Vertragsstatus von Julia Hart – Update zur Verletzung von Bandido – „AEW Rampage #121“ kostenlos und in voller Länge

05.12.23, von Jens "JME" Meyer

Quelle: All Elite Wrestling

Die folgende Nachricht kommt wohl wenig überraschend. TBS Champion Julia Hart ist „All Elite“. So unterschrieb die 22-Jährige laut Fightful Select schon vor einiger Zeit einen Vollzeitvertrag bei AEW, dies wurde aber nie offiziell und mit der entsprechenden Grafik verkündet. Fightful berichtet weiter, dass einige Talente von Kurzzeit- oder Pro-Auftritt-Verträgen in langfristige Beschäftigungsverhältnisse überführt wurden, ohne dass man dies explizit verkündet hat. Hart stand in den vergangenen Jahren ohnehin fast ausschließlich für AEW im Ring. Erst als Teil der Varsity Blondes, zu Zeiten der Pandemie, ehe sie sich im Laufe einer Fehde dem House of Black anschloss und nun bei „Full Gear“ ihren ersten Titel gewinnen konnte. Grundsätzlich bleibt aber zu sagen, dass nicht jeder, der auf der Webseite im offiziellen Roster gelistet ist, auch unter Vollzeitvertrag steht. Beispielsweise wird Peter Avalon auf der Rosterpage noch immer gelistet, auch wenn er derzeit nur pro Auftritt bezahlt wird. Auch auf andere Talente, wie bspw. Chavo Guerrero Jr. und Jake Atlas traf dies in der Vergangenheit zu. Auch sie besaßen keinen Vollzeitvertrag bei AEW und wurden dennoch auf der Rosterpage gelistet.

Bandido fällt nun schon seit einiger Zeit aus und er wird leider auch nicht allzu bald ins Seilgeviert zurückkehren können. An seiner gebrochenen Hand gab es Komplikationen und er steht nun vor der Frage, ob eine erneute OP nötig ist oder man die Verletzung auch konservativ mit Physiotherapie wieder hinbekommt. Aktuell scheint er sich über die Art der Herangehensweise noch nicht ganz klar zu sein, er teilte seinen Fans aber twitter.com mit, dass es ihm wirklich leidtut, dass er sein gerade erst begonnenes Kapitel bei AEW derzeit nicht weiterschreiben kann. Dennoch werde er alles tun, um so schnell wie möglich wieder zurück im Ring zu stehen. Glaubt man den Berichten so droht er bis Sommer 2024 auszufallen.

Der „DMAX Wrestling DE“-Kanal hat auch diese Woche wieder die Ausgabe von „AEW Rampage“ aus der letzten Woche auf Youtube zur Verfügung gestellt. Wer also bisher keine Chance hatte, die Show zu sehen, bekommt hier kostenlos die Möglichkeit dazu:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

Du hast Lust auf tolle Gewinne? Dann haben wir unseren Adventskalender für Dich. Die Teilnahme ist kostenlos und Du benötigst nur eine gültige Emailadresse für die Teilnahme, da wir die Gewinner über Ihre Emailadresse kontaktieren werden. Das komplette W-I Team wünscht viel Glück!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube