WWE Friday Night SmackDown #1256 Rating auf FOX vom 18.08.2023

22.08.23, von Marko "Killcobain" Welzenbach

Quelle: wwe.com

Die Ausgabe von „Friday Night SmackDown“ am 11. August 2023 auf FOX wurde durchschnittlich von 2,094 Millionen Zuschauern gesehen, womit man die niedrigste Gesamtzuschauerzahl auf FOX seit Mai erzielte. Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche (2,097 Millionen Zuschauer) verlor man somit ca. 3.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 19. August 2022 (2,084 Mio. Zuschauer) gewann man bei den Zuschauern ca. 0,5 %.

In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erreichte man ein Rating von 0,55 Punkten und 723.000 Zuschauern, was erneut zu Platz 1 der meistgeschauten Shows in P18-49 im US-TV am Freitag bedeutete. In der Vorwoche waren es 0,55 Ratingpunkte und 720.000 Zuschauer in P18-49. Im Jahresvergleich zur „SmackDown“-Ausgabe vom 19. August 2022 (0,47 Ratingpunkte) stieg das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 17 %.

Nachfolgend die Auflistung des Zuschauer-Traffics während der einzelnen Segmente auf FOX:
* Das Eröffnungssegment mit Grayson Waller, Santos Escobar, Rey Mysterio, Austin Theory und LA Knight sahen 2,292 Mio. Zuschauer, davon 749.000 in der Hauptzielgruppe.
* LA Knight vs. Austin Theory verlor 217.000 Zuschauer (2,075 Mio. Zuschauer, davon 702.000 in der Hauptzielgruppe).
* Diverse Edge Videos verloren 7.000 Zuschauer (2068 Mio. Zuschauer, davon 679.000 in der Hauptzielgruppe).
* Bianca Belair & Charlotte Flair vs. Bayley & Iyo Sky verlor 38.000 Zuschauer (2,030 Mio. Zuschauer, davon 666.000 in der Hauptzielgruppe).
* Das restliche Match, Edge Tribute Videos, Belair und Damage CTRL Backstage, sowie Street Profits vs. The OC gewannen 56.000 Zuschauer (2,086 Mio. Zuschauer, davon 715.000 in der Hauptzielgruppe).
* Die letzten beiden Minuten von The Street Profits vs. The OC, das Post-Match mit Bobby Lashley sowie eine Paul Heyman Promo verloren 25.000 Zuschauer (2,061 Mio. Zuschauer, davon 727.000 in der Hauptzielgruppe).
* Edge vs. Sheamus verlor 60.000 Zuschauer (2,001 Mio. Zuschauer, davon 756.000 in der Hauptzielgruppe).
* Die zweite Hälfte des Matches zwischen Edge und Sheamus, inklusive Post-Match gewann 137.000 Zuschauer (2,138 Mio. Zuschauer, davon 793.000 in der Hauptzielgruppe).

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der SmackDown-Ausgaben in den vergangenen Jahren:
18. August 2023 auf FOX – 2,094 Millionen Zuschauer
19. August 2022 auf FOX – 2,084 Millionen Zuschauer
20. August 2021 auf FOX – 2,102 Millionen Zuschauer
21. August 2020 auf FOX – 2,198 Millionen Zuschauer
20. August 2019 auf dem USA Network – 2,142 Millionen Zuschauer
21. August 2018 auf dem USA Network – 2,437 Millionen Zuschauer
15. August 2017 auf dem USA Network – 2,530 Millionen Zuschauer
16. August 2016 auf dem USA Network – 2,471 Millionen Zuschauer
20. August 2015 auf SyFy – 2,434 Millionen Zuschauer
22. August 2014 auf SyFy – 2,461 Millionen Zuschauer
16. August 2013 auf SyFy – 2,400 Millionen Zuschauer
17. August 2012 auf SyFy – 2,612 Millionen Zuschauer

Quellen: Wrestlenomics

Diskutiert auch hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Zahlen! Klick!




3 Antworten auf „WWE Friday Night SmackDown #1256 Rating auf FOX vom 18.08.2023“

Jon08 sagt:

SD Rules, konstant 2 Mio., her-vor-ra-gend!

Kramer sagt:

So sehr Bock haben die wohl doch nicht auf L.A.Knight

LA Knight vs. Austin Theory verlor 217.000 Zuschauer (2,075 Mio. Zuschauer, davon

Sigi Reuven sagt:

Ja, sehr stark, man verliert wöchentlich Zuschauer… einige machen sich hier die Welt, sprich Zahlen, auch wie sie ihnen gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube