Metalik lehnte Niederlage gegen Komander bei „AEW Rampage“ ab – Brian Cage ersetzt Sammy Guevara im Like a Dragon Street Fight – Vorschau auf die heutige „AEW Collision“-Ausgabe

11.11.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: Mike Kalasnik, Brian Cage 2017, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

Für die „AEW Rampage“-Ausgabe vom 27. Oktober war ursprünglich Lince Dorado vs. Penta El Zero Miedo vs. Komander vs. Metalik gebookt, das Match wurde aber kurz vor den Tapings wieder gestrichen. Zum einen durfte Lince Dorado aufgrund seiner Verbindungen zu CMLL nicht antreten, da im Match auch AAA-Stars standen, sodass man dann ein Three Way Match zwischen Penta El Zero Miedo, Komander und Metalik plante. Aber auch dieses Match fiel ins Wasser, da Metalik nicht den Pinfall vom geplanten Sieger Komander einstecken wollte. Es heißt, dass Metalik sich nicht weiter „hinlegen“ möchte, so lange er keinen Fulltime-Vertrag bei All Elite Wrestling besitzt. Bei AEW soll man für Metaliks Entscheidung Verständnis haben, wobei es seinem Standing vermutlich dennoch nicht geholfen haben könnte. Letztlich bookte man für die „AEW Rampage“-Ausgabe dann das Match Konosuke Takeshita vs. Kyle Fletcher.

Für die heutige Ausgabe von „AEW Collision“ sind fünf Matches angekündigt. So kommt es zu den Paarungen Daniel Garcia vs. Andrade El Idolo, Willow Nightingale vs. Julia Hart, Roderick Strong vs. Darius Martin, La Faccion Ingobernable (Rush & Dralistico) vs. The WorkHorsemen (JD Drake & Anthony Henry) sowie Sting, Darby Allin & Adam Copeland vs. Lance Archer (w/ Jake Roberts) & The Righteous (Dutch & Vincent).

All Elite Wrestling „Collision“ (Tapings: 10.11.2023)
Ort: Oakland Arena in Oakland, Kalifornien, USA
Erstausstrahlung: 11. November 2023

6-Man Tag Team Match
Sting, Darby Allin & Adam Copeland vs. Lance Archer (w/ Jake Roberts) & The Righteous (Dutch & Vincent)

Tag Team Match
La Faccion Ingobernable (Rush & Dralistico) vs. The WorkHorsemen (JD Drake & Anthony Henry)

Singles Match
Daniel Garcia vs. Andrade El Idolo

Singles Match
Willow Nightingale vs. Julia Hart

Singles Match
Roderick Strong vs. Darius Martin

https://www.youtube.com/watch?v=bEDFsRk3pV

Am kommenden Mittwoch steht bei „AEW Dynamite“ bekanntlich der von SEGA gesponserte Like a Dragon Street Fight auf dem Programm. Wie man nun bekannt gab, wird Brian Cage für den noch immer verletzten Sammy Guevara einspringen und damit an der Seite von Konosuke Takeshita, Kyle Fletcher & Powerhouse Hobbs gegen The Golden Lovers (Kota Ibushi & Kenny Omega), Chris Jericho & Paul Wight antreten. Guevara hatte sich beim „AEW WrestleDream“-PPV am 01. Oktober eine Gehirnerschütterung zugezogen und wartet nach wie vor auf die Ringfreigabe der Ärzte.

All Elite Wrestling „Dynamite #215“
Ort: Toyota Arena in Ontario, Kalifornien, USA
Datum: 15. November 2023

Like a Dragon Street Fight
The Golden Lovers (Kota Ibushi & Kenny Omega), Chris Jericho & Paul Wight vs. The Don Callis Family (Konosuke Takeshita, Kyle Fletcher, Powerhouse Hobbs & Sammy Guevara w/ Don Callis)

Tag Team Match
Blackpool Combat Club (Jon Moxley & Wheeler Yuta) vs. Orange Cassidy & HOOK

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese News! Klick!




5 Antworten auf „Metalik lehnte Niederlage gegen Komander bei „AEW Rampage“ ab – Brian Cage ersetzt Sammy Guevara im Like a Dragon Street Fight – Vorschau auf die heutige „AEW Collision“-Ausgabe“

DDP81 sagt:

Cage würde auch gut ins Calis Stable passen… erinnert mich etwas an Zeiten von Bobby Heenen, als jeder Big Man von ihm betreut wurde… ein paar Maineventer oder upper Midcarder und viele Midcard und drunter….

Michhier sagt:

haben Hobs und Cage nicht „gestern“ noch miteinander gefehdet ?

DDP81 sagt:

gestern ? Rampage habe ich noch nicht gesehen oder gelesen….

damals bevor Hobbs dem Tag Stable beigetreten ist ja …. vllt auch nachdem Cage das Stable verließ? ich glaube, da war er einfach für lange Zeit weg, vllt gab’s da auch ein Match? keine Ahnung… aber wie auch immer, ist definitiv schon lange bis sehr lange her 🙂

Michhier sagt:

@DDP81 habe das gestern extra markiert, weil es in drei Jahre bestehen kein lange gibt. Es fühlt sich wie gestern an.

OnePunchMan sagt:

Ich würde sagen das Cage und Hobbs die beiden sind aus Taz ehemaligen Stable die nicht gegeneinander angetreten sind.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube