BREAKING: Terry Funk im Alter von 79 Jahren verstorben

24.08.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

Heute, am 23. August 2023, teilten langjährige Weggefährten von Wrestling-Legende Terry Funk unabhängig voneinander auf Twitter mit, dass dieser am heutigen Nachmittag im Alter von 79 Jahren verstorben ist. Er hinterlässt seine Frau Vicki und seine beiden Töchter Stacy und Brandee. Weitere Details sind diesbezüglich bisher nicht öffentlich bekannt; wir halten euch bestmöglich auf dem Laufenden.

Terry Funks Karriere umfasst eine unglaubliche Zeitspanne; so stand der US-Amerikaner zwischen 1965 und 2017 – dementsprechend über 50 Jahre lang – für die verschiedensten Promotions gegen die größten Namen ihrer Zeit im Ring, darunter die World Wrestling Federation, World Championship Wrestling, All Japan Pro Wrestling, Extreme Championship Wrestling, viele Territorien der National Wrestling Alliance und zahlreiche weitere. Zu seinen größten Erfolgen zählen Gewinne der NWA World Heavyweight Championship und der ECW World Championship (2x), insgesamt hat Funk im Laufe seiner Karriere mindestens 60 Mal Gold in die Höhe strecken dürfen.

Begonnen hatte Terry Funk seine Karriere gemeinsam mit seinem Bruder Dory Funk Jr. bei Western States Sports, womit sie in die Fußstapfen ihres Vaters Dory getreten waren. Über ein Jahr hielt er die NWA World Championship, ehe er den Titel an Harley Race hatte abgeben müssen. 1985 debütierte er in der WWF und besiegte dort mit Dory Jr. Junkyard Dog und Tito Santana bei WrestleMania II. Während seines zweiten Runs bei der größten Liga der Welt verkörperte er an der Seite von Cactus Jack (aka Mick Foley) das Gimmick Chainsaw Charlie; das Team triumphierte letztlich bei WrestleMania 14 über die New Age Outlaws und gewann Tag Team-Gold.

Während seiner Zeit bei ECW trat Terry Funk gegen unzählige Legenden der Promotion an, darunter The Sandman, Stevie Richards, Shane Douglas sowie Sabu und Raven, welchen er jeweils die ECW World Heavyweight Championship abzujagen vermochte. Im neuen Jahrtausend verlagerte die Wrestling-Ikone ihr Handeln zum größten Teil in den Independent Circuit, wobei Funk immer wieder für sporadische Auftritt bei WWE zu haben war. Erst im September 2017 hing er seine Stiefel endgültig an den Nagel.

Das Team von wrestling-infos.de wünscht den Hinterbliebenen Terry Funks in dieser schweren Zeit viel Kraft und alles erdenklich Gute.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese News! Klick!




5 Antworten auf „BREAKING: Terry Funk im Alter von 79 Jahren verstorben“

Pansen sagt:

Rest in Peace! Absolute Legende!
Nu mischt er den Wrestlinghimmel mit Stacjeldraht auf

Kick2 sagt:

Rest in Peace, Terry!

Loose_Pistol sagt:

Ruhe in Frieden Mr.Funk.. Einer der größten Hardcore Legenden verlässt uns.. Seine Matches mit Cactus war eine Schlacht.. Vorallem das King of the Death Match..oder das I quit Match von Clash of the Champion 9 gegen Ric „Woooo“ Flair.

Robert Schwegle sagt:

-Jetzt mischen wir den Himmel auf,das mit viel Stacheldraht & Feuer.

-Nein Ernst,er war im Ring ein klasse Hardcore Wrestler,lieferte sich mir Mick Foley & co,klasse Fehden. R.I.P. Funker,the Rwal Hardcore Icon

Andy77 sagt:

Einer der besten im „Hardcore“-Wrestling.
RIP Terry

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube