WWE Monday Night RAW #1593 Ergebnisse & Bericht aus Albany, New York, USA vom 04.12.2023 (inkl. Abstimmung & Videos)

05.12.23, von Benedikt "Bengil" Gilb

Quelle: wwe.com

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

World Wrestling Entertainment „Monday Night RAW #1593“
Ort: MVP Arena in Albany, New York, USA
Erstausstrahlung: 04. Dezember 2023
Zuschauer: ca. 6.800

Drew McIntyre betritt die Arena und begrüßt das Publikum bei RAW. Er bezeichnet diesen Ort als das Reich der Lügner, Heuchler, Feiglinge und Idioten. McIntyre thematisiert die Flüchtigkeit der Wrestling-Welt, indem er erklärt, dass man entlassen werden, gehen oder tun kann, was immer man will, und dennoch bei einer Rückkehr sofort Vergebung findet. Dies löst „CM Punk“-Chants im Publikum aus, doch McIntyre stellt klar, dass seine Worte auf jeden zutreffen können. Dann kommt er auf Seth Rollins zu sprechen, der Jey Uso eine Titelchance gegeben hat, und erwähnt auch, dass Jey sich bei Randy Orton entschuldigt hat. McIntyre warnt Jey, dass seine Zeit kommen wird.

Plötzlich ertönt die Musik von Sami Zayn, der zum Ring kommt. Zayn bemerkt, dass McIntyre viel zu sagen hat, und wenn er etwas über ihn zu sagen hat, will er es von Angesicht zu Angesicht hören. McIntyre erklärt,  Zayn sei die einzige Person auf der Welt , die es verdient habe, von der Bloodline hintergangen zu werden. Zayn war Teil der Bloodline und schloss sich ihnen an, um McIntyre zu entkommen. Am Ende hat Zayn sie betrogen, also was hat er erwartet, dass geschehen würde? Zayn erklärt, er dachte, er und McIntyre hätten viel gemeinsam, aber er hat erkannt, dass sie überhaupt nicht ähnlich sind. McIntyre zeigt mit dem Finger auf alle anderen. Aber als Zayn vor seinen Freunden und seiner Familie in Montreal verloren hat, ist er hungrig geblieben, und das hat ihn zum Sieg im Hauptevent von WrestleMania geführt. Zayn hat Erlösung erlangt und konnte seine Familie stolz machen. Zayn fragt McIntyre, ob er glaubt, dass er seine Familie stolz macht. McIntyre gefällt das nicht, ruft einen Schiedsrichter und fordert, dass ihr Match sofort beginnen soll.

1. Match
Singles Match
Drew McIntyre gewann gegen Sami Zayn via Pin nach dem Claymore Kick.
Matchzeit: 20:08

Backstage interviewt Byron Saxton Shayna Baszler, zusammen mit Zoey Stark, über ihr bevorstehendes Aufeinandertreffen mit ihrer ehemaligen Partnerin Nia Jax. Baszler erklärt, dass sie Jax vor zwei Jahren aus dem Verkehr gezogen hat, indem sie ihr den Arm gebrochen hat, und sie wird sie heute Abend daran erinnern.

Wir sehen ein Videopackage über Jey Uso. Darin spricht er über seinen Bruder Jimmy Uso, den Menschen, den er am meisten liebt, und wie dieser ihm die Universal Championship kostete. Danach musste er sich vom Wrestling zurückziehen und überzeugte sich selbst davon, dass er fertig sei – bis er einen Anruf von Cody Rhodes erhielt. Rhodes sagte ihm, dass er nicht aufgeben könne und es Zeit sei, neu anzufangen und sein eigenes Vermächtnis zu schaffen. Jey hat sein ganzes Leben lang für andere gekämpft, aber künftig kämpft er für sein Vermächtnis. Jey weiß, worum es bei Seth Rollins geht, aber Rollins wird bald herausfinden, wie hungrig Jey wirklich ist. Er wird der Welt, seiner Familie und sich selbst beweisen, warum sie ihn „Main Event“ Jey Uso nennen.

Backstage greift McIntyre Zayn an, während dieser von einem Trainer untersucht wird. Er konzentriert sich auf Zayns verletztes Bein, bevor Offizielle den Schotten zurückhalten.

Nach der Werbeunterbrechung schaut Jey Uso nach Sami Zayn.

Wieder Backstage versucht Byron Saxton, Becky Lynch zu interviewen, aber Nia Jax unterbricht sie. Jax will wissen, über wen Lynch in ihrer Promo letzte Woche gesprochen hat. Lynch antwortet, dass sie Jax tatsächlich noch eine Quittung schuldig ist. Sie erwidert, dass sie Jax ganz für sich haben wird, sobald sie  Baszler besiegt hat.

2. Match
Singles Match
Nia Jax gewann gegen Shayna Baszler via Pin nach dem Annilhator.
Matchzeit: 12:09

Nach dem Match betritt Becky Lynch die Arena, um sich Nia Jax zu stellen, allerdings zieht sich diese zurück.

Wir sehen einige Ausschnitte aus der letzten „RAW“-Ausgabe, in der CM Punk sein Comeback gefeiert hat. Die Kommentatoren verkünden, dass er jetzt ein Free Agent ist und in der dieswöchigen „Friday Night SmackDown“-Ausgabe dabei sein wird.

Candice LeRae und Indi Hartwell wünschen Johnny Gargano und Tommaso Ciampa viel Glück für ihr Match. Giovanni Vinci und Ludwig Kaiser erscheinen und bezeichnen sie als ein reizendes Paar – von Verlierern. LeRae und Hartwell machen sich über sie lustig und sagen, sie sollten besser Gunther beeindrucken. Nachdem DIY gegangen sind, betont Kaiser gegenüber Vinci die Wichtigkeit dieses Matches und fordert ihn auf, sein Bestes zu geben. Vinci klopft ihm auf den Rücken und sagt, er hoffe, dass Kaiser dasselbe tun wird.

3. Match
Two-out-of-Three Falls Tag Team Match
#DIY (Johnny Gargano & Tommaso Ciampa) gewannen gegen Imperium (Ludwig Kaiser & Giovanni Vinci).
Matchzeit: 15:17
Reihenfolge der Entscheidungen:
– Imperium (1) erzielten eine Entscheidung gegen #DIY (0) via Pin durch Ludwig Kaiser an Tommaso Ciampa nach einem Einroller mit Griff an die Hose (4:38).
– #DIY (1) erzielten eine Entscheidung gegen Imperium (1) via Pin durch Johnny Gargano an Giovanni Vinci nach einem Einroller (10:12).
– #DIY (2) erzielten eine Entscheidung gegen Imperium (1) via Pin durch Tommaso Ciampa an Ludwig Kaiser nac hdem Meet In The Middle (15:17).

Die Creed Brothers (Julius & Brutus Creed) wärmen sich auf, indem sie Kniebeugen machen, während Mitglieder des New Day auf ihren Schultern sitzen. Julius und Brutus sagen dem New Day, dass sie sich gut fühlen bezüglich ihres bevorstehenden Matches gegen Judgment Day. Besucht werden sie von zusätzlich von der Alpha Academy und Chad Gable bietet an, ihnen einige Tipps zu zeigen. Die Creeds lehnen höflich ab und sagen, sie werden bei ihren Methoden bleiben. Akira Tozawa will gerade seinen Tanz beginnen, aber Maxxine Dupri nimmt ihn auf ihre Schultern und macht Kniebeugen.

 

Woanders backstage befindet sich R-Truth erneut in der Umkleidekabine von Judgment Day. Damian Priest ist genervt und will, dass er geht. Truth denkt, er spricht mit JD McDonagh und sagt ihm, er solle gehen. McDonagh ist verärgert und fordert, dass Truth geht. (McDonagh ist etwas unsicher und fragt zuerst bei Priest nach.) Truth meint, sie sollten die Sicherheit verschärfen und verlässt den Raum. Der Judgment Day wechselt nun das Thema und Priest erklärt, er sei McIntyre leid. Aber Dominik Mysterio erinnert ihn daran, dass Rhea Ripley ihnen gesagt hat, Drew nicht anzurühren. Priest kümmert das nicht und bemerkt, dass Ripley und Finn Bálor heute Abend nicht einmal da sind. Priest erklärt, dass er heute Abend das Sagen hat und weist sie an, sich um die Creed Brothers zu kümmern.

4. Match
Tag Team Match
Katana Chance & Kayden Carter gewannen gegen Tegan Nox & Natalya via Pin nach dem „Keg Stand“.
Matchzeit: 4:49

Ein sehr fokussierter Cody Rhodes betritt die Arena. Rhodes erzählt, dass er das erste Mal mit Giftnebel konfrontiert wurde, als er noch ein Kind war, und damals große Angst vor dem Mann hatte, der dies tat – The Great Muta. Nachdem er es letzte Woche aus nächster Nähe gesehen hat, erkennt er, dass seine Kindheitsängste berechtigt waren. Rhodes gibt jedoch zu, dass es sein eigener Fehler war, nicht auf die Hinweise von Shinsuke Nakamura zu achten. Er hat sich auf größere Ziele konzentriert, einschließlich des „Royal Rumble“. Nakamura hat nun seine Aufmerksamkeit und er ist bereit. Rhodes lädt Nakamura ein, aus den Schatten zu treten und sich zu erklären – oder er könnte zum Ring kommen und sie könnten sofort kämpfen. Nakamura erscheint allerdings nur auf der Leinwand. Nakamura sagt, er habe Rhodes Augen letzte Woche brennen lassen, aber heute Abend werde er sie öffnen. Er will Rhodes zeigen, was er nicht gesehen hat: Der Weg, den sie genommen haben, ist dieselbe Geschichte. Es werden Clips gezeigt, in denen beide Männer das Rumble-Match gewonnen haben, nur um bei WrestleMania zu scheitern: Nakamura gegen AJ Styles, Rhodes hingegen an Roman Reigns. Er erklärt, sie haben dieselbe Demütigung erlitten und seien mit unvollendeten Geschichten zurückgeblieben. Der Teufel in Rhodes Kopf sei, dass er es nie wieder schaffen werde. Rhodes habe Nakamura geweckt, der ihn nun entlasten und die Geschichte aus seinen Händen nehmen werde. Nakamura konnte seine Geschichte nie zu Ende bringen, also würde er nun Codys Geschichte beenden. Rhodes widerspricht jedoch, denn er ist der Meinung, ihre Geschichten seien nicht dieselben, auch wenn sie einen ähnlichen Weg gingen. Rhodes würde Nakamura nicht respektieren, es sei denn, er stehe ihm im Ring gegenüber. Wenn Nakamura denke, sie seien gleich – solle er es beweisen.

Backstage fragt Jey Uso Adam Pearce nach einem Update über Zayn. Pearce sagt, dass Zayn immer noch untersucht wird. Jey droht damit, McIntyre anzugreifen, aber Pearce erinnert ihn daran, dass er sich heute Abend auf Wichtigeres konzentrieren sollte. Jey ist sich dessen bewusst und für sein Match motiviert.

Gunther nähert sich Pearce, und sie besprechen einige Ideen.

5. Match
Tag Team Match
Diamond Mine: The Creed Brothers (Brutus & Julius Creed, w/ Ivy Nile) gewannen gegen The Judgment Day (Dominik Mysterio & JD McDonagh) via Pin durch Brutus Creed an JD McDonagh nach dem Avalanche Brutus Ball.
Matchzeit: 10:52
– Kurz, nachdem das Match begonnen hatte, kam R-Truth zum Ring, um den Judgment Day anzufeuern

Wir sehen ein Video-Package der letzten SmackDown-Ausgabe, in dem Orton vor der Entscheidung steht, wohin seine Reise führt. Ebenfalls zu sehen ist der Angriff der Bloodline auf Orton und LA Knight, der den Save für die Viper gemacht hat.

Backstage atmet Seth Rollins tief durch, als Adam Pearce dazu kommt und ihm mitteilt, dass CM Punk nächste Woche bei RAW anwesend sein und einen Vertrag unterzeichnen wird. Rollins ist daran aber kaum interessiert und meint, Pearce solle sein eigenes Geschäft regeln, aber wenn dies nach hinten losgehe, solle sich Pearce heraushalten, wenn Rollins sich um die entstandenen Probleme auf seine Art kümmert. Zunächst will sich Seth Rollins auf sein heutiges Titelmatch gegen Jey Uso fokussiern. Der heutige Herausforderer nähert sich Rollins. Jey sagt, er habe 15 Jahre auf diesen Moment gewartet und sei der nächste World Champion. Rollins erwidert, er werde bei der ersten Gelegenheit Jeys Kopf mit seinem Stomp in die Matte treten. Jey hingegen verspricht, nicht zu zögern und Rollins mit einem Superkick den Kiefer zu sortieren. Beide sind sich einig, dass die Freundlichkeiten und der Respekt aufhört, wenn ihr Match beginnt und besiegeln dies mit einem Fist Bump.

Vor dem Match sehen wir Backstage den Judgment Day, als Damien Priest dazu kommt und fragt, was in ihrem Match passiert ist. McDonagh gibt an, es liege daran, dass Truth draußen in einem Ripley-Shirt herumgelaufen sei. Dom warnt Priest, dass die Creeds echt seien. Priest akzeptiert die Aussage von Dom und verlässt sie mit dieser Erkenntnis.

Kommende Woche erwartet uns bei Monday Night RAW das Aufeinandertreffen zwischen CM Punk und Shinsuke Nakamura. Außerdem wird CM Punk zur Montagsshow zurückkehren und möglicherweise einen exklusiven Vertrag unterschreiben. Im heutigen Main Event muss Seth „Freakin“ Rollins zunächst allerdings seine World Heavyweight Championship gegen „Main Event“ Jey Uso aufs Spiel setzen…

6. Match
World Heavyweight Championship
Singles Match
Seth Rollins (c) gewann gegen Jey Uso via Pin nach dem Curb Stomp.
Matchzeit: 22:56

Nach dem Match zollen sich beide Respekt. Jey Uso verlässt den Ring, wird vor dem Kommentatorenpult jedoch plötzlich von McIntyre mit einem Claymore Kick niedergestreckt. Rollins versucht, mit einem Suicide Dive zu helfen, hat aber ebenfalls keine Chance gegen den Schotten. Die Show endet, indem McIntyre Jey Uso durch das Kommentatorenpult wirft.

Highlights und Fallout:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen weiteren Wrestlingfans über diese Show! Klick!

Du hast Lust auf tolle Gewinne? Dann haben wir unseren Adventskalender für Dich. Die Teilnahme ist kostenlos und Du benötigst nur eine gültige E-Mail-Adresse für die Teilnahme, da wir die Gewinner über Ihre E-Mail-Adresse kontaktieren werden. Das komplette W-I Team wünscht viel Glück!




63 Antworten auf „WWE Monday Night RAW #1593 Ergebnisse & Bericht aus Albany, New York, USA vom 04.12.2023 (inkl. Abstimmung & Videos)“

DDP81 sagt:

R Truth 😂😂🤣. auch wenn man das jetzt direkt wieder ausschlachtet… bei dem kommt das so mega rüber ^^

Maximus sagt:

Gute RAW….weiter so

andre thiemann sagt:

McIntyre verprügelt alle ich find’s lustig.

Nagge sagt:

hat Damien Priest den Schluß verpennt, wieder eine Möglichkeit verpasst, wann darf er endlich eincashen? Ansonsten top Matchzeiten werd ich mir morgen anschauen

Angela sagt:

klingt wirklich gut, auch die Match-Zeiten. Werde ich morgen am Abend sicher genießen.

Basti sagt:

Uff, die Matchzeiten sind ja mal krass für ne RAW Ausgabe….

Edelmann sagt:

Da mich bei WWE aktuell nur Punks Werdegang interessiert egal ob positiv oder negativ war diese Show inkl. der Hauptprotagonisten irrelevant für mich.

Mal schauen was der selbsternannte Best in the World am Freitag zu sagen hat. Vielleicht sowas wie „Glad to be home.“ 😂

Basti sagt:

Edelmann: immerhin kann er jetzt ungestört Business machen, und hat keinen unprofessionell geführten Saustall inklusive unfähigen Boss mehr um sich.

Ich meine mal, man muss sich Punk nur mal anschauen. Der sieht ohne den Stress gleich ein paar Jahre jünger aus.

PlatinumCaster sagt:

The Thruth shall set you free! Der Mann hat mehr gefehlt, als gedacht.

Also baut man Nakamura mehr oder weniger (eher weniger) auf, um dann bei Raw gegen Stardust zu verlieren? Nicht Mal bei nem PPV? cool!

Aber mal kurz durchatmen… haben Katana und Kayden ein Match gewonnen?! Naja bei den ganzen Matchzeiten, die heute ja offenbar Mal anständige Matches zugelassen haben, waren es halt knapp fünf Minuten. Aber immerhin.

Als hätte Tripps ne Wette zu verlieren, kann man das auf einmal sogar einigermaßen gucken!
Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber wie satisfying der erste Curb Stomp von Seth an Phil wird, kann man sich jetzt noch gar nicht ausmalen. Feelgood Moment 2024 in coming.

andre thiemann sagt:

Mit Damien Priest verstehe ich auch langsam nicht mehr wie lange man das mit dem Cash in noch rauszieht jetzt wäre wieder eine Gelegenheit gewesen.

Kay sagt:

„The Creed Brothers (Brutus & Julius Creed) (w/Ivy Nile) gewannen gegen Judgment Day (Dominik Mysterio & JD McDonagh) via Pin nach dem Poisonrana.“

Wenn ich das lese, könnte man meinen der „Tag des jüngsten Gerichts“ wird durch den Senf… ähh Kakao… gezogen.
Jetzt repräsentieren schon die beiden Milchnasen den Judgement Day, müssen verlieren, werden von R-Truth gestalkt und keiner von den Kollegen steht am Ring… Das geht in die richtige Richtung, JD wird immer mehr zum Opfer seiner Selbst.

Das hingegen schon wieder Imperium verlieren musste, finde ich mal überhaupt nicht cool. Das die beiden (Kaiser und Vinci) sich ständig hinlegen müssen, passt mir überhaupt nicht. Dabei wird es langsam mal Zeit die zwei aufzubauen, v.a. im Hinblick auf Bash in Berlin. Wenn das so weitergeht, treten die beiden in Berlin als gebroche Helden auf. Wenn die dann überhaupt noch dabei sind. Deren Daseinberechtigung schwindet immer mehr…

Das Rollins gegen Jey gewinnt, war irgendwie klar. Aber auch hier find ich, dass das in die falsche Richtung geht… mit Jey Uso. Den Titel Mainevent kann er so vergessen und von dem Push der ihm angeblich bevor stand ist nicht mehr viel übrig. Er hat fast alle großen Einzelmatches bei RAW verloren.

Genauso wenig Sinn macht der Siegeszug von Nia Jax. Dabei dachte ich das Baszler ohne Rousey ein Run Richtung Titelkampf bekommen sollte.

Running-Gag der Woche… Priest, der Koffer und die Reise geht weiter.

Man merkt zwar, dass die Fehden etwas mehr Sinn ergeben, als unter Vince, aber trotzdem verlieren seit geraumer Zeit ständig die falschen, die wo man sich einen Run erhofft hat.

Naja, mal abwarten in welche Richtung das ganze gehen wird… Aber schon alleine wegen R-Truth werde ich mir die Show am Mittwoch anschauen. Der Typ hat zwar einen an der Waffel, aber dafür kann er ja nix

Jon08 sagt:

Ich wüsste echt nicht, was an dieser RAW schlecht gewesen sein sollte. Die Matches waren alle ziemlich gut und auf einem sehr hohen Niveau (McIntyre vs Zayn, Jey Uso vs Rollins), die Fehden sind derzeit auch sehr interessant und wir hatten ein World Title Match.

Besser geht’s eigentlich kaum, daher kriegt RAW eine, wie ich finde, verdiente 2+! Hat Spaß gemacht zu schauen.

tonton sagt:

whoah war das schlimm zu lesen…nicht weil raw mist war, sondern der text… einfach lieblos und kalt niedergeschrieben, mal präsens mal präteritum….grammatikalisch ganz mies….zum vergleich bei den aew berichten gibt man sich mühe…allein, dass man jedes mal „it’s wednesday bla bla…“ am anfang schreibt…bei raw gibt es auch eine passende phrase…. bevor jetzt jmd sagt dass man das 1 zu 1 übernimmt..ist doch quatsch…und bevor jmd sagt, dass ich dankbar dafür sein soll, dass der berichter die nacht wach bleibt etc…. tun die bei aew auch… wenn man den job nicht richtig machen will, dann garnicht bitte…

so jetzt zu raw: mit priest wird es in der tat langsam sehr öde, ansonsten matchzeiten ok, keine eingriffe von aussen während des matches oder? auch haben die matches nicht schon vor dem gong angefangen….

tonton sagt:

sehr wahrscheinlich wird mein kommi nicht frei gegeben weil ich mich über die schreibweise und grammatik beschwert habe 😀😀😀😀 nicht schlimm wirklich 😊

nWo-Joe sagt:

Opener und Main Event einfach der Hammer, starke Matches. Generell die Match-Zeiten mehr als in Ordnung. Wie man den Cash-In darstellt wird echt interessant – könnte mir den RR vorstellen oder Priest taucht plötzlich nächstes Jahr mal bei nem Reigns-Match auf?!
Es ist doch grad das Gute an der Geschichte, dass egtl. jeder nur drauf wartet und man genau damit „spielt“.

Eine gute RAW-Ausgabe für mich, auch wenn Sami und Uso verlieren haben sie trotzdem ihr Gesicht gewahrt. Drew als Zerstörer von einfach allen gefällt mir sehr gut.

R-Truth als Comedian einfach stark, die Segmente machen schon spaß. Bei ner 3-Stunden-Sendung kann man da schon bissl was davon bringen, auch wenns sicher nix für Jedermann ist.

NWOFORLIFE sagt:

@Basti..dann musst DU AEW ja dankbar sein, dass sie ihn rausgeschmissen haben. Denn sonst hätten wir diese Situation ja gar nicht;))

Rob sagt:

Ist doch schön dass man mittlerweile mehrere Storylines aufbauen kann nach dem Motto „Ich durfte auch nicht gegen Reigns bzw. Rollins gewinnen, genau wie du“. Klappt bei Zayn/Drew als auch bei Nakamura/Cody. Wäre auch ne Idee für SD, da finden sich auch noch eine ganze Handvoll Wrestler die man auf die Art in ne Storyline bringen könnte. Spaß beiseite, das ist nur noch frustrierend. Soviele gute Storylines, guter Aufbau, immer das gleiche für die Fans frustrierende Finish. Und jetzt bekommt man das noch mal schön unter die Nase gerieben.

Raw an sich war solide, aber die Matchausgänge zum Großteil nicht meins. Warum muss Zayn clean verlieren, warum cashed Priest nicht ein? Und sorry, ich kann R Truth nichts abgewinnen. Das ist Klamauk und lässt den JD völlig lächerlich aussehen. Hoffentlich wird das die nächsten Wochen wieder besser.

Basti sagt:

@NWOFORLIFE: ist ja richtig, dennoch ist es absolut Panne sich hier über Punk lustig zu machen, der übrigens immer noch der Top Merch Seller bei All Elite ist, und das trotz der Entlassung.

BOSSTIME sagt:

Liesst sich sehr solide die Ausgabe, Auch die Matchzeiten finde ich sehr gut.
Okay, Imperium hat verloren, aber was wäre denn die Alternative gewesen? Dann hätten DIY verlieren müssen und dann hätten sich alle ebenfalls beschwert. Davon abgesehen kann ich persönlich Imperium nichts abgewinnen. Dieses affektierte verhalten nervt nur noch. Für mich geht das in Richtung fremdschämen, da sich doch so in Deutschland oder Italien niemand verhält. Österreichnehme ich mal raus, denn da gibts die Wiener. 😉
Drew wieder auf dem Weg der Zerstörung. Ähnlich wars bei seinem letzten Push. Von daher kann da noch was kommen und seinem Charakter nimmt man so ein Verhalten sowieso ab.
R Truth zieht den JD ins lächerliche? ne, also das haben die mit Baby Dom und JD schon selbst im Vorfeld ganz gut hinbekommen. R Truth ist der Grund (zumindest bei mir) warum ich mir bei JD Segmente nun doch kein Getränk holen gehe.
Hört meine Worte: Der JD wird zerbrechen, weil Priest bei einem der nächsten Kämpfe bei Baby Dom eincashen wird. Ich fänds geil.

Rhodes gegen Nakamura? Uninteressant aber für mich okay. Dann hat Rhodes wenigstens nicht so viel Spotlight.
Von mir aus kann es so weiter gehen.

Schöne Woche euch allen!

Gary Orr sagt:

ich bin positiv überrascht von den Matchzeiten, auch die angehenden Storylines sind erstmal gut gestartet. Ja SZ Clean verloren, finde ich besser als wieder ein Eingriff oder so ein bisschen wie immer, SZ hatte seinen Hype und nun ist halt er der jemanden hypt. vollkommen normal, Geschmackssache. JD geht klar in Richtung Auflösung, gut und logisch denn war Games verloren und es muss endlich wieder Bewegung rein. Cody vs Nakamura, naja bis zum Rumble der Übergang von* gaääähhhn* Cody bis er wieder den Rumble gewinnt und Roman zum 2. bei WM. Langweilig aber die Amis stehen auf diesen schmierlappen und gut. Ja Bazler war wohl nichts, kennt sie ja vom 1. Push, da hieß es auch, bei WM wird sie Becky und und und… Wird wohl Rhea vs Jax da diese den women Rumble gewinnt… aber das sind meine Eindrücke und meine Meinung, gerne darf man reagieren auf sachliche und Respektvolle Weise. Punk bei SD, ob er sich erinnert das RR kurz vor seinem 434 Tagen WWE Champion steht, Universal ist er zwar schon 1000 aber der WWE Titel hat er noch nicht Punks Regentschaft überholt… mal abwarten. Tripps hat wohl wirklich die Kontrolle, nun muss er die restlichen Schrott Entscheidungen von Vinni abschütteln…

Scissorboard sagt:

„The Creed Brothers (Brutus & Julius Creed) (w/ Ivy Nile) gewannen gegen Judgment Day (Dominik Mysterio & JD McDonagh) via Pin nach dem Poisonrana.“

Wüsste zu gerne wie man darauf gekommen ist. Zum einen deswegen, weil die Kommentatoren mehrmals das Wort „Dragonrana“ benutzten und zum anderen vor allem deswegen, weil die zuletzt ausgeführte Aktion definitiv gar keine Rana war, sondern The Creed Brother’s Finisher „Avalanche Brutus Ball“…so wie es auch von einem der Kommentatoren geäußert wurde. Also wie nochmal kommt man darauf, dass das MAtch mit einer „Poisonrana“ beendet worden sei?

OnePunchMan sagt:

Matchzeiten sind gut.
Wrestling ist gut!
Storylines naja aber deutliche Verbesserungen zu vorher.
Und R Truth ist einfach der beste dieser Mann hat echt in nächster Zeit einen Titel verdient pures Gold der Mann!
Ich muss sagen eine Überraschend gute Show!

Jetzt können wieder die Klausis aus ihren Löchern kommen und haten!

Lobo sagt:

Zu R-Truth…ich habe irgendwie das Gefühl, dass WWE es sich zur Aufgabe gemacht hat, alternde farbige Wrestler, deren Vorname Ron lautet mit aller Gewalt zu Clowns zu degradieren. Das war schon bei Ron Simmons der Fall und ist jetzt leider (meine Meinung) auch bei Ron The Truth Killings der Fall. Wer ihn noch aus seiner Zeit bei TNA kennt, der weiß, was dieser Typ draufhatte und ich finde es wirklich schade, dass er seit Jahren bei WWE nur noch als Lachnummer und Pausenclown eingesetzt wird.

ThreeCount sagt:

@Lobo

Naja bei R-Truth ist es schon richtige Comedy, was er wahnsinnig gut macht. Außerdem ist er gut über 50 und war ewig verletzt, denke nicht das er noch sooo viel im Ring machen kann/will.
Der Comedycharakter passt einfach perfekt für ihn, wüsste auch niemanden der es so gut kann.

Indy-Guy sagt:

@tonton – zu 100% richtig. Der Bericht strotzt nur so von Rechtschreib- und Grammatikfehlern. Der wurde sehr lieblos hingerotzt.

@Bosstime – auch hier ein klares JA zu deinem Post! Vinci und Kaiser sind dermaßen charismalos, dass sogar ein ein kaputter Randstein oder ein halbleeres Fruchtsaftglas mehr Relevanz als die beiden aufweist. Das Gimmick selbst mit ihrem „Matte ist heilig“-Scheiß und dem ganz schwachen Versuch von Gunther auf wienerisch „lustig“ zu sein, leider auch unterirdisch.

SCSA sagt:

Das einzig coole an Ludwig Kaiser ist, wie er den Mantel von Gunther zusammen rollt. 😄

Trotzdem mag ich beide, aber ich mag sie als jobber. Mehr müssen die nicht machen.

Suzuki sagt:

@tonton
Wieso kündigst du nicht einfach dein kostenpflichtiges W-I Abo, damit der Schreiber das auch mal finanziell zu spüren bekommt, dass er ein schlechten Job macht. 😊
Oder alternativ ein ernst gemeinter Vorschlag.
Biete dich doch selbst als Schreiber an. Dann kannst du dir schön von 2 bis 5 Uhr die Shows live anschauen und nebenbei für uns die Berichte mit viel Liebe und Wärme verfassen.

tonton sagt:

@Suzuki

sorry aber…wenn jmd auf meine kritik reagieren sollte dann eher der verfasser und nicht ein daher gelaufener „sinnlos-kommentare“ schreiber….
aber so kennt man dich ja hier…
ich glaube nicht dass ich unrecht habe…. der bericht ist scheisse geschrieben… und deine antwort daher sinnlos weil es komischerweise bei den aew berichten anders ist…und du glaubst echt dass man bei wi alles ehrenamtlich macht…. wi kann mir gerne einen job anbieten.. wenn die zahlung stimmt kriegst du berichte voller lieber und wärme.. und alle berichte sind neutral sodass trollen wie du einer bist keine plattform mehr gegeben wird

JME sagt:

@tonton

Dir ist aber klar, dass die Berichte von unterschiedlichen Personen geschrieben werden?

tonton sagt:

@JME ist mir schon klar…. ändert doch nichts an der tatsache??? hat der schreiber mal einen aew bericht verfasst? dann vergleich doch mal….

DDP81 sagt:

da will der tonton auch noch Geld ^^

aber das gute ist doch, du musst es dir hier doch nicht antun und Dir die Infos woanders holen. dann sind am Ende alle Gewinner…

@Basti Du bist doch kein Stück anders wie die Punk hater, nur auf der komplett anderen Seite..
wenn man sich neutral mit seiner Zeit nach WWE auseinandersetzt… natürlich inkl. AEW Zeit, kann man doch nicht sagen m, dass Punk endlich wieder Zuhause ist ^^ den kann man leider nicht mehr für voll nehmen. und ja, in der AEW sagen mehrere in der Sache schlecht aus…. TK, Bucks and Friends… aber am Ende war Punk immer der größere Vollhonk.
und ja, ich bleibe Punk Fan. aber die Person hinter den Charakter kann ich leider nicht mehr für voll nehmen. leider.

Nagge sagt:

@tonton
Man kann es auch übertreiben, mann o mann, ich möchte montags morgens einen wrestling Bericht lesen und keine Deutsch Erlebniserzählung.
WI-team weiter so.

Lobo sagt:

@tonton..zu der Einleitung zu den AEW-Berchten. Das ist 1 zu 1 das, was die amerikanischen Kommentatoren bei Dynamite sagen und wird von daher nur vom Schreiber übernommen. Ja, ich gebe dir Recht, dass hier immer wieder einige Berichte sehr amateurhaft geschrieben sind….aber es sind ja auch (davon gehe ich aus) unbezahlte Amateure, welche diese schreiben.
Ich kenne einige deutsche Wrestlingseiten und bezüglich der Berichte und News ist diese diejenige, welche mir persönlich am Besten bisher gefällt.

Michhier sagt:

@tonton

tatsächlich hat der Autor auch AEW berichte verfasst, für mich gibt es keinen Unterschied zwischen AEW und WWE Bericht. Das von dir erwähnte „Its Wochentag and you know…“ hat er sogar in einem weggelassen. Die Frage ist also ob die der Text nicht gefällt, weil er deinen Ansprüchen nicht gefällt, oder weil du glaubst das W-i AEW bevorzugt?

Mir ist der Bericht liebevoll genug, ich möchte keine Herzchensmylies, oder Beschreibungen wie “ er gewann das Match mit einem bravourösen Pin, nach einem entzückenden Bodyslam“.

Beckylynchteuchalle sagt:

tonton

bewerbe dich und labber hier die Leute nicht voll

Lobo sagt:

@tonton…das mit der Neutralität ist in beide Richtungen der Fall. Kommt wohl halt auf den Schreiber an. Oder hast du schon einmal „the numbers don’t lie“ für eine andere Promotion als WWE hier gesehen?
Und DDP als jemanden zu bezeichnen, der nie was Sinnvolles schreibt, soll wohl ein Witz sein, oder? Er beteiligt sich durchaus konstruktiv in den Kommentaren ohne 08/15 Phrasen.

PlatinumCaster sagt:

Eine Runde Applaus, dass sich die Redaktion hier zu Wort meldet.

Sobel sagt:

Also, so kann eine Flaggschiff-Show aussehen. War über Längen ziemlich unterhaltsam, Opener und Main Event waren super, Drew jetzt wohl endgültig im Heel-Lager und sogar Chance und Carter haben Mal gewinnen dürfen. Ob die beiden jetzt an die Titel ran dürfen…?
Auch R-Truth macht seine Sache gut, so ein bisschen Comedy darf gerne sein, wir gucken hier immer noch Entertainment, keine Doku über Kriegsverbrechen, ne?
Auch die Creeds und #DIY haben zeigen dürfen, was sie können, jetzt heißt es abwarten, wie es mit Imperium weitergeht!
Insgesamt also zufriedenstellend, deutlich besser, als die letzten Wochen!

Kay sagt:

@Indy-Guy
„Vinci und Kaiser sind dermaßen charismalos, dass sogar ein ein kaputter Randstein oder ein halbleeres Fruchtsaftglas mehr Relevanz als die beiden aufweist. Das Gimmick selbst mit ihrem „Matte ist heilig“-Scheiß und dem ganz schwachen Versuch von Gunther auf wienerisch „lustig“ zu sein, leider auch unterirdisch.“

Kaiser überzieht sein Gimmick manchmal aber auch ganz schön, so dass es dann ins lächerliche abdriftet. Etwas weniger wäre da besser… Wobei man aber auch sagen muss, dass die beiden falsch eingesetzt werden, bzw. von Grund auf das falsche Gimmick haben. Vince hat die damals in die falsche Schublade gesteckt und das müssen sie jetzt ausbaden. Ich denke, dass HHH deswegen Gunther in letzter Zeit auch mehr alleine auftreten lässt, damit er seine Glaubwürdigkeit als IC-Champ nicht verliert.

Was eben schade ist, dass Kaiser und Vinci bei NXT Superstars waren, die auch wrestlerisch alles drauf hatten. Aber seit sie in der WWE sind, werden die völlig unter Wert verkauft. Ich hoffe dass Hunter das auch erkennt und den beiden mittelfristig eine andere, bessere Rolle gibt. Vinci ist ein Super Highfly-Wrestler, ähnlich wie Ricochet, nur kann er es leider nicht zeigen. Die werden von der WWE völlig verheizt…

DDP81 sagt:

@tonton

ich verbiete Dir überhaupt nichts mein lieber.
Nur wenn mir etwas nicht gefällt, dann nutze ich es auch nicht.
wenn Du keinen Käse magst, isst Du auch kein Käsebrot.
du schreibst hier was von Fakt ist ? wo ist denn der Fakt ?
ich lese daraus nur „ihr seit alles gemeine AEW Fans“, wer jammert also hier rum??.. …und
Es mag deine Meinung sein, aber deine Meinung ist noch lange kein Fakt ^^ auch darfst Du Kritik äußern aber das heißt auch noch lange nicht, dass diese angebracht ist. Entscheide ich das ? nöööo… aber Du auch nicht 😁.

und noch was… wenn ich MUSS .. gehe ich auf Toilette.
um es in deiner Befehlsform auszudrücken: Akzeptier das!
hat so ein bissl was von „acknowledge me“ ^^…

aber mal ohne Witz, du schreibst Fakt, Tatsache und angebracht ^^ aber nichts wird belegt… dafür aber noch eine Behauptung, dass Du es besser könntest.

das erinnert mich an den Typen, der sich hier mal über die Aktualität der News beschwerte… er selber würde Berichte und News für eine französischsprachige Wrestlingseite schreiben… und JME guckte kurz auf diese Seite und widerlegte (wie das bei Jens immer so ist) direkt alles ^^ bzw spiegelte ihm mal wie aktuell „seine“ Seite ist… war auch sehr amüsant ^^ und auch da fragte ich mich, warum beschäftigte ich mich mit etwas, was mir nicht gefällt….wenn’s doch „bessere“ alternativen zu geben scheint!

im übrigen darf JonBoy ja WWE Fanboy sein. Kritik erntet er meist für sehr „exklusiven“ Aussagen und Meinungen und für betteln nach Aufmerksamkeit. glaube auch nicht, dass ihm hier jemand das Fanboy sein verbieten will, bis auf ein paar Trolle.

DDP81 sagt:

@Kay

Spotfight aktueller Hauptkampf Podcast… Minute 57 bis 61.30… kannst Dir mal „gönnen“.

NWOFORLiFE sagt:

@Basti: warum sollte man sich nicht über Punk lustig machen dürfen? Er ist ein fanatischer Heuchler und macht sich doch dauernd über andere lustig!

Blackswan sagt:

show war gut drue wird langsam zu hell gemacht aber man versteht es;). das storytelling auch bei JD ist klasse da die Luft langsam bisschen raus war bringt man den joker(truth) um das ganze etwas aufzulockern. denke der Splitt lässt nicht mehr lange auf sich warten. zu den Kommentaren hier: wenn ihr WWE nicht mögt warum kommentiert ihr es dann? Unterschiede zwischen den Berichten sind vorhanden, devinitiv. denke aber das da halt der eigene Geschmack des Autors mit einfließt ist halt so. am besten einfach selber gucken dann weiss man was war;)

Beckylynchteuchalle sagt:

Basti

Punk macht dich über andere lustig, also wo ist das Problem?🤔

Kay sagt:

@DDP81
Irgendwie lässt dich dieses Thema nicht los… Ausverkauft wird die Show trotzdem sein, weil die WWE die Preise für die noch vorhandenen Tickets irgendwann auf normales Niveau senken wird, damit diese noch verkauft werden. Sagen die doch selber in dem Podcast.

Ist mir aber völlig egal, weil ich eh nicht hingeh… Und wenn die Show nicht ausverkaut sein wird, dann ist es eben so… Mal schauen, wie oft du dieses Thema noch in den Ring wirfst…

DDP81 sagt:

@kay ob’s ausverkauft wird ist mir auch egal. wird am Ende vermutlich sogar mit den Preisen ausverkauft sein oder fast….darum geht’s mir gar nicht.

Bash sagt:

Sehr wirre Kommentare teilweise. Scheint so als wäre hier jemand etwas ganz großen auf der Spur.

Lobo sagt:

@tonton…da du ja hier schon die Rechtschreibung von einigen korrigierst muss ich dich doch jetzt mal ernsthaft fragen, ob du schon mal was von Groß- und Kleinschreibung gehört hast? Bei den anderen hast du ja vereinzelt Fehler gefunden…bei dir sind es massig Fehler in der Rechtschreibung. Bitte korrigiere andere doch nur dann, wenn du selbst ein fehlerfreies Produkt ablieferst.

Edelmann sagt:

@tonton
I got 2 words for ya: Groß- & Kleinschreibung!!!
Wie war das mit dem Steine werfen im Glashaus?
Bitte immer erst an die eigene Nase fassen bevor man andere für Fehler kritisiert welche man selber noch zu genüge macht.

BOSSTIME sagt:

@Edelmann: Wohl gesprochen!
Als nächstes wird dann aber die Antwort kommen, dass die Kommentarfunktion es nicht wert wäre auf Rechtschreibung zu achten und die Leser hier es nicht anders verdienen… Kennt man ja nicht anders…

BTW: Hier mal ein großes Lob an die W-I Verantwortlichen. Dafür das die Infos kostenlos abrufbar sind, alles recht aktuell ist, etc. macht ihr einen wirklich guten Job. Fehler passieren nun mal und wir sind uns bestimmt einig darüber, dass es hier um Wrestling und Entertainment geht und nicht über hochtrabende Lyrik. Weiter so!

Beckylynchteuchalle sagt:

Edelmann

auf Groß und Kleinschreibung achte ich hier jetzt auch nicht so. geht schneller😬

Beckylynchteuchalle sagt:

tonton

was los? wenn dich die Worte nicht treffen würden, warum antwortest du?
du bist irgendwie extrem widersprüchlich.
sei doch einfach nicht hier, fertig.

Suzuki sagt:

„froh dass ich selten poste….und noch ein leben habe“
Wenn man hier seit gestern morgens bis heute Mittag eine Diskussion darüber führt, dass über deine Lieblings Wrestling TV Show nicht so gut berichtet wird, wie über eine andere Wrestling TV Show und du den ganzen Tag auf jede Nachricht innerhalb von einer Stunde trotzig antwortest, dann zeugt deine zitierte Aussage eher vom Gegenteil.

„kann es vllt sdin dass ich permanent kleinschreibe und auch auf komma etc keinen wert lege????“
Abschließend setzt diese Aussage dem Ganzen die Krone auf.
Sich über Grammatik und Rechtschreibung vom Verfasser und den Usern auslassen und beschweren, selbst aber kein Wert auf Satzzeichen und Groß und Kleinschreibung legen. Das zeugt nicht grade von geistiger Reife.

„sonst würde ich auf manches niveau einiger user hier runtergehen und auch trollen“
Diese Niveau hast du nicht nur erreicht sondern teilweise auch überschritten. 😉

BOSSTIME sagt:

@Suzuki:
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Besser kann das nicht auf den Punkt gebracht werden! Vielen Dank! 🙂

Lobo sagt:

@tonton…wenn ich mich über etwas beschwere und darüber auslasse, dann sollte ich auch mit gutem Beispiel vorangehen. Ansonsten sieht das wirklich nur nach Trollen aus. Und zu deiner Pro-AEW-Beschwerde habe ich ja etwas geschrieben, dass du aber mal eben schön ignoriert hast. Zudem ist es auch nicht hilfreich andere User zu beleidigen, wenn man halbwegs seriös wirken möchte.

DDP81 sagt:

das einzige, worauf die eingehst, ist mein Toilettensatz^^.
und für meinen Rechtschreibfehler. Für diesen entschuldige ich mich direkt ! Es tut mir leid, dass dadurch Zusammenhang und Inhalt für dich schwer zu verstehen waren!

Aber zu den anderen Sachen keine Reaktion? 😁 erklärt einiges.

Im übrigen, dafür, dass dich das alles „nicht juckt“ und Dich „nicht trifft“, gehst da aber viel drauf ein ^^.

ach und eins noch. Du denkst also, dass die Leute, die diese Seite betreiben gutes Geld damit verdienen ? 🤣
Wenn man alleine drüber nachdenkt, dass die Mitbewerber von Spotfight und Headlock für viele Podcastsachen Geld nehmen und hier alles kostenlos bereit gestellt wird….. erinnert mich an den Typen, der Andy vorgeworfen hat, dass er sagte, man dürfe ihm Bier schicken und er würde denjenigen dann Grüßen 🤣🤣🤣….

hier gibt’s „Menschen“….

ein Bash hat heute oder gestern auch einen Vogel abgeschossen^^

hier ist manchmal mehr Action, Drama und Tragedy als auf Netflix und co…. oder mehr als bei der WWE oder CM Punk 😁

tonton sagt:

@lobo zeig mir 3 fehler !!! erklärung warum ich NUR klein schreibe ist gegeben… bis auf einen tippfehler beim schnellschreiben sehe ich keine…. bitte sieh da den unterschied zwischen fehler weil man kein deutsch spricht und schnellschreiben im netz weil es nix wichtiges ist… und schau mal richtig nach hab geantwortet….wenn du magst kann ich auch auf gross und kleinschreibung achten…wünschst du dir das zu weihnachten?

@becky darf ich etwa nicht antworten? oder wollt ihr da weitermachen wo ihr bei jon aufgehört habt? meinungen die euch nicht passen nicht zuzulassen?

@suzuki ja darf ich an meinem freien tag nicht das machen was mir spass macht, euch paroli zu bieten? dich findet man unter jeeedem bericht mich fast garnicht…dieses jahr vllt 2-3 mal höchstens 5…also wer hat ein leben?

@ddp was soll ich denn dazu sagen was ich nicjt schon vorher niedergeschrieben wurde? und wie gesagt der bericht wurde neu aufgehübscht reingesetzt…. also hat meine kritik was bewirkt…. da muss ich nicht darauf antworten wenn man sich vorher schon so anpisst….

sooo, wer noch will einfach weiterschreiben… ich antworte aber später vllt garnicht nicht da ich wieder arbeiten bin…..

aber es ist schon lustig wie offensichtlich hier andere meinungen ausgeschlachtet werden…

Beckylynchteuchalle sagt:

tonton

du kannst einen echt ins Koma schreiben 🥴
du bist nur am kritisieren und meckern.
wie wäre es mit konstruktiver und respektvollen Austausch?
wäre doch besser oder?
wenn dich einige so stören, reagier nicht auf die, mache ich auch.
den freie Tag kann man doch viel besser auskosten.

DDP81 sagt:

wenn man deine Meinung scheisse findet, verbietet man sie dir nicht. oder darf man seine Meinung zu deiner Meinung nicht schreiben? da drehst Dir alles, wie es Dir gefällt….

und ich meinte nicht den Kram, den Du vorher geschrieben hast, aber ist auch egal.

da mich aber kurioserweise echt interessiert, was in deinem Kopf so los ist…..was denkst Du denn, was hier die Leute so monatlich bekommen ? so der Schreiber, der Podcaster etc…

und viel Spass in der Tankstelle. und nicht direkt falsch verstehen. ist ein normaler Job!

Phil* sagt:

eine recht gute ausgabe von RAW, die abstimmungswerte verblüffen daher schon.

da haben sich wohl einige sehr ausgelassen und eingeschossen, also diese abstimmungswerte sind beim besten willen und aller gebotener neutralität und fairness dieser ausgabe nicht angemessen und scheinen eher eine art grundsatzverweigerung und sabotage widerzuspiegeln, als denn eine bewertung des eigentlichen tatsächlichen inhalts.

Gruß an euch alle.

Lobo sagt:

@phil…das ist der Kindergartenkrieg zwischen Fanboys und Hatern. Die einen geben grundsätzlich bei WWE die 6 und bei AEW die 1 und die anderen genau andersherum. Wahrscheinlich haben die meisten davon dann noch nicht einmal die Show gesehen. Ich gebe grundsätzlich keine Noten, wenn ich etwas nicht gesehen habe….allerdings vergibt die Seite immer wieder mal automatisch eine Note. Fände es generell gut, wenn eine 1 oder 6 ausführlich begründet werden müsste. Das würde den Kindergarten relativ schnell beenden.

Phil* sagt:

@Lobo

ja, eine sehr gute Idee die du da formuliert hast, klingt auch sehr vernünftig, ich wäre auch direkt dafür!

gruß an dich.

Phil* sagt:

RAW & SD! Back to back geguckt, beide haben mir ganz gut gefallen, beim bewerten haben mich die abstimmungsergebnisse schon verblüfft, c.a. 160 abstimmungen mit ungenügend, spaßeshalber mal dann auch um gegenzuspiegeln bei der aktuellen abstimmung von Dynamite die ergebnisse angesehen, und siehe da, c.a. 160 stimmen sehr gut…..

Nun kann man dazu sagen, fragen über fragen, oder aber auch, wahrscheinlich sehr viel eher noch , alles klar, keine weiteren fragen mehr…. :-)))

Wie würden die Abstimmungsergebnisse wohl aussehen, wenn man die inhalte und namen beider shows und der wrestler etc. einfach mal miteinander vertauscht, 😀

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube