WWE „NXT“ #743 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 08.08.2023 (inkl. Videos & Abstimmung)

09.08.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

© WWE

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

World Wrestling Entertainment „NXT“ #743
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 8. August 2023 auf dem WWE Network

Gestern bei RAW hatten Dominik Mysterio und Rhea Ripley eine Botschaft für Dragon Lee. So werde Dominik beweisen, dass er der beste NXT North American Champion aller Zeiten sei, und das vor den Augen seines Vaters. In der Gegenwart kommen Rey Mysterio und Dragon Lee gerade auf dem Parkplatz an, wo Mysterio überzeugt ist, dass wir heute einen neuen Champion krönen werden. Zusätzlich bittet er Lee darum, seinem Sohn ordentlich den Hintern zu versohlen.

In der Halle befindet sich Axiom bereits im Ring, ihm folgt sein heutiger Gegner Mustafa Ali und das Opening Match des Abends kann beginnen!

1. Match
Singles Match
Mustafa Ali gewann gegen Axiom via Pin nach dem 450 Splash.
Matchzeit: 10:14
– Während des Matches betrat Scrypts die Bühne und schaute sich das Match von dort genau an. Kurz darauf gesellten sich auch Bronco Nima & Lucien Price zu ihm.
– Vor dem Finish prügelten sich die beiden auf dem Top Rope, wobei sich Ali einen Vorteil verschaffte, indem er versuchte, Axioms Maske abzunehmen. Dies gelang zwar nicht, jedoch stieß er Axiom vom Top Rope nach draußen und konnte dann mit dem 450 Splash das Match beenden.

Backstage finden wir Kale Dixon, Ikemen Jiro und einige weitere Superstars auf dem Boden vor, wo sie von Schism attackiert wurden. Joe Gacy ergreift das Wort und verspricht in die Kamera, dass sie die Creed Brothers heute finden werden, koste es, was es wolle. Im Notfall wollen sie NXT heute auf links drehen, womit sie hier bereits angefangen haben.

2. Match
Singles Match
Blair Davenport gewann gegen Kelani Jordan (w/ Dana Brooke) via Pin nach einem Knee Strike.
Matchzeit: 3:34

Dana Brooke stürmt anschließend in den Ring und versucht, Davenport einen Hieb mit ihrem Gürtel zu verpassen. Doch Davenport kann rechtzeitig die Flucht ergreifen. Jordan versucht, Brooke zur Rede zu stellen und bekommt beinahe selbst einen Schlag verpasst, aber Brooke beruhigt sich gerade noch rechtzeitig.

Bei McKenzie Mitchell haben sich nun Von Wagner und Mr. Stone eingefunden. Mitchell hinterfragt, ob die Worte von Bron Breakker aus der Vorwoche etwas in Wagner ausgelöst haben: Stone ist der Meinung, dass diese Worte nur leere Phrasen waren und in Von Wagner nichts auslösen würden, dieser jedoch gibt zu, sein ganzen Leben solche Dinge gehört zu haben. Doch es sei Zeit, um „Badass“ Bron Breakker in die Schranken zu weisen, deswegen habe er für diesen einen schnuckligen Tisch für eine Person reserviert, durch welchen er Breakker befördern will.

3. Match
„NXT Heritage Cup Championship“
Heritage Cup Rules
Tyler Bate gewann gegen Noam Dar (w/ Meta-Four: Oro Mensah, Lash Legend & Jakara Jackson) (c). → „Titel“wechsel!
– Reihenfolge der Entscheidungen: 
1-0 via Pin nach dem Tyler Driver ’97 nach 0:42 in Runde 2.
1-1 via Submission in einer Kneebar nach 2:20 in Runde 4.
2-1 via Pin nach einem Einroller nach 2:12 in Runde 5.

Noam Dar ist nach dem Verlust seiner zweiten Heritage Cup Trophäe am Boden zerstört und wird von seinen Meta-Four Kollegen aufgebaut, während Bate den Pokal an sich nimmt und sich feiern lässt.

Hank Walker und Tank Ledger sprechen Backstage über ihren Tag Team Namen, als sie von Schism umzingelt und nach dem Aufenthalt der Creed Brothers gefragt werden. Da sie jedoch keine zufriedenstellende Antwort geben können, prügeln Schism kurzerhand auf sie ein, ehe Gacy, Reid, Fowler und Ava ihre Suche fortsetzen.

Ilja Dragunov äußert sich gegenüber McKenzie Mitchell zu der Warnung, welche dieser in Richtung Trick Williams aussprach. Mitchell fragt, ob sich Dragunov seitdem ein wenig beruhigen konnte, doch dieser spricht nur davon, dass er Williams Schmerzen zufügen will.

NXT Champion Carmelo Hayes macht sich in der Umkleide Sorgen um seinen Kumpel Trick, allerdings kommt Dijak hinzu und stellt klar, Melo solle sich lieber Sorgen um die NXT Championship machen, denn diese sei auf dem Weg auf seine Schultern. Wes Lee kommt hinzu und stellt sich direkt vor Hayes, was weder dieser noch Dijak akzeptieren wollen. Dijak stellt klar, dass Lee in keinem Titelgeschehen mitzumischen hat, doch Lee will sich das nicht von Dijak gefallen lassen. Dijak will dies zunächst so stehen lassen, denn die Entscheidungen würden später fallen, und verlässt den Bereich, sodass sich Lee wieder Hayes zuwendet. Doch dieser ist längst verschwunden und der Abgang Dijaks stellt sich als Finte heraus, denn dieser attackiert Lee und schleudert ihn quer und nach Belieben gegen die Schränke der Umkleide.

Ilja Dragunov ist nun im Ring angekommen und stellt Trick Williams zur Rede, warum dieser ihn warten lasse. Umgehend kommt Williams heraus. Er erkennt, dass Dragunov nicht zurückziehen werde und auch er habe nicht vor, wieder zu gehen. Dragunov kümmere sich nur darum, dem Grund, nicht als NXT Champion hier zu stehen, eine Tracht Prügel zu verpassen. Doch Williams stellt klar, er habe Dragunov nicht den Titel gekostet, dieser sei bei „The Great American Bash“ selbst aus eigener Kraft in Williams und die NXT Championship gesprungen und Dragunov selbst erklärt immer wieder, Kollateralschaden passiere. Williams sieht, Dragunov möchte ihn in die Finger bekommen, daher hat er ein Angebot mitgebracht. Er möchte ein Match mit Dragunov, so bekäme Dragunov seine Chance auf Vergeltung und Williams gleichzeitig die Gelegenheit zu beweisen, dass er ein ernstzunehmender Kämpfer und sicherlich kein Sidekick sei. Dragunov hinterfragt, ob Williams sicher sei, dass er mit ihm in den Ring steigen will, denn er sei wütend und nicht aufzuhalten. Er sei es leid, dass ihm ständig irgendwas oder irgendwer in die Quere komme, wenn er vor dem Durchbruch steht und dieses Mal sei es Williams gewesen. Er werde Williams, sollte er seine Herausforderung ernst meinen, zerbrechen und vernichten. Doch Williams bleibt standhaft und listet die Erfolge Dragunovs auf. Ein Sieg über Gunther, ein Sieg über Breakker – über beinahe jeden, außer „Him“. Bei NXT „Heatwave“ in zwei Wochen will sich Williams beweisen und den „Mad Dragon“ bezwingen. Endlich akzeptiert Dragunov die Herausforderung und verspricht, Williams Karriere zu beenden.

Bei McKenzie Mitchell beklagen sich Drew Gulak und Charlie Dempsey darüber, dass ihre eingeplanten Gegner Hank Walker & Tank Ledger nach dem Angriff von Schism nicht gegen sie antreten können. So sei dies ein weiterer Beweis, dass alle in diesem Locker Room den Harten nur mimen würden, komme es aber hart auf hart, dann würden sie den einfachen Weg aus der Herausforderung suchen. Damon Kemp kommt hinzu und lässt Gulak wissen, dass, sollte dieser auf der Suche nach einem harten Typen sein, er nicht weiter suchen müsse, denn er habe ihn gefunden. Eine Diskussion wird durch Josh Briggs & Brooks Jensen unterbrochen, welche gehört haben, dass Gulak und Dempsey auf der Suche nach harten Typen wären und da fühlten sie sich angesprochen. Gulak scheint gefunden zu haben, was er sucht und er verlässt mit Dempsey den Bereich.

Kelly Kincaid will sich eine letzte Meinung von Bron Breakker einholen und wissen, was dieser vom Versprechen hält, dass Von Wagner ihn durch einen Tisch befördern wird. Breakker jedoch sieht hier keine Gefahr für ihn.

Rey Mysterio hat Backstage lobende Worte für Roxanne Perez und ihren Sieg über Blair Davenport bei „The Great American Bash“. Einige Meter weiter spricht er nun die sichtlich nervöse Thea Hail an. So erkenne er in dieser ein wenig von sich selbst, diesen ultimativen Underdog. Sie sei zwar im Moment auf einer Durststrecke, doch er ist sicher, dass Hail eines Tages Gold tragen werde, sie dürfe nur nicht aufhören, an sich selbst zu glauben. Hail bedankt sich für die Worte und möchte von Rey noch eine weitere Meinung einholen. So komme dieser bekanntlich im Moment nicht gut mit Dominik Mysterio aus, doch er würde ihn sicherlich immer noch lieben? Rey denkt kurz nach und erklärt dann, er halte nicht für richtig, wer er im Moment sei und in welchem Umkreis er sich aufhalte, doch letzten Endes sei er immer noch sein Sohn und er hoffe, dass Dominik irgendwann zu seiner wirklichen Familie zurückfindet. Thea Hail und Rey Mysterio verabschieden sich freundlich, als Andre Chase und Duke Hudson dazu kommen und beeindruckt sind, dass Thea soeben die Gelegenheit hatte, mit Rey Mysterio zu sprechen. Doch diese zeigt den beiden nur die kalte Schulter und wirkt nachtragend aufgrund dessen, was bei „The Great American Bash“ passiert ist, denn Rey würde nicht so einfach das Handtuch werfen.

4. Match
Singles Match
Bron Breakker gewann gegen Von Wagner (w/ Mr. Stone) via Pin nach dem Spear.
Matchzeit: 5:34

Anschließend will Breakker noch Hand an Mr. Stone anlegen, doch Von Wagner eilt zu Hilfe und rettet seinen Mentor. Unter lautem Jubel des Publikums befördert er Breakker mit einer Powerbomb durch das Kommentatorenpult, sodass sich Vic Josephs Süßigkeiten in der gesamten Halle verteilen. Auch Mr. Stone ist ganz euphorisch und umarmt seinen Schützling und sie feiern zusammen über dem ausgeschalteten Breakker.

Eddy Thorpe will nach seiner Niederlage gegen Dijak wieder in die richtige Richtung finden. So konzentriert er sich auf die Methoden seiner Vorfahren, um für das Rematch vorbereitet zu sein. Hoka-Hey!

Dominik Mysterio und Rhea Ripley bereiten sich auf das anstehende Titelmatch vor. Lyra Valkyria stört das Gespräch und erklärt Ripley, sie habe genau das getan, was Ripley von ihr verlangt hat – sie hat mit Jacy Jayne kurzen Prozess gemacht. Ripley freut sich darüber, Valkyria hingegen weniger, denn das sei das Problem: sie habe getan, was Ripley verlangte. Diese tue nichts anderes als die Leute um sich herum zu manipulieren. Auch Dominik wäre ohne Ripley niemals Champion, was die beiden natürlich anders sehen. Daher fordert Valkyria sie auf, das zu tun, was sie von anderen verlangt und Dominik sein Match allein bestreiten zu lassen.

Tony D’Angelo und Channing „Stacks“ Lorenzo stehen Backstage beim Photoshooting, als auch sie von Schism besucht und nach Informationen zu den Creed Brothers befragt werden. Tony D liefert einiges an interessanten Informationen, allerdings nicht das, wonach Schism fragen. Deshalb wollen sie den beiden auf die Sprünge helfen. Allerdings zücken sie rechtzeitig ihre Brechstangen und können den Angriff so verhindern. Rip Fowler und Jagger Reid erblicken die Tag Team Titel und damit ein weiteres Ziel, jedoch wollen sie sich zunächst auf die Suche nach den Creed Brothers fokussieren und verschwinden daher.

5. Match
Tag Team Match
Drew Gulak & Charlie Dempsey (w/ Myles Borne) gewannen gegen Josh Briggs & Brooks Jensen (w/ Fallon Henley) via Pin durch Charlie Dempsey an Brooks Jensen nach einem Bridging Dragon Suplex.
Matchzeit: 5:42
– Gulak verlangte nach nicht einmal zwei Minuten nach Wasser, doch nachdem Borne ihm dieses nicht aushändigen konnte, schickte er diesen wütend Backstage.
– Vor dem Finish nutzte Damon Kemp, dass der Referee abgelenkt war, stürmte herbei und verpasste Jensen außerhalb des Rings einen T-Bone Suplex, ehe er ihn zurück in den Ring und Dempsey genau in die Arme warf.

Dana Brooke verlangt in der Umkleide von Kelani Jordan, dass diese endlich ihren Killer Instict finde. Andernfalls würde ihre Karriere in der Belanglosigkeit enden und das Internet sich über sie lustig machen. Jordan weiß dies zu schätzen, doch sie habe erst ihr drittes Match bestritten und noch keine Ahnung, wie ihr Killer Instinct überhaupt aussehe. Brooke beruhigt sich ein wenig und will nächste Woche als Referenz ihren eigenen Killer Instict zeigen, wenn sie selbst gegen Blair Davenport antritt.

6. Match
Singles Match
Kiana James gewann gegen Ivy Nile via Pin nach dem Dealbreaker.
Matchzeit: 7:43
– Während des Matches färbte sich das Licht in der Halle blau und Schism traten auf die Bühne. Außerdem wurde der Ring von Anhängern umzingelt, welche rhythmisch auf den Apron klopften.

Im Anschluss wollen Schism eine Botschaft in Richtung der Creed Brothers absenden. So umzingeln sie Ivy Nile im Ring und Gacy brüllt sie an, sie solle die Creeds überzeugen, sich ihnen zu stellen. Doch nach den zuvor sichtbaren Spannungen ist dieser Anblick genug für Tony D’Angelo und Channing „Stacks“ Lorenzo, um herauszukommen und sich schützend vor Nile aufzustellen. Gacy präsentiert die Überzahl seiner Gruppe, doch die D’Angelo Family holt ihre Brecheisen hervor, womit sie einige der maskierten Anhänger abfertigen, ehe Schism den Rückzug antreten.

Angel Garza und Humberto Carillo schreiben per SMS, dass sie in der Tat etwas ändern müssten. Dies seien sie ihrem Großvater Humberto Garza (aka Don Humberto) schuldig.

Tyler Bate steht Backstage mit der frisch gewonnenen Heritage Cup Trophäe, als Meta-Four hinzukommen und die Trophäe, das Eigentum von Noam Dar, zurückverlangen. Dieser stellt aber klar, dass er den Pokal fair gewonnen hat und Dar daher keine Rechte anzumelden habe. Nathan Frazer, der Träger des anderen Heritage Cup Pokals kommt hinzu und fühlt sich an das Spiderman-Meme erinnert. Dar verlangt weiter wie ein bockiges Kind nach seinem Pokal, aber beide Titelträger stellen sich quer. Bate bietet an, den Pokal zurückzugeben, wenn Dar zugebe, dass dieser nicht der legitime Pokal sei, Frazer würde ihm sogar großzügigerweise ein Titelmatch bei „Heatwave“ geben. Dar will aber weiter nichts zugeben, erklärt aber, dass Frazer den Pokal halte, welchen Mensah technisch gesehen verloren hat, für welchen Frazer Dar aber nie besiegt hat. Frazer genügt dies und Bate gibt den Pokal zurück, gleichzeitig stellt Frazer aber klar, dass die Besitzrechte bei „Heatwave“ aber endlich geklärt werden. Meta-Four verlassen den Bereich und Frazer wittert den interessierten Blick Bates auf den Pokal, was dieser auch nicht leugnet.

Tiffany Stratton steht bei McKenzie Mitchell und soll eigentlich über ihre nächste Herausforderin sprechen, sie erzählt aber lieber, wie gut ihr Pink stehe, sie darin aussehe wie Barbie und dass sie gerade eine fantastische Shopping-Tour hinter sich hat, sich aber nicht entscheiden konnte, welches Teil sie kaufen sollte. Das Gespräch scheint ihr aber geholfen zu haben und sie will den Bereich verlassen, aber McKenzie hakt noch einmal nach und Stratton gibt zu, sie habe noch gar nicht darüber nachgedacht, wer die nächste Titelchance bekommen soll. Nach kurzer Bedenkzeit will sie ihren Titel aber lieber gegen niemanden verteidigen.

Trick Williams wird auf dem Parkplatz zu seiner Herausforderung in Richtung Dragunov befragt, doch dieser erklärt, der „Mad Dragon“ sei für ihn nur ein Aufwärmgegner. Wes Lee fährt vor und bittet Williams, eine Nachricht an Carmelo Hayes zu überbringen. Denn sobald dieser mit Dijak fertig sei, will er die NXT Championship erringen. Williams will aber nicht den Botschafter spielen und geht weiter, wo er von Damon Kemp, Drew Gulak und Charlie Dempsey aufgehalten wird. Diese zeigen sich ironisch beeindruckt davon, dass sich der Taschenträger des NXT Champions endlich selbst beweisen will, doch sie rechnen ihm gegen Dragunov keinerlei Chancen aus. Nicht einmal mit Gulak & Co. würde Williams im Ring überstehen können. Williams hingegen stellt klar, keine Hilfe zu brauchen, schon gar nicht die der Oompa Loompa und Charlies Schokoladenfabrik. Williams fordert Gulak heraus, sich ihm kommende Woche im Ring zu stellen, was dieser nur zu gern annimmt. Williams verlässt den Bereich und Myles Borne kommt dazu, laut Gulak aber zu spät…

In zwei Wochen steht das Special NXT Heatwave“ an. Kommende Woche werden Tony D’Angelo & Channing „Stacks“ Lorenzo jedoch bereits ihre NXT Tag Team Championship aufs Spiel setzen. Ihre Gegner heißen Jagger Reid & Rip Fowler und sind Teil von Schism. Zudem kämpfen Wes Lee und Dijak um die #1 Contendership auf die NXT Championship von Carmelo Hayes, während es Dana Brooke mit Blair Davenport aufnimmt und Trick Williams seinem Singles Run mit einem Sieg über Drew Gulak Schwung verleihen will.

Nun begibt sich Rey Mysterio unter großartigen Reaktionen vor dem NXT Universum zum Ring, wo er den zukünftigen North American Champion Dragon Lee zum Ring bittet und vorstellt. Anschließend begibt sich auch der amtierende Champion Dominik Mysterio, natürlich mitsamt Mami Rhea Ripley, zum Ring und der heutige Main Event kann beginnen!

7. Match
NXT North American Championship
Singles Match
Dominik Mysterio (w/ Women’s World Champion Rhea Ripley) (c) gewann gegen Dragon Lee (w/ Rey Mysterio) via Pin nach einem Michinoku Driver.
Matchzeit: 11:42
– Vor dem Finish warf Rhea Ripley ihrem Dirty Dom die North American Championship zu, jedoch riss Rey ihm den Titel aus der Hand. Der Referee versuchte eine Eskalation der Situation zu verhindern und stellte sich zwischen die beiden, dadurch bekam er jedoch nicht mit, wie Ripley Lee die Women’s World Championship über den Schädel zog.

Dominik feiert vor den Augen seines Vaters eine weitere, erfolgreiche Titelverteidigung, ehe sich Rhea Ripley vor Rey aufbaut und diesem einige unschöne Sachen zuruft. Hinter Ripley betritt nun Lyra Valkyria den Ring und startet einen Angriff auf Ripley, während Dragon Lee Dominik eine weitere Lektion erteilt. Dom rollt nach einem Superkick aus dem Ring, während Ripley den Spinning Heel Kick von Valkyria einstecken muss und anschließend ebenfalls den Rückzug antritt. Lyra Valkyria und Dragon Lee feiern zum Abschluss der heutigen Episode an der Seite von Rey Mysterio.

Fallout:

Diskutiert über diese Show in unserem Board. Einfach HIER klicken!




10 Antworten auf „WWE „NXT“ #743 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 08.08.2023 (inkl. Videos & Abstimmung)“

Edelmann sagt:

Eure Meinung?!? Dragon Lee wurde ja was den Bekanntheitsgrad betrifft als größte NXT-Verpflichtung seit Jahren angekündigt. Was denkt ihr?
Wird er ein Großer beim Entwicklungsbrand wie vor ihm z.B. Adam Cole, Tommasso Ciampa, Aleister Black, Johnny Gargano…?

Neu hier sagt:

Dragon Lee wird bislang gut aufgebaut,sollte aber nicht zu viele Matches verlieren. Er wollte schon den Heritage Cup holen und verlor. Jetzt sollte eine längere Fehde um den NXT North American Title am Ende Gold bringen, sonst ist das Momentum dahin.

Frager sagt:

Lee ist gut, m.M.n. aber nur einer von vielen guten. NXT hat jetzt mindestens ein halbes Dutzend klasse Techniker unter 100 Kilo, die man als würdigen Champ bezeichnen könnte plus 2-3 Brocken. Es wird Zeit endlich wieder einen Lightweightgürtel zu kreieren/vergeben, zumal bei Raw und SD ja auch etliche gute Lightweights sind.

Scissorboard sagt:

Wieso macht dieses Getue von Axiom wgeen dem MAskenverlust? Weiß doch jeder, dass A.Kid unter der Maske steckt…sowas lächerliches.

Tyler Bate gegen Noam Dar war n sehr schönes Match und mit dem richtigen Sieger.

Und ich persönlich finde, dass nach dem Match mit Bron Brekker und Von Wagner hätte schluss sein sollen mit der Show. Die 2 Matches danach wirkten auf mich wie Lückenfüller bzw Zeittotschläger.

Scissorboard sagt:

*Ohne das Wort „macht“. Und ich sehe gerade, dass es 3 Matches danach waren. Das Titelmatch am Ende mit Dominik Mysterio und Dragon Lee habe ich schon gar nicht mehr wahr genommen. Für mich war schon nach dem Frauen Match schluss. 🙂 Ich sag ja, für mich war das zu viel. Meine Aufmerksamkeit war da schon am Nullpunkt.

Suzuki sagt:

„Wieso macht dieses Getue von Axiom wgeen dem MAskenverlust? Weiß doch jeder, dass A.Kid unter der Maske steckt…sowas lächerliches.“
Ich wusste es nicht, ich wusste aber auch ehrlich gesagt nicht wer A.Kid ist, bevor ich es jetzt gegoogelt habe 😊, aber jetzt glaub ich ihn mal bei WXW gesehen zu haben, bin mir aber nicht mehr ganz sicher.

KO sagt:

Ordentliche Folge, da war viel gutes drin, alleine alles um Lee und die Mysterios.
Davenport ist sowieso einsame Spitze und hat hoffentlich bald Lust auf Mainroster.
Schön dass Trick immer mehr ins Rampenlicht kommt. Reden kann er eh.
Wagner und Breakker gefallen mir in ihren Rollen extrem gut.
Die Vignette zu Thorpe gefiel mir auch sehr gut, die war sehr stimmungsvoll und gab mehr background. Hoka-Hey!!

PlatinumCaster sagt:

Wenn Dana Brooke dir Tipps geben soll, wie deine Karriere nicht belanglos wird, dann ist der Witz erzählt 💁

Nochmals und zur Not immer wieder:

Gulak hat sich vom Charlotte vermöbeln lassen und macht ein paar Monate später auf harten Typen.. aber Hauptsache Jack Perry nicht den Heel abkaufen 😅

Komischerweise ist jede NXT Ausgabe ein bisschen besser, wenn Bron Steiner durch einen Tisch fliegt.. bitte mehr davon!!

Außerdem ist jemandem aufgefallen, dass kein Baron Corbin weit und breit zu sehen war? Bitte jede Woche so!!

Während NXT sich in lächerlich überzogenen Gimmicks (50er Mafia, Clown Universität etc..) versucht, gehen die, die den Brand die letzten Jahre gepusht haben entweder im Main Roster unter oder zu einer anderen Firma BABAY
In dem wohl recht spät entdeckten Bewusstsein, nicht über Nacht Gargano vs Ciampa 2.0 generieren zu können, kommen gescheiterte Main Roster Bekannte und fertig ist das Müllrisotto.
nicht, dass es keine Toptalente gibt, nicht, dass ich Carmelo nicht feiern würde, ABER selbst ,,Him“ ist lang nicht mit den Rollins, Nakamuras oder Owens vergleichbar.

Scissorboard sagt:

@Suzuki: Mich würde ja mal interessieren was der Grund war, dass er überhaupt zum Maskenträger wurde bzw solch ein Gimmickwechsel statt fand. Falls das jemand hier weiß immer her mit der Info.

Sobel sagt:

Jepp, läuft bei NXT. Wieder eine gelungene Ausgabe, dass Dom den Titel wieder dreckig behält war klar, aber trotzdem.
Sollte heute nicht Pillman Jr dabei sein? Oder hieß das nicht zwingend vor den Kameras…?

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube