Switchblade Conspiracy: Jon Moxley setzt sich für eine Verpflichtung von Sami Callihan ein – AEW-Einschaltquoten im UK und Kanada – „AEW Dynamite #208“ und „AEW Rampage #112“ kostenlos und in voller Länge

03.10.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

© lev radin / Shutterstock.com / AEW

Der Vertrag von Sami Callihan bei Impact Wrestling lief kürzlich aus (wir berichteten HIER) und mittlerweile soll der 36-Jährige bei anderen Promotions im Gespräch sein, unter anderem auch bei All Elite Wrestling. So berichtet Fightful Select, dass sich bei AEW einige Personen für seine Verpflichtung einsetzen, darunter sein früher Tag Team Partner Jon Moxley. Callihan und Moxley pflegen schon sehr lange ein gutes Verhältnis und waren zwischen 2006 und 2011 immer wieder als Tag Team mit dem Namen Switchblade Conspiracy aktiv. Im Jahr 2022 bestritten sie bei Callihans Promotion Pro Wrestling Revolver ebenfalls zwei Matches als Team. Es heißt, dass Callihan auch bei anderen Companys als Producer im Gespräch ist, da er mit seiner eigenen Promotion Pro Wrestling Revolver durchaus Erfolge vorweisen kann.

– Die Erstausstrahlung der „AEW Dynamite“-Ausgabe vom 20. September 2023 im Vereinigten Königreich, am 22. September 2023 (ab 22:10 Uhr britischer Zeit) auf ITV4, wurde von 103.000 Zuschauer:innen gesehen. (Vorwoche: 160.000 Zuschauer:innen ab 22:35 Uhr)

„AEW Rampage“ vom 15. September wurde im UK am 19. September ausgestrahlt und von 81.000 Zuschauer:innen eingeschaltet. (Vorwoche: 84.000 Zuschauer:innen)

Die „AEW Collision“-Ausgabe vom 16. September wurde im UK derweil am 20. September ab 21 Uhr britischer Zeit ausgestrahlt. Diese Show sahen 81.000 Zuschauer:innen (Vorwoche: 81.000 Zuschauer:innen ab 23 Uhr).

In Kanada auf TSN3 sahen die gleichen „Dynamite“-Ausgabe am 20. September 2023 derweil 77.000 Zuschauer:innen, davon 38.000 in der kanadischen Hauptzielgruppe P25-54. (Vorwoche: 86.000 Zuschauer:innen, davon 50.600 in P25-54)

Zum Vergleich: Die „RAW“-Ausgabe am 18. September 2023 wurde in Kanada von 282.500 Zuschauer:innen gesehen, davon 134.600 in der kanadischen Hauptzielgruppe P25-54. „NXT“ am 22. September 2023 schalteten derweil 49.800 Zuschauer ein, davon 18.700 in P25-54. „Smackdown“ am 15. September sahen in Kanada durchschnittlich 166.700 Zuschauer, davon 74.200 in P25-54.

– Der „DMAX Wrestling DE“-Kanal hat auch diese Woche wieder die Ausgaben von „AEW Dynamite“ und „AEW Rampage“ aus der letzten Woche auf Youtube zur Verfügung gestellt. Wer also bisher keine Chance hatte, die Shows zu sehen, bekommt hier kostenlos die Möglichkeit dazu:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




11 Antworten auf „Switchblade Conspiracy: Jon Moxley setzt sich für eine Verpflichtung von Sami Callihan ein – AEW-Einschaltquoten im UK und Kanada – „AEW Dynamite #208“ und „AEW Rampage #112“ kostenlos und in voller Länge“

Kugelrund sagt:

Sehr gut, langweilige Midcarder deren Namen sich keiner merkt hat AEW nicht genug. Die 200k Rampage Zuschauer werden sich freuen.

NWOFORLIFE sagt:

@Kugelrund: Was hast Du denn dagegen? Kannst mir das mal erklären? Sollen alle im Main Event stehen oder man entlässt die hälfte und sieht immer die gleichen?

Lobo sagt:

@Kugelrund…ich weiß, dass du WWE bevorzugst…gibt es da keine langweiligen Midcarder? Ich habe dort eher das Gefühl, dass es keine echten Main-Eventer mehr gibt…also nur Midcarder und Undercarder. Zumindest fällt mir kein einziger Wrestler bei WWE zur Zeit ein, der mich dazu bewegen könnte mir deswegen eine Show anzusehen.

OnePunchMan sagt:

@Lobo Naja gute MainEventer hat man bei WWE genug nur Vince benutzt wie halt nicht oder versucht sie besser gesagt so Klein wie möglich zuhalten das ist was anders.

@Kugelrund bei NXT hat ein Sami damals wie den besten 10 Wrestlern dort gehört.
Und wenn man seine Weiterentwicklung sieht ist es absolut krank wie er sich Impact nochmal zugewaltig nach vorne Entwickelt hat.
Er kann sogar jeden Anti-Wrestler als Wrestling Pro darstellen.
Das einziege was echt Mies bei ihn ist sind seine Skills am Mic.
Aber sonst kann er es weit bei AEW bringen alleine schon dadurch das es immer wieder zu verletztung ausfällen kommt.
Titel wird er bei AEW aufjedenfall gewinnen!

DDP81 sagt:

er ist doch auch nur ein Mobber.

DDP81 sagt:

also der Runde hier.

Kugelrund sagt:

@Lobo ich bevorzuge WWE nicht, weder AEW noch WWE unterhalten mich in den letzten Monaten, abgesehen von den ersten Wochen bei Collision.

@All meine Kritik ist nicht direkt auf die Person bezogen, aber AEW ist total überfüllt mit Leuten, selbst wenn man ROH mitzählt. Wrestling ist nun mal Entertainment und da ist es nicht sinnvoll eine riesige Menge an Leuten vorzuhalten die teilweise Wochen oder Monate lang nicht zu sehen sind. klar tut man da den Indy Fans einen Gefallen, aber AEW hat viel zu viele talentierte Leute die untergehen und zu wenig Spots bekommen.

DDP81 sagt:

ja, dass kann man auch vernünftig argumentieren, wie zuletzt und nicht ironisch, provozierend …. so nimmst halt „die Kritiker“ in Kauf.

Schollenator sagt:

Ich mag Sami echt gerne, aber ich glaube nicht das man Ihn im Ring gebrauchen könnte bei AEW. Und zu ROH passt er irgendwie gar nicht. Wenn Mox sich dafür einsetzt, wird Tony ihn aber wahrscheinlich verpflichten. AEW müsste eigentlich mal über einen Hardcore Title nachdenken ^^

DDP81 sagt:

wenn die ganzen Roh Titel aus der Show verschwinden und vorallem der absolut überflüssige FTW Titel…könnte man sogar über was nachdenken.

OnePunchMan sagt:

Naja man sollte am Anfang erstmal über eine Strikte Roster Trennung nachdenken.
Dann könnte man auch neue Titel nachdenken.
Aber so braucht man keine neuen Titel!
Gefühlt hat man ja eh kaum Abwechslung bei den Titeln.
Genug Wrestler dafür hat man ja und mit den verschieden Roster aufteilungen, Könnte man auch neue Titel machen.
Und trozdem hätte man genug Herrausforder für Title Matches ohne immer die selben Matches zusehen!
Genug Potenziale Neuzugänge sind ja auch vorhanden mit Wrestlern wie,PCO,Sami Callihan,Benjamin,Ziggler,Ali,Riddle,Kato und dazu gibt’s es noch genug andere Wrestler auf den Markt.
Sogar Shanky ( weiß nicht ob das richtig geschrieben ist) könnte man holen ist immer noch besser als der Inder der schon bei AEW ist.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube