Starr, Catchello Black, Coach Daddy Parker, Craig The Wizard, Cruncher, DJ S. Blade, Doc Julien Erique, Drache Proky, Easy D., Falke, Garafdir, Hermes Hater, Impidood, J.M.E., Jay Murray, LAW, Magnus Bell, Mantis, Michhier, PK4, Radek Rage, Ryan Clayman, Seth Braddock, Silent Pfluecker, Sixfold, Stunning Markus, Versu und Wild Boy.
Matchzeit: 55:33
Reihenfolge der Einzüge & Eliminierungen:
(#1): Hermes Hater
(#2): Wild Boy
(#3): Cruncher
– Hermes Hater eliminierte Cruncher.
(#4): PK4
(#5): Seth Braddock
(#6): Falke
– Falke eliminierte PK4.
(#7): Craig The Wizard
– Wild Boy eliminierte Hermes Hater.
(#8): Garafdir
(#9): Jay Murray
– Seth Braddock eliminierte Wild Boy.
(#10): J.M.E.
– Garafdir eliminierte Jay Murray.
(#11): Stunning Markus
– Craig The Wizard eliminierte J.M.E.
(#12): Sixfold
(#13): LAW
(#14): Magnus Bell
– Stunning Markus eliminierte Falke.
– Craig The Wizard eliminierte Sixfold.
– Magnus Bell eliminierte Seth Braddock.

(#15): Catchello Black
– LAW eliminierte Magnus Bell.
(#16): Impidood
(#17): Boud Starr
(#18): DJ S. Blade
– Boud Starr eliminierte Garafdir.
– Craig The Wizard eliminierte Stunning Markus.

(#19): Easy D.
– Impidood eliminierte Easy D.
(#20): Doc Julien Erique
(#21): Radek Rage
– Craig The Wizard eliminierte Claudio Catchello.
– Impidood eliminierte Doc Julien Erique.
– Radek Rage eliminierte DJ S. Blade.

(#22): Coach Daddy Parker
(#23): Michhier
– Craig The Wizard eliminierte Radek Rage.
– Coach Daddy eliminierte Michhier.
– Boud Starr eliminierte Coach Daddy Parker.

(#24): Silent Pfluecker
– Boud Starr eliminierte Craig The Wizard.
(#25): Mantis
– Impidood eliminierte LAW.
– Silent Pfluecker eliminierte Mantis.

(#26): Ryan Clayman
(#27): Alexander Turner
– Impidood eliminierte Ryan Clayman.
– Impidood eliminierte Boud Starr.

(#28): Versu
(#29): Mason Moranta
(#30): Drache Proky
– Silent Pfluecker eliminierte Impidood.
– Alexander Turner eliminierte Versu.
– Alexander Turner eliminierte Silent Pfluecker.
– Mason Moranta eliminierte Alexander Turner.
– Mason Moranta eliminierte Drache Proky.

Nur zwei Wochen nach seinem Debütmatch bei WRESTLING-INFOS Wrestling feiert Mason Moranta einen der größtmöglichen Siege und erhält somit nun ein garantiertes WRESTLING-INFOS.de World Championship Match bei „Wrestling-Wahn II“. Mit Moranta, welcher seinen Sieg im Ring zelebriert, endet die heutige Show.



Weitere Informationen zum Projekt und wie Du mitmachen kannst, findest du in unserem Forum. Einfach HIER klicken!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube