Becky Lynch zieht sich Risswunde im „NXT No Mercy“-Main Event zu – Update zu den für den „NXT“-Brand – „NXT Halloween Havoc 2023“ angekündigt – Teilnehmerinnen für das NXT Women’s Breakout Tournament sowie Matches für die nächste „NXT“-Ausgabe bestätigt

01.10.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: Miguel Discart, Becky Lynch WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

Becky Lynch zog sich im Main Event von „NXT No Mercy“ eine Risswunde am Arm zu. Die Wunde musste im Anschluss mit Stichen genäht werden, laut Fightful Select ist die 36-Jährige davon abgesehen aber OK.

Bereits vor einigen Wochen hatte Dave Meltzer berichtet, dass man bei WWE aktuell sehr darum bemüht ist, die Ratings von „NXT“ am Dienstag zu steigern. Diesen berichtet bestätigte nun auch Fightful Select. So erklärten WWE-Quellen, dass dieses Ziel der Grund dafür ist, warum Stars wie Becky Lynch, Finn Balor, Damian Priest und Dominik Mysterio in den letzten Monaten immer wieder bei „NXT“ eingesetzt wurden. Ziel ist es, vor den anstehenden Verhandlungen über einen neuen TV-Deal in den USA die Marke „NXT“ zu stärken und möglichen Interessenten zu zeigen, dass kleine Anpassungen zu steigenden Ratings führen können. Innerhalb von WWE war man begeistert von den Quoten, die das Match  Becky Lynch vs. Tiffany Stratton bei der „NXT“-Ausgabe vom 12. September generierte. Für „NXT“ war dies damals das beste Rating seit fast drei Jahren. Nebenbei möchte man mit „NXT“ auch „AEW Dynamite“ in den sehr wichtigen Zielgruppen P18-49 und P18-34 schlagen. Im Rahmen des Media Calls bestätigte auch Senior Vice President of Talent Development Creative Shawn Michaels, dass der Fokus von „NXT“ derzeit darauf liegt, die Zielgruppe P18-34 anzusprechen.

„NXT Halloween Havoc“ wird in diesem Jahr über zwei Wochen stattfinden. Wie die Company im Rahmen des gestrigen „NXT No Mercy“-Specials bekannt gab, werden die „NXT“-Ausgaben am 24.Oktober und 31. Oktober unter dem Beinamen „Halloween Havoc“ laufen.

Für die „NXT“-Ausgabe am kommenden Dienstag wurde der Start des NXT Women’s Breakout Tournament angekündigt und mittlerweile stehen auch die Teilnehmerinnen fest. So nehmen Jakara Jackson, Karmen Petrovic, Lola Vice, Jaida Parker, Izzi Dame, Dani Palmer, Kelani Jordan und Arianna Grace teil. Darüber hinaus wird es zu den Matches Gigi Dolin vs. Blair Davenport und Gallus vs. British Strong Style (Butch & Tyler Bate) kommen.

World Wrestling Entertainment „NXT“ #751
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 03. Oktober 2023 auf dem WWE Network

Singles Match
Gigi Dolin vs. Blair Davenport

Tag Team Match
Gallus vs. British Strong Style (Butch & Tyler Bate)

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Der NXT Women’s Breakout Tournament

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube