WWE Friday Night SmackDown #1257 Rating auf FOX vom 25.08.2023: Höchstes Ergebnis seit 2020!

29.08.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: wwe.com

Die Ausgabe von „Friday Night SmackDown“ am 25. August 2023 auf FOX wurde durchschnittlich von 2,647 Millionen Zuschauern gesehen. Somit konnte man die höchste Zuschauerzahl seit der Ausgabe vom 28. Februar 2020 (2,687 Millionen Zuschauer) erzielen. Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche (2,094 Millionen Zuschauer) gewann man somit ca. 553.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 26. August 2022 (1,990 Mio. Zuschauer) gewann man bei den Zuschauern ca. 33 %.

In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erreichte man ein Rating von 0,78 Punkten und 1.022.000 Zuschauern, was erneut Platz 1 der meist geschauten Shows in P18-49 im US-TV am Freitag bedeutete. Auch in der Hauptzielgruppe handelt es sich um das höchste Ergebnis seit der Ausgabe vom 28. Februar, wenn man jene vom 25. Dezember 2020, welche von einem NFL-Lead-In profitierte, unbeachtet lässt. In der Vorwoche waren es 0,55 Ratingpunkte und 723.000 Zuschauer in P18-49. Im Jahresvergleich zur „SmackDown“-Ausgabe vom 26. August 2022 (0,48 Ratingpunkte) stieg das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 63 %.

Nachfolgend die Auflistung des Zuschauer-Traffics während der einzelnen Segmente auf FOX:
* Tribute Videos zu Ehren von Bray Wyatt und Terry Funk sahen 2,893 Mio. Zuschauer, davon 1.069.000 in der Hauptzielgruppe.
* Rey Mysterio vs. Grayson Waller sowie ein Wyatt Family Video verloren 199.000 Zuschauer (2,694 Mio. Zuschauer, davon 1.028.000 in der Hauptzielgruppe).
* Ein weiteres Bray-Tribut-Video, Damage CTRL Backstage und Iyo Sky vs. Zelina Vega verloren 124.000 Zuschauer (2,570 Mio. Zuschauer, davon 1.014.000 in der Hauptzielgruppe).
* Iyo Sky vs. Zelina Vega und die Live-Promo von Cody Rhodes gewannen 129.000 Zuschauer (2,699 Mio. Zuschauer, davon 1.015.000 in der Hauptzielgruppe).
* Ein Terry Funk-Tribut-Video, der zweite Teil von Codys Promo sowie The Street Profits vs. Butch & Ridge Holland gewannen 9.000 Zuschauer (2,708 Mio. Zuschauer, davon 1.047.000 in der Hauptzielgruppe).
* Der Rest des Matches und ein Firefly Fun House Video verloren 130.000 Zuschauer (2,578 Mio. Zuschauer, davon 1.024.000 in der Hauptzielgruppe).
* Ein weiteres Wyatt Tribut Video, ein Video zu The Miz und die Live-Promo von LA Knight verloren 66.000 Zuschauer (2,512 Mio. Zuschauer, davon 994.000 in der Hauptzielgruppe).
* Finn Balor vs. LA Knight und das Abschlusssegment verloren 2.000 Zuschauer (2,510 Mio. Zuschauer, davon 982.000 in der Hauptzielgruppe).

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der SmackDown-Ausgaben in den vergangenen Jahren:
25. August 2023 auf FOX – 2,647 Millionen Zuschauer
26. August 2022 auf FOX – 1,990 Millionen Zuschauer
27. August 2021 auf FOX – 2,250 Millionen Zuschauer
28. August 2020 auf FOX – 2,144 Millionen Zuschauer
27. August 2019 auf dem USA Network – 2,088 Millionen Zuschauer
28. August 2018 auf dem USA Network – 2,350 Millionen Zuschauer
29. August 2017 auf dem USA Network – 2,455 Millionen Zuschauer
23. August 2016 auf dem USA Network – 2,714 Millionen Zuschauer
27. August 2015 auf SyFy – 2,195 Millionen Zuschauer
29. August 2014 auf SyFy – 2,730 Millionen Zuschauer
23. August 2013 auf SyFy– 2,572 Millionen Zuschauer

Quellen: Wrestlenomics

Diskutiert auch hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Zahlen! Klick!




3 Antworten auf „WWE Friday Night SmackDown #1257 Rating auf FOX vom 25.08.2023: Höchstes Ergebnis seit 2020!“

Bash sagt:

Respekt. Obs am Tribut lag?

SD auf Fox hält sich.

In Stamford und irgendwo in Deutschland knallen jetzt die Sektkorken.

DDP81 sagt:

in Deutschland dann vllt eher Robby Bubble

Johnny sagt:

Sehr schöne Quote!
Wird sich im nächsten TV Vertrag auch wieder bemerkbar machen. Der finanzielle Abstand zu anderen Ligen wird immer größer werden.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube