„AEW Collision #9“ Rating auf TNT vom 12.08.2023

16.08.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

© AEW

– Die „AEW Collision“-Ausgabe am vergangenen Samstag, den 12. August 2023 auf TNT, sahen durchschnittlich 476.000 Zuschauer:innen. Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche (417.000 Zuschauer:innen) gewann man circa 59.000 Zuschauer:innen.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erreichte „AEW Collision“ ein Rating von 0,17 Punkten und 223.000 Zuschauer:innen, was zu Platz 11 der meist geschauten Shows in der US-Hauptzielgruppe im US-Kabelfernsehen am Samstag reichte (Vorwoche: Platz 10). Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche (0,13 Punkten und 164.000 Zuschauer:innen in P18-49) stieg das Rating um etwa 31 %.

Wie fast jeden Samstagabend hatte „Collision“ wieder mit großer Konkurrenz zu kämpfen. Unter anderem lief die Show gegen ein NFL Preseason-Game auf dem NFL Network (1,747 Millionen Zuschauer und 0,49 Ratingpunkte in P18-49), gegen die UFC Fight Night auf ESPN (0,821 Millionen Zuschauer und 0,29 Ratingpunkte in P18-49) sowie ein MLB-Game auf FOX (2,405 Zuschauer:innen und 0,40 Ratingpunkte in P18-49).

Zum Vergleich die Auflistung des Zuschauer-Traffics während der einzelnen Segmente auf TNT:
* Backstage Promos, eine Promo von Ricky Starks, ein Video zu FTR vs. The Young Bucks sowie Iron
Savages vs. The Acclaimed sahen 0,478 Mio. Zuschauer, davon 212.000 in der Hauptzielgruppe.
* Das Finish des Matches Iron Savages vs. The Acclaimed, eine Promo von The Acclaimed, eine Backstage-Promo des Bullet Club Gold sowie ein Video zu MJF & Adam Cole verloren 45.000 Zuschauer (0,433 Mio. Zuschauer, davon 210.000 in der Hauptzielgruppe).
* Diamante & Mercedes Martinez vs. Kris Statlander & Willow Nightingale sowie eine Backstage-Promo von Toni Storm gewannen 23.000 Zuschauer (0,456 Mio. Zuschauer, davon 213.000 in der Hauptzielgruppe).
* Samoa Joe vs. Andrew Everett, eine Promo von Samoa Joe sowie eine Promo von Christian Cage gewannen 27.000 Zuschauer (0,483 Mio. Zuschauer, davon 223.000 in der Hauptzielgruppe).
* Die Promo von Christian Cage und Arn Anderson, Luchasaurus vs. Brock Anderson, das Post-Match-Angle mit Darby Allin sowie eine Promo von Powerhouse Hobbs verloren 15.000 Zuschauer (0,468 Mio. Zuschauer, davon 229.000 in der Hauptzielgruppe).
* Das Angle mit Powerhouse Hobbs und Miro sowie die Entrances für den Main Event gewannen 12.000 Zuschauer (0,480 Mio. Zuschauer, davon 230.000 in der Hauptzielgruppe).
* The House of Black vs. CM Punk & FTR gewann 2.000 Zuschauer (0,482 Mio. Zuschauer, davon 224.000 in der Hauptzielgruppe).
* The House of Black vs. CM Punk & FTR gewann 48.000 Zuschauer (0,530 Mio. Zuschauer, davon 242.000 in der Hauptzielgruppe).

Abschließend die Zahlen der bisherigen Erstausstrahlungen von „AEW Collision“ auf TNT zum Vergleich:
12. August 2023: 476.000 Zuschauer:innen (0,17 Ratingpunkte und 223.000 Zuschauerinnen in P18-49)
05. August 2023: 417.000 Zuschauer:innen (0,13 Ratingpunkte und 164.000 Zuschauerinnen in P18-49)
29. Juli 2023: 739.000 Zuschauer:innen (0,27 Ratingpunkte und 354.000 Zuschauerinnen in P18-49)
22. Juli 2023: 618.000 Zuschauer:innen (0,18 Ratingpunkte und 237.000 Zuschauerinnen in P18-49)
15. Juli 2023: 579.000 Zuschauer:innen (0,20 Ratingpunkte und 258.000 Zuschauerinnen in P18-49)
08. Juli 2023: 580.000 Zuschauer:innen (0,21 Ratingpunkte und 279.000 Zuschauerinnen in P18-49)
01. Juli 2023: 452.000 Zuschauer:innen (0,13 Ratingpunkte und 172.000 Zuschauerinnen in P18-49)
24. Juni 2023: 595.000 Zuschauer:innen (0,21 Ratingpunkte und 272.000 Zuschauerinnen in P18-49)
17. Juni 2023: 816.000 Zuschauer:innen (0,33 Ratingpunkte und 432.000 Zuschauerinnen in P18-49)

Quelle: wrestlenomics

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Zahlen! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube