Impact Wrestling #1009 Ergebnisse und Bericht aus Chicago, Illinois, USA vom 16.11.2023 (inkl. Videos)

17.11.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: IMPACT Wrestling

Impact Wrestling #1009 (Tapings: 21.10.2023)
Ort: Cicero Stadium in Chicago, Illinois, USA
Erstausstrahlung: 16. November 2023 auf FITE.TV und ImpactPlus

1. Match
IMPACT World Tag Team Championship
Tag Team Match
ABC (Ace Austin & Chris Bey) (c) gewann gegen Sheldon Jean & Kenny King via Pinfall an Sheldon Jean durch Chris Bey nach dem The Fold von Ace Austin.
Matchzeit: ca. 08:00

Es folgt eine Promo von MK Ultra. Sie wollen uns mit auf eine Reise nehmen, denn sie kontrollieren die Knockouts Tag Team Division.

2. Match
Singles Match
Moose gewann gegen Heath via Pinfall nach einem Spear.
Matchzeit: ca. 06:00

Nach dem Match griffen Moose & Bryan Myers Heath weiter an, bis Rhino den Save machte.

Backstage melden sich Moose und Bryan Myers zu Wort. Moose ist sauer auf Rhino und kündigt an, dass er dessen Karriere beenden wird.

3. Match
Six Man Tag Team Match
Juventud Guerrera, Black Taurus & Laredo Kid gewannen gegen The Rascalz (Trey Miguel, Zachary Wentz & Myron Reed) via Pinfall an Myron Reed durch nach dem Destination Hellhole Piledriver von Taurus.
Matchzeit: ca. 12:00

4. Match
Intergender Tag Team Match
Bully Ray & Jordynne Grace gewannen gegen Steve Maclin & KiLynn King via Pinfall an KyLynn King durch Jordynne Grace nach einem Juggernaut Driver.
Matchzeit: ca. 07:00

Bully Ray platziert sich nach dem Match mit dem Call Your Shot Gauntlet Cup hinter Jordynne Grace, aber sie dreht sich herum und die beiden reichen sich nach einem Staredown die Hände.

5. Match
Intergender Singles Match
Trinity gewann gegen Sonny Kiss via Pinfall.
Matchzeit: ca. 08:00

Weiter geht es mit einer Promo der Motor City Machine Guns. Alex Shelley errinnert Josh Alexander daran, dass für ihn ein Tag Team Match ansteht. Alexander & Zack Sabre Jr. werden herausfinden, warum die Motor City Machine Guns die besten Wrestler ihrer Generation sind.

6. Match
Singles Match
Will Ospreay gewann gegen Josh Alexander via Pinfall nach dem Storm Breaker.
Matchzeit: ca. 27:00

Post-Show

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!




5 Antworten auf „Impact Wrestling #1009 Ergebnisse und Bericht aus Chicago, Illinois, USA vom 16.11.2023 (inkl. Videos)“

Joe sagt:

OK Ospreay nimmt jetzt wohl noch alles mit was geht bevor er zu wwe geht😅

Scissorboard sagt:

@Joe: Genau. Weil es ja ein Geheimnis ist, dass Ospreay überall wrestlen will und das nie zuvor in Interviews gäußert hat. Stell dir mal vor Ospreay hat vor mehr als 5 Jahren in einem Interview gesagt, dass er eines Tages zu WWE gehen will…vielleicht hat er das ja schon immer geplant gehabt? 🙂

Robert Schwegle sagt:

-Seh ich auch so,aber finde Ospreay sollte irgendwie zwischen AEW & Impact bleiben,um top zu sein, bevor er zu WWE geht & dann im Mittelmas einer nicht passenden Rolle versauert.

-Aber Impact auf den Weg zum Nächsten PPV war klasse gemacht

OnePunchMan sagt:

Hä warum wundert man sich das Ospreay er hat doch schon in einer Promo sogar angekündigt das er jetzt mal bei Impact auftritt bis man wieder TNA heißt.

Die Ausgabe an sich war gut auch wenn ich die ersten beiden Matches nicht sehen konnte

Lobo sagt:

Habe mir jetzt mal den Main-Event angeschaut…saustarkes Match, war aber auch bei den beiden Teilnehmern zu erwarten. Wünschte mir, der gut Jon würde sich dieses Match mal anschauen….dann würde er vielleicht auch mal verstehen, warum es bei WWE fast nie 5-Sterne-Matches gibt. Dieses Match wäre jedes PPV als Main-Event würdig gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube