WWE NXT #760 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 05.12.2023 (inkl. Videos & Abstimmung)

06.12.23, von Julian "justxjulez" Erfurth

© WWE

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

World Wrestling Entertainment NXT #760
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Datum: 5. Dezember 2023 auf dem WWE Network

NXT startet mit dem Einzug von Roxanne Perez, welche sich für das Last Chance Qualifikationsmatch zum Ring begibt. Wir sehen außerdem eine Auseinandersetzung vom gestrigen Tag aus dem Performance Center, wo Perez mit Kiana James aneinander geriet. Perez folgen nun Thea Hail, Fallon Henley und eben auch Kiana James in den Ring, wo das erste Match des Abends beginnt.

1. Match
Iron Survivor Challenge Last Chance Qualifikation – Fatal-4-Way Match
Fallon Henley gewann gegen Roxanne Perez, Thea Hail (w/ Jacy Jayne) und Kiana James via Pin an Thea Hail nach einem Shining Wizard.
Matchzeit: 10:09
– Vor dem Finish prügelten sich Roxanne Perez und Kiana James auf der Barrikade direkt am Kommentatorenpult, als sie das Gleichgewicht verloren und gemeinsam durch den Tisch krachten.

Damit nutzt Fallon Henley ihre letzte Chance, sich für die Iron Survivor Challenge bei NXT „DEADL1NE“ am kommenden Samstag zu qualifizieren. Dort wird sie auf Kelani Jordan, Tiffany Stratton, Lash Legend und Blair Davenport treffen.

Wir sehen, wie sich Meta-Four unter der Woche an einigen TikTok-Videos versucht haben. Anschließend bekommen wir die Versuche der Alpha Academy präsentiert, diese Videos zu kopieren und zu imitieren. Die beiden Fraktionen werden später am Abend in einem 6-Person Mixed Tag Team Match aufeinandertreffen.

Bei Kelly Kincaid soll nun NXT Women’s Champion Lyra Valkyria über das Eröffnungsmatch sowie ihre Favoritin in der Iron Survivor Challenge sprechen, doch das Gespräch wird früh durch Lola Vice und Elektra Lopez unterbrochen. Vice erinnert daran, dass sie das NXT Women’s Breakout Tournament gewinnen konnte und sich dadurch einen Vertrag sicherte, welcher ihr jederzeit ein Titelmatch sichert. Das eröffnet ihr natürlich die Möglichkeit, ebenfalls bei „DEADL1NE“ aufzutreten. Oder vielleicht holt sie sich den Titel bereits am heutigen Abend. Elektra Lopez fügt hinzu, dass Vice ebenfalls die Option habe, den Vertrag für ein Match um die WWE Women’s Tag Team Championship einzulösen, denn dieser werde auch bei NXT verteidigt. Aus dem Nichts erscheint Tatum Paxley neben Lyra Valkyria und übernimmt ihre Verteidigung. Vice ist davon nicht begeistert, denn Paxley solle sich lieber um ihre Angelegenheiten kümmern. Paxley scheint begeistert von Valkyrias weichen Haar und fordert Vice zu einem Kampf heraus, welchen Lopez im Namen ihrer Freundin annimmt.

Im Ring steht nun Wes Lee, welcher eigentlich besonders gute Laune haben dürfte. Immerhin steht für ihn bei NXT „DEADL1NE“ eine Chance auf die NXT North American Championship von Dominik Mysterio an. Doch schnell wird klar – irgendetwas stimmt hier nicht. Wes Lee steht nur mit Hilfe einer Krücke im Ring und wirkt niedergeschlagen. Er spricht darüber, dass er eigentlich genau da steht, wo er hinwollte – in einem Match gegen Dominik Mysterio, um sich endlich seinen Titel zurückzuholen. Doch dazu wird es nicht kommen, denn unter Tränen verkündet er, dass er eine schwere Rückenverletzung erlitt, welche eine Operation benötigen wird. Schweren Herzens lässt er uns wissen, dass er nicht bei „DEADL1NE“ antreten kann, die Kommentatoren werden seine Ausfallzeit im späteren Verlauf der Show auf 8 bis 12 Monate einschätzen. Lee will wie bereits zuvor anschließend wieder wie ein Phönix aus der Asche aufsteigen, aber nun verabschiedet er sich vorerst, nicht mit „Goodbye“, sondern einem „See You Later“. Lee möchte den Ring gerade verlassen, als die Musik von Dominik Mysterio ertönt und der North American Champion macht sich, von Buhrufen begraben, auf den Weg zum Ring. Er freut sich natürlich sehr über den Ausfall seines Herausforderers und wittert einen freien Abend am Samstag, welchen er gemeinsam mit seiner Mami verbringen möchte. Doch diesbezüglich hat Lee schlechte Nachrichten, denn er hat bereits einen würdigen Vertreter gefunden. Auf der Leinwand erscheint nun Rey Mysterio höchstpersönlich, welcher zu seinem Sohn spricht. Ohne große Umschweife verkündet dieser, dass die von ihm ernannte Zukunft des Lucha Libre eine weitere Titelchance erhalten wird – es ist Dragon Lee! Mysterio will diesen außerdem am Samstag zum Ring begleiten. Heute jedoch ist Dragon Lee erst einmal allein und betritt die Halle zu großartigen Reaktionen. Im Ring möchte Dominik sich einen Vorteil verschaffen und startet einen Angriff, doch Dragon Lee kann ausweichen und selbst zuschlagen. Er möchte Mysterio gerade seine Sitout Powerbomb verpassen, doch Mysterio kann sich aus dem Griff befreien und tritt den Rückzug an.

Im Raum des medizinischen Personals trifft gerade Kiana James ein, welche untersucht werden soll. Izzi Dame ist an ihrer Seite und beide sind sich einig, dass Roxanne Perez das nächste Aufeinandertreffen nicht mit eigener Kraft verlassen wird. Wie es der Zufall will, wird Perez nur ein paar Liegen weiter behandelt und hört alles mit. Perez und James stürmen aufeinander zu, was zu eskalieren droht, wobei einige Offizielle dazwischengehen. Auch Ava erscheint und hat genug von diesem Chaos. Sie will das Duell der beiden Damen von Shawn Michaels endlich offiziell ansetzen lassen und dieses Tohuwabohu beenden.

Nächste Woche startet das NXT Breakout Tournament der Herren. Als Teilnehmer werden Riley Osborne, Keanu Carver, Tavion Heights, Dion Lennox (fka Andrzej Hughes-Murray), Luca Crusifino, Myles Borne, Trey Bearhill und Oba Femi bestätigt. Der Startschuss für den Wettkampf fällt bereits kommende Woche bei NXT!

2. Match
Singles Match
Lola Vice (w/ Elektra Lopez) gewann gegen Tatum Paxley via Pin nach einem Spinning Heel Kick.
Matchzeit: 4:14

Vergangene Woche begutachtete Nathan Frazer in einem Spiegel das blaue Auge, welches Ilja Dragunov ihm verpasste. Axiom kommt dazu und ist der Meinung, dass Frazer vielleicht ein bisschen zu weit gegangen ist und dafür die Quittung bekommen hat, wo Frazer widerwillig zustimmt. Axiom bietet ihm eine seiner Masken an, doch das lehnt Frazer ab. Die beiden geraten ein wenig aneinander, einigen sich aber freundschaftlich auf ein Match. Anschließend werden sie sich dennoch die Hand reichen und den Streit hinter sich lassen. Frazer verspricht allerdings, dafür zu sorgen, dass Axioms Gesicht hinterher schlimmer aussehen werde, als sein eigenes. Besorgt betrachtet Axiom seinen „Money Maker“ im Spiegel, ehe er mit einem Lächeln verschwindet.

Kelly Kincaid fängt Baron Corbin vor seinem Treffen mit Ilja Dragunov auf dem Parkplatz ab und fragt, ob dieser mit Security in den Ring kommen wird, um sich vor dem NXT Champion zu schützen. Doch Corbin erklärt, er fühle sich sehr sicher und habe Dragunov genau da, wo er ihn haben möchte.

NXT Anonymous hat sich einmal mehr in die Überwachungskameras des Gebäudes eingeschlichen. Dieses Mal veröffentlicht die Person Material, wie sich Carmelo Hayes und Trick Williams Backstage besprechen und dann nacheinander den Raum verließen.

Die Kommentatoren tappen weiterhin im Dunklen, wer den Angriff auf Trick Williams zu verantworten hat, haben aber weiter einen Verdächtigen. Sie werden unterbrochen, als hinter ihnen in der ersten Reihe des Publikums Joe Gacy die Aufmerksamkeit für sich fordert und Vic Joseph ausgelassen für dessen tolle Arbeit lobt.

3. Match
6-Person Tag Team Match
Alpha Academy (Chad Gable, Otis & Maxxine Dupri, w/ Akira Tozawa) gewannen gegen Meta-Four (NXT Heritage Cup Champion Noam Dar, Oro Mensah & Lash Legend, w/ Jakara Jackson) via Submission durch Noam Dar im Ankle Lock von Chad Gable.
Matchzeit: 7:44
– Lash Legend schockierte mit ihrer Kraft nach 6 Minuten, als sie Otis beinahe mühelos hochhob und mit einem Bodyslam auf die Matte schmetterte.

In ihrer Bar erwischen Gallus ein paar Eindringlinge. So haben sich Hank Walker und Tank Ledger dort eingeschlichen, um mit Gallus zu reden. Diese haben allerdings kein Interesse, weshalb Hank&Tank sich mit einigen Bieren Zeit kaufen. Sie bitten um ein Match gegen Gallus. Denn diese seien das dominanteste Team bei NXT und ein Paradebeispiel in Sachen Zusammenhalt, welchen auch Walker und Ledger erreichen wollen. Gallus lehnen diese Forderung aber ab, woraufhin die Besuchen ein wenig konfrontativer werden. Schließlich stimmen Gallus dem Match doch zu, um Walker und Ledger endlich loszuwerden.

Ava wird von einer Kamera beobachtet, wie sie aus dem Büro von Shawn Michaels heraustritt. Auf Nachfrage bestätigt sie, ein Match zwischen Kiana James und Roxanne Perez bei NXT „DEADL1NE“ offiziell gemacht zu haben – in einem Steel Cage!

Außerdem inzwischen von offizieller Seite bestätigt: Dominik Mysterio wird seine NXT North American Championship gegen Dragon Lee aufs Spiel setzen müssen, welcher von Rey Mysterio begleitet wird.

Byron Saxton steht nun im Ring und begrüßt Tiffany Stratton, Lash Legend, Blair Davenport, Kelani Jordan und Fallon Henley zum „Iron Survivor Challenge Summit“. Dort eröffnet Stratton das Gespräch, welche sich als Favoritin im Match sieht. Immerhin habe sie bereits den Respekt von Charlotte Flair gewonnen und niemand sei auch nur ansatzweise auf ihrem Level. Zudem sei sie die einzige in diesem Match, welche bereits eine Regentschaft als NXT Women’s Championesse vorweisen kann und es sei Zeit, ihren Titel zurückzugewinnen. Kelani Jordan ist als nächste an der Reihe und gesteht, dass sie die wenigste Erfahrung aller Damen im Ring habe. Doch bei der Iron Survivor Challenge würde dies keinen Unterschied machen, denn niemand der anderen sei schon im Vorjahr beteiligt gewesen, die Karten werden also neu gemischt. Mit ihrer Gymnastik-Vergangenheit sieht sie sich außerdem in der Lage, die 25 Minuten problemlos zu überstehen. Tiffany Stratton wirft hier ein, dass auch sie diese Vergangenheit habe und mindestens genau so lange durchhalten könnte. Lash Legend ergreift das Wort und erinnert an Strattons athletische Meisterleistung, als sie mit Blick an die Hallendecke auf der Matte lag, während Becky Lynch ihr die NXT Women’s Championship abnahm. Sie sieht sich selbst im Vorteil, denn Meta-Four sei bekannt für ausgeklügelte Strategien und die Matchart selbst sei ihr nicht völlig unbekannt, denn sie hänge ja mit dem NXT Heritage Cup Champion Noam Dar herum, welcher erfahren darin sei, mehrere Falls in einem Match zu gewinnen. Sie verspricht, während des Matches aufzuräumen und dafür zu sorgen, dass die Penalty Box gefüllt wird. Blair Davenport hingegen verspricht, nicht zu zögern und zuzuschlagen. Sie will alle anderen Teilnehmerinnen genau das selbe Schicksal zufügen, wie es Nikkita Lyons, Sol Ruca und Gigi Dolin bereits zuteil wurde. Fallon Henley will dies nicht hören und zeigt sich nicht beeindruckt von Davenports Einstellung. Sie selbst habe ebenfalls keinen Grund, sich zurückzuhalten und verspricht Prügel für alle Damen. Das schließe auch Kelani Jordan ein, auch, wenn sie mit dieser kein persönliches Problem habe. Sie stehe allerdings, genau wie die anderen drei Damen, einfach in ihrem Weg an die Spitze. Der Sieg im Last Chance 4-Way Match habe sie beflügelt. Lash Legend wird nun von Tiffany Stratton unterbrochen, welche Fallon Henley für eine Verschwendung des letzten Platzes hält. Legend regt sich darüber auf, wie Stratton sie respektlos unterbrochen hat, woraufhin Byron Saxton versucht, etwas Ruhe ins Gespräch zu bringen. Doch Fallon Henley steht bereits auf und mit einem „Yee-haw Bitch“ verpasst sie Tiffany Stratton einen knallenden Schlag. Nun sind die Ketten gelöst und alle fünf Damen prügeln sich im Ring, was von einigen Offiziellen unterbrochen werden muss.

4. Match
Singles Match
Axiom vs. Nathan Frazer endete unentschieden, nachdem das Match abgebrochen wurde.
Matchzeit: 2:07
– Während des Matches kamen die fünf Teilnehmerinnen der Women’s Iron Survivor Challenge aus dem Backstagebereich in die Halle, denn die Schlägerei schien noch nicht geschlichtet. Als sich die Damen auch nicht davor scheuten, den Ring zu betreten, brach der Referee dieses Match ab.

Während Tiffany Stratton und Fallon Henley sich gegenseitig bearbeiten, kümmert sich Kelani Jordan um Lash Legend. Blair Davenport hingegen zieht sich langsam zurück und wittert einen Vorteil für Sonntag. Sie macht sich auf den Weg in Richtung Rampe, als ein lautes Löwengebrüll die Halle füllt. Davenport ist schockiert, als hinter ihr Nikkita Lyons auftaucht und sie mit einem Kick umfegt. Lyons lässt sich von den Fans feiern, während die Offiziellen immer noch ihre Mühe haben, die Schlägerei im Ring zu lösen.

Andre Chase hat nun die Studenten der Chase University versammelt, um über die aktuellen Skandale der Universität zu sprechen. Er bestätigt erneut, dass das Geld der Universität durch Glücksspiel veruntreut wurde. Heute will er endlich den Schuldigen benennen und das tut er nun auch. Verantwortlich für diese Tiefpunkt der Universität ist niemand anders als… Andre Chase selbst! Er gibt zu, zunächst all sein privates Geld verspielt zu haben, ehe er dann auch vor dem Geld der Universität keinen Halt gemacht hat. Nun sei die Universität unter Beobachtung der Autoritäten und habe einige Auflagen bekommen. So könne man beispielsweise keine finanzielle Unterstützung für neue Studenten mehr bieten. Thea Hail möchte, statt mit dem Finger auf den Schuldigen zu zeigen, lieber helfen, doch dafür müsse man den Betrag kennen, welchen Chase im Minus sei. Dieser spricht mehreren hunderttausend Dollar, welche er nicht nur verspielt hat, sondern nun auch einem Mittelsmann schulde. Er verspricht seinen Studenten im Raum, alles zu tun, um seine Fehler wieder auszubaden. Aus den Reihen kommen nun einige Ideen auf, wie man das verlorene Geld besorgen könnte. So werden ein Kuchenverkauf oder Autowaschen vorgeschlagen, auch Jacy Jayne möchte einen Vorschlag anbringen, stattdessen meldet sich aber Riley Osborne zu Wort und schlägt einen Crash Course zum Thema „Vermeidung von Finanzkrisen“ vor. Während Chase dies für eine gute Idee hält, scheint sich Thea Hail, beim Anblick von Osborne, ein wenig in ihren Gedanken zu verlieren, bevor sie von Jayne unsanft wieder zurückgeholt wird. Abschließend bittet Chase die Anwesenden noch einmal um Vertrauen und Zusammenhalt in dieser schweren Zeit.

Lexis King postete kürzlich ein Video auf Twitter, wo er über das geleakte Videomaterial spricht, welches impliziert, dass er den Angriff auf Trick Williams begangen hat. Natürlich völlig unabhängig davon ist er endlich überzeugt, dass Carmelo Hayes niemals verfehle und endlich konnte er diesem selbst beweisen, dass auch ein Lexis King für Volltreffer bekannt ist. Er liebe es, wenn ein Plan aufgeht…

Backstage treffen sich Carmelo Hayes und Trick Williams, welche genau dieses Video gesehen haben. Während sich Hayes auf das anstehende Match vorbereitet, verlangt Williams nach Antworten. Jedoch ist Hayes bereits zu sehr im Fokus und vertröstet Williams auf später.

5. Match
Iron Survivor Challenge Last Chance Qualifikation – Fatal-4-Way Match
Tyler Bate gewann gegen Carmelo Hayes, Joe Coffey und Eddy Thorpe via Pin an Joe Coffey nach dem Tyler Driver ’97.
Matchzeit: 11:06
– Nach 8 Minuten verpasst Joe Coffey Eddy Thorpe einen Spinebuster auf die Ringtreppen. Daraufhin forderte der Referee medizinisches Personal auf, nach Thorpe zu sehen, da dieser bereits mit verletzten Rippen in das Match ging.

Mit diesem Sieg wird Tyler Bate nun, neben Bron Breakker, Dijak, Trick Williams und Josh Briggs, an der Iron Survivor Challenge am kommenden Samstag teilnehmen. Bate ergreift nun ein Mikrofon und ist heiß darauf, endlich seine Chance zu nutzen, ganz oben zu stehen. Unterbrochen wird er von Dijak, welcher Bate für genau so wahnsinnig wie Eddy Thorpe. Dieser wird gerade mit Hilfe von medizinischem Personal aus der Halle begleitet, doch Dijak verpasst ihm einen Big Boot und fordert die Mitarbeiter auf, endlich den Müll herauszubringen. Wieder Bate zugewendet verkündet Dijak, dass er eigentlich bereits als Sieger feststeht, doch hier hat Bron Breakker Einwände. Dieser kommt heraus und empfiehlt allen Teilnehmern, besser in der Penalty Box zu bleiben, wenn er sie dorthin schickt. Dies sei besser für ihre Karrieren und die körperliche Unversehrtheit. Josh Briggs schaltet sich ein und erklärt, dass ihm klar sei, dass ihn niemand auf dem Zettel habe. Doch das sei nun endlich die Chance, auf die er sei gesamtes Leben hingearbeitet hat und er will alles geben, um diese zu nutzen und die Welt zu schocken. Unter den besten Reaktionen der bisherigen Teilnehmer kommt nun auch Trick Williams zum Ring, welcher verkündet, all diese „Tricks“ zu „whoopen“. Dijak empfiehlt ihm, sich lieber mit Carmelo Hayes auszusprechen, was Williams dazu veranlasst, Dijak einen Hieb zu verpassen. Das ist der Startschuss für einen Brawl der fünf Kontrahenten, mit welchem die Security und die Offiziellen absolut überfordert sind.

Carmelo Hayes scheint Ava Backstage um einen Gefallen zu bitten, welchen diese ihm auch erfüllen will. Ava verlässt den Bereich, dafür kommt Trick Williams hinzu. Dieser verlangt nun Klartext von Hayes und will wissen, ob Hayes möglicherweise mit Lexis King gemeinsame Sache machen würde. Hayes weist diesen Vorwurf vehement von sich und möchte dies mit Beweisen untermauern. So hat er gerade Ava um ein Match bei „DEADL1NE“ gegen Lexis King gebeten. Dort will er alle Unstimmigkeiten aus der Welt schaffen. Williams zeigt sich zufrieden und freut sich auf eine Show, die von Hayes eröffnet und von Williams beendet wird.

Am Samstag steht mit NXT „DEADL1NE“ das letzte Premium Live Event von WWE im Kalenderjahr 2023 an. Dort kommt er zu zwei Iron Survivor Challenge Matches. Bei den Herren kämpfen Bron Breakker, Dijak, Josh Briggs, Trick Williams und Tyler Bate, bei den Damen Tiffany Stratton, Fallon Henley, Lash Legend, Blair Davenport und Kelani Jordan um eine Chance, Hauptherausforderer auf die NXT bzw. die NXT Women’s Championship zu werden. Zudem wird Dominik Mysterio die North American Championship gegen Dragon Lee, welcher von Rey Mysterio zum Ring begleitet wird, verteidigen müssen. Es kommt außerdem zu einem NXT Championship Match zwischen Champion Ilja Dragunov und Herausforderer Baron Corbin. Roxanne Perez und Kiana James treffen in einem Steel Cage Match aufeinander. In der Kickoff-Show wird außerdem das Match zwischen Axiom und Nathan Frazer nachgeholt.

Zum Abschluss der Show haben sich bereits NXT Champion Ilja Dragunov und sein Herausforderer Baron Corbin im Ring eingefunden. Corbin möchte das Gespräch eröffnen, doch Dragunov unterbricht ihn und räumt bereits die halbe Dekoration aus dem Weg. Corbin sei dafür verantwortlich, dass ihr Aufeinandertreffen nicht nur ein Titelmatch sei, sondern nun eine persönliche Angelegenheit. Corbin habe Dragunovs Familie und dessen Sohn, für den er alles tun würde, in den Dreckgezogen und müsse dafür nun mit Konsequenzen rechnen. Für Corbin seien die Opfer, die Dragunov bringe, nur Ausreden. So habe Dragunov seiner Familie den Rücken gekehrt und sich aus dem Staub gemacht, was er sicherlich auch anders hätte lösen können. Doch Corbin ist sicher, dass Dragunov selbst von seinem Vater genau so behandelt wurde. Nach dieser Aussage beginnt Dragunov, sein Hemd aufzuknöpfen und sich zu entkleiden. Er verspricht Corbin, sich heute zurückzuhalten, doch er sollte den Drachen nicht zu sehr reizen. Denn wenn er seiner Wut heute freien Lauf lassen würde, dann wird es am Samstag kein NXT Championship Match geben und Corbin werde bereits heute in einem Krankenwagen abreisen. Dadurch würde Corbin, der materialistische „son of a bitch“, sich jede Chance auf die NXT Championship verspielen. Nun legt Corbin seine wahren Beweggründe offen. Für ihn gehe es nicht nur um einen weiteren Titelgürtel, welchen er in seinem riesigen Haus neben seine Uhrensammlung legen will. Für ihn geht es um die Rechtfertigung der vergangenen 8 Jahre. Er hat sich in dieser Zeit nie von Wechseln zwischen NXT, RAW oder SmackDown beeinflussen lassen, hat während der Covid-Zeit immer weiter gemacht und selbst Hoch- und Tiefpunkte während seiner Karriere durchgemacht. Nun sei es an der Zeit, sich endlich das zu holen, was ihm gehört und sich endlich für diese Zeit selbst zu belohnen. Dragunov kocht vor Wut und das erkennt auch Corbin. Er platziert den Tisch, an welchem sie bis gerade noch saßen, in der Ringecke und wendet Dragunov den Rücken zu. Nun fordert er Dragunov auf, ihn zu attackieren und abzufertigen, zum Wohle von Dragunovs Familie. Dragunov kämpft mit sich und will sich zurückhalten, bis er auf Corbin zugeht und… ihn umarmt. Er spricht direkt in Corbins Ohr und lässt ihn wissen, dass der einzige, der den Drachen bezwingen könne, der Drache höchstselbst sei. Dragunovs Wahnsinn endet mit einem Lachen und er lässt Corbin verwirrt stehen, als der Fokus auf die Rampe der Halle gelegt wird. Dort prügeln sich mit Dijak, Josh Briggs, Tyler Bate, Trick Williams und Bron Breakker weiterhin die Teilnehmer der Iron Survivor Challenge und geraten nun zurück in die Halle und den Ring. unübersichtliches Chaos entsteht und unzählige Security-Mitarbeiter verzweifeln an der Situation. Zum Abschluss weicht Dijak einem Spear von Breakker aus, welcher stattdessen Josh Briggs und Trick Williams erwischt und durch den zuvor von Corbin aufgestellten Tisch befördert. Die drei bleiben am Boden liegen, während Bate einem Spinning Big Boot von Dijak ausweicht und diesen selbst mit seiner Rebound Lariat zu niederstreckt. Bate ist der letzte Mann auf den Beinen und feiert seinen heutigen Triumph, womit NXT zu Ende geht.

 

Fallout:

 

Diskutiert über diese Show in unserem Board. Einfach HIER klicken!

Du hast Lust auf tolle Gewinne? Dann haben wir unseren Adventskalender für Dich. Die Teilnahme ist kostenlos und Du benötigst nur eine gültige Emailadresse für die Teilnahme, da wir die Gewinner über Ihre Emailadresse kontaktieren werden. Das komplette W-I Team wünscht viel Glück!




8 Antworten auf „WWE NXT #760 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 05.12.2023 (inkl. Videos & Abstimmung)“

PlatinumCaster sagt:

Als könnte der Zirkus mit den Alpha und Meta Clowns nicht noch schlimmer werden, jetzt geht das ganze über f’n TIKTOK
… was hat das mit WRESTLING zu tun?!

Und HEY!!! NXT startet ein Breakout Tournament. Mir war doch so, als wäre NXT vor ihrer Zweckentfremdung ein einziges Breakout Tournament gewesen🤔

Ich weiß, bis Deadline kannste den wohl nicht mehr ersetzen, aber BARON CORBIN steht im Main Event, während wirkliche Talente wie Axiom nicht Mal auf der Card stehen.. wollts bloß erwähnen…

Ich war ja schon immer dafür diesen Uni Quatsch zu beenden… jetzt noch viel mehr… man ist das unnötig. Ein Wrestling Dozent, der sich im Ring nicht richtig anziehen kann, war noch nie unterhaltsam.

Brian Pillman JR hat jetzt wie viele Wochen gebraucht, damit ich schon genug von ihm hab? Ich mein.. wozu das Video? Haha guckt Mal ich war’s und dazu in die Kamera lächeln, als käme man gerade aus dem Bergheim. Ich hab nicht viel für übrigen für diese ,, Darbietung“.

Aber hey!!!! Nikita ist zurück!!! Ehrlich nach so langer Zeit.

Neu hier sagt:

Wow, viel Geschehen und Kontext! Deadline wird sicher mega!!

Das Segment von Ilja und Baron Corbin hatte etwas, m.E., von MJF und Adam Cole. Besonders die Sache mit der Umarmung.

ThreeCount sagt:

Ich freu mich mega auf Deadline. Bei Nxt kann man sogar Corbin ertragen, auch wenn es ihn nicht braucht. Nxt in letzter Zeit Nummer 1

Frager sagt:

Hat Lash da gerade Otis geslamt? Wow…Und Maxxine sieht ja nett, aber auch sehr unbeholfen aus. Bitte mehr trainieren lassen bevor es in den Ring geht. Schön dass Lyons wieder fit ist und Dom darf gerne gegen Lee verlieren.

Axiom vs Frazer gehören beide gepusht, finde es hat immer einzigartiges Tempo wenn Nathan die Ringseile benutzt.

Mir scheint dass bei allen, die demnächst hochgehen, immer mehr verstärkt Wert auf Promos gelegt wird. Macht auch Sinn, denn technisch reicht das bei den meisten schon locker für den Hauptkader

OnePunchMan sagt:

NXT vor dem PPV leider immer Schwach!
Auch diese Ausgabe wieder!
Aber ey Deadline wird bestimmt cool

Sobel sagt:

@Platinum
Hättest du Mal NXT verfolgt, statt nur zu lästern, wüsstest du, dass das Breakout Tournament nicht erst jetzt startet, sondern dass es das schon seit 2019 gibt.
Und auch wenn ich TikTok hasse, so war das 6-Person-Match beeindruckend, besonders der Slam von Legend an Otis!
Insgesamt fand ich die Ausgabe NXT-gewohnt gut, wenngleich ich auch weder Lee vs Mysterio brauche, heißt das doch wahrscheinlich, das Dom den Titel behält, noch Corbin im Main Event um den NXT Titel. Corbin macht seine Sache bei NXT gut, finde ich, aber es gibt soooo viele Talente bei NXT, da müsste man keine „MR“-Leute einsetzen. Lieber andersrum, NXTler bei RAW und SD.
Jetzt bin ich aber auf Deadline gespannt, wird sicher ein super Event!

PlatinumCaster sagt:

Sobel

Betrachte den Kommentar Mal ganzheitlich, dann klärt sich dein Unwissen.
TIKTOK hat trotzdem nichts beim WRESTLING zu suchen. Egal was beeindruckend ist.

OnePunchMan sagt:

@Caster wieso hat TikTok den deiner Meinung nach nix beim Wrestling zusuchen?

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube