Notizen zum „WWE Fastlane 2023“-PLE: John Cena macht aktuellen WWE-Run vom Strike in Hollywood abhängig – Carlito kehrt zurück und Jade Cargill feiert ihr Debüt – „WWE Crown Jewel“ offiziell angekündigt – Producer der gestrigen Matches

08.10.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: World Wrestling Entertainment

Auf der Pressekonferenz nach „WWE Fastlane“ bestätigte John Cena, dass ein Ende des Strikes in Hollywood das Ende seines aktuellen WWE-Runs einleiten würde. Durch den Streik musste der 46-Jährige die Dreharbeiten für ein neues Projekt abbrechen. Sollte der Streik beendet werden, dann könnte er alleine aus Versicherungsgründen nicht mehr in dieser Form für WWE in den Ring steigen. Er hatte das Gefühl, dass eine Rückkehr zu WWE die beste Möglichkeit wäre, um die Zeit zu überbrücken.

Der „WWE Crown Jewel“-PPV wurde in der vergangenen Nacht nun auch offiziell für den 04. November 2023 in Riad, Saudi Arabien, angekündigt.

Passend zum Thema berichtet Dave Meltzer in der aktuellen Ausgabe des Wrestling Observer Newsletters, dass, auch wenn es zuletzt Andeutungen diesbezüglich gab, kein Match zwischen John Cena und Undisputed WWE Universal Champion Roman Reigns beim „WWE Crown Jewel“-PPV am 04. November geplant ist.

Nachdem er bereits vor einigen Monaten einen Vertrag bei WWE unterzeichnet hatte, feierte Carlito beim gestrigen „WWE Fastlane“-PLW endlich seine Rückkehr in die WWE-Shows. Nach seinem umjubelten Überraschungsauftritt beim „WWE Backlash“-PPV in Puerto Rico im vergangenen Mai hatte der 44-Jährige aufgrund der überragenden Reaktion einen Vertrag erhalten. Paul „Triple H“ Levesque erklärte in der Pressekonferenz nach dem Premium Live Event, dass Carlitos Rückkehr überfällig ist und er gespannt darauf ist, was er bei seinem neuen Run erreichen kann. Laut PWInsider ist der ehemalige WWE Intercontinental Champion für den „Smackdown“-Brand eingeplant. WWE warf umgehend ein neues Carlito.Shirt auf den Markt.

Derweil feierte Jade Cargill im Rahmen der gestrigen Show ihr On-Air-Debüt für WWE in einem Backstage-Segment mit Triple H.

Fightful Select veröffentlichte bereits die Liste der Producer, welche für die Matches bei „WWE Fastlane“ verantwortlich waren.
* The Judgment Day vs. Jey Uso & Cody Rhodes: Jamie Noble
* Rey Mysterio, Santos Escobar & Carlito vs. Bobby Lashley & Street Profits: Producer: Jason Jordan
* IYO Sky vs. Asuka vs. Charlotte: Kenny Dykstra & Petey Williams
* John Cena & LA Knight vs. The Bloodline: Michael Hayes
* Seth Rollins vs. Shinsuke Nakamura Producer: Chris „Abyss“ Park & Shane Helms

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




10 Antworten auf „Notizen zum „WWE Fastlane 2023“-PLE: John Cena macht aktuellen WWE-Run vom Strike in Hollywood abhängig – Carlito kehrt zurück und Jade Cargill feiert ihr Debüt – „WWE Crown Jewel“ offiziell angekündigt – Producer der gestrigen Matches“

Rikibu sagt:

Irgendwie albern, dass leute wie rock und cena – als teil des problems in holliewald – jetzt, wo sie teils verbrannte erde ließen, sich wieder auf ihre kernkompetenz berufen

OnePunchMan sagt:

Naja hoffen wir das Raw besser wird als Fastlane die Messlatte liegt ja tief.
Denke mal Cargil wird dort ihr Ring Debüt feiern.

John Cena verstehe schon warum er da ist.
Er wollte den Fans was zurückgeben und der WWE!
Ich denke nicht das er in Saudi Arabien dabei sein wird.
Da darf LA Knight sich für den Größen Roman Reigns!

Bash sagt:

„Strike“?
Was ist denn das für ein lächerliches Denglish? Peinlich.

Leo sagt:

Ah Ok.. Also alles im Endeffekt sinnlos was mit wwe und Cena passiert.
Das klingt, als wäre er in Hollywood so sehr gefragt… Schon lustig. Ausstrahlung eines Brotes… Oh man

JONNY (Jm-Rules sagt:

@Bash
Wenn man keine Probleme hat, sucht man sich halt welche, oder?

Bash sagt:

Das sind keine Probleme. Das ist und bleibt albern.

So cringe quasi. Aber bin wohl nur ein Hater 😉

Sabbel sagt:

@Bash
Ich bin da voll bei dir. Ich küsse dein Auge. Nächster Hate geht auf meinen Nacken, Digga.

Ist was?

Lobo sagt:

@Bash…Strike ist englisch und bedeutet wirklich u.a. auch Streik. Ist also nicht wirklich Denglish. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich hier die deutsche Schreibweise verwendet hätte.

klausi sagt:

@Leo

Klar ist cena in Hollywood gefragt
Dreht jedes Jahr einige filme

Leo sagt:

@klausi

Ja entweder direct to dvd Filme, wie die Gurke mit Jacky Chan, oder Filme auf Netflix, die sehr mies sind.
Die Fast Reihe ist auch auf dem absteigenden Ast. Also er wird es nie so weit bringen wie the Rock. Dazu fehlt einiges vieles an Ausstrahlung, noch mehr an Talent und einer Fanbase

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube