Merchandise von Cody Rhodes auch in Chicago ein Bestseller – Arbeiten Ken Shamrock und WWE erstmals seit 1999 wieder zusammen? – „WWE Home Video“ wird eingestellt – Producer der aktuellen „Monday Night RAW“-Tapings

06.12.23, von Jens "JME" Meyer

Quelle: New Japan Pro Wrestling, Cody Rhodes BC promo 2018, bearbeitet, CC BY 3.0

Das Merchandise von Cody Rhodes ist auch in Punk-Country ein absoluter Bestseller. So sollen WWE-Quellen gegenüber Fightful Select verraten haben, dass das Merch von Cody Rhodes in der vergangenen Woche in Chicago Rekorde brach. Noch nie zuvor wurde das Merchandise eines einzelnen Talents bei einer Show in Chicago so oft verkauft, wie das Merchandise von Cody Rhodes.

WWE hat in dieser Woche überraschend ein Ken Shamrock T-Shirt in den Verkauf gegeben. Offiziell bestätigt wurde dies zwar noch nicht, aber offenbar hat der UFC Hall of Famer und ehemalige WWF Intercontinental Champion und WWF Tag Team Champion einen Legendenvertrag beim Marktführer unterschrieben. Shamrock stand von 1997 bis 1999 bei WWE/WWF unter Vertrag, arbeitete seit seinem Abgang nie mehr mit der Company zusammen.

Die Abteilung „WWE Home Video“ wird eingestellt. Dies verkündete Fremantle am gestrigen Dienstag. Die Firma hatte seit 11 Jahren den Vertrieb der DVDs und Blu-rays in Europa übernommen, diese Partnerschaft wird mit Ende des Jahres eingestellt, da WWE sich nach insgesamt 36 Jahren aus diesem Bereich zurückzieht. „WWE Crown Jewel 2023“ wird damit die letzte Show sein, die in Europa auf DVD und Blu-ray veröffentlicht wird,

Fightful Select veröffentliche nun die Liste der Producer, welche für die Matches und Segmente bei den dieswöchigen „Monday Night RAW“-Tapings verantwortlich waren:
* Drew McIntyre vs. Sami Zayn: Chris „Abyss“ Parks
* Shayna Baszler vs. Nia Jax: Jason Jordan & Molly Holly
* #DIY vs. Imperium: Kenny Dykstra & Adam Pearce
* Kayden & Katana vs. Tegan Nox & Natalya: Tyson Kidd
* The Creed Brothers. vs. Judgment Day: Jamie Noble
* Seth Rollins vs. Jey Uso: Michael Hayes & Bobby Roode
* Das „Main Event“-Match Gigi Dolin vs. Elektra Lopez: Molly Holly
* Das „Main Event“-Match Apollo Crews vs. Javier Bernal: Bobby Roode

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

Du hast Lust auf tolle Gewinne? Dann haben wir unseren Adventskalender für Dich. Die Teilnahme ist kostenlos und Du benötigst nur eine gültige Emailadresse für die Teilnahme, da wir die Gewinner über Ihre Emailadresse kontaktieren werden. Das komplette W-I Team wünscht viel Glück!




5 Antworten auf „Merchandise von Cody Rhodes auch in Chicago ein Bestseller – Arbeiten Ken Shamrock und WWE erstmals seit 1999 wieder zusammen? – „WWE Home Video“ wird eingestellt – Producer der aktuellen „Monday Night RAW“-Tapings“

OnePunchMan sagt:

Naja wenn man an seinen Stand auch nur Sachen von Cody verkauft ist das Logisch.
Sollen mal gleichzeitig auch mal Sachen seines La Knight oder Sami Zayn verkaufen mal gucken wer sich dann öfters verkauft.

DDP81 sagt:

oder in ausreichenden Mengen dabei haben.
aber wir spekulieren ja auch nur. aber in London war es ja z.b. so, dass es Cody, Cena und Bloodline hab, aber z.b.keine oder weniger LA Knight.

Bash sagt:

Läuft bei Stardust.

OnePunchMan sagt:

@DDP genau wissen tun wir nicht.
Aber hat WWE ja auch jahrelang bei einen Cena gemacht.
Neben Cenas Merchandis würde dann NWO,Great Khali,Ryback oder Usos Mechandise angeboten Anstatt von Batista,Punk,Triple H oder Orton!
Fun Fakt ich war 2 Jahre hintereinander bei einer House Show in Deutschland im ersten Jahr gab Usos Merch was sich gut verkauft hat und im 2 Jahr nicht mehr,weil sich der WWE offenbar zu gut verkauft hat.

Kay sagt:

Cody Rhodes sollte sein Geld lieber spenden, als sich davon seine eigenen Klamotten zu kaufen

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube