Backstage-Notizen zum Überraschungsauftritt von Dwayne „The Rock“ Johnson, zu den Plänen für John Cena und zur nächsten Titelverteidigung von Undisputed WWE Universal Champion Roman Reigns – Producer der aktuellen „Smackdown“-Tapings – Vorschau auf „WWE Monday Night RAW #1582“

18.09.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: Eva Rinaldi creator QS:P170,Q37885816, Dwayne Johnson 2, 2013, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

Sowohl Dwayne „The Rock“ Johnson als auch WWE sollen begeistert davon gewesen sein, welche herausragende Reaktionen der Überraschungsauftritt des Hollywood-Stars bei der aktuellen „Friday Night Smackdown“-Ausgabe generierte. Der Auftritt wurde auch innerhalb von WWE weitestgehend geheim gehalten und war nicht im Show-Skript aufgeführt. Aktuell soll es keine Pläne für weitere Auftritte des 51-Jährigen bei WWE geben, aber laut Better Wrestling Experience soll bereits ein Meeting vereinbart sein, in welchem man Storyline-Optionen diskutieren möchte.

Better Wrestling Experience berichtet weiter, dass für den „Royal Rumble 204“ oder „WrestleMania 40“ ein Match zwischen John Cena und Solo Sikoa in Erwägung gezogen wird. Wie weit die Planungen fortgeschritten sind, ist unklar.

Darüber hinaus kristallisiert sich AJ Styles als möglicher nächster Herausforderer von Undisputed WWE Universal Champion Roman Reigns heraus. Die aktuelle Storyline um Styles und The Bloodline steuert auf „WWE Crown Jewel“ zu und bei besagtem Premium Live Event in Saudi Arabien wird Reigns seine nächste Titelverteidigung absolvieren.

Fightful Select veröffentlichte mittlerweile die Producer, welche für die Matches und Segmente bei den aktuellen „Friday Night Smackdown“-Tapings verantwortlich waren.
* AJ Styles vs. Finn Balor: Michael Hayes & Bobby Roode
* LWO vs. Street Profits: Jason Jordan
* LA Knight vs. The Miz: Jamie Noble
* Asuka vs. Bayley: Kenny Dykstra & Molly Holly
* John Cena im Grayson Waller Effect: Michael Hayes & Bobby Roode
* Das Dark Match Mia Yim & Zelina vs. Alba & Isla: Adam Pearce
* Das Dark Match John Cena & AJ Styles vs. Jimmy Uso & Solo Sikoa: Jason Jordan
* Das Dark Match Alpha Academy vs. Viking Raiders: Jason Jordan

Für die heutige Ausgabe von „Monday Night RAW“ sind bisher drei Matches angekündigt. So kommt es zu den Paarungen Jey Uso vs. Drew McIntyre und Shinsuke Nakamura vs. Ricochet sowie zu einem Two-out-of-Three Falls Tag Team Match zwischen The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) und den Viking Raiders (Ivar & Erik). Nachfolgend das aktuelle Line-up:

World Wrestling Entertainment „Monday Night RAW #1582“
Ort: Delter Center in Salt Lake City, Utah, USA
Erstausstrahlung: 18. September 2023

Singles Match
Jey Uso vs. Drew McIntyre

Singles Match
Shinsuke Nakamura vs. Ricochet

Singles Match
Cody Rhodes vs. Dominik Mysterio

Two-out-of-Three Falls Tag Team Match
The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) vs. The Viking Raiders (Ivar & Erik)

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




19 Antworten auf „Backstage-Notizen zum Überraschungsauftritt von Dwayne „The Rock“ Johnson, zu den Plänen für John Cena und zur nächsten Titelverteidigung von Undisputed WWE Universal Champion Roman Reigns – Producer der aktuellen „Smackdown“-Tapings – Vorschau auf „WWE Monday Night RAW #1582““

PlatinumCaster sagt:

The next who is gonna fall for the Tribal Chief, der seinen ,,Tribe“ ganz schön lang unbeaufsichtigt lässt.
Aber immer schön den Rekord im Auge behalten.. Wer nicht da ist, kann den Titel nicht verlieren💁

Mak74 sagt:

Wer braucht noch the Rock?? Mit Cena wieder Staraufgebot der Alt-Senioren? Soll er in Hollywood bleiben oder sonst wo. Als Schauspieler taugt er zwar auch nicht wirklich, denn er kann nur eine Rolle spielen und zwar die des Rock. Bautista hat ihn da schon längst abgehängt. Bessere Rollen und bessere Filme und abwechslungsreicheres Schauspiel.

Jon08 sagt:

Der Überraschungsauftritt war perfekt, ich denke, keiner hat’s erwartet und jeder gefeiert.

Die Pläne für Mania zeigen, dass weiterhin langfristig gebookt wird und es scheint auch ein großes PLE zu werden.

Auf RAW freue ich mich sehr, wünsche allen viel Spaß beim Schauen und gute Unterhaltung!

Bash sagt:

Also Mak, ich bitte Dich. Rock kann alle Rollen und nur legendäre Streifen.

Was ist schon „ich bin dein Vater“ von Lord Vader im Vergleich zu „ich bin Baywatch, du b!tch“?

Nagge sagt:

war echt ne geile Reaktion vom Publikum als the Rock reingekommen ist, er und Cena sind am nic einfach unschlagbar. Rock und Cena als Tagteam gegen Sikoa und RR und zum Schluss kommt Damien Priest und casht erfolgreich seinen Koffer ein,ein Traum

Blackswan sagt:

ich hoffe auf 3 vs 3 Rock,cena und AJ gegen Roman,Solo und jimmy der gegen roman turnt und prist denn cash in erlaubt oder zumindest die Andeutung was dann solo verhindert und sich selbst den Titel greift;)

DasWstehtfürWrestling sagt:

War echt hin und her gerissen ob ich mir die SmackDown Ausgabe geben sollte. Wenn ich nun lese das nichts weiteres geplant ist hab ich alles richtig gemacht. Dann kann ich mir auch alte Promos von Rocky anschauen

Sobel sagt:

@Nagge
Nette Idee, würde ich mich für begeistern können.
Was RAW angeht, so sieht die Card, bis auf Dom vs Cody, doch ganz ok aus, bisher. Wahrscheinlich macht sich Miz auch noch zum Affen und wir bekommen ein überflüssiges Match mit Jax, wo sie LeRae oder Indy squasht.

donmh sagt:

Wer keine richtigen Stars mehr aufbaut der muss halt auf die Seniorenriege zurückgreifen. Wenn es nicht so traurig wäre…

Kay sagt:

Das traurige ist, dass Leute wie Dom extrem gepusht werden, obwohl die kämpferisch überhaupt nichts drauf und kein Charisma haben. Und die wirklich guten Talente sich von ihm verprügeln lassen müssen, nur um sein Stellenwert in der WWE künstlich aufzublasen.

Aber jemand wie LA Knight bekommt dämliche Fehden und Kämpfe gegen Miz.

Mak74 sagt:

@bash. Hast du auch wieder recht 😂

DDP81 sagt:

naja wenn The Rock auf sein Kontoauszug guckt, wird er feststellen, dass er mit Hollywood nicht viel falsch gemacht hat. ich glaube, soviel Geld wird Baustista in seiner Karriere nicht machen .

ob man seine Filme bzw ihn als Schauspieler mag, ist Geschmackssache.

JohnCena sagt:

Batista spielt in jedem Film nur den Klotz. Also das abwechslungsreich zu nennen ist schon sehr mutig.

Basti sagt:

@Mak74 das ist aber ziemlicher Blödsinn. Wo hat Bautista ihn denn abgehängt? Ob man die Filme mag oder nicht, aber Rock war mehrfach Best bezahlter Schauspieler und ist es aktuell für 2023 auch. Bautista ist da sehr weit weg von.

Mak74 sagt:

@JohnCena. Äh was hat das mit Mut zu tun? Sowieso peinlich wenn man sich nach einem Sports Entertainer nennt.

Mak74 sagt:

@Basti: Schaut so aus dass du ein ziemlicher Rocky Boy und Mainstreamer bist? Mag ich dir gönnen. Nur schreib mich nicht blöd an. Äh paar Titel gefällig. Guardian of the Galaxy, Knock at the Cabin, Blade Runner 2049, Army of Dead, etc, etc. Und jetzt zähl mal die grossartigen Filme von The Rock auf 😂 Versuchs wenn du kannst.

Mak74 sagt:

@basti: Du misst Erfolg nur nach Moneten?? Ok 🙄

Kay sagt:

@Basti
Naja, jeder der 2023 wenigstens ein Film drehen konnte ist bestbezahlter Schauspieler…

Wobei das auch irgendwie makaber ist. Die streiken zwar für mehr Geld, aber bekommen noch weniger solange der Streik läuft. Vielleicht machen ja bald noch andere einen Ausflug in die WWE, weil se Geld brauchen. Ein Kampf zwischen Pattinson und Statham is bestimmt lustig. Oder Emma Watson fordert Ripley um den Titel heraus…

Basti sagt:

Schon gut Mak74… verdreh mal die Tatsachen, aber such dir für das getrolle jemand anderes.:D

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube