Roderick Strong nach verbotchter Spanisch Fly bei „AEW Rampage“ unverletzt – Update zu Metalik und seiner Weigerung sich für Komander hinzulegen – AEW-Segment bei Wrestling Revolver war Sami Callihans Idee – Chris Jericho bei „AEW Dynamite“ von Feuerwerk getroffen

19.11.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: Courtney Rose, Roderick Strong 2016, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

Schrecksekunde für Roderick Strong. Der 40-Jährige landete am Freitag bei seinem „AEW Rampage“-Match gegen Action Andretti am gestrigen Freitag bei einer Spanish Fly seines Gegners unsanft auf dem Kopf. Das Match wurde umgehend gestoppt und Offizielle kamen herbeigeeilt, da man befürchtete er könnte sich schwer verletzt haben. Strong konnte das Match aber kurz darauf fortführen und wie geplant zu Ende bringen. Im Anschluss an die Show signalisierte Roddy, dass er OK sein.

Nachdem Metalik sich bei den „AEW Rampage“-Tapings vom 25. Oktober geweigert hatte, einen Pinfall von Komander einzustecken (wir berichteten HIER) steht aktuell in den Sternen, ob der 35-jährige Mexikaner noch einmal von AEW/ROH gebookt wird. Bei AEW zeigten sich viele Personen überrascht von seiner Einstellung, da diese seine Chancen auf einen AEW-Vertrag deutlich verringert haben dürfte. Metalik dementiert übrigens die Story, aber mehrere Personen innerhalb von AEW bestätigten die Geschichte.

Das Segment mit Swerve Strickland und „Hangman“ Adam Page bei der „Unreal“-Show von The Wrestling Revolver am vergangenen Donnerstag war eine Idee von Sami Callihan. Dies berichtet Fightful Select. Demnach soll Callihan das Segment bei der Show seiner Promotion vorgeschlagen haben.

Chris Jericho wurde bei der aktuellen Ausgabe von „AEW Dynamite“ beim Entrance von Kenny Omega von der Pyro am Arm getroffen. Meldungen, laut denen er sich dabei Verbrennungen zugezogen hat, sollen aber übertrieben sein. Zwar Jericho bestätigte er auf Nachfrage eines Fans auf twitter.com dass er „Verbrennungen“ erlitten habe, hier trollte er aber wohl nur ein wenig.

Quelle: F4wonline, Wrestling Observer Newsletter, Fightful Select

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese und andere Themen! KLICK!




2 Antworten auf „Roderick Strong nach verbotchter Spanisch Fly bei „AEW Rampage“ unverletzt – Update zu Metalik und seiner Weigerung sich für Komander hinzulegen – AEW-Segment bei Wrestling Revolver war Sami Callihans Idee – Chris Jericho bei „AEW Dynamite“ von Feuerwerk getroffen“

Ingo27 sagt:

Bin ich wirklich beruhigt, dass ihm nichts schlimmes passiert ist. Sah heftig aus. Aber passt zum Gimmick zufälliger weise 😅

Sobel sagt:

Also, die Spanish Fly sah schon echt böse aus! Da hat Roddy wirklich Glück gehabt, dass da nicht mehr passiert ist!

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube