Backstage-Infos zum Debüt von Ronda Rousey – Weiterer Push für Julia Hart geplant – Andrade El Idolo für das „Continental Classic Tournament“ sowie für mehrere GCW-Shows angekündigt

18.11.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: Shared Account, Almas&Vega TakeOver- NOLA crop, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

Wie wir heute bereits HIER berichteten, feierte Ronda Rousey am gestrigen Freitag überraschend ihr Debüt bei Ring of Honor. Bereits einige Stunden vor den AEW-Tapings machte die Runde, dass sich Rousey backstage befindet. Dies hatte sich auch bis in WWE herumgesprochen und war backstage bei „Friday Night Smackdown“ ein großes Thema. Die 36-jährige kam in ihrer Heimat Los Angeles unter dem Jubel der überraschten Fans mit ihrem bekannten Theme-Song „Bad Reputation“ von Joan Jett zum Ring. An der Seite ihrer Freundin Marina Shafir bestritt sie ein Tag Team Match gegen ROH Women’s Champion Athena & Billie Starkz. Genau diese Paarung hatte es bereits am Donnerstag beim „Unreal“-PPV von The Wrestling Revolver gegeben. Das Match wird vermutlich am kommenden Donnerstag bei „ROH Honor Club TV“ auf watchroh.com ausgestrahlt. AEW-Präsident Tony Khan spoilerte das überraschende Debüt selbst auf twitter.com. Ob weitere Auftritte der UFC Hall of Famerin geplant sind, oder ob es sich um einen One-Night-Only-Auftritt handelte, da AEW in ihrer Heimat gastierte, bleibt abzuwarten.

Bei AEW plant man einen weiteren Push für Julia Hart. Wie Fightful Select berichtet, sind der Company die positiven Fanreaktionen auf die 22-jährige nicht entgangen und nach ihrer kleinen Pause im Oktober wurden einige Pläne zu ihren Gunsten noch einmal angepasst. Diese Pläne sollen in Zusammenhang mit Skye Blue oder Willow Nightingale gestanden haben und die zweitgenannte durfte Hart um einen Spot im TBS Championship Match beim „AEW Full Gear“-PPV besiegen. Unabhängig davon, ob Hart beim Pay-per-view den Titel am Ende auch gewinnt, gibt es Pläne sie weiter zu pushen.

Andrade El Idolo wurde nach Bryan Danielson als zweiter Teilnehmer für das Continental Classic Tournament bestätigt. Insgesamt werden 12 Wrestler in zwei Gruppen aufgeteilt gegeneinander antreten, jeder Teilnehmer wird in der Vorrunde also 5 Matches bestreiten. Die weiteren Teilnehmer sowie die Gruppen wird man auf der Pressekonferenz im Anschluss an den „AEW Full Gear“-PPV bekannt geben. Das Turnier startet bei „AEW Dynamite“ am 22. November in Chicago. Die Gruppen-Finals finden bei „AEW Dynamite“ am 27. Dezember statt und das Finale des Turniers geht dann beim „AEW Worlds End“-PPV am 30. Dezember über die Bühne.

Andrade El Idolo hat von AEW die Erlaubnis erhalten, bei mehreren Shows von Game Changer Wrestling aufzutreten. So wird er am 9. Dezember sowie am 12. Januar und 26. Januar für die Promotion in den Ring steigen. Für „Highest in the Room 2“ am 09. Dezember wurde bereits das Match Andrade vs. Joey Janela angekündigt.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 




1 Antwort auf „Backstage-Infos zum Debüt von Ronda Rousey – Weiterer Push für Julia Hart geplant – Andrade El Idolo für das „Continental Classic Tournament“ sowie für mehrere GCW-Shows angekündigt“

AbYsS07 sagt:

Ich hätte Ronda sicher nicht bei AEW gebraucht…

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube