WWE NXT #759 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 28.11.2023 (inkl. Videos & Abstimmung)

29.11.23, von Julian "justxjulez" Erfurth

© WWE

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

World Wrestling Entertainment NXT #759
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Datum: 28. November 2023 auf dem WWE Network

NXT startet in dieser Woche direkt in der Halle, wo uns Vic Joseph und Booker T begrüßen. Ohne große Umschweife soll es direkt zum NXT Tag Team Championship Match kommen, für welches Angel Garza & Humberto Carillo die Halle betreten. Doch bereits nach den ersten Schritten werden sie durch die amtierenden Champions Tony D’Angelo & Channing „Stacks“ Lorenzo attackiert, welche sich für den hinterhältigen Angriff vergangene Woche auf dem Parkplatz revanchieren. Im Ring angekommen ertönt die Ringglocke und das Match kann beginnen.

1. Match
NXT Tag Team Championship
Tag Team Match
Tony D’Angelo & Channing „Stacks“ Lorenzo (c) gewannen gegen Angel Garza & Humberto Carillo via Pin durch Tony D’Angelo an Angel Garza nach dem Bada Bing Bada Boom.
Matchzeit: 12:28
– Vor dem Finish verschaffte sich Garza mit Hilfe eines Tiefschlags einen Vorteil gegen Stacks. Aus dem folgenden Cover konnte sich dieser aber noch befreien und revanchierte sich gleichzeitig, indem er Garza ebenfalls in die Familienplanung schlug.

Im Aufenthaltsraum unterhalten sich Axiom und Nathan Frazer über die Unterschiede zwischen Baron Corbin und Ilja Dragunov. Dabei kommt Frazer darauf zu sprechen, was Dragunov für sich und seine Familie, welche am anderen Ende der Welt lebt, opfert, während Corbin alles hat, woran er denken könne – eine Familie um sich herum, ein teures Haus, WrestleMania-Momente. Frazer gibt auch zu, dass, falls er wählen müsste, sich auf jeden Fall für das Leben von Corbin entscheiden würde. In diesem Moment tritt Ilja Dragunov in den Raum und stellt Frazer zur Rede, ob die Opfer, die er für seine Familie bringe, es nicht wert sein. Ob sein Sohn nicht durch seinen Kampfgeist inspiriert werden solle. Frazer möchte sich erklären, aber der „Mad Dragon“ ist bereits auf 180 und die beiden beginnen zu streiten. Schließlich einigen sie sich auf ein Match später am Abend, um die Meinungsverschiedenheiten im Ring beizulegen. Im Hintergrund befanden sich währenddessen einige weitere NXT Talente, so schlichen auch Boa und Dante Chen, mit Gesichtsbemalung, durch den Raum.

Jerry „The King“ Lawler überbringt uns nun die letzten Qualifikationsmatches für die Iron Survivor Challenge bei NXT „DEADL1NE“. Bei den Herren bekommen Bron Breakker und Eddy Thorpe die Chance, sich einen der begehrten Plätze zu sichern, während er sich bei den Damen für Kelani Jordan und Kiana James entscheidet.

Ein Einspieler beschäftigt sich mit Johnny Garganos NXT Karriere, sowie seinen Regentschaften als bisher einziger dreifacher NXT North American Champion. Er wird später am Abend Teil des 4-Way Matches sein, in welchem Wes Lee um eine weitere Chance auf den Titel von Dominik Mysterio kämpft.

Josh Briggs freut sich Backstage gemeinsam mit Brooks Jensen und Fallon Henley über seinen Sieg in der Vorwoche über Carmelo Hayes, mit welchem er sich seinen Platz in der Iron Survivor Challenge gesichert hat. Hinzu kommt Lexis King, welcher natürlich stolz damit prahlt, an diesem Sieg nicht gerade unwesentlich beteiligt zu sein. King stellt nun in Frage, weshalb die WWE Legenden Josh Briggs und Fallon Henley in Qualifikationsmatches für die Iron Survivor Challenges gesetzt haben, Brooks Jensen aber dabei komplett übersehen haben. Die drei lassen sich das aber nicht gefallen und Briggs steht für seinen Kumpel ein. Er verspricht King eine Abreibung, denn Brooks Jensen werde später am Abend den Boden mit ihm wischen und den Mitgliedern der WWE „Hall of Fame“ zeigen, weshalb sie ihn ebenfalls hätten wählen sollen. King freut sich bereits auf dieses Aufeinandertreffen und verlässt den Bereich.

In einem Video aus den sozialen Medien sehen wir, dass Nikkita Lyons wieder trainiert. Sie fällt seit Januar des Jahres mit einem Kreuzbandriss aus. Die Kommentatoren versprechen und für die Nahe Zukunft ihr Comeback, zunächst ist Lyons heute aber im Publikum anwesend!

2. Match
Iron Survivor Challenge Qualifikation – Singles Match
Kelani Jordan gewann gegen Kiana James via Pin nach dem Split-legged Moonsault.
Matchzeit: 10:14
– Vor dem Finish hatte James ihre Gegnerin bereits mit dem 401k zu Boden gebracht und wollte gerade den Sieg einfahren, als die Ringglocke ertönte. Verwirrung kam auf, bis sich Roxanne Perez zu erkennen gibt, welche für die Ablenkung verantwortlich ist. Kiana James verliert dadurch ihren Fokus auf Kelani Jordan, welche daraufhin den Sieg mit einem Kick und ihrem Finisher einfahren kann.

Damit zieht Kelani Jordan neben Tiffany Stratton, Lash Legend und Blair Davenport in die Iron Survivor Challenge bei NXT „DEADL1NE“ am 9. Dezember ein. Jordan feiert ihren Sieg, während James wütend in Richtung Roxanne Perez blickt. Diese hingegen lehnt entspannt am Kommentatorenpult.

Auch die NXT-Geschichte von Cameron Grimes wird nun behandelt. Er versprach damals seinem im Sterben liegenden Vater, einen Titel bei NXT zu gewinnen. Kurz darauf machte er sein Versprechen wahr und gewann bei „Stand & Deliver 2022“ die North American Championship. Auch er ist später am Abend Teil des 4-Way Matches.

Backstage befindet sich die Alpha Academy (Chad Gable, Otis, Akira Tozawa & Maxxine Dupri), welche eine Herausforderung in Richtung Meta-Four aussprechen. Sie verlangen nach einem 6-Person Mixed Tag Team Match in der kommenden Woche und erwarten eine Antwort bis zum Ende der heutigen Show.

NXT Anonymous ist inzwischen an das Band der Überwachungskamera in der Halle gelangt, welches vom Tag des Angriffs auf Trick Williams stammt. Dort ist Lexis King in einer dunklen Ecke zu sehen, welcher mit seinem Smartphone beschäftigt ist. Trick Williams läuft durchs Bild in einen anderen Raum und nach einigen Sekunden nimmt King die Verfolgung auf. Ist King tatsächlich der Schuldige?

Nun tritt Andre Chase, neben Duke Hudson, Jacy Jayne und Thea Hail, auf ein Podium und eröffnet die Pressekonferenz der Chase University. Zunächst bedankt er sich bei den Ermittlern für ihre Arbeit, welche sie professionell durchführten und stets mit ihm in Kommunikation standen. Auch die Mitarbeitenden und Studierenden der Chase University verdienen Respekt, denn trotz der Gerüchte und Ermittlungen zogen sie ihre Arbeit weiter durch. Chase gibt nun zu, dass seine Universität hohe Schulden aufgebaut habe, welche durch Glücksspiel und Veruntreuung von Geldern der Universität entstanden sind. Chase übernimmt hierfür die volle Verantwortung und möchte die Angelegenheit schnellstmöglich klären, die Ermittlungen laufen derzeit aber weiterhin im Hintergrund. Die Frage aus dem Publikum, wie hoch die Schulden seien und wem gegenüber diese Verbindlichkeiten bestehen, kann und will Chase derzeit nicht beantworten, doch es handle sich um einen beachtlichen Betrag. Er habe außerdem Vermutungen, wie diese Gerüchte an die Öffentlichkeit gelangt sind, will hierzu aber vorerst keine Äußerungen tätigen. Er entschuldigt sich bei allen Studierenden und Mitarbeitenden der Universität und verspricht, bei der nächsten Versammlung weitere Details zu überbringen.

3. Match
Iron Survivor Challenge Qualifikation – Singles Match
Bron Breakker gewann gegen Eddy Thorpe via Pin nach dem Spear.
Matchzeit: 10:12

Mit diesem Sieg sichert sich Breakker einen Platz in der Iron Survivor Challenge der Herren, in welcher auch Trick Williams, Dijak und Josh Briggs stehen werden.

In der Umkleide ist Trick Williams außer sich vor Wut und wird von Carmelo Hayes besucht. Die beiden haben das Video gesehen, in welchem Lexis King hinter Trick Williams herschlich. Hayes schlägt vor, diesem heute während seines Matches eine Abreibung zu verpassen. Doch Williams wirkt fokussiert, denn er stehe in am 9. Dezember in der Iron Survivor Challenge, was er nicht aufs Spiel setzen möchte. Mit King werde sich zur richtigen Zeit beschäftigen. Hayes hingegen will bereits heute seine Rache an King nehmen, denn dieser nahm ihm immerhin die Chance auf die Iron Survivor Challenge. Williams will außerdem seine Rache an Lexis King nicht hinterrücks nehmen. Hayes hinterfragt dies und die beiden schütteln sich die Hand, einig, dass sie sich schon bald an Lexis King rächen werden.

Roxanne Perez trifft im Umkleideraum der Damen ein und stellt klar, dass, wenn sie nicht in der Iron Survivor Challenge steht, sie dafür sorgen wollte, dass auch Kiana James keine Chance auf dieses Match hat. Ava ergreift das Wort und erklärt, dass inzwischen für die kommende Woche je ein weiteres Match der Damen und der Herren angesetzt wurde, um den letzten Platz zu füllen. So wird es jeweils zu einem Last Chance Match kommen, in welchem die bereits ausgeschiedenen Teilnehmer:innen es noch einmal probieren dürfen. Perez wittert ihre Chance, doch noch auf die Card bei NXT „DEADL1NE“ zukommen, doch Izzi Dame holt sie auf den Boden der Tatsachen zurück. Denn dadurch würde auch Kiana James einen zweiten Versuch erhalten. Sie verpasst Perez daraufhin einen Schlag, was diese sich natürlich nicht gefallen lässt. Ein wilder Brawl, an welchem sich auch die herumstehenden Damen beteiligen, bricht aus. Von der Seite stürmt nun auch Kiana James herbei, welche ebenfalls auf Roxanne Perez einschlägt.

Im Mai 2021 gewann Bronson Reed die NXT North American Championship in einem Steel Cage Match von Johnny Gargano. Auch er hat dadurch eine Geschichte mit dem Titel und ist, wie von Dominik Mysterio vergangene Woche angekündigt, später am heutigen Abend Teil des 4-Way Matches, durch welches sich Wes Lee eine weitere Titelchance verdienen möchte.

4. Match
(Non-Title) Singles Match
NXT Champion Ilja Dragunov gewann gegen Nathan Frazer via Pin nach drei H-Bombs.
Matchzeit: 5:24

Dragunov möchte Frazer im Anschluss auf die Beine helfen, doch kurz bevor er ihm die Hand reichen kann, zieht Baron Corbin, welcher auf der Leinwand erscheint, die Aufmerksamkeit Dragunovs auf sich. Dieser spricht nun genau so zu Dragunov, wie es dessen Familie ebenfalls tun würde – über einen Bildschirm. Corbin hinterfragt, weshalb Dragunov so wütend sei, nur weil ihm jemand die Wahrheit sagen würde. Corbins Leben sei so viel besser als Dragunovs. Und schon bei NXT „DEADL1NE“ werde er dieses Ungleichgewicht weiter unterstützen, wenn er sich die NXT Championship holt. Danach könne Dragunov nach Deutschland zu seiner Familie zurückkehren, Corbin würde das Flugticket sogar höchstpersönlich auf die erste Klasse aufwerten. Corbin verabschiedet sich für heute mit den Worten, dass der Champion den Titel genießen solle, solange er ihn noch halte. Vor ihrem Titelmatch werden sie kommende Woche noch einmal im Ring zusammenkommen.

Bei McKenzie Mitchell steht nun die NXT Women’s Championesse Lyra Valkyria. Sie verspricht, sich die Iron Survivor Challenge genau anzusehen, denn dort wird schließlich ermittelt, wer als nächstes ein Titelmatch erhalten wird. Fallon Henley kommt hinzu und verspricht, ihre zweite Chance kommende Woche sicherlich zu nutzen und sich für das Match zu qualifizieren. Valkyria freut sich bereits auf das Titelmatch, denn sie hatte immer Respekt für Henley. Im Hintergrund taucht Tatum Paxley hinter dem Vorhang auf und zweifelt an Fallon Henley. Sie ist der Meinung, sollte Henley tatsächlich ein Titelmatch erhalten, so würde sie gegen die Titelträgerin sang- und klanglos untergehen. Sowohl Valkyria, als auch Henley, zeigen sich verwirrt aufgrund dieses Kommentars, ehe Valkyria und Henley den Bereich verlassen.

Karmen Petrovic spricht über Arianna Grace. Die dekorierte Beauty-Queen und „Miss NXT“ hat in der Vergangenheit zu viel über sie geredet und so hat sich die Karate-Meisterin für heute vorgenommen, Grace den Mund zu stopfen.

Meta-Four melden sich nun in einem Video zu Wort. Noam Dar, Lash Legend, Oro Mensah und Jakara Jackson prahlen zunächst mit Dars Titelverteidigung gegen Chad Gable in der vergangenen Woche, ehe sie die Herausforderung der Alpha Academy für die kommende Woche annehmen. Dabei werden Noam Dar, Oro Mensah und Lash Legend antreten, da Jakara Jackson weiterhin verletzt ausfällt.

Joe Gacy spricht in einem Video darüber, dass in dieser Welt viele Menschen der Meinung seien, er sei unter ihnen in der Rangliste positioniert. Daher hat er sich heute einen entsprechenden Hintergrund für sein Video ausgesucht – er befindet sich unter dem Ring. Gacy erklärt, dass von ihm erwartet werde, dass er sich mit seiner Rolle zufriedengibt, doch das bereitet ihm Probleme. Diesen Fluch würde er nicht einmal seinem größten Feind wünschen, wer auch immer das nun sein mag. Vielleicht weiß er, wer es sein könnte. Aber vielleicht auch nicht…

5. Match
Singles Match
Arianna Grace gewann gegen Karmen Petrovic via Pin nach dem Wasteland.
Matchzeit: 9:04
– Nach 3 Minuten kam Joe Gacy unter dem Ring hervorgekrochen. Er sah sich kurz um, ehe er sich die Ringglocke schnappte und die Halle fluchtartig verließ.
– Vor dem Finish simulierte Grace eine Verletzung ihres Auges, wodurch der Referee versuchte, einen Angriff von Petrovic in der Ringecke zu unterbinden und ging dazwischen. Dies konnte Grace nutzen, um Petrovic selbst in die Augen zu greifen und lies danach ihren Finisher folgen.
– Nach dem Match trat Joe Gacy in den Zuschauerreihen auf und läutete wie wild geworden die Ringglocke.

Wes Lee steht nun bei McKenzie Mitchell und spricht über seine Verbindung zur NXT North American Championship. Dieser Titel hat ihn geprägt und deshalb will er unbedingt derjenige sein, der ihn Dominik Mysterio abnimmt. Er hat riesigen Respekt vor seinen heutigen Gegnern, doch er ist bereit, alles zu geben, um dieses Hindernis zu überwinden. Angesprochen auf die Bedingung, dass er im Falle einer Niederlage am heutigen Abend nie wieder eine Chance auf die North American Championship erhalten wird, antwortet er lediglich, dass hohes Risiko auch am meisten auszahle. Heute gehe es im Ring nicht um Glück, sondern um den puren Willen.

6. Match
Singles Match
Lexis King gewann gegen Brooks Jensen (w/ Josh Briggs & Fallon Henley) via Pin nach The Coronation (Swinging Straightjacket Neckbreaker).
Matchzeit: 8:16
– Carmelo Hayes und Trick Williams beobachteten das Match Backstage auf einem Fernseher, bis sich Hayes für einen Moment verabschiedete.
– Vor dem Finish stürmte Carmelo Hayes, verfolgt von zahlreichen Referees, zum Ring. Dort wollte er Lexis King in die Finger bekommen, doch auch Josh Briggs wollte vermeiden, dass das Match auf diese Art endet. Hierdurch verlor Jensen den Fokus auf seinen Gegner und fing sich dessen Finisher ein.

Kommende Woche steht die letzte Chance an, sich für die Iron Survivor Challenge bei NXT „DEADL1NE“ zu qualifizieren. So erhalten die Damen und Herren, die ihre Qualifikationsmatches eigentlich bereits verloren haben, in einem Fatal-4-Way Match eine zweite Chance. Bei den Herren treffen so Tyler Bate, Joe Coffey, Carmelo Hayes und Eddy Thorpe an. Bei den Damen werden Roxanne Perez, Thea Hail, Fallon Henley und Kiana James den letzten Platz unter sich ausmachen. Außerdem wird es zu einem 6-Person Mixed Tag Team Match zwischen der Alpha Academy und Meta-Four kommen.

Für den heutigen Main Event gesellt sich NXT North American Champion „Dirty“ Dominik Mysterio zu Vic Joseph und Booker T ans Kommentatorenpult.

7. Match
Fatal-4-Way Match – Gewinnt Wes Lee, erhält er ein NXT North American Championship Match bei NXT „DEADL1NE“. Verliert Wes Lee, erhält er nie wieder ein NXT North American Championship Titelmatch
Wes Lee gewann gegen Bronson Reed, Johnny Gargano und Cameron Grimes via Pin an Cameron Grimes nach dem Cardiac Kick.
Matchzeit: 17:16
– Nach 16 Minuten stürmte Ivar in die Halle und verhinderte, dass Reed mit einem Tsunami möglicherweise den Sieg einfährt. Die beiden prügelten sich quer durch die Halle, ehe sich ihr Brawl in den Backstagebereich verlagerte.

Damit ist es offiziell! Wes Lee erhält bei NXT „DEADL1NE“ eine Chance, sich die NXT North American Championship von „Dirty“ Dominik Mysterio zurückzuholen. Während Lee dem Champion dies verdeutlicht, posiert Dirty Dom mitsamt Titelgürtel auf dem Kommentatorenpult.

Plötzlich schaltet die Kamera auf den gefürchteten Parkplatz der NXT-Halle, wo gerade ein wilder Brawl vonstatten geht. So haben sich Roxanne Perez und Kiana James in die Finger bekommen und prügeln sich zwischen den herumstehenden Autos. Zahlreiche Offizielle stürmen herbei, um die Schlägerei zu unterbinden. Mit diesen Bildern endet die heutige Ausgabe von NXT.

Fallout:

Diskutiert über diese Show in unserem Board. Einfach HIER klicken!




3 Antworten auf „WWE NXT #759 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 28.11.2023 (inkl. Videos & Abstimmung)“

OnePunchMan sagt:

Show ging so!
Der MainEvent zwar Wrestlerisch Stark aber halt auch unnötig weil klar war das Lee gewinnt!

Sobel sagt:

Also, selbst wenn klar war dass Lee gewinnt, war das ein Main Event, der in jeder Show, bei jeder Promotion absolut alles gerockt hätte! Einfach nur spektakulär! Und auch plausibel, wie sie den Big Man Reed raus genommen haben. Da hat (vll bis auf den absoluten Überraschungseffekt) alles gepasst.
Der Rest der Show war auf normalem NXT-Niveau, also deutlich über so gut wie allem, was der „MR“ zu bieten hat! Dragunov vs Frazer fand ich noch erwähnenswert, starkes Match. Freu mich auf den PPV!

ThreeCount sagt:

NXT wieder klasse abgeliefert wie eigentlich immer. Main Event war richtig stark. Freu mich richtig krass auf Deadline

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube