Update zu MJFs Verletzungen – Sammy Guevara erhält Ringfreigabe – Rückschlag für Bandido – Chuck Taylor fällt verletzt aus

02.12.23, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Scott Lesh , MJF May 2019, bearbeitet, CC BY-SA 4.0

MJF plagt sich aktuell mit zwei Verletzungen herum. So hat sich der amtierende AEW World Champion nicht nur an der Schulter, sondern auch an der Hüfte verletzt. Beide Verletzungen zog er sich beim Main Event des „Full Gear“-PPVs gegen Jay White zu. Zum einen renkte er sich die Hüfte bei einem Elbow Drop vom obersten Seil auf den Hallenboden aus, zum anderen verletzte er sich bei einem Uranage vom obersten Seil durch White am Schultergelenk. Da ihne eine Schulteroperation für mehrere Monate außer Gefecht setzen würde, wird er sich einer alternativen Behandlung, um genau zu sein einer Reha sowie einer Stammzellen-Therapie unterziehen. Ob er bis zu seinem Titelmatch gegen Samoa Joe beim „AEW Worlds End“-PPV am 30. Dezember noch einmal in den Ring steigen wird, ist unklar, es heißt aber, dass er selbst davon ausgeht, dass er einfache Matches bestreiten könnte,

Seit den „AEW Rampage“-Tapings vom 04. Oktober hat Chuck Taylor kein Match mehr bestritten und wie Dave Meltzer nun in der aktuellen Ausgabe des Wrestling Observer Newsletter berichtet, plagt sich der 37-Jährige mit einer Fußverletzung herum. Um was für eine Verletzung es sich handelt und wie lange Chucky T pausieren muss, ist nicht bekannt.

Die zweite gute Nachricht für Sammy Guevara innerhalb weniger Tage. Nachdem er und Tay Melo am Dienstag bereits die Geburt ihrer gemeinsamen Tochter feiern durften, hat der 30-Jährige auch die Ringfreigabe von den Ärzten erhalten. Einer Rückkehr in den Ring steht nun im Grunde nichts mehr im Wege und laut Dave Meltzer wird Guevara damit bald in die AEW-Shows zurückkehren. Guevara hatte sich beim „AEW WrestleDream“-PPV am 01. Oktober 2023 eine Gehirnerschütterung zugezogen und musste seitdem pausieren.

Derweil wird Bandido wohl doch noch länger ausfallen. Im Juni hatte der 28-Jährige eine Handgelenksverletzung erlitten, die operiert werden musste. Eigentlich hatte man damit gerechnet, dass er im Dezember in den Ring zurückkehren kann. So war er bereits für eine Indie-Show in seiner Heimat Mexiko am 9. Dezember angekündigt. Im Wrestling Observer Radio verriet Dave Meltzer aber nun, dass sein Arm nach der ersten Operation nicht richtig verheilt ist und er sich einem weiteren Eingriff unterziehen muss. Wahrscheinlich wird Bandido nun bis Sommer 2024 ausfallen.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

Du hast Lust auf tolle Gewinne? Dann haben wir unseren Adventskalender für Dich. Die Teilnahme ist kostenlos und Du benötigst nur eine gültige Emailadresse für die Teilnahme, da wir die Gewinner über Ihre Emailadresse kontaktieren werden. Das komplette W-I Team wünscht viel Glück!




2 Antworten auf „Update zu MJFs Verletzungen – Sammy Guevara erhält Ringfreigabe – Rückschlag für Bandido – Chuck Taylor fällt verletzt aus“

Maxwell Jacob Friedman sagt:

Klingt nicht so gut… 🙁

Samoa Joe lässt sich nicht nur mit einem Arm (bzw. Bein) besiegen.
Das hat schon Jay White so unglaublich dämlich und schwach aussehen lassen.

Lobo sagt:

@Maxwell…zum Glück hat er ja nicht clean gegen White gewonnen, sonst wäre es vernichtend gewesen. Finde die Niederlage Whites gegen Strickland da wesentlich schlimmer für dessen Momentum. Aber wer weiß…vielleicht wollen sie ja eine „Phönix-aus-der-Asche-Storyline mit ihm kreieren.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube