Vier Matches für die nächste „Monday Night RAW“-Ausgabe angekündigt – „Tribute to the Troops“ als „Friday Night Smackdown“-Special angekündigt – Producer der gestrigen „Monday Night RAW“-Tapings

14.11.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: wwe.com

„Tribute to the Troops“ wird in diesem Jahr nicht als eigenständige Show, sondern als Special-Ausgabe von „Friday Night Smackdown“ stattfinden. Dies gab WWE am gestrigen Montag bekannt. So wird die „Smackdown“-Ausgabe am 08. Dezember im Mica Mutual Pavilion in Providence, Rhode Island, unter dem Motto „Tribute to the Troops“ stehen. Seit dem Jahr 2003 feiert WWE mit dieser Show einmal jährlich zur Weihnachtszeit das US-Militär.

Für die „Monday Night RAW“-Ausgabe in der kommenden Woche wurden vier Matches bestätigt. Unter anderem treten Seth Rollins, Cody Rhodes, Jey Uso & Sami Zayn in einem 8 Man Tag Team Match um den Vorteil im War Games Match beim „WWE Survivor Series“-PLE gegen The Judgement Day (Finn Balor, Damian Priest, Dominik Mysterio & JD McDonagh) an. Ebenfalls bestätigt sind die Matches Becky Lynch vs. Xia Li, Nia Jax vs. Raquel Rodriguez und Shinsuke Nakamura vs. Chad Gable.

World Wrestling Entertainment „Monday Night RAW #1591“
Ort: Van Andel Arena in Grand Rapids, Michigan, USA
Erstausstrahlung: 20. November 2023

8 Man Tag Team Match – Sieger erhalten den Vorteil im War Games Match
Seth Rollins, Cody Rhodes, Jey Uso & Sami Zayn vs. The Judgement Day (Finn Balor, Damian Priest, Dominik Mysterio & JD McDonagh)

Singles Match
Becky Lynch vs. Xia Li

Singles Match
Nia Jax vs. Raquel Rodriguez

Singles Match
Shinsuke Nakamura vs. Chad Gable

Der PWInsider veröffentlichte bereits die Liste der Producer, welche für die Matches und Segmente bei den gestrigen „Monday Night RAW“-Tapings verantwortlich waren.
* Die Promo von Cody Rhodes sowie Seth Rollins & Sami Zayn vs. JD McDonagh & Dominik Mysterio: Chris „Abyss“ Park
* Die Promo von Rhea Ripley und Zoey Stark: Jason Jordan
* Otis vs. Shinsuke Nakamura: Nick Aldis und Adam Pearce
* Piper Niven vs. Tegan Nox: Tyson Kidd
* Tommaso Ciampa vs. Ludvig Kaiser: Shawn Daivari
* Xia Li vs. Indi Hartwell: Tyson Kidd
* Ivar vs. The Miz: Petey Williams
* Cody Rhodes & Jey Uso vs. Judgment Day: Michael Hayes und Bobby Roode

Quelle: PWInsider.com

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




6 Antworten auf „Vier Matches für die nächste „Monday Night RAW“-Ausgabe angekündigt – „Tribute to the Troops“ als „Friday Night Smackdown“-Special angekündigt – Producer der gestrigen „Monday Night RAW“-Tapings“

Sigi Reuven sagt:

Moooment: Jetzt gibt es nächste Woche schon ein Match zwischen den beiden War Games Teams, das wir 6 Tage später dann nochmal, nur mit McIntyre und Orton hinzugefügt, sehen?

Und das alles nur, um den Teamvorteil zu ermitteln?
Dann brauche ich ja bei War Games nicht mehr einzuschalten, wenn ich eh schon 2/3 des Programms bei RAW vorher sehe.

Warum bestimmt man nicht 1 Kämpfer von beiden Seiten und dann wird das in einem klassischen 1v1 ausgefochten? Ach, ich vergaß: Bei WWE endet 1v1 ja immer zwangsläufig mit Eingriffen von außen.

Sobel sagt:

@Sigi
Ja, das wundert mich jetzt auch sehr. Bisher war es doch bei War Games, sowohl NXT, als auch „MR“, so, dass jeweils ein Vertreter der Teams gegeneinander antritt. Das Team vom Sieger erhält dann den Vorteil. Ich hatte aber auch nirgends bei RAW einen Hinweis darauf entdeckt, dass alle acht Akteure beteiligt sind. Vielleicht hab ich’s aber auch übersehen…

Robert Schwegle sagt:

-Stimm euch beiden zu,in der Formation für RAW,brauchen wir Wargames gar nicht anschauen.

-Hätte jetzt erwartet,das man ähnlich wie bei Impact(für Lockdown),oder AEW(mit Blood & Guts),2 Männer aus beiden Teams gegeneinadner antreten lässt,das Team des Sieger erhält dann den zahlenmäsigen Vorteil im Wargamesmatch. Aber anscheinend verlange ich von WWE zuviel

OnePunchMan sagt:

Hätte man nicht einfach Drew vs Jey machen können und der Sieger erhält den Vorteil.

Suzuki sagt:

Regt euch doch nicht über so eine Kleinigkeit auf. Ihr schreibt es doch selbst, alle machen Einzel Matches dafür, jetzt habt ihr mal was anderes und bisschen Abwechslung, zusätzlich noch eine gute Möglichkeit weitere Story Elemente für das WG Match einzubauen. Ein Tag Match bei RAW mit einem WAR Games Match bei einem PPV fast gleichzusetzen ist auch so …. 🙄
Regt euch lieber über diese Propaganda Militär Show auf 🫡.

Lobo sagt:

@Suzuki..die Amis lieben halt ihr Militär. Ich glaube, es gibt auch keine andere Nation, die in den letzten 70 Jahren an derart vielen Kriegen beteiligt war wie die USA.
So eine Veranstaltung ist zum Glück bei uns derzeit undenkbar.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube