WWE Friday Night SmackDown #1259 Rating auf FOX vom 08.09.2023

12.09.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: wwe.com

Die Ausgabe von „Friday Night SmackDown“ am 8. September 2023 auf FOX wurde durchschnittlich von 2,094 Millionen Zuschauern gesehen. Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche (2,443 Millionen Zuschauer) verlor man somit ca. 349.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 9. September 2022 (2,367 Mio. Zuschauer) gewann man bei den Zuschauern ca. 18 %.

In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erreichte man ein Rating von 0,53 Punkten und 692.000 Zuschauern, was erneut Platz 1 der meist geschauten Shows in P18-49 im US-TV am Freitag bedeutete. In der Vorwoche waren es 0,65 Ratingpunkte und 848.000 Zuschauer in P18-49. Im Jahresvergleich zur „SmackDown“-Ausgabe vom 9. September 2022 (0,54 Ratingpunkte) sank das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 2 %.

Nachfolgend die Auflistung des Zuschauer-Traffics während der einzelnen Segmente auf FOX:
* Charlotte Flair & Shotzi vs. Bayley & Iyo Sky sahen 2,164 Mio. Zuschauer, davon 633.000 in der Hauptzielgruppe.
* Das restliche Match inklusive dem Post-Match-Angle mit Asuka sowie das Backstage-Segment mit Paul Heyman, Jimmy Uso und AJ Styles verloren 10.000 Zuschauer (2,154 Mio. Zuschauer, davon 695.000 in der Hauptzielgruppe).
* Bayley Backstage, das Segment um LA Knight, Grayson Waller und Austin Theory sowie Knight vs. Theory verloren 27.000 Zuschauer (2,127 Mio. Zuschauer, davon 704.000 in der Hauptzielgruppe).
* Das restliche Match sowie Backstage-Segmente mit Styles, Pearce, Heyman und LA Knight verloren 48.000 Zuschauer (2,075 Mio. Zuschauer, davon 682.000 in der Hauptzielgruppe).
* Das Segment mit beiden Teams sowie das anschließende Match Damian Priest & Finn Balor vs. Butch & Ridge Holland gewannen 16.000 Zuschauer (2,091 Mio. Zuschauer, davon 700.000 in der Hauptzielgruppe).
* Das Finish inklusive Post-Match mit Lashley und den Street Profits sowie der OC Backstage verloren 41.000 Zuschauer (2,050 Mio. Zuschauer, davon 702.000 in der Hauptzielgruppe).
* Asuka Backstage und AJ Styles vs. Jimmy Uso verloren 35.000 Zuschauer (2,015 Mio. Zuschauer, davon 702.000 in der Hauptzielgruppe).
* Der Rest des Matches und das Anschlusssegment gewannen 64.000 Zuschauer (2,079 Mio. Zuschauer, davon 714.000 in der Hauptzielgruppe).

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der SmackDown-Ausgaben in den vergangenen Jahren:
08. September 2023 auf FOX – 2,094 Millionen Zuschauer
09. September 2022 auf FOX – 2,367 Millionen Zuschauer
10. September 2021 auf FOX – 2,383 Millionen Zuschauer
11. September 2020 auf FOX – 2,329 Millionen Zuschauer
10. September 2019 auf dem USA Network – 2,061 Millionen Zuschauer
11. September 2018 auf dem USA Network – 2,229 Millionen Zuschauer
12. September 2017 auf dem USA Network – 2,754 Millionen Zuschauer
13. September 2016 auf dem USA Network – 2,658 Millionen Zuschauer
10. September 2015 auf dem USA Network – 2,040 Millionen Zuschauer
12. September 2014 auf SyFy – 2,758 Millionen Zuschauer
13. September 2013 auf SyFy – 2,827 Millionen Zuschauer
07. September 2012 auf SyFy – 2,954 Millionen Zuschauer

Quellen: Wrestlenomics

Diskutiert auch hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Zahlen! Klick!




2 Antworten auf „WWE Friday Night SmackDown #1259 Rating auf FOX vom 08.09.2023“

Capito sagt:

Das ist natürlich ein schwaches Rating…
Aber FOX will ja mit WWE wohl sowieso nicht verlängern.

Lobo sagt:

Wenn die Amis die Sendungen so empfinden würden wie ich, dann würde ich vermuten, dass dort circa 2 Mio Menschen unter Einschlafproblemen leiden und deshalb WE anschalten, um leichter einschlafen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube