Frühere Women’s World Championesse ist zurück! – Matt Riddle bei der gestrigen Show nicht anwesend – Zwei Matches für die kommende Ausgabe von „Monday Night RAW“ angekündigt

12.09.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

Endlessdan at English Wikipedia, Matt Riddle August 2017, bearbeitet, CC BY-SA 4.0 / © WWE

– Nia Jax kehrte in der vergangenen Nacht in die Main Shows von WWE zurück. Jax erschien am Ende von „Monday Night RAW“ und griff in das Match von Raquel Rodriguez und Rhea Ripley um die Women’s World Championship ein. Ripley nutzte die Gelegenheit, um Rodriguez zu pinnen. Nach dem Match griff Jax auch Ripley an und zeigte den Banzai Drop, womit die Show auch endete.

Seit ihrer Entlassung im Jahr 2021 hat sich Jax weitgehend vom Pro-Wrestling ferngehalten. Anfang des Jahres hatte sie einen Auftritt im Women’s Royal Rumble Match, wo sie als Nummer 30 antrat und von einer Gruppe von Frauen eliminiert wurde. Einem Bericht von fightfulselect.com zufolge wurde Jax bereits vor einem Monat von der WWE unter Vertrag genommen, als der Einstellungsstopp des Unternehmens endete und die Fusion mit Endeavor näher rückte. Der Bericht fügt hinzu, dass Jax’ Unterschrift die Erste war, die WWE nach der erzwungenen Rückkehr von Vince McMahon in die Company gemacht hat, die es tatsächlich ins Fernsehen geschafft hat.

– Dave Meltzer berichtet, dass Matt Riddle in der vergangenen Nacht nicht bei „Monday Night RAW“ anwesend war. Dies steht definitiv mit dem Vorfall am JFK-Flughafen (wir berichten HIER) in Verbindung. Ob sein Fehlen auf eigenen Wunsch erfolgte oder eine Vorgabe des Marktführers war, ist aber noch unklar.

Matt Riddle postete am Wochenende auf den sozialen Medien, dass er von einem männlichen Beamten sexuell angegriffen wurde. Die Flughafenbehörde dementierte aber diese Vorwürfe und behauptete, dass nichts vorgefallen sei, dass diese Vorwürfe rechtfertigen würde.

– Für die kommende Ausgabe von „Monday Night RAW“ wurden im Zuge der letzten Show bereits zwei Matches angekündigt. Shinsuke Nakamura wird auf Ricochet treffen, während Drew McIntyre mit Jey Uso in den Ring steigen muss. Für Jey Uso wird es das erste Match seit dem SummerSlam und seit seinem Wechsel zu „Monday Night RAW“ sein. Eine Übersicht über die kommende Ausgabe sieht wie folgt aus:

World Wrestling Entertainment „Monday Night RAW #1582“
Ort: Delter Center in Salt Lake City, Utah, USA
Erstausstrahlung: 18. September 2023

Singles Match
Jey Uso vs. Drew McIntyre

Singles Match
Shinsuke Nakamura vs. Ricochet

Quellen: Fightful Select, Wrestling Observer

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




5 Antworten auf „Frühere Women’s World Championesse ist zurück! – Matt Riddle bei der gestrigen Show nicht anwesend – Zwei Matches für die kommende Ausgabe von „Monday Night RAW“ angekündigt“

StillerLeser sagt:

Kleine Korrektur für die Headline. Nia Jax kann keine ehemalige „Women’s World Champion“ sein, da es den Titel zu der Zeit so nicht gab.

Außerdem wäre eine Spoilerwarnung vielleicht ganz nett, da man hier ja erst am Mittwoch Raw gucken kann.

PBC_BayBay sagt:

@StillerLeser

Ja und nein. Der Begriff World Champion kann ja auch so genutzt werden, dass er den „Haupttitel“ einer Promotion meint. Die beiden World Champions in der WWE wären dann Rollins und Reigns bzw. Ripley und Sky. Das Problem ist halt, dass der Titel eben genau so heißt. Das Rollins-Pendant ist ja immerhin der World HEAVYWEIGHT Titel, aber bei den Frauen fehlt der Zusatz. Ich verstehe aber die Verwirrung.

Der Spoiler tut mir leid. Ich habe mit Absicht nicht den Namen verwendet, sodass der komplette Spoiler wegbleibt. Die Überschrift muss aber den Inhalt der News widerspiegeln, sodass eine Beschreibung notwendig ist. Generell beinhaltete die News ausschließlich Informationen zu RAW, was durch die Überschrift auch kenntlich war. Wenn du dann nicht gespoilert werden möchtest, musst du am besten erst Mittwoch draufklicken.

falk77 sagt:

Nia Botch braucht niemand, Da ist wieder einmal Rock Power am start gewesen.
Mag sein das sie privat ein toller Mensch ist aber im Wrestling ist sie leider Talent frei.

Sobel sagt:

Wie ich schon unter dem RAW-Bericht geschrieben habe: das ist das Ende von deren Women’s Division. Wie wäre es, wenn W-I ein neues Tippspiel startet: wen verletzt Jax als nächstes!?
Mein erster Tipp wäre: Candice LeRae in einem „Welcome-Back“-Squash.

Lobo sagt:

@Sobel…das Krasseste, an das ich mich in Zusammenhang mit ihr erinnere war das Backpfeifenkonzert mit/gegen Charlotte Flair.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube